Blutbild nach 11 Monaten Low-Carb

Dieses Thema im Forum "Erfahrungen" wurde erstellt von kleinergummihund, 25. September 2006.

  1. kleinergummihund

    kleinergummihund Mitglied

    Registriert seit:
    7. November 2005
    Beiträge:
    119
    Ort:
    München
    Hallo,

    war grad beim Arzt und hab mir meine Blutwerte geholt. Stand nach 11 Monaten Low-Carb Freestyle (ca. 50 gr KH täglich, keine Ausreißer) (Normwerte in Klammer)

    Geamtcholersterin: 193 (<260)
    HDL-Cholesterin: 74 (>35)
    LDL-Cholersterin: 119 (<150)
    Triglyzeride: 82 (<200)
    Harnsäure: 5,2 (<7)

    Größe 194 cm, Gewichtssteigerung von 84 auf 92 kg, also 8 kg Muskulatur zugelegt, Hosengröße eine Nummer kleiner

    Komisch, bei mir ist es nicht so, dass (wie sooooo viele selbsternannte Experten meinen) die Blutwerte durch Low-Carb schlechter werden. Meine wurden deutlich besser.
    Nach der Meinung der DGE müsste ich ja vermutlich schon tot sein........

    Grüße vom kleinen Hund
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. Dallas

    Dallas Motivationsvorturnerin Moderator

    Registriert seit:
    13. Oktober 2005
    Beiträge:
    18.950
    Medien:
    9
    Ort:
    Bad Neuenahr
    Sieht ja richtig gut aus, vor allem das HDL ist ja ein Spitzenwert :mm:

    Reinste LC Werbung!
     
  4. watzen

    watzen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2006
    Beiträge:
    1.934
    Ort:
    bei München

    Das sind die "Experten",die nicht über den Tellerrand schauen.Meine Blutwerte von vor 2 Wochen waren fast identisch mit Deinen,bis auf die Harnsäure ( ich verliere ja auch Gewicht). Aber Cholesterin und Triglyzeride waren super und wenn man mal bei Atkins oder Lutz nachliest,scheint das bei Lowcarb normal zu sein,daß die sich verbessern.
     
  5. kleinergummihund

    kleinergummihund Mitglied

    Registriert seit:
    7. November 2005
    Beiträge:
    119
    Ort:
    München

    Bevor die DGE über den Wahrheitsgehalt ihrer Empfehlungen nachdenkt wird vermutlich der Papst evangelisch..... Und die Krankenkassen plappern das ganze fleissig nach......

    Grüße vom Anti-Cholesterinhund
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. einstein

    einstein Mitglied

    Registriert seit:
    8. April 2004
    Beiträge:
    121
    Cholesterinsenker sind nun mal ein Milliardengeschäft. Wo kämen wir denn da volkswirtschaftlich hin, wenn jeder sein Cholesterin eigenmächtig durch Low Carb senken würde? Nein, die DGE hat ihre Verantwortung für das Wohl des Volkes verstanden!
    Glückwunsch zu deinen Werten, kleiner Hund!
    gruß
    Albert
     
  8. watzen

    watzen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2006
    Beiträge:
    1.934
    Ort:
    bei München
    Vergiß dabei nicht die Blutdrucksenker und Antidiabetika ! Wenn sich alle Lowcarb ernähren würden, wären die Konzerne, die damit ihre Kohle verdienen arm dran.
    Ich hab früher mal mehr als 10 Jahre bei einem davon gearbeitet. Laß die Leute ruhig weiter KHs futtern, ich hab nämlich die Firmenrente,die mir zusteht, bei meiner Altersversorgung fest mit eingeplant.
     
  9. Werbung

    Werbung




     
  10. kritzel

    kritzel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Januar 2006
    Beiträge:
    11.346
    Medien:
    91
    Alben:
    6
    Ort:
    Niedersachsen/Wiehengebirge


    Guten Morgen Klaus,

    das habe ich bei dir auch garnicht anders erwartet. Du bist doch mit deinen Blutzuckerwerten immer vorbildlich.
    Da kann man dir nur gratulieren.

    Ich bin mit meinen Werten wieder am 04.10. dran, mal sehn wie es wird. Bin da sehr optimistisch.
     
  11. kleinergummihund

    kleinergummihund Mitglied

    Registriert seit:
    7. November 2005
    Beiträge:
    119
    Ort:
    München
    Hallo Barbara,

    Du solltest Dir vornehmen 100 Jahre alt zu werden, und wenn es nur deshalb ist, um denen noch 40 Jahre auf der Tasche zu liegen *gg*

    Grüße vom kleinen Hund
     
  12. watzen

    watzen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2006
    Beiträge:
    1.934
    Ort:
    bei München
    Deswegen hab ich mit Lowcarb angefangen.Dr.Lutz hat im selben Alter wie ich damit begonnen und ist jetzt 96 - und Frauen werden älter.>:) >:) >:)
     
  13. Puschelmaus

    Puschelmaus Neuling

    Registriert seit:
    23. Juni 2006
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Voerde
    wow das sind ja traumwerte meine leider nciht habe auch gestern meine Ergebnisse bekommen und die sind so schlecht das ich die hier lieber nicht sage Choleresterin und Tryglitzeride enorm hoch das einzigste was gut war war der Hba1c wert der ist von 9,1 auf 6,0 gesunken wahrscheinlich reagiert wohl jeder anders auf Atkins :(
     
  14. watzen

    watzen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2006
    Beiträge:
    1.934
    Ort:
    bei München
    Das muß mit Deinem Diabetes zusammenhängen,denn bei normalem Stoffwechsel sind hohe Triglyzeridwerte unter Lowcarb fast ausgeschlossen.Cholesterin kann schon mal höher sein.Aber vieleicht beruhigt es Dich,daß beim Cholesterin der Wert erst vor einiger Zeit auf gesamt 200 gesenkt wurde.Vorher wurden Werte bis 240 noch als durchaus normal bewertet.
     
  15. einstein

    einstein Mitglied

    Registriert seit:
    8. April 2004
    Beiträge:
    121
    Ein hoher Cholesterinwert kann übrigens auch auf eine Schilddrüsenunterfunktion hindeuten, was natürlich auch zum Übergewicht passen würde.
    Gruß
    Albert
     
  16. swisschokatie

    swisschokatie Neuling

    Registriert seit:
    7. Mai 2006
    Beiträge:
    24
    Ort:
    Basel
    hab heute auch meine blutwerte bekommen. alles im grünen bereich, auch die schilddrüsen. bin sooo froh.
     
  17. fly-spy

    fly-spy Mitglied

    Registriert seit:
    1. September 2005
    Beiträge:
    152
    Ort:
    Nordfriesland
    Moin,
    glückwunsch zu den werten,ich möchte
    erst noch 8 kg abnehmen und dann bin
    ich mal gespannt
    gruss fly spy
     
  18. Gosia

    Gosia Mitglied

    Registriert seit:
    19. Oktober 2004
    Beiträge:
    268
    Hallo Ihr Lieben,

    ich habe auch meine "neuen" Blutwerte gestern bekommen und bin mehr als überrascht. Vor allem haben sich meine seit 6 Jahren schlechte Leberwerte normalisiert. Mein Arzt ist der Meinung, dass sie durch das Gewicht und Medikamente gegen Hochblutdruck so hoch waren. Die Medikamente habe ich abgesetzt, Gewicht reduziert und siehe da, die LW sind im grünen Bereich. Na Gott sei Dank. >:)

    Blutdruck NOOOOORMAL!!!!! Ohne Medis
    Triglezeride: 67
    Blutzucker-Langzeituntersuchung OK.
    Harnsäure: 4,3
    Cholesterin....hmmmm..... 249, davon HDL: 139 und LDL: 97:confused: :confused:

    Na ja, der Arzt sagte (hört, hört) das wäre OK!!

    UND...Ich glaube, der hat ja auch abgenommen. Vielleicht auch mit LC. Denn er hat NICHT gemeckert sondern nur so vor sich hin gelächelt...>:)

    Also ich glaube Lc das ist die richtige Ernährung.

    Liebe Grüsse, Gosia
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Oktober 2006
  19. kleinergummihund

    kleinergummihund Mitglied

    Registriert seit:
    7. November 2005
    Beiträge:
    119
    Ort:
    München
    Hallo Gosia,

    Du darfst Deine Cholesterinwerte nicht isoliert betrachten....

    Ein Gesamtcholesterinwert für Personen unter 60 Jahre (bist ja schon) bis 200 mg/dl (5,2 mmol/l) liegt genau im Referenzbereich. Der Wert wurde erst vor kurzem von 250 - 260 gesenkt. Eine Begründung blieb bisher aus. Ich will ja nicht behaupten, dass die Medikamentenindustrie dabei durch "Forschungsergebnisse" mitgewirkt hat. Die haben ja nichts davon bis auf die Tatsache, dass durch die Referenzwertabsenkung Millionen von Patienten "per definitionem" zu behandlungsbedürftigen Kranken werden...... und fleissig die bunten Pillchen verschrieben bekommen. Viele Labore nennen aber immer noch den Wert mit 260 mg/dl

    Der HDL-Wert sollte über 35 mg/l (0,9mmol/l) liegen. HDL sammelt gefährliche Fettablagerungen an den Zellen der Gefäßwände ein und bringt sie zur Leber, wo sie über die Galle ausgeschieden werden.

    Referenzwert für LDL ist niedriger als 155 mg/dl (4,0 mmol/l)

    Du bist jetzt die erste, von der ich erfahren hab, dass der HDL auch über dem LDL liegen kann (solltest Du die beiden Werte vertauscht haben, hast Du aber immer noch Traumwerte)

    Mit der Harnsäure bist Du genau im Mittel des Referenzwertes.

    Referenzwert für die Triglyceride ist unter 200 mg/dl (2,30 mmol/l) Du hast also einen Traumwert

    Du bist mit Low-Carb sicher auf dem richtigen Weg....


    Grüße vom kleinen Hund
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Oktober 2006
  20. Gosia

    Gosia Mitglied

    Registriert seit:
    19. Oktober 2004
    Beiträge:
    268
    Hallo Klaus,

    Vielen Dank für Deine ausführliche Antwort!
    Triglizeride - habe ich fehlerhaft eingetragen, gerade geändert, der Wert ist damit jetzt richtig dargestellt.

    Ich nehme auch an, dass die Cholesterin-Werte vertauscht worden sind! HDL müsste 97 und das "böse" Cholesterin 139 mg/dl sein, ich habe nochmal nachgeschaut, sicher sind sie vertauscht.

    Aber Ok, nicht wichtig. Ich freue mich über meine Werte und mir geht es gut.

    Liebe Grüsse und Euch allen viel, viel Erfolg, Gosia
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Blutbild - eure Erfahrungen? Erfahrungen 10. Dezember 2018
Blutbild Cholesterin Erfahrungen 28. Januar 2014
Muss bei einem Blutbild nicht normalerweise auch Blutfett und/oder Chol dabei sein? Bin neu hier und habe schon Fragen 26. August 2013
Nach 3 Monaten Keto nicht abgenommen Frust Ecke 2. September 2018
Übelkeit nach 2 Monaten Keto Alles über die Ketose 7. Januar 2018