Rund ums Leberfasten

Dieses Thema im Forum "Diät & Abnehmen Methoden die NICHT LowCarb sind" wurde erstellt von Mondschein88, 3. Dezember 2017.

  1. Mondschein88

    Mondschein88 Mitglied

    Registriert seit:
    2. Dezember 2017
    Beiträge:
    31
    Geschlecht:
    weiblich
    Hat schon jemand davon gehört oder hat sie womöglich auch schon gemacht? Mich würde interessieren ob es wirklich etwas bringt, oder ob es verschwendete Lebenszeit ist! :)
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. Laxx

    Laxx Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    11. April 2016
    Beiträge:
    1.319
    Geschlecht:
    männlich
    Größe:
    1,80
    Gewicht:
    84,5
    Zielgewicht:
    75
    Diätart:
    keto
    Leberfasten nach Dr Worm?
    Da er jetzt ständig in englischen LC/Keto Videos erscheint...würde ich mal annehmen das einfach Keto völlig ausreichend ist. Keto und dabei abnehmen/weniger Kalorien essen, statt dem Drink einfach abwechslungsreich essen, Avocados, Nüsse, grünes Gemüse, ein paar Beeren, Fleisch, Olivenöl..
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Dezember 2017
    Mondschein88 gefällt das.
  4. Mondschein88

    Mondschein88 Mitglied

    Registriert seit:
    2. Dezember 2017
    Beiträge:
    31
    Geschlecht:
    weiblich

    Richtig, genau das meinte ich! Ich habe eine Fettleber und mit dem Leberfasten soll sich die Leber innerhalb von kürzester Zeit wieder erholen! Bin nur noch etwas skeptisch und informiere mich lieber vorher eingehend! Leider kann man seine ganzen Ärzte nicht fragen, denn die leben noch in den 50er und 60er Jahren, zumindest was das Thema Essen/Ernährung betrifft!

    Ich mache Intervallfasten 20/4 mit Low Carb (unter 20 Gramm KH bleiben), bis jetzt läuft es super. In der Ketose bin ich noch von den 4 Wochen Heilfasten (Tee,Wasser und Gemüsebrühe) und heute Früh war ich auch noch in der Ketose!
     
  5. Laxx

    Laxx Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    11. April 2016
    Beiträge:
    1.319
    Geschlecht:
    männlich
    Größe:
    1,80
    Gewicht:
    84,5
    Zielgewicht:
    75
    Diätart:
    keto

    inwiefern skeptisch?
    Ich meine, wenn ich eine Fettleber hätte, dann würde ich nicht unbedingt das Programm machen (ist wahrscheinlich einfach nach dem Motto Almased/Slim Fast nur ohne Carbs), sondern zusehen abzunehmen und Zucker/Fruchtzucker zu vermeiden, keto, und dann schauen bei der nächsten ärtztlichen Untersuchung wie es nun aussieht
     
    Mondschein88 gefällt das.
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. Mondschein88

    Mondschein88 Mitglied

    Registriert seit:
    2. Dezember 2017
    Beiträge:
    31
    Geschlecht:
    weiblich
    Na skeptisch ob es denn funktioniert! Habe mir die Zutatenliste von diesem Eiweißshake durchgelesen, denn man nur bekommt, wenn man auf so einer Besprechung von denen war. Wenn ich das richtig gelesen habe, soll man diesen Shake 3 mal am Tag nehmen, das ganze 2 Wochen lang und sonst nichts zu sich nehmen, zumindest keine feste Nahrung.

    In dem Shake steckt:

    Eiweißpulver mit wenig KH
    Beta-Clucan
    Inulin
    Taurin
    Cholin
    L-Carnetin


    und diese ganzen Zutaten, als Shake zusammengemischt, sollen quasi die Leber aufräumen bzw entgiften, also wenn ich das richtig verstanden habe!
     
  8. Laxx

    Laxx Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    11. April 2016
    Beiträge:
    1.319
    Geschlecht:
    männlich
    Größe:
    1,80
    Gewicht:
    84,5
    Zielgewicht:
    75
    Diätart:
    keto
    Wie gesagt, ich würde das so machen wie ich es dir geschildert habe. Denke die extra-Stoffe in dem Drink, das ist alles Kram, damit man irgendwas hat was man anpreisen kann. Kalorienreduktion, keto, und nix essen fruk, und nix trinken -alk, was an der Leber zu Fett umgewandelt werden kann. LCarnitin hatte ich mir mal gekauft, fettburner o.ä., dann vor einiger Zeit mal genauer recherchiert, ziemlich nutzlos lt Studienlage.
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Dezember 2017
    Mondschein88 gefällt das.
  9. Werbung

    Werbung




     
  10. Michael62

    Michael62 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2014
    Beiträge:
    5.489
    Ort:
    Thüringen


    PSMF googeln, Eiweisspulver oder Magerquark/Harzer/Thunfisch/Hühnerbrust nehmen. Ist dass, worauf diese Systeme basieren.
     
  11. Sofi

    Sofi Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    24. August 2015
    Beiträge:
    1.226
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    168cm
    Gewicht:
    59kg
    Zielgewicht:
    Erreicht.
    Bitte skeptisch bleiben, diese absoluten Heilsversprechen gepaart mit einem teuren Drink sind unter Garantie mindestens unnötiger Scheiß, wenn nicht sogar gnadenlose Abzocke oder gesundheitsgefährdend.
    Eine vernünftige, gut geplante Ernährung mit echten Lebensmitteln ist günstiger, gesünder und auch weniger widerlich. Solche Shakes würden mir nach kürzester Zeit zu den Ohren rauskommen...
     
    Michael62 und Mondschein88 gefällt das.
  12. Mondschein88

    Mondschein88 Mitglied

    Registriert seit:
    2. Dezember 2017
    Beiträge:
    31
    Geschlecht:
    weiblich
    Wenn dann hätte ich sie mir selbst angemischt, die Zutaten gibt es ja fast überall online! Ich glaube so ne Dose Fertigpulver kostet irgendwas um die 300 Euro! Wie du bereits sagtest die reinste Abzocke! Mir ging es nur um die Zutaten ob die etwas bringen würden, vielleicht kennt sich ja hier jemand damit aus!

    Für solche Sachen war ich noch nie anfällig, ich würde mir auch keine Pillen oder Pulverchen zum Abnehmen kaufen, reinste Geldverschwendung! :)
     
  13. Laxx

    Laxx Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    11. April 2016
    Beiträge:
    1.319
    Geschlecht:
    männlich
    Größe:
    1,80
    Gewicht:
    84,5
    Zielgewicht:
    75
    Diätart:
    keto
    Hast du nicht gesagt das du schon 4 Wochen gefastet hast, dann hast du doch schon mega "Leberfasten" gemacht...
    Der Hauptunterschied ist doch nur das du mit so einem Drink Protein bekommst, quasi Fasten mit minimaler Proteinzufuhr um Muskelabbau zu verringern, stattdessen könntest du auch ein Stück Fleisch und Eier essen....deja vu ;)
     
    Mondschein88 gefällt das.
  14. Mondschein88

    Mondschein88 Mitglied

    Registriert seit:
    2. Dezember 2017
    Beiträge:
    31
    Geschlecht:
    weiblich
    Richtig 4 Wochen nur Tee, Wasser und Gemüsebrühe! Jupp gefastet schon, nur halt ohne die Mittelchen, die angeblich die Leber beim heilen helfen sollen!
     
  15. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    7.923
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    101 kg
    Zielgewicht:
    90 kg
    Diätart:
    real food - keto - if
    Wer sagt noch immer: "Fleisch und Eier"?
     
    söckchen gefällt das.
  16. Michael62

    Michael62 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2014
    Beiträge:
    5.489
    Ort:
    Thüringen
    Yippie, wir simd wieder da, wo wir schon waren. Fleisch und Eier und zur Abwechslung Eier und Fleisch. Mal Schalentiere zur Abwechslung....
     
  17. Laxx

    Laxx Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    11. April 2016
    Beiträge:
    1.319
    Geschlecht:
    männlich
    Größe:
    1,80
    Gewicht:
    84,5
    Zielgewicht:
    75
    Diätart:
    keto
    Die Mittelchen brauchst du doch gar nicht, denke ich.
    Das Fett an der Leber geht weg, dadurch das der Körper darauf zurückgreift und das abbaut. Da hat dein Fastenmonat bestimmt schon einiges getan.
    Google doch mal die Zutaten: Taurin in Fisch und Fleisch, LCarnitin auch, Cholin Eigelb, Beta Glucan verlangsamt die Nährstoffaufnahme im Darm...da sind keine Wundermittel dabei


    das meinte ich mit deja vu ;)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Grundumsatz, Tagesbedarf, zu wenig zu viel? Atkins vs Keto? Bin neu hier und habe schon Fragen 27. August 2018
Grundumsatz Erfahrungen 12. Februar 2018
Grundumsatz/Tagesbedarf Atkins Diät 7. Februar 2017
Vorstellungsrunde :) Vorstellen 26. Oktober 2016
Die wahren Gründe für Essdrang und Übergewicht Linksammlung und Presse 21. September 2016