EWP-Waffeln (Ph1-2)

Dieses Thema im Forum "Backwaren" wurde erstellt von SonjaLena, 8. Januar 2018.

  1. SonjaLena

    SonjaLena Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2009
    Beiträge:
    3.728
    Alben:
    2
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Pfalz
    Name:
    Lena
    Größe:
    165
    Gewicht:
    auf Talfahrt
    Zielgewicht:
    54
    Diätart:
    IF18/6+keto
    Gerade hab ich EWP-Waffeln gebacken. Sehr lecker.
    Das Rezept ist etwas verändert und jetzt mit dem Mineralwasser werden sie endlich auch knusprig und nicht so fest. Mit Backpulver blieben sie immer kleben. Und satt machen sie immer noch.

    Material für 11 EWP-Waffeln (vorher kamen nur 5 raus!)
    150g EWP nach Geschmack
    25g Öl nach Geschmack
    4 Eier
    30g Leinsamen
    20g FSS
    5g schwarzer Sesam
    ca. 150ml Mineralwasser, diesmal Gerolsteiner hat stabile Sprudler

    1 Waffel hat 106 kcal - 13g EW - 5,1g F - 1,1g KH

    Beim fddb öffentlich zur Verwendung: EWP-Waffeln LC Phase 2
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Februar 2018
    blaumeise50 gefällt das.
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. SonjaLena

    SonjaLena Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2009
    Beiträge:
    3.728
    Alben:
    2
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Pfalz
    Name:
    Lena
    Größe:
    165
    Gewicht:
    auf Talfahrt
    Zielgewicht:
    54
    Diätart:
    IF18/6+keto
    Heute morgen hab ich die EWP-Waffeln neu variiert um Haferkleie drin zu haben. Sind nicht so schön knusprig wie vorher, aber akzeptabel. Es ergab 9 Waffeln à 5 Herzen.

    EWP-Haferkleie-Waffeln

    150g EWP Whey Vanille
    30g Leinsamenmehl
    30g Haferkleie
    15g FSS
    30g Omega-Öl
    10g schwarzer Sesam/Schwarzkümmel
    4 Eier
    200 ml Mineralwasser in etwa

    1 Waffel hat 624 KJ - 149 kcal - 7,2 g F - 3 g KH (0,3 BE) - 16,9 g EW - 2,4g Ballaststoffe
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Februar 2018
  4. Laxx

    Laxx Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    11. April 2016
    Beiträge:
    1.318
    Geschlecht:
    männlich
    Größe:
    1,80
    Gewicht:
    84,5
    Zielgewicht:
    75
    Diätart:
    keto

    Hi was ist FSS?
     
  5. SonjaLena

    SonjaLena Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2009
    Beiträge:
    3.728
    Alben:
    2
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Pfalz
    Name:
    Lena
    Größe:
    165
    Gewicht:
    auf Talfahrt
    Zielgewicht:
    54
    Diätart:
    IF18/6+keto

    Flohsamenschalen.

    Sorry, hab die ja täglich im Programm und bin die Abkürzungen so gewohnt.
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. SonjaLena

    SonjaLena Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2009
    Beiträge:
    3.728
    Alben:
    2
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Pfalz
    Name:
    Lena
    Größe:
    165
    Gewicht:
    auf Talfahrt
    Zielgewicht:
    54
    Diätart:
    IF18/6+keto
    Ach ja, ich hab diesmal selbst gemahlene Leinsamen genommen. Dh man kann genausogut LS-Schrot oder ganze verwenden.
     
  8. SonjaLena

    SonjaLena Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2009
    Beiträge:
    3.728
    Alben:
    2
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Pfalz
    Name:
    Lena
    Größe:
    165
    Gewicht:
    auf Talfahrt
    Zielgewicht:
    54
    Diätart:
    IF18/6+keto
    Man kann mit diesem Teig auch Pfannkuchen backen, auch auf Vorrat und als Brotersatz. Genau wie die Waffeln.
     
  9. Werbung

    Werbung




     
  10. Laxx

    Laxx Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    11. April 2016
    Beiträge:
    1.318
    Geschlecht:
    männlich
    Größe:
    1,80
    Gewicht:
    84,5
    Zielgewicht:
    75
    Diätart:
    keto


    thx, ich könnte das probieren, habe alles da.

    Was ist denn besser LS gemahlen oder ganz, hab ne Mühle.
     
  11. SonjaLena

    SonjaLena Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2009
    Beiträge:
    3.728
    Alben:
    2
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Pfalz
    Name:
    Lena
    Größe:
    165
    Gewicht:
    auf Talfahrt
    Zielgewicht:
    54
    Diätart:
    IF18/6+keto
    Also für die Fettverwertbarkeit ist aufgebrochener Leinsamen besser. Für die Haltbarkeit der Waffel ist ganzer Leinsamen besser. Also falls du wie ich ne größere Menge produzierst um sie in den Kühlschrank auf Vorrat zu legen.

    Die Waffeln halten bei mir im Kühlschrank in einer Toppits-Tüte etwa ne Woche bei 8°C. Aber nicht länger, dann kann ich sie nur noch entsorgen.
     
  12. SonjaLena

    SonjaLena Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2009
    Beiträge:
    3.728
    Alben:
    2
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Pfalz
    Name:
    Lena
    Größe:
    165
    Gewicht:
    auf Talfahrt
    Zielgewicht:
    54
    Diätart:
    IF18/6+keto
    Tipp: Teste die erste Waffel, denn dann kann man den Teig noch verändern. ;)
     
  13. Laxx

    Laxx Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    11. April 2016
    Beiträge:
    1.318
    Geschlecht:
    männlich
    Größe:
    1,80
    Gewicht:
    84,5
    Zielgewicht:
    75
    Diätart:
    keto
    joa nicht schlecht, ich würde beim nächsten Mal keinen schwarzen Sesam nehmen, lieber normalen und noch sparsamer mit dem Flohsamenmehl sein, das ist doch deutlich stärker als Flohsamen. Hatte aber noch etwas Wasser dazu gekippt nach den ersten zu trockenen Waffeln, dann gings.

    Da ich kein Waffeleisen habe, habe ich eine Grillpfanne genommen, gefällt mir sehr gut das stabilisierende Profil auf den Waffeln. Die Unterseite sieht dann aber weniger gut aus, flach..
    1.JPG

    Vielleicht auch nicht schlecht mit etwas Erythrit drin, weniger geschmacks intensivem Sesam, dazu diese clotted cream (auch gerade im Ofen) und dazu Blaubeeren.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Februar 2018