Ex-Veganerin nach 12 Jahren

Dieses Thema im Forum "Linksammlung und Presse" wurde erstellt von Michael62, 29. Mai 2018.

  1. Michael62

    Michael62 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2014
    Beiträge:
    5.525
    Ort:
    Thüringen
    Man sollte sich das, insbesondere in Hinsicht auf "Detoxing" , "Saftfasten" etc ansehen

     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. Yasmin

    Yasmin Neuling

    Registriert seit:
    7. August 2018
    Beiträge:
    29
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Dortmund
    Größe:
    162
    Gewicht:
    89
    Zielgewicht:
    70
    Diätart:
    Atkins
    Wow, ich hab mir die ganzen 45:52 Minuten angeschaut, ich bin erschüttert.
    Nicht nur über die Gesundheits-Gurus und deren Tricks, sondern auch über die Naivität dieser Frau....

    Sie hat weitaus mehr Probleme, als sie zugibt, die unter anderem auch im Psychologischem Bereich liegen...
    Solche labilen Menschen werden dann natürlich sehr gerne ausgenutzt...

    Sie hat monatlich 400 Euro für ihre "Heilige und einzig richtige Lebensweise" ausgegeben....
    Ich sehe in diesem Video eher eine kranke Frau, die Jahrelang versucht hat, irgendwo dazu zu gehören und dafür bereit war bis ins extremste zu gehen.

    Früchte sind nicht schlecht, Gemüse ist auch nicht schlecht, Fleisch ist nicht schlecht......die Menge macht es.

    Wenn man merkt, es tut einem über längere Zeit einfach nicht gut, dann sollte man es einfach lassen, oder zumindest hinterfragen.
    Dafür braucht man doch keine 12+ Jahre.....

    Ich bin mir auch nicht sicher, ob man alle Veganer und Frutarier einfach so über einen Kamm scheren kann, da sollte man vielleicht vorsichtiger sein.

    Wobei ich mir allerdings ziemlich sicher bin: Diese Gesundheits-Gurus wollen am Ende eh nur an dein Geld und würden einem nie erzählen, was
    hinter den Kulissen abläuft..

    Danke fürs Teilen Michael, es war sehr interessant :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. August 2018
  4. Ellina

    Ellina Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juli 2018
    Beiträge:
    279
    Geschlecht:
    weiblich

    Ich finde man sieht es den Leuten deutlich an die über Jahre fleischlos essen.
    Eine Bekannte hat vor vielen Jahren angefangen vegetarisch zu essen, das ging dann weiter mit Rohkost, dann vegane Rohkost und wobei sie im Moment ist weiss ich gar nicht.
    Nach ca 2, 3 Jahren fand ich sie extrem mager, und mittlerweile erschrecke ich jedes mal wenn ich sie sehe.
    Die Haut wird immer grauer, die Augen verschwinden immer mehr in den Augenhöhlen, die Arme immer dünner.
    Gesund sieht sie schon seit Jahren nicht mehr aus.
    Sie meint, dass wir eine falsche Vorstellung davon haben, wie gesund ausschaut.
    Das mag jetzt makaber klingen, aber sie erinnert mich immer mehr an die KZ-häftlinge in NS- Filmen.
    Gut, die waren am Verhungern, weil sie kaum etwas zu essen bekamen und das ist sie auch wenn sie so aussieht .
    Ich sehe dieses Aussehen mittlerweile auch schon bei 'normalen' Vegetariern in Ansätzen, selbst wenn sie das erst kurz machen. Diese Frau hat mir die Augen dafür geöffnet .
     
  5. Laxx

    Laxx Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    11. April 2016
    Beiträge:
    1.479
    Geschlecht:
    männlich
    Größe:
    1,80
    Gewicht:
    84,5
    Zielgewicht:
    75
    Diätart:
    keto

    Echt?

    Ich kenne da 5 Leute als Gegenbeispiele: 1x übergewichtig, 1x super übergewichtig, 1x sixpack, 2x normal schlank
    Dann spuckt dir google sicherlich auch noch tausende vegane/vegetarische Bodybuilder, Hollywoodschauspieler, bekannte Persönlichkeiten aus usw aus die auch nicht deiner Beschreibung entsprechen.
    Verallgemeinerungen sind glaube ich selten hilfreich.
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. Ellina

    Ellina Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juli 2018
    Beiträge:
    279
    Geschlecht:
    weiblich
    Gut, da hast du Recht, das ist eine eigene Beobachtung und nicht mehr.
    Das habe ich mit dem Vorsatz 'ich finde ' eigentlich auch ausgedrückt.
    Bei Leuten, denen ich es nicht ansehe, vermute ich immer, dass das so fast Vegetarier sind, die also hin und wieder im Geheimen dich etwas fleischiges essen. Aber das sind sind dann halt wirklich nur Vermutungen (die ganz eigennützig meine These stützen sollen:giggle:). Bei Attila Hildmann bin ich tatsächlich widerlegt, falls der nicht im Geheimen irgendwas futtert. Aber, je mehr Geld man mit sowas verdient, desto wahrscheinlicher fände ich das.
    Die Frau im Video oben spricht ja auch davon uns ihr sieht man es schon an, obwohl sie schon über Jahre wieder Fleisch isst.
     
  8. PerditaX

    PerditaX Bibliothekarin Moderator

    Registriert seit:
    31. Januar 2005
    Beiträge:
    15.970
    Medien:
    126
    Alben:
    7
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Norden
    Name:
    Perdita
    Größe:
    174
    Gewicht:
    76
    Diätart:
    SlowFood
    Ich bin mir sicher, dass man niemals alle Personen, die aufgrund einiger Merkmale einer bestimmten Gruppe zugeordnet werden, über einen Kamm scheren kann.

    Weder Vegetarier noch Foristen, Ketarier, Hundehalter, Ärzte, Handwerker, Christen, Italiener, Frauen, Opas.........
     
  9. Werbung

    Werbung




     
  10. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    8.646
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    109 kg
    Zielgewicht:
    115 kg
    Diätart:
    real food - keto


    Ich finde Veganer-Bashing toll :devil:
     
    Michael62 gefällt das.
  11. Linea

    Linea Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    8. November 2016
    Beiträge:
    3.879
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Delbrück
    Name:
    Steffi
    Größe:
    160
    Gewicht:
    61,3
    Zielgewicht:
    55
    Diätart:
    Keto <20g KH
    Ich würde da eher ein "Man sieht es den Leuten an, ob sie genug essen" draus machen.
    Die meisten Vegetarier, die ich kenne verzichten ach auf Fett oder andere Lebensmittel mit hoher Kaloriendichte. Und essen hauptsächlich Gemüse. Versuch mal, mit Möhren, Apfeln und Salat 2000 Kcal voll zu bekommen. Solche Mengen könnte ich nicht essen.
    Einen Vegetarier, den ich kenne ist sehr viele Getreideprodukte, der geht schon deutlich ins Übergewicht.
     
  12. miri

    miri Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    29.413
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    NRW
    Ich kenne nur übergwichtige Vegetarier. Pasta, Kartoffel-, und Nudelaufläufe mit Käse überbacken, belegte Brötchen usw.

    Veganer kenne ich nur schlanke.
     
  13. Michael62

    Michael62 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2014
    Beiträge:
    5.525
    Ort:
    Thüringen
    Ja. Veganer und Rohköstler (Roh-Vegan) und Frutarier sind rappelschlank, Betonung auf "rappel".

    Ich würde aber - aus verschiedenen Gründen - dies niemandem empfehlen, ohne sich sehr, sehr genau zu informieren, was man tuen und supplementieren muss.
     
  14. Dany2712

    Dany2712 Rockerin Moderator

    Registriert seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    9.794
    Medien:
    44
    Alben:
    3
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Größe:
    162 cm
    Gewicht:
    bei Start 2010: 70kg
    Zielgewicht:
    60kg
    Diätart:
    LowCarb
    Ich finde man sieht den Menschen an wenn sie sich fettarm ernähren.
    Was sie genau machen weiß ich nicht.
    Sieht aber irgendwie nicht gut und gesund aus.
     
  15. Ellina

    Ellina Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juli 2018
    Beiträge:
    279
    Geschlecht:
    weiblich
    Ich kenne ne Veganerin die sich an Studentenfutter satt isst, die ist schon moppelig.
    Und ich finde, die hat trotz moppeligkeit dieses Vegetarieraussehen, von dem ich oben sprach.
    Gut, Aussehen zu beurteilen ist natürlich immer subjektiv. Durchaus möglich, dass mir das zumindest nicht auffallen würde, wenn ich nicht wüsste dass sie Veganerin ist.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Nach fast 5 Jahren wieder da Vorstellen 21. September 2019
Nach Jahren wieder hier Vorstellen 11. April 2018
seit zwei Jahren ketogene Ernährung - jetzt Gewichtszunahme Erfahrungen 3. Januar 2018
Hitze, wie in den Wechseljahren? Bin neu hier und habe schon Fragen 17. Juni 2015
Erfahrungen nach 5 Jahren Atkins Erfahrungen 25. Januar 2015