Atkins 1972 - Ein Test!

Dieses Thema im Forum "Erfahrungen" wurde erstellt von fluffiness, 17. Mai 2011.

  1. fluffiness

    fluffiness Mitglied

    Registriert seit:
    18. Mai 2009
    Beiträge:
    280
    Ort:
    Aargau
    Hi Winderfeuer, hi Felixa111,

    vielen Dank für den Tip mit dem Jogurt! Werde ich nächste Woche mal probieren. Wobei ich den Sahneqhark ja genauso gerne esse wie Jogurt ;)
    Ich weiss nicht ob die Atkins Brötchen in der Rezepte Ecke sind. Ich mache meine seit einem netten Tip hier aus dem Forum so:

    3 Eier, EW aufschlagen bis es sehr steif ist, Eigelb in eine andere Schale
    3EL Magerquark (ist fester)
    Das steife EW under die Quark-Eigelb Masse heben bei 160° ca. 40 Minuten Backen.

    Sehr lecker auch mit Speckwürfel drin oder einer Butter, Zimt, Süsstoff Mischung. Achtung! Letzteres macht süchtig und ich habe alles zum Frühstück gegessen.

    Gestern war kein guter Tag...Kalorien mässig schon, aber ich habe zusätzlich 1 Rippchen Ritter Sport Zartbitter gegessen, 5 zuckerfreie Gummibärchen und eine Schale mit Himbeeren mir Sahne. Habe natürlich auch keine Abnahme (allerdings auch keine Zunahme, wie ich eigentlich erwartet hätte, yay). Gelobe heute Besserung und esse streng nach Plan. Was ich gestern gegessen habe war diemal gut über die 3000Kcal: Atkins Zimt/Butter Brötchen, 2 Atkins Brötchen mit Reste Salat mit Käse und Butter, einige Wienerle, 6 EL Sahne, Hackpfanne mit Pilzen und Feta, einige Käsewürfel, Schweinekrüstchen und eben besagte Sünden.
    Wie gesagt, die Zeit im Monat ist meine einzige Ausrede bzw. das ich an einem Kapitel in meinem Buch festhänge und meine Deadline nicht mehr weit weg ist. *Schnief* Fange heute einfach mit einem ganz anderen an...

    Heute mache ich das ganze anderherum: ich plane was ich Esse! Frühstück, 2 Atkins Brötchen mit Fleischkäse und Marmite aud Butter. Mittags: Rest Hackpfanne. Abends, Hühnchen in Parmesan Panade mit Salat. Snacks: Götterspeise und Schweinekrüstchen.

    Habe heute Abend wieder Sport, bin also echt gespannt was die Waage sagt!
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Mai 2011
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. fluffiness

    fluffiness Mitglied

    Registriert seit:
    18. Mai 2009
    Beiträge:
    280
    Ort:
    Aargau
    800g weniger heute! Nun habe ich in den 6 Tagen ganze 2.1kg abgenommen! Das ist unglaublich wenn ich bedenke was und wieviel ich gegessen habe!

    Tagelplan für heute:
    Frühstück: Süsser Pfannekuchen und Atkins Brötchen mit Corned Beef, 2 Kaffee mit Sahne
    Mittag: Parmesan Huhn (ist soooo lecker!)
    Abends: Schweinefilet mit Brokkoli (mal schauen...)

    Getrunken habe ich gestern sehr viel und der Sport war echt anstrengend!
     
  4. fluffiness

    fluffiness Mitglied

    Registriert seit:
    18. Mai 2009
    Beiträge:
    280
    Ort:
    Aargau

    Heute waren 100g weniger auf meiner Waage! Bin begeistert! Dabei gab's gestern ganz viel Käsekuchen zum Nachtisch. Zum Schweinefilet gab's auch keinen Brokkoli sondern grünen Salat mit lecker Schmand Dressing.
    Alles in allem muss ich zugeben, dass ich mich dur den Kühlschrank gefressen habe. Wie gesagt, dann habe ich noch den Käsekuchen aus dem Buch gebacken. Sehr lecker!!
    Morgen ist die Woche rum: also schauen wir was die Waage morgen früh sagt...
     
  5. fluffiness

    fluffiness Mitglied

    Registriert seit:
    18. Mai 2009
    Beiträge:
    280
    Ort:
    Aargau

    Meine kleinen Tochter war gestern Nacht x-Mal wach und hat um sich geschlagen. Was wüsste ich gerne wovon sie geträumt hat ;)
    Bin total KO und Übernächtigt. Wiege heute wieder 100g weniger, habe aber dicke Finger und Beine = Wasser von zuviel Salz gestern. Dr. Atkins schreibt wenn man von sehr schneller Abnahme Müde wird soll man mehr Salz essen. Habe ich gestern gemacht...es ging mir auch dann wieder besser.

    Fazit nach dieser Woche Phase 1: Ich habe an fast allen Tagen über meinem Gesamtumsatz gegessen. An manchen sogar gute 3000 Kcal und habe trotzdem 2.2kg in einer Woche abgenommen! Soviel have ich noch nie in einer Woche an Gewicht verloren! Bin überrascht und doch froh: Dr. Atkins hat recht! Vergiss die Kalorien, zähle KH's!!! :party95:

    Ich weiss nicht ob ich das so viel Essen auf dauer durchhalte, aber es hat Spass gemacht, noch was leckeres zu finden nur um die Kalorien in die Höhe zu treiben. :rotfl:


    Gehe nun offiziel in Phase 2 der Atkins 1972, das heiss ich darf nun legal Käsekuchen essen und etwas mehr Gemüse. Mal schauen was mein Körper dazu sagt... Werde nun aber ganz penibel KH's zählen.
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. sixty

    sixty Guest

    Hi,

    ich habe deinen Thread gleich abonniert, :) weil ich den Aussagen, die hier im Forum kursieren, dass man den Grundumsatz berechnen/-achte soll, nicht traue. Atkins schrieb immer, dass Kalorien nicht maßgeblich sind und man nur auf Kohlenhydrate achten soll. So habe ich das zu Beginn auch gehalten und abgenommen, trotz großer Futtermengen.
    Trotzdem stoppte die Abnahme nach einiger Zeit. Ich bin sehr gespannt, ob das bei dir anders sein wird.
     
  8. fluffiness

    fluffiness Mitglied

    Registriert seit:
    18. Mai 2009
    Beiträge:
    280
    Ort:
    Aargau
    400g weniger als gestern! Ich habe meinen 66kg Setpoint überwunden! Ist das cool! Nun bin ich 65,8kg schwer! Bald passen meine ersten (weiten) Vorschwangerschafts Hosen wieder... Was freu ich mich darauf. Oh ich hoffe ja so das ich für unseren Sommerurlaub wieder unter 60kg wiege. Das wäre echt das grösste. Lang lebe die Atkind Diät! Ich habe wieder Hoffnung und sehe ein Licht am Ende des Tunnels.

    Dabei habe ich gestern eigentlich viel zu viel Sahne gegessen. 2x Kaffe mit Sahne drin und geschlagene Sahne drauf plus den Rest mit Kakao und Süsstoff. War sehr lecker...plus eine Scheibe Käsekuchen nach dem Mittagessen.

    Ich weiss noch, vor 5 Jahren hatte ich ein Gespräch mit jemandem sehr Übergewichtigen, wieso man nicht irgendwann die Notbremse zieht. Bei mir waren es bis dahin immer nur +/- 5kg. Naja, dann wurde ich Schwanger und habe Angst gehabt mich weiter nach Atkins zu ernähren und mein Mann und ich haben das Fett beibehalten aber die Kohlenhydrate dazugenommen. In der Schwangerschaft bin ich am Anfang von 55kg auf über 90kg "gewachsen". Ich weiss, das sind mehr als 45kg! :cry: Nach der Geburt wog ich noch gut über 80 was sich langsam auf 72/73 einpendelte und da blieb. Bis ich letztes Jahr Dukan machte und ich auf 63kg runter kam...bis ich bei meiner SchwieMa zu Weihnachten war. Da kam dann der Fressflash und die Blitzzunahme. (KH + Fett= 4kg in seeehr kurzer Zeit) Dann habe ich einfach nicht mehr in die Diät reingefunden und wog dann genauso viel wie vorher. Bis ich vor 6 Wochen wieder mit Atkins anfing, erst 3 kg abnahm und dann 4 Wochen feststeckte. Dann bin ich auf die 72er Version umgestiegen und schwupp 2.6kg in 8 Tagen weg! Klar schmecken die Erdnuss-Schoko-Brownies lecker, aber die kommen ja wieder.
    Ich kann mich halt nicht mit Süsskram vollstopfen, selbst wenn es LC ist. Die versteckten KH's summieren sich und ohne eine Woche richtig Phase 1 hat es einfach nicht funktioniert.

    Ich hoffe das hilft allen die mit Atkins anfangen und denken sie können alles Essen was LC ist und abnehmen! Bei manchen geht das (mein Mann ist so jemand) aber bei den meisten helfen nur die Basics: Fleisch, Fisch, Huhn, Ei und etwas Grünzeugs dazu mit rationierter Sahne und 110g Käse pro Tag. Aber ganz ehrlich: ohne die Atkins Brötchen hätte ich das nicht geschafft!
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Mai 2011
  9. Werbung

    Werbung




     
  10. bebepep

    bebepep Guest



    Bin neidisch!

    Fluffi, wenn ich das lese, kriege ich Lust, es Dir nachzumachen. Der Urlaub naht!
     
  11. Paulette

    Paulette Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2010
    Beiträge:
    384
    Ort:
    Norddeutschland
    Fluffi wie läuft denn deine Verdauung bei der Ernährung?
    Und nimmst du irgendwelche Vitamine oder Mineralien?

    Ich krieg auch Lust mit einzusteigen ;)
     
  12. fluffiness

    fluffiness Mitglied

    Registriert seit:
    18. Mai 2009
    Beiträge:
    280
    Ort:
    Aargau
    Liebe Bebepep,

    dann spring auf den Zug auf! Ist auch wirklich nicht schwer! So wie Du jetzt schon die KH basierten Produkte ignorierst: tue es einfach für alles ausser Fleisch, Fisch, Huhn, Ei und Salat! Ich bin so was von begeistert! Es ist so simple und doch nach fast 10 Jahren von KH armer Ernährung bin ich erst jetzt drauf gestossen...back to the basics!
    Schreib doch bitte wie Deine Erfolge aussehen, ja? Dan lass uns zusammen feiern!

    Liebe Grüsse,
    Fluffi
     
  13. fluffiness

    fluffiness Mitglied

    Registriert seit:
    18. Mai 2009
    Beiträge:
    280
    Ort:
    Aargau
    Hi Paulette,
    habe seit ich mich so ernähre keine Verdauungsprobleme mehr. Die hatte ich sonst immer, solange ich denken kann, ausser nach 2 Tafeln Schoki:rotfl:

    Ich weiss nicht ob es an dem natürlichen Gleichgewicht and Fett und EW liegt, kann es Dir wirklich nicht erklären: aber ohne alles was fertig ist (ausser Käse und Sahne) klapps wieder. Ja, ich nehme eine Eunova Supra und manchmal CLA und Magnesium (aus dem DM Markt).

    Mach mit! Ist echt genial! Habe so auch das 1. Mal das sog. Atkins high bekommen. Bin so was von überzeugt! Hi, hi, bin bekehrt worden >:)
     
  14. Paulette

    Paulette Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2010
    Beiträge:
    384
    Ort:
    Norddeutschland
    Danke für deine Antwort.

    Ich muss gerade einen Weg finden, von meinem alles-light-Trip runter zu kommen.
     
  15. bebepep

    bebepep Guest

    Wenn ich es nicht rausposaune,

    werde ich es vielleicht durchziehen können.

    Theoretisch könnte ich schon heute einsteigen, bis jetzt hatte ich 200 g Kraut, 200 g Fleisch und Wurst, 3 Eigelbe, 30 g Sahne. Mal schauen, ich hätte sogar den Zeugen (meinen Mann) nicht, er ist bis So. weg. Somit auch keine Komentare oder komische Blicke (tut er eh nicht, aber ich möchte nicht, dass er sieht, dass ich noch weniger Gemüse esse).

    Bin grad richtig motiviert, wie lange es wohl hält?

    Einen Versuch wäre es wert....
     
  16. fluffiness

    fluffiness Mitglied

    Registriert seit:
    18. Mai 2009
    Beiträge:
    280
    Ort:
    Aargau
    Hallo Bebepep,

    so schlimm ist es gar nicht, wie man denkt. Morgens isst Du 2 Atkins Brötchen mit Käse, Schinken und Schnittlauch & Petersilie.
    Mittags 1/2 Huhn mit Salat und Abends Steak mit Kräuterbutter und Salat. Zwischendurch noch ein paar Curryeier oder die Brötchen mit Zimt und Butter gebacken. Ich habe meist auch mehr als nur die 2 Tassen Salat gegessen. Waren sicherliche 3-4 and den meisten Tagen. Aber eben nix fertiges, keine Wurst etc...habe mich echt schon gefragt ob das nicht abnehmen an irgendwelchen Zusatstoffen liegt die in Fertigprodukten drin sind.
     
  17. bebepep

    bebepep Guest

    Fleisch heisst Arbeit

    Wurst ist eben schnell aufgewärmt. Käse kann man einfach so essen, aber Fleisch dauert oder macht Dreck.

    Halbes Huhn? Das gibt es nicht fertig. Ich muss mir was überlegen. Atkins-Brötchen brauche ich nicht, da spare ich mir die Arbeit, ich kann jeden Tag Eier essen. Jeden Tag ein Nackensteak geht auch einige Tage. Sonst vielleicht geräuchterter Lachs, Garnelen, Hähnchen-Geschnetzeltes, Cevapcici von Aldi und meine heiß geliebten Leiterchen auf Vorrat geschmort. Beim Aldi gibt es auch die Knusper-Ente, muss mich umgucken, Zutatenlisten noch genauer lesen. Gefrorenes, das man in den Ofen schiebt wäre für abends optimal. Thunfischpizza.

    Es ist machbar, muss aber gut vorbereitet sein. Sonst renne ich jeden Tag zum Einkaufen.

    Ich glaube, ich machs. Nur Kaffee muss mehr sein! Atkins schreibt, man soll wg. Blutzucker und Gelüsten auf Süsses wenig Kaffee trinken, beides ist bei mir kein Problem.

    Wenn ich es schaffe, berichte ich in ein Paar Tagen.
     
  18. fluffiness

    fluffiness Mitglied

    Registriert seit:
    18. Mai 2009
    Beiträge:
    280
    Ort:
    Aargau
    In meinem Buch steht weniger als 6 Tassen Kaffee:cool: pro Tag. Damit komme ich gut klar...

    Hole mir das halbe Hähnchen ja auch vom Grillstand (daher einfach). Oder Du nimmst das Hähnchen vom Grillstand und zerupfst es und machst die Stückchen in eine Sahnesosse mit Bacon und Parmesan mit Zucchini Nudeln. (kein grüner Salat aber auch gut) Ich mag den Stremel Lachs sehr gerne (in einen Pfannekuchen mit etwas Meerettichsahne einwickeln). Die Brötchen sind praktisch für zwischendurch und halten auch ein paar Tage, einfach auch Unterlage für Thunfischsalat oder so was.
    Sehr gerne essen wir auch Hamburger mit Atkinsbrötchen oder nur Salat: mit Senf, sauren Gurken, Käse, Bacon etc.
    Ich mag auch gerne meinen Tacosalat: grüner Salat, darauf Hack mit mexicanischen Gewürzen, Frühlingszwiebeln (vorgestern mit Tomate), Schmand und geriebener Gouda.. Alles Sachen die wirklich nicht Aufwendig sind aber sehr lecker schmecken. Der Tacosalat ist auch genial zum auf Parties mitnehmen. Kommt immer gut an. Anstelle von Taco Chips einfach die Käsechips reinstecken.
     
  19. sixty

    sixty Guest

    Das klingt alles soooo lecker. Genauso habe ich bei meinem ersten Atkinsversuch auch gegessen und abgenommen.
    Ich probiere das auch nochmal.
     
  20. bebepep

    bebepep Guest

    hört sich gut an,

    dein tacos-salat. werde ich probieren. hähnchen kann man ja auch auf vorrat braten, keulen sind praktisch und schnell durchgegart und nicht so fade und faserig wie brust.

    bin schon dabei! werde berichten.
     
  21. fluffiness

    fluffiness Mitglied

    Registriert seit:
    18. Mai 2009
    Beiträge:
    280
    Ort:
    Aargau
    Cool! Gratuliere Dir zu Deiner Entscheidung!
     
  22. Cariadh

    Cariadh Guest

    Ich bin seit ner guten Woche auch ziemlich streng PH 1

    Eier morgens, oder Fleischrest vom Abend, Mittags Fleisch mit Gurkenstückchen , ein paar Mal (da habe ich besonders gut Gewicht verloren danach) Schichtkäsewürfelchen-Zickezacke-mitgurke;) Fisch und grüner Salat....

    Klappt!
     
  23. bebepep

    bebepep Guest

    Zickezacke?

    Meinst Du das vom Guten? Funktionert das wirklich?
    Ist Dein Diät-Ticker aktutell?
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24. Mai 2011
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Atkins Diät Phase 1 Atkins-Diät-Gruppe 17. März 2019
CORDON BLEU ROULADEN (Atkins) Fleisch 6. Februar 2019
BRÖTCHEN-REZEPT (Atkins) Frühstück 5. Februar 2019
Grundumsatz, Tagesbedarf, zu wenig zu viel? Atkins vs Keto? Bin neu hier und habe schon Fragen 27. August 2018
Atkins und Paleo Bin neu hier und habe schon Fragen 10. Juli 2018