Nordic Walking

Dieses Thema im Forum "Sport" wurde erstellt von PerditaX, 22. März 2018.

  1. PerditaX

    PerditaX Bibliothekarin Moderator

    Registriert seit:
    31. Januar 2005
    Beiträge:
    15.225
    Medien:
    124
    Alben:
    7
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Norden
    Name:
    Perdita
    Größe:
    174
    Gewicht:
    74
    Diätart:
    SlowFood
    Ich bin durch die Reha nach der Bandscheiben OP drauf gekommen und habe gerade ein paar Sachen in Xossis TB geschrieben, aber ich finde, das verdient ein eigenes Thema.

    Brauch man dazu einen Kurs? Ich hatte eine halbstündiges Einweisung. Wer die Möglichkeit hat, sowas zu machen, sollte das nutzen, ansonsten gehen auch youtube Videos.

    Lasst euch aber nicht von den manchmal etwas kompliziert wirkenden Anleitungen verwirren. Einfach loslaufen und die Arme mit Stöcken pendeln lassen, wenn das mit dem Pendeln klappt, mit dem Stöcken abdrücken, wie beim Langlauf.

    hier ist es gut beschrieben
    https://www.simplify.de/gesundheit/abnehmen/artikel/nordic-walking-fuer-anfaenger/

    paar Fehler die man machen kann
    https://www.fitforfun.de/sport/weitere-sportarten/gesundheitsgefahr_did_1506.html?img=2


    Stöcke reichen ein paar einfache für den Anfang, ich habe gerade Teleskopstöcke für 17 € bei Amazon für meinen Mann gekauft, weil der sich nicht auf eine Länge festlegen kann und ein bisschen rumprobieren will. Machen einen ganz guten Eindruck, sind aber noch nicht getestet.

    Ich selbst habe welche von Swix, vor allen weil ich mit den Handschlaufen am besten zurecht kam. Das ist nicht unwichtig, weil man den Griff an den Stöcken ständig lockert und wieder zufasst.

    Mir hat es in der Reha auch in der Gruppe Spaß gemacht, da wird man ein bisschen mehr angetrieben und gerade jetzt finden sich viele Anfängergruppen, wenn man die Möglichkeit hast, würde ich das in Betracht ziehen, aber allein geht auch.

    Erfahrungen, gute Anleitungsvideos etc. hier posten.
     
    Liliane und runningmaus gefällt das.
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. Michael62

    Michael62 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2014
    Beiträge:
    5.398
    Ort:
    Thüringen
    Ich habe es etliche Male probiert, ich komme damit nicht klar.
    Ich habe Drachenfliegen und Surfen gemacht, aber das - bin zu blöde für.
    Ich bekomme da keinen "Rhytmus" hin.
     
  4. Chris05

    Chris05 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Januar 2017
    Beiträge:
    380
    Geschlecht:
    weiblich
    Name:
    Christina
    Größe:
    1,68
    Gewicht:
    Start 89,0 im Moment 75,6
    Zielgewicht:
    65,0
    Diätart:
    LC

    Für mich ist es wichtig, die richtige Länge der Stöcke zu haben.
    Wenn man da die falsche Länge hat haut es nicht hin.
    Entweder zu erst mit günstigen Teleskopstöcken ausprobieren, sich im Fachgeschäft beraten lassen oder nach Anleitungen im Netz schauen.

    Ich habe es aber wieder aufgegeben. Nicht weil es keinen Spaß macht aber mit drei Hunden war es mir zu unpraktisch.
     
    PerditaX gefällt das.
  5. PerditaX

    PerditaX Bibliothekarin Moderator

    Registriert seit:
    31. Januar 2005
    Beiträge:
    15.225
    Medien:
    124
    Alben:
    7
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Norden
    Name:
    Perdita
    Größe:
    174
    Gewicht:
    74
    Diätart:
    SlowFood
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. Xossi

    Xossi Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    5.939
    Medien:
    4
    Geschlecht:
    weiblich
    Diätart:
    Ketogen/Fasten
    Ich starte dann demnächst, muss mir Stöcke holen. Bis dahin geht es ohne. Geht ja auch. [​IMG]
     
    PerditaX gefällt das.
  8. Mayestic

    Mayestic Stamm Mitglied Moderator

    Registriert seit:
    24. Januar 2016
    Beiträge:
    3.437
    Diätart:
    McDonalds, Haribo und Alkohol.
    Ich denke zwar nicht das man dafür nen Kurs braucht aber ne relativ feste Gruppe Leute fände ich schon interessant oder zumindest nen Partner.
    Einfach nur der Unterhaltung halber. Vielleicht ist da auch ein Trainingseffekt. Viele können ja nicht gleichzeitig Sport treiben und ein manierliches Gespräch führen.
    Denen fehlt einfach die Kondition, die brauchen die komplette Luft zum überleben.
     
    runningmaus gefällt das.
  9. Werbung

    Werbung




     
  10. Xossi

    Xossi Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    5.939
    Medien:
    4
    Geschlecht:
    weiblich
    Diätart:
    Ketogen/Fasten


    War gestern walken, aber ohne Stöcke. Kam gut klar, bis auf das leichte Scheuern am
    linken Fuß. 5 km in 1,25 Stunden. (Hab einmal angehalten, um einen kleinen, süßen Hund
    zu knuddeln.)

    Eventuell brauche ich Walkingschuhe, sonst hab ich nur Trekkingschuhe. Aber zunächst
    muss ich das Walken fest einbinden in die Woche. Wie oft geht ihr so? [​IMG]
     
  11. Rubin

    Rubin Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2014
    Beiträge:
    88
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Spanien
    Diätart:
    lchf
    hola NW-fans :clap:

    ich bin absoluter Fan von NW...... kann man jederzeit und überall machen.... Ich walke pro Monat mindestens 70 km. Normalerweise 3-4x die Woche eine Stunde. Mir tut es richtig gut und meine drei "wackeligen" Bandscheiben bleiben ruhig wenn ich regelmässig mit den Stöcken unterwegs bin.

    Schönen Abend
     
    runningmaus gefällt das.
  12. Xossi

    Xossi Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    5.939
    Medien:
    4
    Geschlecht:
    weiblich
    Diätart:
    Ketogen/Fasten
    Zu meiner Schande muss ich gestehen, dass es bei mir schon wieder eingeschlafen
    ist, aber ich gehe ja auch täglich mit dem Hund und seitdem der die Herzmedikamente
    bekommt, denkt er wieder, er sei jung und rennt ohne Ende...

    Allein Walken ist dann komisch. Überlege, eher mal wieder das Fahrrad startklar zu
    machen. [​IMG]
     
  13. runningmaus

    runningmaus Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Oktober 2011
    Beiträge:
    532
    Ort:
    Rhein-Main-Gebiet
    Größe:
    164 cm
    Gewicht:
    111 ---> 80 --> 67
    Diätart:
    LC
    Gute Idee!

    Glück kann man nicht kaufen - aber Fahrrad fahren kommt verflixt dich daran!
     
  14. Liliane

    Liliane Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juni 2018
    Beiträge:
    60
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Berlin
    Größe:
    160
    Gewicht:
    73 Startgewicht 1.4.2018
    Zielgewicht:
    59
    Diätart:
    ketogen
    Ich gehe jede Woche einmal zum Nordic Walking. Eine kurze Einführung beim erstenmal hat gereicht. Der Übungsleiter hat immer mal ein Auge drauf und korrigiert, wenn etwas nicht ganz ok ist. Meist sind wir anderthalb Stunden unterwegs, mit Gymnastik am Anfang und Dehnung am Ende. Allein würde ich bestimmt nicht so regelmäßig gehen, ich brauche den „Gruppenzwang“.

    LG
    Liliane
     
    Dany2712, PerditaX und runningmaus gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Walking-Bestzeit in Ketose! Sport 20. Juni 2005
Walking Sport 12. Dezember 2004