"Diät-Zeitschriften"

Dieses Thema im Forum "Erfahrungen" wurde erstellt von Lolli, 11. Januar 2007.

  1. Lolli

    Lolli Mitglied

    Registriert seit:
    4. April 2006
    Beiträge:
    142
    Ort:
    bei Ludwigsburg
    Ich kauf mir ab und zu so Frauenzeitschriften wo Frauen berichten wie viel sie abgenommen haben und wie.

    Hat jemand von Euch mal daran gedacht seine Geschichte in so einer Zeitschrift zu veröffentlichen oder hat das schon mal jemand gemacht?

    In diesen Zeitschriften sind die meisten zu den Weight Watchers gegangen oder haben mit viel Sport und gesünderer Ernährung abgenommen. Leider hab ich bisher noch nicht gelesen, dass jemand mit Atkins oder SB abgenommen hat. Es sei denn, ich lese die falschen Zeitschriften. :D
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. molly64

    molly64 Mitglied

    Registriert seit:
    24. Mai 2006
    Beiträge:
    138
    Hiho:lol:
    Also ,Weight Watchers haben "meine Meinung" einen gewissen Marktanteil
    an unserer Wirtschaft. Ich glaube nicht,das eine Zeitung unser "ach so deutsches Bild" wiederlegen möchte oder auch darf !
    Gesundheit ist doch Wurscht. Hauptsache die Kasse klingelt.
     
  4. mausi35

    mausi35 Mitglied

    Registriert seit:
    14. Dezember 2006
    Beiträge:
    72
    Ort:
    Thüringen/Nähe Altenburg

    Ich glaube eh nicht daran, dass diese Berichte "echt" sind. Ich bekomme diese bunten Zeitungen immer von meiner Mutter, natürlich kauft sie die nur wegen der Abnehmberichte *lol* - eine Frauenzeitung ohne Abnehmbericht verschwindet auch ganz fix vom Markt ;) .
    Wenn man sich die "vorher" Bilder anschaut, sind die meistens total verschwommen und danach sind die total klar ...jaja, wers glaubt.
    Die meisten hier haben auch schon mit WW geliebäugelt - ich kenne keine/n bei dem ein großer Erfolg bzw. ein dauerhafter Erfolg eingetreten ist. Ehrlich gesagt, ist das Prinzip von WW ein ganz simples - "Wie verkaufe ich Hunger erfolgreich" - denen ist das gut gelungen.
    Ein einziges mal in den letzten vielleicht 3 Jahren habe ich von einer Frau gelesen, die "eiweissbasiert" viel abgenommen hat. Der Nahcsatz davon war jedoch, dass dies immer unter ärztlicher Kontrolle und nicht über einen langen Zeitraum durchgeführt werden soll. Viele Grüße von der Oberlehrerfraktion der "Gesunden Ernährungsweise".......
    Also was WW angeht, wenn ich für soundsoviel hundert Euro im Monat nur 20 Pkte pro Tag essen darf und drei Salzstangen schon 1 Point sind, ich mir mit Sport 3 Points pro Tag verdienen kann - dann mal ehrlich, dann lebe ich lieber Low carb, ess mich ordentlich satt - nehme dabei ordentlich ab und kleide mich von dem gesparten Geld ordentlich neu ein.;)
     
  5. dundi13

    dundi13 Mitglied

    Registriert seit:
    6. Januar 2007
    Beiträge:
    67
    Ort:
    Sehnde

    Diät-Zeitschriften

    Du hast wahrscheinlich bisher keine Berichte von Menschen gelesen, die mit Atkins abgenommen haben, weil keiner von uns gegen die Windmühlen der gängigen Lehrmeinungen, dass Du Deine Nahrung zu 65% oder 70 % aus Kohlehydrate bestehen sollte.
    Wenn Du versuchst mit den Leuten über Atkins zu reden kommt als einzigster Kommentar " Ach ist das nicht die Diät bei der man soviel Fett essen muß".
    Das nervt ohne Ende, also nehmen wir im "Stillen Kämmerlein ab"


    :twisted: Renate
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. Muddl

    Muddl Mitglied

    Registriert seit:
    16. Mai 2006
    Beiträge:
    948
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Hamburg
    Größe:
    165
    Gewicht:
    siehe Ticker
    Zielgewicht:
    vorerst 75 kg - später dann 68 kg
    Diätart:
    Atkins-Phase 2
    Hei auch!

    also ich habe tatsächlich schon daran gedacht, meinen Erfolg später mal zu "Verkaufen". Eine Nachbarin meiner Mutter hat das mal gemacht. Der Bericht war korrekt und die Bilder waren gut gelungen. Neulich habe ich in so einer Body-Zeitung auch wieder einen Bericht gelesen. Da war eine Junge Frau, die mit einer low-carb Ernährung (vermutlich Logi) super abgenommen hat (22 kilo). Sie hat insgesamt 12 Monaate dazu gebraucht. Den Bericht fand ich sehr gut. Die Bilder waren ehrliche Bilder. Es wurde betont, dass man Zucker und WeißMehl weglassen soll und gesunde Fetten essen sollte. 3 Liter Wasser trinken ist absolut unverzichtbar. Sport sei fast unabdingbar, wenn man langfristig gesund abnehmen wolle. Die Frau hatte bei einer speziellen Agentur in der Schweiz abgenommen und wurde dabei beratend begleitet. Sport hat sie begonnen, nachdem 10 Prozent ihres Gewichts verloren waren und sie einen Stillstand hatte. Ich fand den Bericht gut.

    liebe grüße
    Bettina