Depotfett an Hüfte, Po und O-Schenkel

Dieses Thema im Forum "Erfahrungen" wurde erstellt von Monster, 22. Februar 2007.

  1. fussel

    fussel Guest

    Ich hatte mal einen Bericht gelesen (oder gesehen), dort ging es um einen Mann, dem nach einem Unfall Haut vom Bauch auf den Arm transplantiert wurde.
    Nach einiger Zeit bildete sich dort ein auffälliges Fettpolster.

    Offensichtlich sind die Hautzonen genetisch vorbestimmt...
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. Only_ME

    Only_ME Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Mai 2006
    Beiträge:
    2.018
    Medien:
    4
    Ort:
    Queen of Hanse
    Mein reden...
     
  4. Roma

    Roma Mitglied

    Registriert seit:
    14. Januar 2007
    Beiträge:
    153

    +
    +
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Februar 2009
  5. Only_ME

    Only_ME Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Mai 2006
    Beiträge:
    2.018
    Medien:
    4
    Ort:
    Queen of Hanse

    Genau das ist mir passiert. Bevor ich zum ersten Mal schwanger wurde, habe ich exzessiv Hochleistungssport getrieben. Ich hatte "Sixpack", das mich zum Verhängnis kam: bis zum siebten Monat (!!!) hatte ich gar keinen sichtbaren Bauch. Mein Sixpack war so stark, dass es der Dehnung entgegen wirkte. Meine Innereien waren zerdrückt, ich habe Nieren-, Verdauung- und Atemprobleme bekommen. Erst am Ende des siebten Monats konnte es nicht mehr. Ergebnis - mein Bauch explodierte. Ich habe cantimeterbreiten lilafarbene Risse über den ganzen Bauch verteilt bekommen. Und das mit 20!!!

    Die Haut hat sich nie wieder erholt, ich habe immer noch diese Narben(jetzt sind die rosa). Erst seit Kurzem habe ich angefangen, die zu akzeptieren, vorher war mein Bauch für Männer ein Tabu... :-x
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Februar 2007
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. Honeylein

    Honeylein Guest

    Oh je das klingt ja nicht schön:confused:

    Ich habe immer Sport getrieben aber nie exzessiv und meine Bauchdecke und die Haut haben 3 Schwangerschaften super weggesteckt.

    Ich habe (wie heute noch) gebürstet gecremt und sanft massiert und geschwommen und Gymnastik gemacht.

    Ich hatte ein paar Risse an der Brust die sind aber einfach verschwunden, daher denke ich dass Streifen auch weggehen können, aber sowas Schlimmes hat sicher eine andere "Tiefe" in der Haut.

    Tut mir wirklich leid, das ist traurig, erst so toll trainiert und dann zerissen.
     
  8. Roma

    Roma Mitglied

    Registriert seit:
    14. Januar 2007
    Beiträge:
    153
    +
    +
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Februar 2009
  9. Werbung

    Werbung




     
  10. Honeylein

    Honeylein Guest




    Das ganz sicher immer>:)

    Bei einer Mutter bleiben außen sichtbare Schäden zurück und bei einer andern eben ein innerer Schaden, das kann man nie sagen, nur haben wir hier ja nur über äußere "Macken" an der Hülle gesprochen.

    Es klang jetzt vielleicht von mir irgendwie arrogant zu sagen, bei mir ist nix kaputt gegangen.

    Stimmt so nicht ganz, nach dem dritten Kind wurde mir in einer Not OP die Gebärmutter entfernt, das ist auch ein Schaden, nur sieht man ihn nicht so direkt.;)
     
  11. Only_ME

    Only_ME Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Mai 2006
    Beiträge:
    2.018
    Medien:
    4
    Ort:
    Queen of Hanse
    Ja, klar. Und das, das danach kam, auch. :)
     
  12. marialeo

    marialeo Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Januar 2007
    Beiträge:
    1.794
    Medien:
    5
    Ort:
    Griechenland
    Also bei mir ist auch alles weich. Mit dem Versuch noch weiter abzunehmen bin ich sehr neugierig in wiefern sich das ändert. Ich hab zwar noch nicht viel abgenommen, die Fettpolster an Bauch und Innenseite Oberschenkel scheinen mir plötzlich so schwabbelig.

    Bis 3 Jahre vor der Schwangerschaft habe ich auch sehr viel Sport getrieben, habe noch immer trotz sportmüdigkeit einige definierte Muskeln in den Beinen, aber mein Bauch war schon im 3. Monat recht rund (hatte extreme Schmerzen, als sich die Gebärmutter anfangs ausdehnte, da dehnte sie wohl die Muskeln). Dann hab ich mir sonen Bellygürtel angezogen, ich glaube der hat meine gedehnte Haut und den Rücken gerettet. Ich hab erst bei der Geburt bei meiner Blinddarmnarbe einen kleinen Riss bekommen.
    Aber ich habe dafür Krampfadern! Schrecklich! Da hätte ich lieber rosa Streifen, denn die tun nicht weh. Trotz Wechselduschen, Stützstrümpfen etc. So hat jede ihre Probleme.

    Es gibt aber so spezielle Narbencremen. Die hatte ich mal für eine Narbe im Gesicht. Jetzt sieht man gar nichts mehr.

    @ jogalehrerin: ich werde dein tipp mit dem Kaffee mal versuchen! Klingt sehr plausibel für mich.Immer sehr interessant was du schreibst!
     
  13. marialeo

    marialeo Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Januar 2007
    Beiträge:
    1.794
    Medien:
    5
    Ort:
    Griechenland
    Das waren wohl die Fettzellen. Ich habe mal gelesen, dass die Fettzellenzahl pro cm² bei einem Dickeren sehr erhöht ist. Beim Wegsaugen oder abnehmen geht nur der Inhalt der Zellen flöte und beim deponieren füllen die sich wieder! Deshalb bringt ja Absaugen ohne Diät auch langfristig nix.
     
  14. Honeylein

    Honeylein Guest

    Huhu Ihrs,

    ich hatte nach denersten 3 kg auch ein bischen dass Gefühl die Oberschenkel sind nicht so prall wie vorher, das hat sich aber wiederr angepaßt und da ich nur langsam abnehme kommt die Haut wohl gut mit.

    Wäre ja auch gelacht wenn man 100 gramm nicht in ein paar Tagen kompensieren könnte:rotfl:

    Ich war früher mal zu Ganzkörperreizstrombehandlungen (da wird man komplett mit Pads beklebt und die Musklen werden trainiert und die Gewebsflüssigkeit kriegt Beine gemacht)

    Die Kosmetikerin die dass macht hat sich selber mehrmals Fett absaugen lassen.

    Sie sagte dass die Fettzellen vor Ort dann zwar weg sind aber die Fettzellen an andern Stellen dann die überschüssigen Kalorien freudig annehmen.

    sie fing an mitBauch, dann wurden die Beine dicker also waren di e Beine dran und als sie die Oberarme (die natürlich auch wabbelig wurden) gesaugt hatte kam bei der superschlanken Frau am Rücken längs der Wirbelsäule neue Fettpolster.

    Wenn sie nicht gestorben ist saugt sie noch immer denke ich....

    Das mit dem stark trainierten Bauch und Schmerzen und Rissen macht Sinn, es sei denn die Muskeln wären auch vorher extrem gedehnt worden und das ist bei den meisten sportarten nicht der Fall, da wird fast ausschließlich mit Anspannung gearbeitet.

    Yoga wäre da zb eine Alternative.

    Ob Ihrs glaubt oder nicht, mit dem alleinigen Dehnen beim Yoga habe ich eine Yogini die in 4 Monaten (3-4 mal die woche 1,5 h Yoga) ohne Diät 10 cm weniger um die Taille hat.

    Das sieht man sofort und sie sieht aus als ob sie 10 cm größer ist.

    Die Hautstruktur sieht auch gut aus (wenn der Bauch mal rausguckt)

    Einfach weitermachen mit dem wo Ihr grad bei seid und ruhig mal was neues probieren.

    Und sagt Euch bitte nicht "Das hat keinen Zweck, oder es ändert sich nichts"

    Wer weiß?

    Habt Ihr zufällig das Buch von Lutz gelesen?

    Da sind Bilder drin von Bäuchen die voller roter Striae sind (Rißstreifen) und dieselben Bäuche nach 2 Jahren LC und die Streifen sind aber sowas von weniger geworden.


    Alles wird gut oder?
     
  15. Officer2000

    Officer2000 Mitglied

    Registriert seit:
    9. Dezember 2005
    Beiträge:
    59
    Ort:
    im hohen Norden
    Hallo,
    ich weiß nicht, ob, dass schon jemand gepostet hat, habe nicht den ganzen Thread durchgelesen.

    Ich wickele mir, wenn ich laufen gehe, 3-4 Lagen Frischhaltefolie um den Bauchbereich, allerdings so, dass man vernünftig atmen kann ;-)

    Man schwitzt in diesem Bereich dann enorm und habe das Gefühl, dass es was bringt, muss aber jeder für sich selbst ausprobieren. ;-)
     
  16. Honeylein

    Honeylein Guest

    Boah und da läufst Du mit? Tapfer!

    Das muß ja echt heiß werden!

    Ich habe so einen Bauchgürtel der mit Klettverschluß fest um die Taille gewickelt wird und darunter wird Wärme erzeugt.

    Ich finde das ziemlich warm und mag mich damit nicht außergewöhnlich bewegen, aber ich habe sowieso viel Wärme in mir.

    Mein Thermostat scheint kaputt zu sein.:rolleyes:

    Aber Frischhaltefolie habe ich schon gelesen vor allem in Verbindung mit Creme oder Gel.
     
  17. Dancer

    Dancer Mitglied

    Registriert seit:
    10. April 2006
    Beiträge:
    166
    Ort:
    Zetel
    Cellulite

    Hallo,
    probiert es doch einmal mit frischem wilden Efeu. Die Blätter kleinhacken und matschig stampfen, bißchen Quark drunterrühren, dann die Breimasse auf Oberschenkel verstreichen, Folie drüber, heißes Handtuch drum, 2x erneuern. Ach ja, vorher kräftig bürsten vom Knie nach oben nur in eine Richtung. Das fördert den Lymphfluss. Regelmäßigkeit ist auch hier gefragt. Aber den Erfolg sieht man. Auch für Po und Bauch und Oberarme anwendbar.
    LG Ulla
     
  18. Honeylein

    Honeylein Guest

    Klingt spannend, nimmt man den normalen Efeu der so am Haus hoch wächst?

    Wir haben im Sommer Traktorladungen davon vom Haus entfernt weil die Fassade neu gemacht wurde, aber ichhätte noch genug an den Schuppen und Nebengebäuden.

    Wahrscheinlich ähnliches Gemstsche wie die Kaffeesatzarie, aber dafür umsonst.

    Mach ich im Sommer draußen>:)
     
  19. Dancer

    Dancer Mitglied

    Registriert seit:
    10. April 2006
    Beiträge:
    166
    Ort:
    Zetel
    Falls dein Haus nicht grad an der Hauptstrasse steht, ansonsten würde ich dir empfehlen, einen Spaziergang in den Wald zu machen. Dort habe ich mich immer bedient. Ich bin Kosmetikerin und habe bei meinen Ganzkörperbehandlungen immer auf Mutter Natur zurückgegriffen.
    Es ist natürlich nur eine oberflächliche Verbesserung und Hautglättung, da geht nix in die Tiefe.
    LG Ulla
     
  20. Honeylein

    Honeylein Guest

    Ist schon klar dass ich keine hausgemachte Iontophorese damit machen kann, aber das Schöne ist dass solche "Makel" bei gut gepflegter haut bei weitem nicht so markant sind.

    Wir leben im "Kongo" da fahren keine Autos, also könnte ich das Zeug hier mal probieren.
     
  21. PerditaX

    PerditaX Bibliothekarin Moderator

    Registriert seit:
    31. Januar 2005
    Beiträge:
    15.846
    Medien:
    126
    Alben:
    7
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Norden
    Name:
    Perdita
    Größe:
    174
    Gewicht:
    76
    Diätart:
    SlowFood
    Danke, dass du es erzählt hast. Hätte gar nicht gedacht, das sowas möglich ist. Ich hab meine Bauchmuskeln übrigens noch nie gesehen. ;-)
     
  22. Only_ME

    Only_ME Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Mai 2006
    Beiträge:
    2.018
    Medien:
    4
    Ort:
    Queen of Hanse
    Oh doch! Leider... Bunny hat ja auch schon mal von so einem ähnlichen Fall berichtet: https://www.ketoforum.de/366085-post14.html
     
  23. PerditaX

    PerditaX Bibliothekarin Moderator

    Registriert seit:
    31. Januar 2005
    Beiträge:
    15.846
    Medien:
    126
    Alben:
    7
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Norden
    Name:
    Perdita
    Größe:
    174
    Gewicht:
    76
    Diätart:
    SlowFood
    Hat wohl seinen Grund, das der Sixpack eher was für Jungs ist.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Depotfett oder Nahrungsfett?? Bin neu hier und habe schon Fragen 17. Juni 2009
Kanadische Studie beweist: BMI überholt, Taille-Hüfte-Verhäl Plauderstübchen 4. November 2005
LOW-CARB-BOOM Wespentaille dank Rinderhüften Linksammlung und Presse 2. April 2004