Guten Tag, ich bin die Neue

Dieses Thema im Forum "Vorstellen" wurde erstellt von Spatzenkind, 26. November 2017.

  1. Spatzenkind

    Spatzenkind Neuling

    Registriert seit:
    25. November 2017
    Beiträge:
    18
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    NRW
    Größe:
    173,5
    Gewicht:
    60,8
    Zielgewicht:
    59,5
    Diätart:
    Keto
    und wollte mich vorstellen. Seit Februar 2016 lebe ich Keto/ LCHF habe in der Zeit 15Kg abgenommen wovon 14Kg Fett sind. Ich bin 52 Jahre alt 173,5 cm groß und wiege der Zeit 61,3kg. Da ich in Beiden Kniegelenke Arthrose habe kommen leider nicht viele Sportarten in Frage. 2x die Woche joggen ca 30min und ansonsten Nordic Walken 10km +++ .
    Eine Frage an Euch, gibt es hier auch Leute die ein FitbitBand benutzen.? Wie sehen Eure Erfahrungen damit aus.
    Das soll es erstmal gewesen sein....
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick jeden Tag Bauchfett verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flachen Bauch Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt jeden Tag Bauchfett

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    6.552
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    107,6 kg
    Zielgewicht:
    90 kg
    Diätart:
    real food lc


    Willkommen und viel Spaß hier im Forum
    Wobei sich sowas ja nicht wirklich messen lässt.

    Ich nutze ein Konkurrenzprodukt von Garmin
     
  4. söckchen

    söckchen Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    23. Dezember 2016
    Beiträge:
    1.929
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Unterfranken
    Name:
    Yvette
    Größe:
    1.60
    Gewicht:
    90,5 am 01.01.2018
    Zielgewicht:
    Normal-/Wohlfühlgewicht
    Diätart:
    Normalkost ohne Zucker
    Herzlich willkommen, Spatzenkind.
    Dein Nick in Verbindung mit Deinem Avatar: mutig, mutig... :)
     
    Kesh gefällt das.
  5. Mayestic

    Mayestic Forentroll Moderator

    Registriert seit:
    24. Januar 2016
    Beiträge:
    3.179
    Alben:
    1
    Name:
    Mirco
    Gewicht:
    ewige 120 KG +- ein paar Schwankungen
    Zielgewicht:
    KFA < 15%, Gewicht egal
    Diätart:
    ketogen (zur Abwechslung mal wieder)
    Das ist ne vegane Katze, sieht man doch.
     
    Kesh gefällt das.
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. Spatzenkind

    Spatzenkind Neuling

    Registriert seit:
    25. November 2017
    Beiträge:
    18
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    NRW
    Größe:
    173,5
    Gewicht:
    60,8
    Zielgewicht:
    59,5
    Diätart:
    Keto
    @tiga Ich habe die Waage von Fitbit und letztens eine Seite entdeckt womit Du Deinen Fettanteil messen kannst ,Navymessung, und laut dieser Messung ist ein Unterschied von 4% da.
    Wie ist denn Eure Aufteilung zwischen Fett KH und EW?
     
  8. Mayestic

    Mayestic Forentroll Moderator

    Registriert seit:
    24. Januar 2016
    Beiträge:
    3.179
    Alben:
    1
    Name:
    Mirco
    Gewicht:
    ewige 120 KG +- ein paar Schwankungen
    Zielgewicht:
    KFA < 15%, Gewicht egal
    Diätart:
    ketogen (zur Abwechslung mal wieder)
    Was Tiga damit immer wieder gebetsmühlenartig versucht zu erklären ist das es keine einzige exakte Möglichkeit gibt den KF-Anteil zu ermitteln.
    Die Formeln und Maschinen raten alle nur. Ist aber auch egal, du hast sicherlich viel Fett verloren, wie viel genau kann nur niemand sagen :)

    Aufteilung beim keto zwischen Fett, KH und Eiweiß ?
     
  9. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    6.552
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    107,6 kg
    Zielgewicht:
    90 kg
    Diätart:
    real food lc


    Eigentlich recht einfach:
    KH unter 20 g/Tag
    Etwas weniger Eiweiß als Fett
     
  10. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    6.552
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    107,6 kg
    Zielgewicht:
    90 kg
    Diätart:
    real food lc
    Diese 4% würden den Unterschied zwischen mollig und dürr ausmachen.
    Ich hatte eine so genannte Analysewaage von Omron (mit Handteil). Es war kein Problem den angezeigten Körperfettanteil, von einem Tag auf den anderen, um 5% schwanken zu lassen.
    Aus der Laborarbeit kenne ich die Probleme bei der Fettbestimmung von Laborproben. Selbst mit auskochen wird man nicht genauer als 3-5%. In dem Bereich kann man aber auch ohne Technik abschätzen. Wenn die Messwerte aber im Bereich des Messfehlers liegen, lohnt es nicht zu messen.
    Warum messen wir die Körpergröße nicht auf den mm genau? Weil sie durchaus um bis zu 4 cm/Tag schwanken kann.
    Beim Körpergewicht sind Schwankungen um 2 kg auch eher normal, als die Ausnahme.
     
  11. Spatzenkind

    Spatzenkind Neuling

    Registriert seit:
    25. November 2017
    Beiträge:
    18
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    NRW
    Größe:
    173,5
    Gewicht:
    60,8
    Zielgewicht:
    59,5
    Diätart:
    Keto
    Als ich Angefangen habe meine Ernährung umzustellen lag ich bei 39.9% KF. Letzte vorletzte Woche Freitag bei 26,4%. Zur Zeit klettert der Wert wieder hoch 28,1% heute Morgen. Das lässt mich zur Zeit etwas ratlos zurück. Ich frage mich ob 180g Fett doch zuviel sind. Eigentlich ja nicht. Laut Ketorechner. Wie weit nimmst Du den angezeigten Kalorienverbrauch auf Deiner Uhr als Vorlage?
     
  12. Werbung

    Werbung




     
  13. Michael62

    Michael62 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2014
    Beiträge:
    4.193
    Ort:
    Thüringen

    KTzen sind die Ketarier par Excellence. Sie sind obligate Carnivore.
     
  14. Spatzenkind

    Spatzenkind Neuling

    Registriert seit:
    25. November 2017
    Beiträge:
    18
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    NRW
    Größe:
    173,5
    Gewicht:
    60,8
    Zielgewicht:
    59,5
    Diätart:
    Keto
    Ich bin Katzenmama mit Überzeugung ❤. Wir teilen uns das Futter
     
    Kesh gefällt das.
  15. Mayestic

    Mayestic Forentroll Moderator

    Registriert seit:
    24. Januar 2016
    Beiträge:
    3.179
    Alben:
    1
    Name:
    Mirco
    Gewicht:
    ewige 120 KG +- ein paar Schwankungen
    Zielgewicht:
    KFA < 15%, Gewicht egal
    Diätart:
    ketogen (zur Abwechslung mal wieder)
    Du darfst dich von den Waagen nicht verrückt machen lassen.
    Nehmen wir mal als Beispiel du hättest die letzten beiden Wochen etwas Wasser und leider Muskelmasse verloren aber trotzdem auch Fett abgebaut dann könnte dein Fettanteil heute trotzdem %ual höher liegen als noch letzte Woche obwohl du Fett verloren hast weil aber Wasser und Muskelmasse verschwunden ist. Diese Waagen sind nie genau und haben große Schwankungen. Mach einfach weiter.
    Ich meine Tiga gibt nicht mehr viel auf Kalorienrechner, isst eher nach Hungergefühl. Die Kalorienrechner raten nämlich auch nur.

    Also einfaches Beispiel für einen falsch rechnenden Kalorienrechner geb ich eine Denkaufgabe.

    Nehmen wir zwei Personen, beide sind exakt groß, exakt alt, beide wiegen 120 KG.
    Nur der eine besteht nur aus Muskeln, der andere nur aus Fett.
    Laut diverser Rechner die aber nur nach dem Körpergewicht gehn hätten beide also den gleichen Grundumsatz ? Antwort: Nein.
    Die meisten Rechner können natürlich nicht erkennen was alles Wasser ist, was Fett ist, was Muskeln sind.

    Das sind nur ganz grobe Messinstrumente die einem eine grobe Richtung vorgeben.

    Na da übertreiben wir aber wieder :) 4% machen sicher keinen Unterschied zwischen mollig und dürr :)
    4% ? Das ist ja nur einmal Morgentoilette.

    Wären 8% KF dürr und 12% dann mollig ?
     
    zuchtperle gefällt das.
  16. Mayestic

    Mayestic Forentroll Moderator

    Registriert seit:
    24. Januar 2016
    Beiträge:
    3.179
    Alben:
    1
    Name:
    Mirco
    Gewicht:
    ewige 120 KG +- ein paar Schwankungen
    Zielgewicht:
    KFA < 15%, Gewicht egal
    Diätart:
    ketogen (zur Abwechslung mal wieder)
    Urgs, unser alter Kater hat uns immer Mäuse in die Schuhe gelegt. Die durfte er aber gerne behalten.
    Aber wems schmeckt :)
     
  17. Spatzenkind

    Spatzenkind Neuling

    Registriert seit:
    25. November 2017
    Beiträge:
    18
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    NRW
    Größe:
    173,5
    Gewicht:
    60,8
    Zielgewicht:
    59,5
    Diätart:
    Keto
    Mayestic ich lese mit Vergnügen Deine Post in Sachen Erdnussbutter könnten wir Verwandte sein . Ich lasse mir die immer aus Holland mitbringen. Die kommt aus Kanada und da sind nur Erdnüsse drin. Gib mir einen Löffel und ein bisschen Zeit . Wenn ich nach Gefühl essen würde ging das total schief da ich sehr gerne esse und kein Thema damit habe. Wenn ich mit 1400kcal auskommen sollte ging das schief. Deswegen war ich ja so glücklich als ich Keto entdeckt habe. Der Kalorienrechner von Fitness.de berücksichtigt auch den Fettanteil . Was mir dort zuwenig erscheint ist der Eiweißanteil . Habe viele verschiedene Bücher gelesen und wenn der Fettanteil nur etwas höher seien soll als das EW dann käme ich ja auf nix...... Was würdet ihr denn bei meinem Gewicht als EW empfehlen?
     
  18. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    6.552
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    107,6 kg
    Zielgewicht:
    90 kg
    Diätart:
    real food lc
    12% ist eher dürr und 16% wird langsam mollig ;)
    8% ist einfach nur Unsinn
     
  19. Mayestic

    Mayestic Forentroll Moderator

    Registriert seit:
    24. Januar 2016
    Beiträge:
    3.179
    Alben:
    1
    Name:
    Mirco
    Gewicht:
    ewige 120 KG +- ein paar Schwankungen
    Zielgewicht:
    KFA < 15%, Gewicht egal
    Diätart:
    ketogen (zur Abwechslung mal wieder)
    Das Thema ist mittlerweile vom Tisch. Ich mach ja kein Keto mehr und seitdem verstaubt die Erdnussbutter im Kühlschrank.
    Ob kanadische Erdnüsse nun besser sind weiß ich nicht. Ich denke mal eher nicht aber ich weiß es auch nicht.
    Ich bestell die Erdnussbutter über Amazon bei Wehle Sports und da sind auch nur 100% Erdnüsse drin.
    Gibts in Smooth und Crunchy und kostet iwas um die 10 oder 11 € pro Kilo.

    Ich weiß nicht wie es bei den Damen so ist aber hier im Forum kursieren immer wieder so Zahlen wie 0,8g Eiweiß pro KG Körpergewicht.
    Manche die viel Kraftsport machen nehmen aber auch gerne 2-3g Eiweiß pro KG Körpergewicht. Das kann schon ziemlich ausarten. Eiweißmast :)

    Aber versuchen wirs mal mit Raketenwissenschaft nach Harris und Benedict :)

    weiblich, 52 jahre, 173 cm groß (den halben Zentimeter unterschlage ich einfach mal), ca. 61 KG.
    Ergibt bei mir nen Grundumsatz von ca. 1300 Kcal. Leistungsumsatz mind. 2000 Kcal.

    Würden wir die 1300 Kcal nehmen, gehn ca. 80 Kcal für die 20g KH ab. Bleiben 1220 Kcal.

    75% von 1220 sind 915 Kcal = 100g Fett
    25% von 1220 sind 305 Kcal = 76g Eiweiß´

    Wenn man dann den Skaldeman berechnet Fett : (KH + EW ) = 1-1,2 kämen wir bei dir mit den Werten auf

    100g Fett : ( 20g KH + 76g Eiweiß ) = 1,04

    Würde also passen. Aber ehrlich gesagt finde ich das ein bisschen wenig bzw das Kaloriendefizit zu hoch.
    Aber ich kann deinen Leistungsumsatz ja nicht wirklich bestimmen daher hab ich nur mit Grundumsatz gerechnet.
    Somit wären die 100g Fett, 76g Eiweiß das MINDESTE was zu jeden Tag essen solltest.
    Ich würde wohl noch etwas Fett draufpacken dann biste auf der sicheren Seite. Abends nochn paar Macadamia knabbern oder einfach nochn Löffelchen Kokosöl mehr mit rein.

    Was das Eiweiß an sich angeht sind wir hier oft gespalten im Forum.
    Viele warnen vor zu viel Eiweiß denn ein zu viel an Eiweiß kann verzuckert werden, kann die Ketose beeinträchtigen. Ist mir halt noch nicht passiert, kann aber passieren.
    Bei Kraftsportlern oder schlimmer noch Bodybuildern kursieren auch Werte von 2,5-3g Eiweiß pro KG Muskelmasse.
    So auch in meiner Muckibude. An Trainingstagen soll ich 2,5g Eiweiß pro KG Magermasse und an trainingsfreien Tagen 2g Eiweiß pro KG Magermasse essen.
    Aber ich glaube das ist für dich nicht interessant.

    So 1-1,5g Eiweiß pro KG Magermasse ist hier ne gern gesehene Formel.
    Dafür müsste man natürlich die Magermasse erst mal schätzen und den Körperfettanteil abziehn.
    Das alles sind dann natürlich nur grobe Werte wie Tiga uns ja immer wieder erklärt :)
     
    zuchtperle und Kesh gefällt das.
  20. Spatzenkind

    Spatzenkind Neuling

    Registriert seit:
    25. November 2017
    Beiträge:
    18
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    NRW
    Größe:
    173,5
    Gewicht:
    60,8
    Zielgewicht:
    59,5
    Diätart:
    Keto
    Hallo, danke für Deine ausführliche Informationen ☺. Ich bewege mich bei ca 2000kcal pro Tag. Meine FettfreiMasse beträgt ca 44 kg. Denke dann wäre ich mit 88g EW gut dabei, das ist sonst etwas wenig. Hatte Heute Mittag Steak, das hatte schon 52g Eiweiß mit rote Beetesalat, selbst gemacht. Mein Kopfproblemchen ist das Fett. Für heute wären es 149g, sind aber auch 48g KH heute. Gestern 28KH zu 164g Fett. Eigentlich müsste es mehr Fett sein. Ich traue mich aber nicht so recht.....
    Muss jetzt erstmal arbeiten.
    Achso mein Verbrauch liegt laut Band bei ca 2800kcal. Seit 4 Tagen mache ich es so das ich bis zum Mittagessen ca 1950 kcal verbraucht habe. Wenn ich Abends nach Hause komme sind in der Regel 2500 kcal zusammen.
    Und 2 Stücke 90%Schokolade gönne ich mir denn. Vielleicht sollte ich mal ein Tagebuch anfangen. Denn eigentlich geht es so langsam ums Gewicht halten. Hatte Heute morgen 60,4kg......gestern Abend einen leichten Ausrutscher in das Erdnussbutterglas und heute Morgen zwar nichts zugenommen aber irgendwie 1kg Fett drauf und 1kg Magermasse runter. Waren dann gestern auch 3014kcal Futter. Verbrauch 2890kcal. Ich melde mich wieder
    LG Claudia
     
  21. Michael62

    Michael62 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2014
    Beiträge:
    4.193
    Ort:
    Thüringen
    2800 bei 61kg ist eher im oberen Bereich.
     
  22. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    6.552
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    107,6 kg
    Zielgewicht:
    90 kg
    Diätart:
    real food lc
    Bei solchen Messergebnissen sollte jeder sofort merken, dass die Messung an sich nichts taugt
     
    zuchtperle gefällt das.
  23. Mayestic

    Mayestic Forentroll Moderator

    Registriert seit:
    24. Januar 2016
    Beiträge:
    3.179
    Alben:
    1
    Name:
    Mirco
    Gewicht:
    ewige 120 KG +- ein paar Schwankungen
    Zielgewicht:
    KFA < 15%, Gewicht egal
    Diätart:
    ketogen (zur Abwechslung mal wieder)
    Ja die Waagen sind sehr anfällig für Fehler.
    Ich das selbe wenn ich vorher viel Wasser oder viel Alkohol getrunken habe.
    Oder meine Lmyphödeme sind auch solch eine Fehlerquelle. Wenn die mal richtig prall gefüllt sind werden sie manchmal als Muskelmasse gewertet, mal als Fettgewebe :)
    Das bringt die Waagen immer durcheinander.

    Aber trotzdem haben sie für mich einen gewissen Nutzen.
    Ich sehe trotzdem wohin die Reise langfristig geht.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Guten Morgen ! Wieder eine Neue :-) Vorstellen 7. Januar 2013
Guten Morgen Vorstellen 13. März 2016
Guten Tag und DANKE :) Vorstellen 8. März 2016
Einen schönen guten abend Vorstellen 28. Januar 2016
Guten Morgen allerseits in die Runde... :-) Vorstellen 27. Januar 2016