Club Basische Körperpflege - neu

Dieses Thema im Forum "Clubräume" wurde erstellt von miri, 11. Dezember 2011.

  1. SonjaLena

    SonjaLena Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2009
    Beiträge:
    3.728
    Alben:
    2
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Pfalz
    Name:
    Lena
    Größe:
    165
    Gewicht:
    auf Talfahrt
    Zielgewicht:
    54
    Diätart:
    IF18/6+keto
    AW: Club Basische Körperpflege - neu

    Genau meine Meinung. Das Zitat stammt von Kol. - nicht von mir. Ich werde das jetzt noch dazuschreiben, damit nicht noch mehr Leute hier diesem Irrtum unterliegen. Tut mir sehr leid.

    Ansonsten beende ich meine Gejanker über Kol&Co hier auch, bis die ERgebnisse von eines Chemikers an unserem Lehrstuhl Chemie vorliegen, kann ja nur gut für uns sein.
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. beCAREful

    beCAREful Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. April 2010
    Beiträge:
    2.089
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    bei Karlsruhe
    AW: Club Basische Körperpflege - neu

    Ich hatte schon ohne Quellenangabe verstanden, woher das Zitat stammte - also nix Gerüchteküche und Verleumdung und so ;)
     
  4. PerditaX

    PerditaX Bibliothekarin Moderator

    Registriert seit:
    31. Januar 2005
    Beiträge:
    15.354
    Medien:
    124
    Alben:
    7
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Norden
    Name:
    Perdita
    Größe:
    174
    Gewicht:
    74
    Diätart:
    SlowFood

    AW: Club Basische Körperpflege - neu

    Bin gespannt. :)
     
  5. SonjaLena

    SonjaLena Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2009
    Beiträge:
    3.728
    Alben:
    2
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Pfalz
    Name:
    Lena
    Größe:
    165
    Gewicht:
    auf Talfahrt
    Zielgewicht:
    54
    Diätart:
    IF18/6+keto

    AW: Club Basische Körperpflege - neu

    Ich auch. Es wird wohl etwas dauern.

    Mich interessiert auch der Zeitfaktor, da ein holländischer Badetherapeut vor Jahren die Meinung vertreten hat, dass der Maximal-Bereich einer Osmose in der ersten Viertelstunde abläuft, die Mengen danach seien zu vernachlässigen. Meine Erfahrung sagt mir allerdings: Je länger je besser.

    Spannend ist für mich auch, wieweit die Löslichkeit bzw. Kolloidbildung der Steinpulver im Einzelnen ist und damit eine Affinität zB zu Harnsäure belegt werden kann, oder Oxalsäure, oder ...

    Mich interessiert v.a. auch, inwieweit DMSO als transdermaler Carrier die Osmose beschleunigen kann und unter welchen Bedingungen. WEil ich ja der Hoffnung bin, die Wirkung von 12 Stunden in der halben Zeit erreichen zu können.
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. Honey108

    Honey108 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juli 2014
    Beiträge:
    2.794
    Medien:
    3
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Hessen
    Name:
    Doris
    Größe:
    179
    Gewicht:
    69
    Diätart:
    Gesund halten
    AW: Club Basische Körperpflege - neu

    Da hab ich was Lustiges gefunden.

    Wenn es einen selber betrifft tut Kritik immer mehr weh.;)
     
  8. SonjaLena

    SonjaLena Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2009
    Beiträge:
    3.728
    Alben:
    2
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Pfalz
    Name:
    Lena
    Größe:
    165
    Gewicht:
    auf Talfahrt
    Zielgewicht:
    54
    Diätart:
    IF18/6+keto
    AW: Club Basische Körperpflege - neu

    Mojenn Mädels!

    Da will ich nur mal sagen,dass ich immer noch regelmäßig mit gutem Erfolg Langzeitbade - wobei *Erfolg* sich auf Schmerz,Beweglichkeit und Wohlgefühl bezieht.

    Und da zeigt sich mir die neue Erkenntnis, dass so ein Forum vielleicht auch ähnliche Funktionen hat wie ein Langzeitbasenbad. Hoffentlich auch ähnliche Wirkungen.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19. Februar 2015
  9. Werbung

    Werbung




     
  10. SonjaLena

    SonjaLena Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2009
    Beiträge:
    3.728
    Alben:
    2
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Pfalz
    Name:
    Lena
    Größe:
    165
    Gewicht:
    auf Talfahrt
    Zielgewicht:
    54
    Diätart:
    IF18/6+keto



    Wird wohl nix werden mit den Ergebnissen. Der Chemiker badet jetzt selbst darin. Ihm reichen nun auch die Ergebnisse. Aber er nimmt auch noch Natron, Megamin und DMSO dazu... :cool:
     
  11. Honey108

    Honey108 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juli 2014
    Beiträge:
    2.794
    Medien:
    3
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Hessen
    Name:
    Doris
    Größe:
    179
    Gewicht:
    69
    Diätart:
    Gesund halten
    Ich habe gerade in Nadines Tb wieder erinnert wie gut auch die Ergebnisse der Basenstrümpfe Hemden ect sind.

    Ich habe es teils mit Osmosegel kombiniert und immer eine starke Besserung feststellen können.

    Heute Morgen habe ich vor dem Smoothie und dem anschliessenden Yoghurt mit Bananen (Weltfresstag ist heute) noch Sangokoralle in mein Wasser getan, dann war auch noch den Rest des Tages Weltpinkeltag.

    Allgemein helfen mir Natronauflagen auf alles was schmerzt oder geschwollen ist, ich pulvere es in vielen Bereichen einfach rein, dass immer etwas auf die Haut kommt, Wäschespülung, Basenschwamm oder Sprühflasche zum kühlen mit Natronwasser, stehen jetzt wieder überall rum.

    Vielleicht hilft es denen die nicht ein Langzeitbad machen möchten, auch schon etwas.
     
  12. Honey108

    Honey108 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juli 2014
    Beiträge:
    2.794
    Medien:
    3
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Hessen
    Name:
    Doris
    Größe:
    179
    Gewicht:
    69
    Diätart:
    Gesund halten
    Ach ja da scheint es noch eine unbekannte Komponente zu geben, ich habe im Winter reines Natron, gegen Jungbrunnen und auch die Mischung von beidem durchgebadet.

    Beim Natron hatte ich ein Gefühl als ob sich die Viskosität der Lymphe verdickt, es kam kein Schwitzen zustande u nd ich hatte vermehrt Lymphstaus, möglich dass am Output eine Komponente gefehlt hat, ich habe aufgehört mit den Experimenten, als ich das Gefühl hatte dass sich ein merkwürdiger Geruch bemerkbar machte den ich nicht einordnen konnte.

    Heute reibe ich mich nur noch mit Basen ab nach dem Duschen oder sprühe meine Rehbeine bei der Wärme damit.

    Vielleicht kann noch jemand was dazu sagen, ich fand die Idee das Teure mit dem Billigen zu mischen ja clever....
     
  13. SonjaLena

    SonjaLena Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2009
    Beiträge:
    3.728
    Alben:
    2
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Pfalz
    Name:
    Lena
    Größe:
    165
    Gewicht:
    auf Talfahrt
    Zielgewicht:
    54
    Diätart:
    IF18/6+keto
    Also ich mische. Natron 150g, Megamin (Bentonit-Zeolith) 10g, Grünlippmuschel-Sangokoralle 5-10g, CaOH 5g, 20ml DMSO. Und hin und wieder noch etwas Jungbrunnen - wird aber langsam alle und besteht ja auch zum größten Teil aus Natron.

    Mein Mann badet mit der gleichen Mischung, er hat seine Badezeit gegen alle Erwartungen ausgedehnt von 20min auf 1h. Auch hier ist der Effekt schon gut: Schmerzminderung, Leichtigkeit, Wohlgefühl.

    Bekannte von mir baden jetzt etwas eine Stunde nur mit Natron, der Effekt ist auch wesentlich entspannender als mit irgendetwas anderem.

    Vielleicht ist auch der Effekt bei älteren Leuten besser als bei jüngeren? Da gibts einfach mehr Müll im Interstitium und die Membranen sind weniger durchgängig, wodurch die Zellen eben schlechter arbeiten können. Da ist so ne Spülung doch hilfreich. Ich wässere meine Pflanzen ja auch.
     
  14. Honey108

    Honey108 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juli 2014
    Beiträge:
    2.794
    Medien:
    3
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Hessen
    Name:
    Doris
    Größe:
    179
    Gewicht:
    69
    Diätart:
    Gesund halten
    Zeolith nehme ich innerlich, ist aber keine schlechte Idee, den Riesenpott mit zu mischen.

    Im Moment dusche und sprühe ich nur.
     
  15. miri

    miri Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    28.206
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    NRW
    Hier ist das Video wohl auch gut aufgehoben.

     
  16. SonjaLena

    SonjaLena Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2009
    Beiträge:
    3.728
    Alben:
    2
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Pfalz
    Name:
    Lena
    Größe:
    165
    Gewicht:
    auf Talfahrt
    Zielgewicht:
    54
    Diätart:
    IF18/6+keto
    Ah ja, ich hab Schwefel für meine Basenbäder entdeckt. Zwar vorerst in sehr geringer Dosierung, vorsichtig rantasten...

    Aber Recherche dazu bringt doch einiges an Hoffnungen zu Tage... und auch mal wieder über die Art und Weise, wie wirksame Möglichkeiten uns entzogen werden. Danke Google.

    "... Vorliegende wissenschaftliche Untersuchungen sind fast alle in enger Zusammenarbeit mit den behandelnden Kliniken durchgeführt worden. So wurde untersucht, wie Schwefelwasserstoff auf die Hautzellen wirkt: Schwefel dringt schnell in die Haut ein und sorgt dafür, dass die hornbildenden Zellen (Keratinozyten) weniger schnell wachsen und das entzündungsfördernde Interleukin-8 verringert wird [5]. Wenn sich Schwefel mit Sauerstoff in der Haut verbindet, gehen Entzündungen zurück, weil Sauerstoff-Radikale abgefangen und Langerhans-Zellen blockiert werden [6]. Das wurde an zehn Psoriasis-Patienten bestätigt [7]. Schwefel fördert außerdem die Durchblutung, mindert den Juckreiz und macht Gelenke und Bewegungssystem weniger schmerzempfindlich [8]. Er mobilisiert körpereigene Selbstheilungskräfte wie „endogene Opiate“ [9].
    ..." aus Psoriasis-Netzwerk

    Beim Netdoktor gibts ein Sulfo-Schwefelbad-Konzentrat - dh es Auflösen in Natronlauge also Basenbad!

    Dann seh ich ein Schwefel-Badezusatz von Spitzner, 20€/L, also pro Bad 2€, aber wenn ich dann lese was alles drin ist: "Aqua, Propylene Glycol, Sulfur, Polysorbate 80, Caprylic/Capric Triglyceride, Laureth-2, Xanthan Gum, Parfum, Microcrystalline Cellulose, Cellulose Gum, BHT, Ascorbyl Palmitate, Citric Acid, Glyceryl Stearate, Benzyl Salicylate, Coumarin, Amyl Cinnamal, Citronellol.
    Nähere Informationen zu den einzelnen Inhaltsstoffen erhalten Sie auf unserem Glossar."
     
  17. miri

    miri Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    28.206
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    NRW
    Warum ist da so ein Dreck drin?
    Ich habe auch viele Youtube Videos über eine Schwefelkur gesehen.
     
  18. SonjaLena

    SonjaLena Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2009
    Beiträge:
    3.728
    Alben:
    2
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Pfalz
    Name:
    Lena
    Größe:
    165
    Gewicht:
    auf Talfahrt
    Zielgewicht:
    54
    Diätart:
    IF18/6+keto
    Naja, das kann man auch mit Glaubersalz (Natriumsulfat) oder Epsomsalz (Magnesiumsulfat) oder MSM - Organischer Schwefel (Methylsulfonylmethan) oder DMSO (DiMethylSulfoxid).

    Das Problem ist, dass anorganischer Schwefel fast wasserunlöslich ist. Ich überlege Schwefelkalkmilch zu kochen und zur Seite zu stellen fürs Bad. Aber dafür muss ich erstmal noch einen Chemiker nachfragen, man weiß ja nie.
     
  19. miri

    miri Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    28.206
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    NRW
  20. Michael62

    Michael62 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2014
    Beiträge:
    5.458
    Ort:
    Thüringen

    Was mir auffällt, ist, dass in den Empfehlungen steht, dass Natron "verureinigt" sei?
    Lebensmittelnatron E500 kostet so gut wie nix (5 kg 10 Eu oder so bei Amazon) und hat Lebensmittelqualität.

    Klar die Seite muss ihr Basenbadeprodukt verkaufen, aber selber mischen macht doch Sinn.

    Was mir ganz fehlt, ins Basenbad gehören midestens 500g Salz, sonst funktioniert doch der ganze Osmotische Prozess nicht?

    Oder habe ich da was nicht mitgeschnitten?

    Ich mache 500g Salz und 300-400g Natron, 1 Pack Kieselerde auf ein Vollbad.

    Dann tippe ich im Forum blöden Kram oder mache irgend einen alten Liebesschnulzenfilm drauf zum Hirn abschalten, paar Duftkerzchen und / oder halt nur Musik oder isochronic Beats.

    Die wichtigsten Dinge hat der Artikel wieder vergessen:

    Man muss mindestenss zwei Tassen Kaffee vorher machen und aufs Brett neben das iPad stellen.
    Und Mineralwasser... aber das stand ja drin.

    Wie macht Ihr es ?

    NaCl ins Wasser?
     
  21. SonjaLena

    SonjaLena Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2009
    Beiträge:
    3.728
    Alben:
    2
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Pfalz
    Name:
    Lena
    Größe:
    165
    Gewicht:
    auf Talfahrt
    Zielgewicht:
    54
    Diätart:
    IF18/6+keto
    Also ich hab früher regelmäßig Salzbäder gemacht und bin dann aus Not (Borre&Co) auf Langzeitbasenbäder gekommen, anfangs mit Salz. Dann hab ich einen mir bekannten Chemiker nachgefragt und der hat mir bestätigt, dass der osmotische Druck ohne Salz größer wird.

    Dann hab ich ja Bäder mit MMS bzw. Chlordioxid gemacht (also selbst produziert in der Wanne, so dass kein Chlorgas entsteht) und DMSO dazugefügt, da ist dann Salz kontraproduktiv.

    Nachdem der ERrfolg da war, hab ich mir dann die Wannen-Suppe gebraut, die ich auch heute noch verwende: Natron, Zeolith, Bentonit, Kieselerde und etwas Sumpfkalk für die Steigerung des pH-Werts und DMSO. Und etwas Weihrauchöl und Rizol-Zeta-Tropfen. Damit erreiche ich die für mich optimale Mischung, denn damit bin ich nach 6 Stunden topfit und quietschfidel und schmerzfrei, was ich von andern Mischungen nicht behaupten kann. Der ph-Wert liegt anfangs dann bei etwa 9 bis maximal 9,5. 9 ist mir lieber. Am Ende liegt er bei knapp über 7. Natürlich auch, weil ich ja Wasser zulaufen lasse, aber auch, wenn ich weniger Wasser zulaufen lasse, denn die Sättigung machts! Die Sättigung erhöht ja nicht den pH-Wert sondern gibt einfach nur Spielraum für mehr Wasser...

    Den kurzzeitigen Versuch mit organischem Schwefel zusätzlich zum DMSO hab ich wieder aufgegeben, das war einfach sehr anstrengend und hat mir auch geruchlich nicht zugesagt. Ich fühlte mich hinterher angegriffen, das muss nicht sein. Der Effekt den ich sonst hab ist mir lieber.

    Und nein, ich dusch mich nicht ab, meine Haut ist dann weich und fein und trocknet auch nicht aus. Ich brauche meine Haut überhaupt nicht mehr fetten, auch nicht im Winter, seit ich diese Mischung verwende.
     
    miri gefällt das.
  22. Michael62

    Michael62 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2014
    Beiträge:
    5.458
    Ort:
    Thüringen
    Seit den Basenbädern habe ich auch nie wieder rissige Haut, Dinge an den Ellenbogen oder so was gehabt.

    Die ganze "Salbenschmiererei" vorher hat da nie was gebracht.
     
    miri gefällt das.
  23. Dany2712

    Dany2712 Rockerin Moderator

    Registriert seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    9.060
    Medien:
    43
    Alben:
    2
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Größe:
    162 cm
    Gewicht:
    bei Start 2010: 70kg
    Zielgewicht:
    60kg
    Diätart:
    LowCarb
    6 Stunden in der Wanne liegen? :eek:
    Das könnt ich nicht. :shake:
    Und zusätzlich ist meine Badewanne für mich viel zu unbequem.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. März 2018
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Club - Basische Körperpflege Archiv 11. Dezember 2011
Smoothies Phase 1 - Club Clubräume 21. Februar 2018
Der 10 Kilo Club Clubräume 3. Oktober 2016
Fastenclub - wer will mitnachen ?.. Clubräume 1. März 2016
Shirataki-Konjak-Glucomannan-Club Clubräume 10. Dezember 2015