Miri`s Saftladen

Dieses Thema im Forum "Clubräume" wurde erstellt von miri, 2. März 2013.

  1. miri

    miri Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    28.206
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    NRW
    Ich bekomme immer E-Mails von Ocean Robbins von The food revolution network.
    Dieses Mal geht es um "Kräuter, die stressvermindernd wirken.

    Hier wird z. B. auch Ashwagandha, ein schlafförderndes Narkotikum genannt.

    In einem Forum habe ich diese Aussage gefunden:
    "Zahlreiche unserer Leser haben Ashwagandha mittlerweile ausprobiert und berichten von sehr guten Ergebnissen hinsichtlich der Entlastung von Stress- oder auch Angstgefühlen."

    https://www.naturepower.de/vitalstoff-journal/naehrstoffe-von-a-z/glossar-a/ashwagandha/

    https://www.medicom.de/blog/ashwagandha_mehr_als_angst_und_stress_loesen/

    http://www.naturtest.com/ashwagandha/

    Link removed
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. SonjaLena

    SonjaLena Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2009
    Beiträge:
    3.728
    Alben:
    2
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Pfalz
    Name:
    Lena
    Größe:
    165
    Gewicht:
    auf Talfahrt
    Zielgewicht:
    54
    Diätart:
    IF18/6+keto
    Kann ich nur bestätigen, ich habe Ashwaganda auch lange Jahre verwendet gegen Asthma und Stress.
    Nun nicht mehr, da es ja auch ein Nachtschattengewächs ist und ich die leider insgesamt nicht gut toleriere.
     
  4. miri

    miri Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    28.206
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    NRW

    Ja, wenn man auf Nachtschattengewächse allergisch reagiert, ist das natürlich nichts. Darüber habe ich gar nicht nachgedacht,
    worauf man alles achten muss.
     
  5. miri

    miri Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    28.206
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    NRW

    Ich trinke schon seit ein paar Tagen Zistrosentee (Cistustee) und werde ihn noch den ganzen Winter über trinken.
    Das Zitrosenkraut wirkt antibakteriell und antiviral, der Tee daraus stärkt auch das Immunsystem, soll sogar beim Anehmen helfen.

    Der Zistrose wird eine immunsteigernde Wirkung nachgesagt. Im Einzelnen kann sie Entzündungen eindämmen, die bei Pilzerkrankungen oder Bakterienbefall auftreten. Hilfreich ist die Pflanze ebenso bei Allergien, Hautproblemen und Ekzemen.
    Zudem kann sie Schwermetalle aus dem menschlichen Körper leiten, was die Pflanze zu etwas ganz besonderem macht.

    Zistrosentee kann somit therapeutisch oder auch vorbeugend bei Erkältungskrankheiten, Grippe und bakteriellen Infektionen eingesetzt werden. Des Weiteren hemmt die Zistose das Pilzwachstum und kann somit auch gegen Candida ablbicans eingesetzt werden. Weiterhin wird der Zistrosentee auch bei Schleimhautentzündungen empfohlen. So kann die Zistrose beispielsweise das Bakterium Helicobacter eindämmen, das Magenschleimhautentzündungen hervorruft. In Ägypten wurde die Zistrose auch als Zahnpflegemittel verwendet.

    Früher haben wir hier im Forum Cistus Incanus Pillen geschluckt. Mit der Einnahme kann man schon im September anfangen, damit Erkältungen u. ä. keine Chance haben.

    https://www.cistustee.info/

    http://www.zeitung.de/gesundheit/alternativmedizin/naturheilkraeuter/zistrose/

    http://www.lebensmittel-im-internet.de/nachrichten/7/zistrosentee-wirkung-und-zubereitung.html
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. SonjaLena

    SonjaLena Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2009
    Beiträge:
    3.728
    Alben:
    2
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Pfalz
    Name:
    Lena
    Größe:
    165
    Gewicht:
    auf Talfahrt
    Zielgewicht:
    54
    Diätart:
    IF18/6+keto
    Kann ich nur bestätigen, meine Familie nennt das "Zaubertrank".
    Allerdings haben wir festgestellt, dass viele Produkte nicht so wirksam sind. Deshalb sind wir reumütig zum teuren Zeug von Dr. P... zurückgekehrt. Die Pastillen gehen uns auch nicht aus - für unterwegs oder nächtens.
     
  8. miri

    miri Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    28.206
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    NRW
    Sonja, du kannst doch den Name ausschreiben...
    Meinst du Dr. Pandalis?
    Ich habe jetzt 250 g von Biotiva 10,90 ohne Versandk. / Amazon hier.
     
    SonjaLena gefällt das.
  9. Werbung

    Werbung




     
  10. SonjaLena

    SonjaLena Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2009
    Beiträge:
    3.728
    Alben:
    2
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Pfalz
    Name:
    Lena
    Größe:
    165
    Gewicht:
    auf Talfahrt
    Zielgewicht:
    54
    Diätart:
    IF18/6+keto


    Probiers aus. Weißt doch, probieren geht über studieren.


    Ja, ich meinte Dr. Pandalis. Sicher wird es auch noch andere vernünftige Produkte geben, es werden ja immer mehr, ein richtiger Hype inzwischen.
     
  11. miri

    miri Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    28.206
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    NRW
  12. Dany2712

    Dany2712 Rockerin Moderator

    Registriert seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    9.060
    Medien:
    43
    Alben:
    2
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Größe:
    162 cm
    Gewicht:
    bei Start 2010: 70kg
    Zielgewicht:
    60kg
    Diätart:
    LowCarb
  13. miri

    miri Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    28.206
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    NRW
  14. miri

    miri Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    28.206
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    NRW
  15. guter

    guter Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    12.135
    Diätart:
    Slow Food
    ich lese immer wieder von Entgiftungen bei Dir, normalerweise
    braucht es das nur einmal alle paar Jahre → wieso denkst
    Du, Du bräuchtest das so oft und was soll es bringen?
     
  16. miri

    miri Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    28.206
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    NRW
    Ich esse zwischendurch viel Junk Food, und wenn ich merke, dass ich Entzündungen an den Gelenken habe oder Allergien, die vorher nicht da waren, dann entgifte ich.
    Fasten ist auch entgiften, Saften, GS, Rohkost bzw. eine pflanzliche Ernährung.
    Diese Detoxkur mit Tabletten usw. mache ich zum ersten Mal, alles andere ein biz zwei Mal im Jahr.
    Danach läuft alles wieder geregelt, ich bin fitter, voller Energie und fühle mich wieder gesund, keine Wehwehchen mehr.
     
    SonjaLena und Petraea gefällt das.
  17. SonjaLena

    SonjaLena Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2009
    Beiträge:
    3.728
    Alben:
    2
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Pfalz
    Name:
    Lena
    Größe:
    165
    Gewicht:
    auf Talfahrt
    Zielgewicht:
    54
    Diätart:
    IF18/6+keto
    Ja, kann man naürlich mal drüber nachdenken, für wie vergiftet man sich hält und warum.

    Ich habe festgestellt, dass die eine Variante mal so und mal so wirkt und andere Detoxmittel vielleicht gar nix bringen. Manche sind ja bei mir dauerhaft integriert, weil ich sie mag und andere Detoxvarianten finde ich halt nicht so toll, wie Einläufe zB.

    Das mit der Cassia Fistula muss ich mir mal näher anschauen...

    Und ja, es ist mir lieber, ich darf mal über die Stränge schlagen und kann mich hinterher wieder reinigen, als ich müsste immer so hart mit mir umgehen. Ich denke dabei immer mal an Schlamm-Catchen, das macht Spaß und die Reinigung hinterher ist ja wohl obligatorisch.

    Außerdem mag ich es, wenn ich diese Unterschiede spüren kann, das ist lebendig und authentisch. Immer gleich zu sein fände ich gruselig, selbst wenn es gleichbleibend fit und angenehm wäre. Ich mag auch keinen Dauer-Sonnenschein - wie langweilig! So ein Gewitter ab+zu und mal ein Stürmchen - das find ich interessant.
     
    miri und Petraea gefällt das.
  18. miri

    miri Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    28.206
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    NRW
    Ich habe gerade Ginko Biloba Pulver bei amazon bestellt und Vinpocetin 15 mg - 90 Kapsel von fairvital.
    Ich will direkt mal Alzheimer vorbeugen, für meine Mutter habe ich direkt mitbestellt.
    Die broken brain Videos haben mich nochmals ein Stück mehr aufgeklärt. Sie hat Diabetes und ist somit 4 mal mehr gefährdeter an Alzheimer zu erkranken als Nicht-Diabetiker. Gut, dass sie seit Jahren eine LC Ernährung verinnerlicht hat.
    Sitzen und warten hat noch niemandem geholfen.
     
    Sorah, Dany2712 und Petraea gefällt das.
  19. SonjaLena

    SonjaLena Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2009
    Beiträge:
    3.728
    Alben:
    2
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Pfalz
    Name:
    Lena
    Größe:
    165
    Gewicht:
    auf Talfahrt
    Zielgewicht:
    54
    Diätart:
    IF18/6+keto
    Immergrün und Ginkgo sind sehr hilfreich. Du hast Pulver bestellst, kapselst du jetzt auch selber oder wie nutzt du das? Für mich ist der Geschmack einfach inakzeptabel, aber kapseln ist ja einfach und auch gut zu lagern.
     
  20. miri

    miri Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    28.206
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    NRW
    Ja, ich kapsel selbst.
     
    SonjaLena gefällt das.
  21. miri

    miri Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    28.206
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    NRW
  22. miri

    miri Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    28.206
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    NRW
    Ich habe jetzt gerade zum ersten Mal auf leerem Magen einen Tropfen 100% ätherischen Oreganoöl Athina in einer Leerkapsel zu mir genommen.
    Was Oreganoöl bewirkt könnt ihr auf meinem bereits geposteten Video sehen oder im Netz nachlesen.
    Es wirkt u. a. entgiftend und entzündungshemmend.

    Man soll mit einem Tropfen Öl pro Tag beginnen, da es so stark wirkt. Ich bin gespannt, welche Wirkung ich gleich bemerke.
     
  23. miri

    miri Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    28.206
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    NRW
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Miri`s Gewichtsstatistik Statistik / Tagebücher - Ohne Kommentare 13. Mai 2006
Miri`s Tagebuch 07.02.06 Statistik / Tagebücher 7. Februar 2006