16:8 IF

Dieses Thema im Forum "Erfahrungen" wurde erstellt von Zoé, 28. September 2018.

  1. Zoé

    Zoé Guest

    hallo Ihr Lieben,
    ich falle jetzt bald durch die Gullyschlitze wenn ich mit dieser Sache weitermache. Und ausserdem muss ich mir komplett eine neue Garderobe zulegen, herrlich :cry:
    Im Sommer war das kein Thema, da trage ich ausschliesslich Hängerchen. Je nach Situation mal verspielt oder elegant. Aber nun rutschen meine Hosen herunter und die Oberteile schlackern um mich herum. Ich sehe darin aus wie verhungert. Auf der Straße wurde ich schon von Nachbarn angesprochen ob ich krank sei? Ich sähe so schlecht aus. Ja, das stimmt auch. Ich bin jetzt zu dünn und ich sehe verhärmt aus und ausgezehrt. Mir läuft ja diese 16/8 Sache saumässig gut in meinen Tagesablauf rein aber ich möchte bitte nicht noch mehr abnehmen. Wer von Euch kann mir sagen ob die Abnehmerei irgendwann aufhört. Gewöhnt sich denn der Körper nicht daran und stoppt irgendwann die Abnahme?
    Ich möchte betonen, dass ich mich nicht einschränke, in keinster Weise. Ich kann als 2. Mahlzeit locker einen ganzen Blumenkohl verdrücken - als Beispiel. Ich fände es halt wirklich schade wenn ich mit dieser Art des Essens aufhören müsste.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28. September 2018
    Petraea und PerditaX gefällt das.
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. PerditaX

    PerditaX Bibliothekarin Moderator

    Registriert seit:
    31. Januar 2005
    Beiträge:
    16.058
    Medien:
    126
    Alben:
    7
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Norden
    Name:
    Perdita
    Größe:
    174
    Gewicht:
    76
    Diätart:
    SlowFood
    Ach ist das schön, wenn mal einer will, dass das Abnehmen aufhört, das lesen wir nicht oft. :giggle: :clap:

    Sicher wird es irgendwann aufhören. Steigere die Kalorien, wenn es aufhören soll. Ein Blumenkohl hört sich viel an, ohne Fett und Eiweiß ist das aber keine komplette Mahlzeit. ;)
     
    Dany2712 und Petraea gefällt das.
  4. Zoé

    Zoé Guest


    Vielen Dank, PerditaX. Ich schildere mal den heutigen Tag. Morgens 250 gr 40 %iger Quark mit 250 gr Joghurt/1,5 % Fett, 2 EL gemahlene Mandeln, 3 Teelöffel frischer Zitronensaft, 4 Esslöffel Apfelmus (mit Zucker!!!!). Im Büro genascht: ein Spekulatiuskeks, 1 Brocken Magenbrot, 1 Kinder Bueon; getrunken habe ich 1/4 l schwarzen Johannisbeersaft, zusätzlich!!! zum Mineralwasser. Mittags dann einen ganzen Blumenkohl mit gerösteten Sonnenblumenkernen drüber, 1 Pack Matjesfilets (von Edexxxxxxa, die haben welche "ohne Ölbad") und 4 mittelgrosse Kartoffeln/als Pellkartoffeln zubereitet. Ich finde das jetzt nicht gerade "unterkalorisch". Allerdings habe ich die Nährwerte nicht ausgerechnet. Die anderen Tage sehen nicht viel besser aus. Als ich wegen meiner Knieverletzung nur auf dem Bett liegen konnte wurde ich täglich mit Kuchen gefüttert den ich zusätzlich gegessen habe. Ich habe einen Termin beim Hausarzt ausgemacht zur Blutabnahme und ein paar Tage danach Besprechung. Ich habe gelesen, dass man bei Diabetes auch abnehmen kann obwohl man Essen stopft.
     
  5. miri

    miri Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    29.581
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    NRW

    Schreib mal auf, was du so isst über mehrere Tage, das würde mich mal interessieren. Das mache ich dann nach.

    Unsere Beiträge haben sich überschnitten.
     
    Petraea und Liliane gefällt das.
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. Zoé

    Zoé Guest

    mal schauen ob ich das hinbekomme, zeitmässig. Eigentlich stimmt 16/8 nicht ganz. Meine Quark/Joghurtspeise esse ich um 06:30 Uhr und um 12:00 Uhr esse ich Mittag. Das ist dann das letzte was ich zu mir nehme.
     
  8. miri

    miri Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    29.581
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    NRW
    Schilddrüsenüberfunktion?
    Hast du sehr starken Durst? Das kommt bei Diabetes vor und extreme Müdigkeit, wenn du noch kein Insulin nimmst.
     
  9. Werbung

    Werbung




     
  10. Zoé

    Zoé Guest



    Nein, Miri, im Gegenteil. Ich muss immer aufpassen, dass ich genug trinke. Müdigkeit? Ja, das trifft zu. Ich bin oft sehr sehr müde. Ich hatte noch nie die Schilddrüse untersuchen lassen. In der Apotheke hat man mir heute so ein Blutzuckermessgerät mitgegeben (Onetouch UltraPlusFlex) mit 10 Teststreifen. Die haben dort Mitte Oktober einen Diabetiker-Beratungstag und der Hersteller des Geräts hat dafür einige zur kostenlosen Ausgabe bereitgestellt. Und ich habe schon vorher jetzt eines bekommen. Sollten sich morgen -nüchtern- und dann nach 2 Stunden die Teststreifen verfärben und sich als schlimm erweisen, dann flippe ich aus, wirklich!
     
  11. Petraea

    Petraea Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2015
    Beiträge:
    3.839
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Pfalz
    Name:
    Petra
    Größe:
    162
    Gewicht:
    64
    Zielgewicht:
    55
    Ja da mache ich mit, ist ja toll!
     
  12. Pummeleinhorn

    Pummeleinhorn Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2018
    Beiträge:
    477
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    162
    Gewicht:
    60,1
    Zielgewicht:
    53
    Diätart:
    Keto
    Also wenn ich soviel essen würde an einem Tag, würde ich niemals abnehmen, irgendwas stimmt da doch nicht, IF hin oder her? Ich bin 162 cm klein und Du hast mein ungefähres Zielgewicht, Zoe, ich beneide Dich gerade. Natürlich nicht, wenn Du irgendwie Diabetes hast oder sonstwas nicht stimmt. Vielleicht verbrennst Du einfach gut? Was war denn Dein Startgewicht?
     
  13. PerditaX

    PerditaX Bibliothekarin Moderator

    Registriert seit:
    31. Januar 2005
    Beiträge:
    16.058
    Medien:
    126
    Alben:
    7
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Norden
    Name:
    Perdita
    Größe:
    174
    Gewicht:
    76
    Diätart:
    SlowFood
    Finden reicht hier nicht. Rechne es aus, dann kannst du weiter sehen. :)
     
    Dany2712 gefällt das.
  14. Zoé

    Zoé Guest

    @ Pummeleinhorn, ich hatte mein Gewicht hochgeschaukelt auf 82 bis 84 kg.
    Blutzuckernüchternwert heute morgen war 106 mg/dl, zweieinhalb Stunden nach dem Frühstück 117 mg/dl.
     
  15. Pummeleinhorn

    Pummeleinhorn Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2018
    Beiträge:
    477
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    162
    Gewicht:
    60,1
    Zielgewicht:
    53
    Diätart:
    Keto
    Hm, zu meinen schwersten Zeiten habe ich mich ab 80 Kilo nicht mehr auf die Waage gestellt, aber ziemlich schnell die Reissleine gezogen. Also Größen- und Gewichtsmässig könntest Du fast mein Zwilling sein :) Ich faste auch bis zu 20 Stunden zwischen den Mahlzeiten, esse kaum KH und bleib meistens bei meinen 1300 Kalos + also eigentlich sollte ich meiner Meinung nach schneller abnehmen als ich es mache. Ich beneide Dich jetzt noch mehr :D möchtest Du tauschen? :think: ..
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. September 2018
  16. Zoé

    Zoé Guest

    nein, nein, da wird nix getauscht! ;)
     
  17. Dany2712

    Dany2712 Rockerin Moderator

    Registriert seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    9.893
    Medien:
    44
    Alben:
    3
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Größe:
    162 cm
    Gewicht:
    bei Start 2010: 70kg
    Zielgewicht:
    60kg
    Diätart:
    LowCarb
    Schreib mal ne Woche alles in fddb rein. Damit bekommst Du einen guten Überblick und für Deinen Arzt ist das auch hilfreich.
     
  18. Zoé

    Zoé Guest

    Haha, ich habe 2 kg zugenommen. Ich weiss ehrlich nicht ob ich mich freuen soll oder ob ich das blöd finde. Ich habe keine Lust, liebe Dany alles abzuwiegen und aufzunotieren.
     
  19. Dany2712

    Dany2712 Rockerin Moderator

    Registriert seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    9.893
    Medien:
    44
    Alben:
    3
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Größe:
    162 cm
    Gewicht:
    bei Start 2010: 70kg
    Zielgewicht:
    60kg
    Diätart:
    LowCarb
    Schade...
    Da ist vernünftige Hilfe kaum möglich... :shake:
     
  20. Pummeleinhorn

    Pummeleinhorn Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2018
    Beiträge:
    477
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    162
    Gewicht:
    60,1
    Zielgewicht:
    53
    Diätart:
    Keto
    Finde es gut! :nod: Es ist doch, was Du möchtest: IF aber ohne Gefahr in einen Gullyschlitz zu fallen :D
    Wäre Dir die Zunahme auch ohne Waage aufgefallen? Wenn nein, geht mE sogar noch mehr..
    tracken würde helfen, wirklich. Man unter- übeschätzt beim schätzen.
     
  21. Zoé

    Zoé Guest

    so, ich habe extra etwas Zeit abgewartet, aber ich denke, nun hat sich das Gewicht eingependelt. Ich wiege 57 kg. Mittlerweile esse ich nur noch 1 Mal am Tag etwas. Ich habe keine Ahnung wie ich dazu kam, echt! Ich erinnere mich, dass ich mal hier in irgendeinem Tagebuch geschrieben habe, dass Fasten für mich niemals in Frage käme, das wäre direkt Quälerei für mich - und nun??? Gut, ich komme so wunderbar zurecht und werde es einfach so beibehalten. Ehrlich gesagt ist das bei mir die pure Faulheit die zuschlägt. Ich muss mich nur 1 x am Tag darum kümmern was es zu essen geben soll, dafür einkaufen, kochen und das Geschirr wegspülen und aufräumen. Nicht wie sonst: Frühstück, Mittagessen und Abendbrot.
     
  22. Mayestic

    Mayestic Guest

    So ist das Zoe, man denkt man kann etwas nicht und man nähert sich Stück für Stück an und iwann ist man drin ohne es zu merken.
    Finde ich gut bei dir.

    1x am Tag essen klappte bei mir nur bedingt. Die Regel lautete immer niemals unter Grundumsatz zu essen (bei keto) und ich schaffe beim besten Willen keine ketotauglichen 2400 Kcal in einer Portion.
    Da bin ich dann so aufgebläht das geht einfach nicht. Da fühlte ich mich wie überfressen.
    2 Mahlzeiten am Tag klappt aber prima wenn ich nicht zu viel Sport mache.
     
    Zoé gefällt das.
  23. Zoé

    Zoé Guest

    Hahaha, da ich ein elendiger Fresssack bin klappt das mit nur einmal essen gut :giggle: