ALKOHOL GEFÄHRLICH???

Dieses Thema im Forum "Erfahrungen" wurde erstellt von TABASCO, 31. Oktober 2004.

?

Trinkst Du Alkohol während Atkins/Lowcarb?

  1. ja, oft (z.b. täglich wein, ab und zu schnaps)

    97,5%
  2. ja, selten (ab und zu wein, sehr selten schnaps)

    0,4%
  3. nur in ausnahmeefällen (alle paar wochen)

    0,7%
  4. nie oder fast nie

    1,4%
  1. Annetta

    Annetta Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2005
    Beiträge:
    1.251
    Alkohol gefährlich Allgemein

    Nach einem anstrengenden Arbeitstag gönne ich mir auch oft mit meinem Schatz auf dem Balkon einen leckeren Baileys mit Eis, oder so 2dl Rotwein. Das ist herrlich entspannend und wenn dann der Hunger aufs Essen kommt, bleibe ich brav bei AD-erlaubtem und meine Waage bestraft mich nicht für den Alkoholgenuss. Gut, - mehr als 1 Drink, oder 2dl Wein wirds bei mir nie, - auf mehr hab ich gar keine Lust und ich werde auch bloss zu müde.
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. Rita Frey

    Rita Frey Neuling

    Registriert seit:
    10. Juli 2005
    Beiträge:
    2
     
  4. Annetta

    Annetta Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2005
    Beiträge:
    1.251

    Alkohol Gefährlich?

    meiner Meinung nach kommt es beim Alkoholkonsum (wie ja auch bei vielen anderen Genussmitteln) auf die genossene Menge an.

    Z.b. trinken bei mir im Pflegeheim einige der Bewohner zum Mittagessen 1 Glas Rotwein, aber dann wirklich nur 1 Glas zusammen.

    Aus Gewohnheit od. von mir aus auch als Genuss jeden Abend zu zweit eine 7dl. Weinflasch zu "köpfen", erscheint mir dann schon als etwas suchtartig. (spreche jetzt als Krankenschwester und auch als Privatperson).

    Gesundheitlich spricht man bei 1dl Wein pro Tag bei einer Frau als unbedenklich. Bei einer grösseren Menge täglichem Konsums ist Alkohol somit nicht mehr gesund.

    Als alkoholabhängig sehe ich jemanden, der, wenn er die 7dl. Flasche geöffnet hat, sie leertrinken muss, will, und dessen Gedanken tagsüber, bei der Arbeit z.B., auch schon am Thema Alkohol hängen.

    Ich behaupte jetzt mal so vorsichtig: dass jeder eigentlich schon selber merkt, wenn er ein Problem mit Alkohol hat.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Alkohol - Kontrolle mit App Linksammlung und Presse Dienstag um 17:26 Uhr
Proteinriegel - mehrwertige Alkohole (Ketogene Diät) Nahrungsergänzungen & Supplemente 3. Juni 2018
Alkohol Bin neu hier und habe schon Fragen 15. August 2017
Alkohol und Freunde Erfahrungen 1. Juli 2017
Alkohol in der AD Selbsttest / Sünde Sünde 3. Juni 2014