Feuerengels Tagebuch :)

Dieses Thema im Forum "Statistik / Tagebücher" wurde erstellt von Feuerengel95, 24. April 2020.

  1. Feuerengel95

    Feuerengel95 Mitglied

    Registriert seit:
    14. April 2020
    Beiträge:
    26
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    1,66
    Gewicht:
    59
    Zielgewicht:
    57
    Diätart:
    Ketogen
    Dann starte ich auch mal ein Tagebuch :)

    ... wobei es wahrscheinlich nicht jeden Tag funktionieren wird, dass ich hier schreibe, aber ich bemühe mich am Ball zu bleiben und ein bisschen meine Erfahrungen mit Gleichgesinnten zu teilen.

    Kurz nochmal zu mir:
    Ich bin 1,66 m, 24 Jahre, weiblich und habe vor 3 Jahren noch handfeste 95 - 100 kg gewogen.:oops:
    Innerhalb von 2-3 Jahren habe ich durch sämtliche Veränderungen meiner Ernährungsgewohnheiten die ersten 30 kg abgenommen.:party:

    Mein Wunschgewicht ist 56-57 kg.

    Bei 65 kg war es dann mit der Annahme schon schwerer und ich bin von einem Plateau zum Nächsten gehüpft.:worried:

    Erst durch den Verzicht auf Zucker und Kohlenhydrate habe ich (ganz nebenbei ohne zu Hungern) nochmal 5 kg abgenommen binnen 4-5 Monaten. :clap:Natürlich mit einem beabsichtigten Kcal Defizit.;)

    Momentan nehme ich im Schnitt 1400-1500 kcal am Tag zu mir (10-15 g KH, 60-70 g Protein, 101g Fett) und nehme damit ganz gut ab. Muss dazusagen, dass ich einen Bürojob habe und ein totaler Sportmuffel bin, also hab ich keinen hohen Gesamtumsatz.:blush:
    ... was aber nicht heißen soll, dass ich im Alltag ein totaler Sofahocker bin.:D Ich bin (zumindest vor der jetzigen Krise) schon viel auf den Beinen (Mit Freunden unterwegs, Feuerwehr - da unter anderem Atemschutzträgerin-, uvm.):p

    Heute Morgen hätte ich vor Freude heulen können, dass ich meinem Traumgewicht wieder einen großen Schritt näher gekommen bin :
    58,5 kg!!!:party: :party: :party: :h:

    Manchmal erlaube ich mir aber auch schon einen "ketogenen Schummeltag" :giggle:(wenn man mit Freunden essen geht, Geburtstag, Kurz vor der "Frauenwoche" etc.), wo ich zwar schon möglichst unter 15 g KHs bleibe, aber bei Protein und Fett mal nicht sooooo diszipliniert zähle. ;)Essen soll ja zu bestimmten Anlässen zwanglos sein und Spaß machen (im Alltag natürlich auch:D).

    Jetzt werd ich mal meine Kürbispancakes machen. :inlove:hatte vor ein paar Wochen den "Drang" mal selbst Hokkaidopüree zu machen und einzukochen.:p

    Weiß auch nicht warum genau, wahrscheinlich weil ich über viele Rezepte gestolpert bin, die ich unbedingt ausprobieren wollte, aber überall Kürbispüree rankam.
    Und da ich keins übers Internet bestellen wollte (ich traue Konserven in dem Fall nicht, zwecks Zusätzen) hab ich einfach mal die freie Zeit genutzt uns selbst meinen Vorrat gekocht.:rock:

    Mein 16-Stunden-Fastenfenster hab ich jetzt auch schon überzogen :D(mache zusätzlich das 16:8 Fasten). Kann man machen, MUSS man aber nicht, mir gehts zumindest sehr gut damit und solange es im Alltag funktioniert behalte ich es bei.:)

    In diesem Sinne wünsche ich jedem, der es geschafft hat bis hier her zu lesen noch einen schönen Tag:rofl: (denen die es nicht bis hier her geschafft haben zu lesen natürlich auch:D) :h:
     
    lilly249, Sorah und Linea gefällt das.
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. Marina1988

    Marina1988 Guest

    Respekt was du schon geschafft hast. 35 bis 40kg in 2 bis 3 Jahren.. :party::party: Das ist nicht schlecht.

    Ich habe jetzt die 2te Diät erst gemacht und jeweils immer nur wenige Kilo als Ziel gehabt 5 bis 7 kg jeweils. und das fand ich schon schwierig und anstrengend genug.
    Da fehlt ja bei dir auch nicht mehr viel bis zu deinem Wunsch Gewicht :)

    Wie lange machst du den jetzt schon die Ketogene Ernährung und was hast du seither abgenommen?
     
    Feuerengel95 gefällt das.
  4. NupharLutea

    NupharLutea Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    17. Mai 2013
    Beiträge:
    1.220
    Medien:
    1
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    173
    Gewicht:
    153 --> 69,5
    Zielgewicht:
    eine 6 vorne...
    Diätart:
    Keto

    Glückwunsch zur bisherigen Abnahme. Die blöden Plateaus kennt wohl jeder hier (oder wird sie noch kennenlernen :devil::giggle:), ich häng auch grad auf einem rum, die letzten vier Kilo fühlen sich extrem wohl bei mir... :rolleyes:
     
    Feuerengel95 gefällt das.
  5. Feuerengel95

    Feuerengel95 Mitglied

    Registriert seit:
    14. April 2020
    Beiträge:
    26
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    1,66
    Gewicht:
    59
    Zielgewicht:
    57
    Diätart:
    Ketogen

    Danke dir :*:) mir war es hauptsächlich wichtig, gesund und in Ruhe abzunehmen, so wie du mit kleinen Zielen, die einen auch motivieren :)
    Ich mache Keto jetzt seit September 2019, hab mich aber gerade am Anfang nicht gestresst und wollte mich erst einmal in das KH-freie Leben hineingewöhnen, bevor ich mit dem Kcal und Makro-Zählen anfange :) entsprechend hatte ich auch da erst mal einen Stillstand, aber dann mit dem Zählen ging es nochmal von 65 auf jetzt 58,5 runtet, jetzt finde ich es auch schon okay :inlove: jetzt besteht die Kunst darin, das Gewicht zu halten :D aber ich hab eh den Eindruck, dass man bei Keto nicht sooooo schnell zunimmt als mit KHs (hatte schon so manche kalorientechnische Ausrutscher bevor ich meine Mens bekomme:wasntme::blush:)...

    Ohja die letzten Kilos sind sehr anhänglich, das stimmt leider :D mir hat es das letzte Mal geholfen zwei Tage hintereinander so wenig KHs wie möglich zu essen und dafür mehr Fett, danach liefs wieder :inlove::clap:
    Aber das war auch nur mal Interessehalber, ob das wirklich funktioniert, weil einige Ketarier davon geschwärmt haben, dass diese Methode gegen ein Plateau helfen kann. :)
    Ich wünsch dir weiterhin viel Erfolg beim Kampf gegen die letzten Kilos:punch: :) den Kampf gewinnst DU! :party:
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. Feuerengel95

    Feuerengel95 Mitglied

    Registriert seit:
    14. April 2020
    Beiträge:
    26
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    1,66
    Gewicht:
    59
    Zielgewicht:
    57
    Diätart:
    Ketogen
    Neuer Tagebucheintrag :*

    Heute feiert mein Bruder Geburtstag (natürlich Situationsbedingt nur in der engsten Familie) werde aber auf Kuchen etc. "verzichten" (für mich ist es nicht direkt ein Verzicht, da es mich zum Glück, seit ich KH- und Zuckerfrei lebe ganz und gar nicht mehr an kohlenhydrat-/zuckerlastiges Essen ranzieht:D)...
    Zum Glück ist mein Umfeld (Familie, Freunde) so tolerant gegenüber meiner Ernährungsweise eingestellt, dass sie deswegen nicht "beleidigt" sind.

    Sie sehen ja alle, welche positiven Auswirkungen Keto auf mich hat :) Keine schlimme Akne mehr, keine Stimmungs- und Leistungstiefs mehr usw :)
    Wie ist das bei euch? :) wie hat euer Umfeld darauf reagiert?

    Klar gab es bei mir auch den einen oder anderen, der in Frage stellt, ob das gesund sein kann und wie schlimm das doch sein muss, aber dann erkläre ich ganz gechillt, wie gut es mir damit gibt und ich eigentlich auf nichts verzichten muss. :D es gibt für alle handelsüblichen Zutaten wie Mehl, Zucker, usw mittlerweile so viele Alternativen, man muss nur danach suchen oder sich Inspirationen von anderen Mitstreitern die Low Carb/Keto leben holen ;)

    klar steh ich seit der Ernährungsumstellung viel mehr in der Küche und muss Essen für z. B. Die Arbeit am Abend zuvor vorbereiten, aber das macht mir gar nichts aus, da ich sowieso mein Leben gerne koche und backe und offen für neue Rezepte bin (welche ich gerne auch abwandle und mit anderen Zutaten kombiniere oder ersetze :)) Mittlerweile habe ich so meine "Basic Rezepte" für Brote, Brötchen, Salate, Eintöpfe über die Monate gesammelt, die ich nach Herzenslust abwandeln kann, sodass es nie langweilig oder einseitig wird :clap:

    Generell esse ich 2x am Tag ordentliche Mahlzeiten (kombiniert mit 16:8 Fasten), davon normalerweise 1x süß und 1x herzhaft (hab den Eindruck, dass dadurch - zumindest bei mir ist es so - kein Heißhunger mehr auftritt:p)

    Heute gibt es z. B. Zu Mittag eine Art Mini-Quiche die ich in meiner vor kurzem erst gekauften Silikonbrötchenform (diese eckigen wo man 6 Kastenküchlein oder Brötchen rausbekommt:)) mache.
    Der Grundteig besteht bei mir momentan aus Eiern, Bambusfasern, Lein-/und oder Chiasamen, Mandelmilch oder Joghurt, Backpulver, Essig, Öl und Gewürzen. Dann verrührt man das ganze und schneidet Zutaten rein, die man eben gerne mag :)

    Ich hatte nun das Problem, dass ich noch fast einen ganzen Chinakohl zuhause hatte und ich den nicht immer nur pur essen will, also als Salat mit Dressing:wasntme: also hab ich mir gedacht, ich probiere es jetzt einfach mal aus, den ganz klein zu schnibbeln und auch eine Hand voll mit in den Teig zu geben + ein paar schwarze Oliven und ein bisschen Schinken. Das ganze dann bei 180 - 200°C für 35 - 40 Minuten in den Ofen... Und ich liiiiieeeeebe es mittlerweile:inlove:  so verdammt lecker!! Hätte ich nicht erwartet. Kann man auch super in einer Box mit zur Arbeit nehmen :) bereite ich mir oft Abends vor für den nächsten Tag :)

    Abends gibt es dann eine schöne Schüssel voll Götterquark (Götterspeisepulver und Quark zusammengemischt und über Nacht in den Kühlschrank) mit Himbeergeschmack :inlove: beim Götterspeisepulver muss man aber aufpassen dass es NICHT INSTANT ist, da dort bereits Zucker drin ist! :sweating: ich nehme immer Götterspeise wo man den Zucker separat dazugeben soll und die Nährwerte für das pure Pulver (nicht die zubereitete Speise) draufstehen.:p
    Das was ich verwende reicht pro Tüte für 500 ml und hat gerade mal 1,2 g KH. Süßen kann man den Götterquark mit was man möchte (ich nehme gern Geschmackstropfen, die kalorienfrei sind)  :) als Topping hab ich etwas Mascarpone (um auf meine tägliche Fettmenge zu kommen :p) mit einem Schuss Mandelmilch gemischt, damit es cremiger wird und auch ein bisschen Flavourdrops und Zimt mit rein. Schmeckt auch superlecker und macht pappsatt:D

    Und es liegt trotzdem nicht so schwer im Magen. Ich hab mir oft Abends eine große Schüssel Salat reingepfiffen und dann die Quittung bekommen, weil rohes Gemüse am Abend schwer verdaulich ist :wasntme::wasntme::wasntme:
    Deswegen finde ich sowas wie den Götterquark am Abend angenehmer :D

    Insgesamt komme ich heute auf 11g KH, 69g Protein und 98g Fett (kann ich nicht meckern :)
    )
    Wünsche euch noch einen schönen, angenehmen Tag :*:*:*!l
     
    Linea und Sorah gefällt das.
  8. NupharLutea

    NupharLutea Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    17. Mai 2013
    Beiträge:
    1.220
    Medien:
    1
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    173
    Gewicht:
    153 --> 69,5
    Zielgewicht:
    eine 6 vorne...
    Diätart:
    Keto
    Mein Umfeld hat auch absolut offen auf meine Ernährungsumstellung reagiert. Mein bester Freund (wohnt mit bei uns) hat sofort gesagt, dass er mitmacht und ist nach wie vor begeistert dabei, mein Mann macht mittlerweile aus gesundheitlichen Gründen (Diabetes und keine Lust auf Medikamente) zwar nicht Keto aber strengeres LC, mein Bruder macht auch zumindest zeitweise Keto, meine Mutter versucht es auch und ich glaub, mein anderer Bruder überlegt auch schon^^
    Ich hab auch keine Probleme, wenn wir irgendwo eingeladen waren (vor Corona), zu verzichten oder einfach eigenes mitzubringen. Alles sehr entspannt, aber ich probiere auch gern aus und koche/backe sehr viel. Die Kinder essen normal, probieren aber auch gern von meinem Essen.
     
    Feuerengel95 gefällt das.
  9. Werbung

    Werbung




     
  10. Marina1988

    Marina1988 Guest



    Hi was für ein Götterspeise pulver ist das denn und was für flavor Drops. So was hab ich bisher nicht probiert. Würde s aber gerne mal versuche .

    Meine Freunde und Eltern sagen immer was für ein Aufwand mit dem Kochen und das hast du doch nicht nötig. Etc. Aber s wird dann doch akzeptiert.

    Heute feiert meine Schwester auch Geburtstag und es gibt Hähnchen Geschnetzeltes in Kokosmilch Soße. Gemüse das ich nicht esse paprika und Bohnen das hat mir zu viele kh. Dafür bekomm ich extra noch einen feta Käse da ich auch nicht so viel Fleisch essen möchte wegen dem protein.

    Also alles OK. Aber die verstehen halt den Aufwand mit dem Wiegen und rechnen nicht. Ich war ja nie dick aber wenn ich merke das ich in einem Jahr wegen Urlaub und Weihnachten 5kg zu nehme dann mach ich das halt damit ich mich wieder wohl fühle.
     
    Feuerengel95 gefällt das.
  11. Feuerengel95

    Feuerengel95 Mitglied

    Registriert seit:
    14. April 2020
    Beiträge:
    26
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    1,66
    Gewicht:
    59
    Zielgewicht:
    57
    Diätart:
    Ketogen
    Das ist super, wenn das Umfeld da offen ist und es akzeptiert :) :clap:
    Meine beste Freundin steht auch total hinter mir und "beschwert" sich jetzt, dass sie durch mich beim Einkaufen nun auch ständig schaut, welche Zutaten wie viele KHs haben :D ernährt sich aber trotzdem normal :p
    Und ja, das kann andere im Umfeld natürlich neugierig machen, auch mal vom "keto-Essen" zu probieren, weil es dann eben doch verdammt lecker ist :D:giggle:

    Ich weiß natürlich nicht, ob ich hier "Werbung" für Marken machen darf :wasntme:
    Ich nehme immer das Götterspeisepulver vom "Doktor mit Oe****" :giggle: gibts als Zitrone, Waldmeister und Himbeere, wobei Zitrone und Himbeer meine Favoriten sind :inlove: Flavdrops nehme ich die, die es bei Rossmann gibt, so kleine Fläschchen mit pinkem Etikett. Gibts dort in Geschmacksrichtung Vanille, Nuss-Nougat, Cheesecake und Butterkeks :) Vanille ist so mein Allrounder, das kann man immer verwenden. Nuss Nougat nehme ich gerne so in den Quark/Joghurt mit bisschen Backkakao und Zimt :) Cheesecake finde ich ein bisschen zu Limetten-/Zitronenlastig, sodass man es jetzt nicht unbedingt für süße Brötchen oder so nehmen kann, ausser man mag den Geschmack darin :D ich mag das nicht so, da nehme ich lieber Vanille oder NussNougat :)

    Das mit dem Aufwand beim Kochen durfte ich mir auch schon anhören, genauso wie das mit dem Abwiegen der Zutaten :wasntme: mache ich auch, weil man denkt gar nicht wie schnell man sich verschätzen kann, und gerade bei Fleisch und Käse geb ich besonders Acht, wegen dem Protein :blush:
    Wobei ich mittlerweile gar nicht mehr sooooo viel Fleisch esse (vielleicht mal Schinken irgendwo mit rein oder wenn ich dann doch mal richtig Lust auf Hähnchenbrust habe :wasntme:).

    Die einzige negative Erfahrung die ich bisher mit Intoleranz machen musste war auf einer Hochzeit, wo meine Sitznachbarin mich so richtig gemein niedergemacht hat, weil ich keinen Kuchen essen wollte und nur bei Kaffee geblieben bin. Da durfte ich mir anhören, dass das "unmöglich sei mit meiner Abnehmerei:envy:" und dass man sich "auf einer Hochzeit doch mal was gönnen soll:swear:"... Ich war dann leider so perplex, dass ich nichts drauf sagen konnte, und gerade WEIL es eine Hochzeit war, wollte ich nicht das Diskutieren anfangen, sondern den Tag genießen... Innerlich hat es mir aber wirklich weh getan, weil ich Keto ja nicht ausschließlich zum Abnehmen mache, sondern auch wegen meiner schweren Akne im Gesicht, die sich dadurch (Keto) massiv gebessert hat:cry: aber Schwamm darüber, ist zum Glück vorbei und nur einer von ganz seltenen Fällen wo man auf Missverständnis stößt :p


    .. Und dass 5 kg schneller wieder drauf sein können als man schaut, das kenn ich auch zu gut :D Weihnachten und Neujahr ist da so die Zeit, wo man überall zum Essen eingeladen wird, da half dann auch nicht, wenn man trotzdem Keto-konform isst :D zwar fällt mir auf, dass man bei Keto nicht so schnell zunimmt, wenn man mal im Kalorienüberschuss ist, aber ich glaube das ist einfach dem geschuldet, dass der Körper nicht wie bei KH-reichem Essen sofort Wasser bindet :wasntme: kann ich mir zumindest nur so erklären, ob es stimmt wissen nur Experten :)

    aber hey, gerade Weihnachten ist die Zeit der Familie und Freunde. Da soll man es sich finde ich einfach mal gut gehen lassen im Kreis seiner Liebsten und zur Ruhe kommen - einfach genießen, runterkommen vom Alltag und dankbar sein für alles was man hat:) und da gehört gut essen einfach mit dazu :h: gleiches gilt auch für Geburtstage, Hochzeiten, usw :) und es gibt IMMER etwas keto-taugliches zum Essen, im Zweifelsfall einfach was mitbringen wo jeder mit essen kann ;) :)
     
    Marina1988, Linea, Liliane und 2 anderen gefällt das.
  12. NupharLutea

    NupharLutea Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    17. Mai 2013
    Beiträge:
    1.220
    Medien:
    1
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    173
    Gewicht:
    153 --> 69,5
    Zielgewicht:
    eine 6 vorne...
    Diätart:
    Keto
    Genau so sehe ich das auch. Hab über Weihnachten und Silvester trotz Keto auch zugenommen, aber... wayne? War halt so, es war lecker und gesellig und wenn man trotz solcher Tage in der Spur bleibt, ists auch schnell wieder runter. Ich bring auch immer was mit für uns, wenn nix keto-taugliches da ist, oder zB Ketoklöße fürs Fleisch, damit wir eine Beilage haben, oder entsprechenden Kuchen. Ich lasse so Einladungen auch nicht als Ausrede gelten, wenn man sich wirklich ketogen ernähren will, geht das auch in solchen Situationen. Und was andere darüber denken - vor allem Leute, die ich nicht mal kenne oder mit denen ich gar nix zu tun hab(en will) - geht mir am Allerwertesten vorbei.
     
  13. Feuerengel95

    Feuerengel95 Mitglied

    Registriert seit:
    14. April 2020
    Beiträge:
    26
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    1,66
    Gewicht:
    59
    Zielgewicht:
    57
    Diätart:
    Ketogen
    Genau so ist es ja auch ok und es hat jeder was davon :) hab mal ein ketogenes Bauernbrot und eine Schüssel selbst gemachten Aufstrich zu einem Freundeabend mitgebracht und das war als erstes leer, Lasagne (von der ich mich ferngehalten habe) wollte dann keiner mehr so richtig, weil alle satt waren :D :D :D...
    Wiederum finde ich es auch okay, wenn jemand sagt zu besonderen Anlässen verzichtet er/sie mal auf Keto, solange man sich danach nicht beschwert, dass man dann wieder Zeit braucht um in Ketose zu kommen :p... Ich persönlich könnte das nicht, weil es mir danach körperlich eher dreckig geht (Kopfschmerzen, Pickel, usw...)... Hatte ich ganz am Anfang der Umstellung ein paar Mal weil sich die wenigen KHs dann eben doch summiert haben :speechless:...
    Aber wer mit "Carbcycling" (ich glaube das nennt sich so, wenn man regelmäßig bewusst KHs einbaut :wasntme:) gut zurecht kommt, der kann das ja machen.

    Meine beste Freundin sagt immer aus Spaß "Wenn du jetzt diese Tafel Schoki essen würdest, dürfte ich wahrscheinlich den Notarzt rufen, weil du mit Zuckerschock am Boden kauerst oder wie wild durchs Haus flitzt:rofl:!!" (die gute hat da einen fiesen Humor, aber lieber so, als irgendwelche Vorhaltungen :) :h:)
     
    Linea gefällt das.
  14. Feuerengel95

    Feuerengel95 Mitglied

    Registriert seit:
    14. April 2020
    Beiträge:
    26
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    1,66
    Gewicht:
    59
    Zielgewicht:
    57
    Diätart:
    Ketogen
    Neuer Eintrag

    Ich staune immer wieder darüber, wie das Gewicht von Tag zu Tag schwanken kann. Heute morgen war es +1 kg (59.5 kg) :D
    Wenn ich so an vergangene Zeiten zurück denke hätte mich das irre gemacht, weil ich da, wie viele vor mir auch null Plan hatte, welche Umstände daran Schuld sein können :rofl: (hormonell bedingte Wassereinlagerungen, Inhalt des Verdauungstrakts, usw...:p)
    Ersteres bemerke ich immer, wenn meine Erdbeerwoche oder der Eisprung ins Haus stehen, weil sich meine Beine dann immer anfühlen wie unter Spannung, keine Ahnung wie man das am besten beschreibt.

    Jedenfalls bringt mich das zum Glück nicht mehr aus der Ruhe :wasntme:
    An die Damen unter uns: merkt ihr sowas auch immer? Ich krieg dann auch immer massiv Hunger auf Fleisch :D :D :D
    ..
    Ich kann mich erinnern dass ich während der Umstellung auf Keto mal so viel Wasser gespeichert habe, dass meine Oberschenkel schon fast sichtbar angeschwollen waren und total Berührungsempfindlich waren :eek:
    Zum Glück hat sich das mittlerweile gegeben und die Beschwerden sind nicht mehr so extrem, wie vor der ketogenen Ernährung :)
    ... Das einzige, das ich demnächst ärztlich abklären lassen werde ist, dass sich meine Mens seit zwei, drei Monaten immer seeeeehr lange Zeit lässt zu kommen :wondering: letztes Mal war sie auch extrem schwach, ohne Schmerzen und dauerte gerade mal 2 Tage..
    Hab gehört, dass das bei Keto vorkommen kann, weil sich die Hormone scheinbar "einpendeln" bzw. sich da irgendwas umstellt. Hat damit schon jemand Erfahrung gemacht? :wasntme:

    Typisches Frauenthema, sorry :D
    ... Auch etwas worüber man nicht gerne redet /schreibt, aber mich interessiert es wirklich, ob das bei anderen Mitstreiterinnen auch Auswirkungen auf den Zyklus hat/hatte :eek::nod:
     
  15. lilly249

    lilly249 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2018
    Beiträge:
    1.934
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    174
    Diätart:
    Keto
    Bei mir ist die Mens die ersten 6 Monate komplett ausgeblieben. Dann wären die massiven Krämpfe auch weg. Mittlerweile habe ich nur noch 2-4 Tage relativ schwach meine Mens. Ist laut Frauenärztin wohl kein Problem ;)
     
    Feuerengel95 gefällt das.
  16. Marina1988

    Marina1988 Guest

    Also so Wassereinlagerungen die ich gespürt oder gesehen habe hatte ich bisher noch nie.

    Also meine Mens hat sich auch verändert. Davor war sie immer auf 1 bis 2 Tage genau pünktlich. Und jetzt kam es schon 2 mal vor das sie bis zu 5 Tagen zu früh oder spät kam.

    Mich würde diesbezüglich interessieren ob es auch einen Einfluss auf die Fruchtbarkeit hat wenn sich die Hormone und die Mens schon so verändern. Ich frage mich ob es für den Hormonhaushalt gerade als Frau so gesund ist wenn die ausbleibt oder so unregelmäßig wird.
     
    Feuerengel95 gefällt das.
  17. NupharLutea

    NupharLutea Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    17. Mai 2013
    Beiträge:
    1.220
    Medien:
    1
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    173
    Gewicht:
    153 --> 69,5
    Zielgewicht:
    eine 6 vorne...
    Diätart:
    Keto
    Mein Mädchengedöns hat sich sehr verändert. Früher vielleicht mal alle 6-8 Wochen, mit bluten wie ein abgestochenes Schwein und tagelangen Schmerzen, oft schon vorher, die Blutung selber hat auch gern mal eine Woche und länger gedauert. Heute relativ pünktlich alle 28 bis 30 Tage, am ersten Tag moderate Schmerzen, 3-5 Tage Dauer, wenig Blut.
    Zum Thema Fruchtbarkeit: ich habe schon in verschiedenen Artikeln gelesen, dass sich kohlenhydratarme Ernährung positiv auf die Fruchtbarkeit auswirken soll. Bevor ich mit meinem Sohn schwanger wurde habe ich mich normal ernährt und der junge Mann hat sich 2,5 Jahre Zeit gelassen, bevor er sich auf den Weg gemacht hat (auch eine Hormonbehandlung hat keinem Erfolg gebracht). Als ich mit meiner Tochter schwanger wurde, habe ich mich zwar nicht streng ketogen ernährt (kannte ich damals noch nicht), aber sehr LC und ich wurde sehr gewollt aber unerwartet zügig schwanger. Nach ihrer Geburt hab ich normal gegessen und eine dritte Schwangerschaft hat nicht mehr geklappt (jetzt wäre mir der Abstand zu groß^^). Keine Ahnung, ob das Zufall ist, aber für mich bestätigt es doch die verschiedenen Artikel zum Thema Keto und Schwangerschaft.
     
    Feuerengel95 und Marina1988 gefällt das.
  18. Feuerengel95

    Feuerengel95 Mitglied

    Registriert seit:
    14. April 2020
    Beiträge:
    26
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    1,66
    Gewicht:
    59
    Zielgewicht:
    57
    Diätart:
    Ketogen
    So war es bei mir vorher auch immer, dass sie relativ pünktlich kam (+/- 1 Tag) :think:
    Und die gleiche Frage stellt sich mir auch ob das so gesund ist, wenn sich da so eine Unregelmäßigkeit einschleicht :worried:
    ... Aber deswegen sag ich ja werde ich das mal beobachten und auf jeden Fall mal ärztlich abklären lassen ;) schadet nie.

    Aubacke das klingt heftig, wie das zuvor bei dir war :( du Arme. Schmerzen und starke Blutungen hatte ich immer am ersten Tag, da hab ich es ohne Schmerztabletten nicht ausgehalten :sweating: aber tagelang klingt wirklich schlimm.. Da freut es mich für dich, dass es sich mittlerweile zum positiven gebessert hat :*
    !!
    Die Theorie mit der verbesserten Fruchtbarkeit klingt interessant, da werd ich mal bisschen recherchieren :) Kinder liegen bei mir zwar noch in gefühlt weiter Ferne, weil ich irgendwie Dauersingle bin :blush: aber kann ja mal alles ganz schnell gehen im Leben :D

    Aber da sieht man mal, wie unterschiedlich wir Frauen in dem Bereich "Frauengedöns" ticken :wasntme:

    Ich freu mich jetzt erst mal auf meine selbst gebackenen Kürbis-Gewürz-Brötchen mit schön dick Butter und der Zucker- und KH armen Himbeermarmelade, die ich vor kurzem beim Einkaufen entdeckt hab :inlove::h:

    Heute wird ein reiner "Süßtag" :giggle:
    Zu Abend gibts wieder "Götterquark" (ich liiiiiieeeebe den zur Zeit so :inlove:) - wenn ich es nicht besser wüsste, könnte ich glatt denken ich wäre Schwanger :giggle: :D vielleicht ist auch meine Mutter schuld, die hat erzählt, dass sie, als sie mit mir schwanger war Schüsselweise Götterspeise gefuttert hat :D das könnte wohl Auswirkungen auf mich gehabt haben :rofl: könnte dieses Zeug kiloweise verdrücken :D zum Glück ist der Platz im Magen dann doch begrenzt :D...

    Habt ihr auch bestimmte Lebensmittel/Gerichte die ihr ständig und immerzu essen könntet? :wasntme: :p :clap:
     
    Linea gefällt das.
  19. Marina1988

    Marina1988 Guest

    Schokolade, Kuchen, Penne Bolognese so ungesundes zeug geht immer. und das is gefährlich ^^
     
    Feuerengel95 gefällt das.
  20. NupharLutea

    NupharLutea Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    17. Mai 2013
    Beiträge:
    1.220
    Medien:
    1
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    173
    Gewicht:
    153 --> 69,5
    Zielgewicht:
    eine 6 vorne...
    Diätart:
    Keto
    Ich mache fast jeden Tag Ketoeis, vorzugsweise in der Geschmacksrichtung "White Chocolate". Ich liebe das Zeugs einfach und ich liebe meine Eismaschine :inlove::inlove:
    Sonst gerne Ketogummibärchen oder Creme Fraiche. Fleisch geht eh immer, Spiegelei, knuspriger Bacon oder so Zeugs zum knabbern, CheesePops, Salamibällchen oder sowas. Aber das ess ich im Vergleich zum Eis eher weniger^^
     
    Feuerengel95 gefällt das.
  21. Feuerengel95

    Feuerengel95 Mitglied

    Registriert seit:
    14. April 2020
    Beiträge:
    26
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    1,66
    Gewicht:
    59
    Zielgewicht:
    57
    Diätart:
    Ketogen
    Schokolade hab ich vor kurzem eine super Keto-freundliche bei DM ergattern können :inlove:.... Die aber leider nur für kurze Zeit im Sortiment und somit im Ausverkauf war :cry: die ist mit Xylit gesüßt und hat für die Menge die ich zum Backen z. B verwende echt wenig KH dafür aber schön Fett :giggle:
    Kuchen gibts bei mir auch Phasen wo ich richtig Bock drauf hab :wasntme: da freu ich mich immer wie irre, wenn ich auf Rezepte für Mini-Kuchen/1-Personen-Kuchen stoße, weil ich trau mich nicht so einen großen Kastenkuchen o. Ä zu backen, wo ich alleine dran essen muss, und einfrieren geht mit einer zu kleinen Gefriertruhe auch nur begrenzt :D.. Da neige ich gern dazu das Teil weg zu mampfen :p...

    Eisrezepte hab ich auch schon viele gesehen und eine Eismaschine würde mich deswegen auch wahnsinnig reizen :eek:
    Gerade jetzt wenn es wärmer wird ist so ein selber gemachtes Eis bestimmt der Knaller:party:
    Bei mir wechselt es immer zwischen herzhaft und süß Essen. Mal hab ich mehr Lust auf Fleisch, dann wieder auf süße Brötchen, Pancakes usw  :giggle:

    Heute Mittag gab es z. B. süße Quark Brötchen mit Edelbitterschoki-Stückchen und Butter drauf. :h: geschmeckt haben sie zwar echt lecker aber die Konsistenz war ein bisschen meeeeh :D :rolleyes:... Meine Hassliebe zu Flohsamenschalen wächst Woche für Woche :rofl:... Nur ein Müh zu viel von dem Zeug, und der Teig wird ein schleimiges Etwas :banghead: :sick: :D :D :D nächstes mal versuch ich die doch lieber durch Kartoffelfasern zu ersetzen :p

    Ansonsten steht heute nicht mehr besonders viel auf dem Plan, außer für morgen vorzukochen :blush:

    Heute habe ich mitunter den Entschluss gefasst, Montag einen Termin bei meinem Frauendoc auszumachen, weil ich nun den zweiten Monat in Folge auf meine Erdbeerwoche warte und warte und warte :worried: :sweating:.... Zwar hab ich in diesem Forum schon öfter gelesen, dass das normal sein kann und viel die Ernährung da mit reinspielt, trotzdem ist es beunruhigend, vor allem wenn eine Schwangerschaft nicht möglich ist :wondering: :think:... Und ich die typischen Symptome die ich immer um den Eisprung herum und ein paar Tage vor der Periode habe deutlich bemerkt hab (unbändiger Hunger, Wassereinlagerungen, Stimmungsschwankungen, Hautunreinheiten...)

    ... vielleicht war es auch der Stress in den letzten Wochen :speechless: trotzdem lieber abklären und checken lassen :worried:
    Ich gebe zu dass ich da ein bisschen Angst habe :(....
     
  22. NupharLutea

    NupharLutea Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    17. Mai 2013
    Beiträge:
    1.220
    Medien:
    1
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    173
    Gewicht:
    153 --> 69,5
    Zielgewicht:
    eine 6 vorne...
    Diätart:
    Keto
    Wenn du vorhast, eine Eismaschine zu kaufen, empfehle ich eine mit Kompressor, nicht mit Eisakku, der erst mindestens 24h in den Eisschrank muss. Vor allem, wenn du nur begrenzt Platz da hast. Ich hatte früher eine mit Akku und war immer total genervt, wenn ich zwei Tage hintereinander Lust auf Eis hatte und es nicht ging, weil der Akku noch nicht wieder durchgegriffen war. Seit ein paar Jahren hab ich eine mit Kompressor und sie ist fast täglich im Einsatz :inlove:
     
    Liliane und Feuerengel95 gefällt das.
  23. Linea

    Linea Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    8. November 2016
    Beiträge:
    4.710
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Delbrück
    Name:
    Steffi
    Größe:
    160
    Gewicht:
    61,3
    Zielgewicht:
    55
    Diätart:
    Keto <20g KH
    Du kannst die Lind 85% Schoki nehmen, die hat auch sehr wenig KH und zum Backen finde ich die auch klasse.
    Bei Xylit musst du 60% als KH anrechnen, das kann bei Vollmilch Varianten auch noch recht viel sein und wirkt auch gerne mal Abführend :blush:
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Des Möhrchens Tagebuch Statistik / Tagebücher - Ohne Kommentare Freitag um 08:42 Uhr
Clelias Tagebuch :) Statistik / Tagebücher 22. Mai 2020
Tagebuch der Zwergin89 Statistik / Tagebücher 20. April 2020
so da ist es ... mein Tagebuch Statistik / Tagebücher 26. Oktober 2019
Snowflowers Tagebuch Statistik / Tagebücher 11. September 2019