Fragen zur Nährstoffverteilung

Dieses Thema im Forum "LowCarb Diät" wurde erstellt von tomtomx, 7. Januar 2021.

  1. tomtomx

    tomtomx Neuling

    Registriert seit:
    7. Januar 2021
    Beiträge:
    15
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Brunsbüttel
    Name:
    Tom
    Größe:
    187
    Gewicht:
    81
    Zielgewicht:
    76
    Diätart:
    LC
    Hallo,

    ich bin ziemlich neu, was die gesamte Materie betrifft.

    Ich hatte schon mal LC gemacht, aber zu viel Eiweiß gefuttert.


    Nun möchte ich einen neuen Versuch starten und würde gerne etwas über die Nährstoffverteilung erfahren, gerade was Fett und Eiweiß betrifft.

    Zu mir, bin 187cm groß und wiege 81 KG

    Laut einer App bin ich bei 100 KH,

    75g Eiweiß und 144g Fett.

    Also 20%, 15% und 65%


    Normalerweise gehe ich jeden zweiten Tag für eine Stunde zum Kraft/Ausdauersport. Zur Zeit ja nicht.

    Ansonsten laufe ich jeden Tag recht zügig 20km mit meinem Hund und mache jeden Tag eine halbe Stunde Bauchtraining.


    Wieviel Gramm Fett und Eiweiß sollte ich zu mir nehmen?
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. Sorah

    Sorah <<Kontrollfreak>> Moderator

    Registriert seit:
    6. April 2012
    Beiträge:
    15.348
    Medien:
    56
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    NRW
    Name:
    Sonja
    Größe:
    1,68 m
    Gewicht:
    wieder hoch geklettert auf 78,6kg
    Zielgewicht:
    erst mal 68 kg
    Diätart:
    gutes Mindset und zuträgliche Entscheidungen treffen
    Hallo tomtonx,
    was genau möchtest du denn erreichen?
    Wie viel EW war denn Zuviel und aus welcher Sicht war es hoch?

    Bedeutet das, dass du nun stattdessen keinen anderen Sport machst, außer den zügigen Spaziergängen?
     
  4. tomtomx

    tomtomx Neuling

    Registriert seit:
    7. Januar 2021
    Beiträge:
    15
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Brunsbüttel
    Name:
    Tom
    Größe:
    187
    Gewicht:
    81
    Zielgewicht:
    76
    Diätart:
    LC

    Ich wollte einfach mal den Ring am Bauch und Hüfte los werden Also würde gerne mal 5 Kg los werden.

    Aus Beiträgen hier habe ich gesehen, dass Eiweiß viel zu hoch war. War oft über 200.
    habe auch überhaupt nichts abgenommen. Aber auch verständlich.

    Laufen und jeden Tag eine halbe Stunde Bauchtraining.
     
  5. Sorah

    Sorah <<Kontrollfreak>> Moderator

    Registriert seit:
    6. April 2012
    Beiträge:
    15.348
    Medien:
    56
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    NRW
    Name:
    Sonja
    Größe:
    1,68 m
    Gewicht:
    wieder hoch geklettert auf 78,6kg
    Zielgewicht:
    erst mal 68 kg
    Diätart:
    gutes Mindset und zuträgliche Entscheidungen treffen

    200 g EW war da wirklich schon recht hoch kalkuliert.
    Jedoch ist das nicht die Stellschraube der ersten Wahl, wenn du was verändern willst.

    Dass du mehr Carbs als EW zu dir nehmen willst, bringt dir keinen echten Nutzen.
    Da würde ich ansetzen und die Carbs deutlich reduzieren.

    Zum Beispiel so:

    KH ca. 50 g (50 x ca. 4 kcal.= ca. 200 kcal.)
    EW ca. 90 g (90 x ca. 4 kcal. = ca. 360 kcal.)

    Du nimmst mit den o.a. Mengen dann bereits ca. 560 kcal. zu dir.
    Die Fette füllen dann die Kalorien auf, die dir vom übrigen Wert der Energiemenge, die du zuführen willst, verbleiben.

    Also mal angenommen, du möchtest ca. 2500 kcal aufnehmen, bleiben dir noch ca. 1940 kcal. für Fett übrig. (2500 kcal. - 560 kcal.)
    1940 kcal. entsprechen dann ca. 215 g Fett. (1940 kcal. : 9 kcal.)

    Wieviel EW und Energie du benötigst hängt auch von deiner Muskelmasse ab, die versorgt werden muss.
    Im Beispiel oben, habe ich mal angenommen, dass du über ca. 64 kg Muskelmasse verfügst.
    Diese Masse habe ich mit 1,4 g EW multipliziert. Daraus ist dann der Wert von ca. 90 g EW entstanden.

    Wenn du mehr Kalorien einsparen oder erhöhen willst, veränderst du dann die Fettzufuhr.
    Am EW-Wert kannst du ggf. auch noch was nach oben schrauben.
    Wenn deine Nieren gesund sind, was ich mal annehme, da du zuvor ca. 200 gegessen hast, ist da auch noch etwas Spielraum nach oben.

    Du kannst dich dann langsam an Werte ran tasten, die für dich gut passen.
     
    Linea und Anna gefällt das.
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. tomtomx

    tomtomx Neuling

    Registriert seit:
    7. Januar 2021
    Beiträge:
    15
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Brunsbüttel
    Name:
    Tom
    Größe:
    187
    Gewicht:
    81
    Zielgewicht:
    76
    Diätart:
    LC
    Muskelmasse ganz gut geschätzt, Waage liegt bei 68 (ich weiß, nur ungefährer Wert).

    KH kann ich gerne mal probieren, auf unter 50 zu kommen.
    EW mit 90 finde ich schon etwas schwieriger. Ich bin Fleisch und Quark-Fan, deswegen vorher die etwas höheren EW-Werte.

    Lese schon die ganze Zeit, was ich alles so essen könnte. Mir fällt es mit dem vielen Fett noch etwas schwer. Das Böse Fett eben, was man jahrelang gehört hat.
     
  8. Chris05

    Chris05 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    6. Januar 2017
    Beiträge:
    1.479
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Name:
    Christina
    Größe:
    1,68
    Gewicht:
    Start 89,0
    Zielgewicht:
    65,0
    Diätart:
    LC
    Quark durch Creme Fraiche ersetzen ;)
    Hat weniger Eiweiß aber ordentlich Fett und schmeckt schön cremig.
     
    Liliane, Linea und tomtomx gefällt das.
  9. Werbung

    Werbung




     
  10. Fussel reloaded

    Fussel reloaded Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    4. April 2014
    Beiträge:
    1.433
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    L-Town
    Name:
    Fussel (seit 2007)
    Größe:
    150
    Diätart:
    gesund


    1g EW pro kg Koerpergewicht reicht voellig. Du arbeitest ja nicht im Steinbruch.
    Eiweiss ist vorrangig BAUstoff, Kohlenhydrate und Fette sind TREIBstoff.
     
    Liliane und tomtomx gefällt das.
  11. tomtomx

    tomtomx Neuling

    Registriert seit:
    7. Januar 2021
    Beiträge:
    15
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Brunsbüttel
    Name:
    Tom
    Größe:
    187
    Gewicht:
    81
    Zielgewicht:
    76
    Diätart:
    LC
    Mein größtes Problem ist das Gemüse.
    Hatte mal gelesen, dass man bei LC zu jeder Mahlzeit Grünzeug essen soll. Aber dann wird es doch auch wieder schwer, die KH zu halten oder?

    Ich möchte auf jeden Fall auch bei drei Portionen am Tag bleiben.
    Heute Morgen war mein Frühstück 12 KH, 24 EW und 55 F.
     
  12. tomtomx

    tomtomx Neuling

    Registriert seit:
    7. Januar 2021
    Beiträge:
    15
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Brunsbüttel
    Name:
    Tom
    Größe:
    187
    Gewicht:
    81
    Zielgewicht:
    76
    Diätart:
    LC
    Creme Fraiche ist ein sehr guter Tip. Danke. sind ja richtig gute Werte und läst sich geschmacklich auch gut verarbeiten.
     
  13. Sorah

    Sorah <<Kontrollfreak>> Moderator

    Registriert seit:
    6. April 2012
    Beiträge:
    15.348
    Medien:
    56
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    NRW
    Name:
    Sonja
    Größe:
    1,68 m
    Gewicht:
    wieder hoch geklettert auf 78,6kg
    Zielgewicht:
    erst mal 68 kg
    Diätart:
    gutes Mindset und zuträgliche Entscheidungen treffen
    Echtes Grünzeugs hat gar nicht so viele KHs. Sollten halt gezielte Gemüsesorten sein.
    Salate haben zudem auch ordentlich Volumen und können gut fettiges Dressing und Saucen aufnehmen.^^
    Feldsalat mit gebratenem Bacon finde ich zum Beispiel sehr lecker.

    Du hast da durchaus Spielraum mit dem Fett.
    Es ist neutral bzgl. Insulinausschüttung und du kannst durchaus auch weniger davon essen, wenn du die Energie nicht benötigst.
    Schön ist, dass es sorglos dosiert werden kann. :) Es muss aber auch nicht in rauhen Mengen zwangsweise aufgestockt werden.
     
  14. Linea

    Linea Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    8. November 2016
    Beiträge:
    5.806
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Delbrück
    Name:
    Steffi
    Größe:
    160
    Gewicht:
    61,3
    Zielgewicht:
    55
    Diätart:
    Keto <20g KH
    Wenn du Fleisch isst greife eher zu den Fettigeren Sorten, also Rippchen, Bauchfleisch, Nacken etc, bei Milchprodukten immer die vollfett Produkte nehmen und bei Gemüse kannst du eigentlich alles Essen, was grün ist oder Kohl im Namen hat :)
    Das EW muss auch nicht ganze genau passen, wenn du wieder mit Kraftsport anfängst sind 90g auch etwas wenig, ohne groß Sport geht das aber.
    Fett brauchst du dir auch nicht pur reinkippen, wenn du wenig KH isst bedient sich dein Körper automatisch an deinen Reserven, dafür ist der Schwimmring ja da :)
    Achte einfach auf deinen Körper. Wenn du dich zu bei 50g KH etwas schlapp und Müde fühlst keine sorge, das ist normal und geht wieder weg. Eine Brühe hilft da oft :)

    E: Was habe ich den da für Tippfehler drin.... :blush:
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Januar 2021
    Liliane gefällt das.
  15. tomtomx

    tomtomx Neuling

    Registriert seit:
    7. Januar 2021
    Beiträge:
    15
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Brunsbüttel
    Name:
    Tom
    Größe:
    187
    Gewicht:
    81
    Zielgewicht:
    76
    Diätart:
    LC
    Vielen Dank erstmal für die Infos und Tips.
    Ich habe auch schon ein paar gute Videos auf YouTube gesehen.
    Lustig ist nur, dass die Muskelmänner erzählen, dass man Fleisch ohne Ende essen kann. Das war auch mal mein Fehler.
     
  16. Düsentrieb

    Düsentrieb Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    3. März 2019
    Beiträge:
    861
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    168
    Gewicht:
    73
    Diätart:
    Keto
    manche Leute können das tatsächlich, aber erstens kann daraus nicht geschlossen werden, dass alle Leute das können und zweitens funktioniert dies am ehesten mit sehr fettem Fleisch.
     
    Linea gefällt das.
  17. Moony

    Moony Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    22. Dezember 2020
    Beiträge:
    308
    Geschlecht:
    weiblich
    Name:
    Margot
    Größe:
    1,54 m
    Gewicht:
    65 kg
    Zielgewicht:
    55 kg
    Diätart:
    Healthy Keto
    Avocados sind auch eine gute Fettquelle und zudem gesund. :) Ich hab auch oft das Problem auf meine Fettmenge zu kommen, dann gibts halt abends noch eine Avocado.
     
  18. tomtomx

    tomtomx Neuling

    Registriert seit:
    7. Januar 2021
    Beiträge:
    15
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Brunsbüttel
    Name:
    Tom
    Größe:
    187
    Gewicht:
    81
    Zielgewicht:
    76
    Diätart:
    LC
    Ich weiß, aber geschmacklich komme ich da überhaupt nicht ran.
    Ich werde mir dann fehlendes Fett durch Nüsse holen.
     
    Moony gefällt das.
  19. Düsentrieb

    Düsentrieb Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    3. März 2019
    Beiträge:
    861
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    168
    Gewicht:
    73
    Diätart:
    Keto
    Mit Avocados konnte ich nichts anfangen, als ich jung war.
    Aber heute löffle ich sie sehr gerne aus.
    Falls sie in Bioqualität aus Spanien verfügbar sind, leiste ich mir den Spass.
     
  20. Moony

    Moony Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    22. Dezember 2020
    Beiträge:
    308
    Geschlecht:
    weiblich
    Name:
    Margot
    Größe:
    1,54 m
    Gewicht:
    65 kg
    Zielgewicht:
    55 kg
    Diätart:
    Healthy Keto
    Ich mag auch nur die Sorte Hass, die grünen gehen gar nicht.
     
  21. Deysa

    Deysa Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juli 2020
    Beiträge:
    198
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Zürich
    Name:
    Vanessa
    Größe:
    165
    Gewicht:
    55
    Zielgewicht:
    52
    Diätart:
    Ketogene Ernährung
    Die andere ist auch nicht keto-tauglich, habe ich mal gelesen, wegen den KH/100g (....okay, ich bin hier im LC Bereich)
     
  22. ARANXIA

    ARANXIA Neuling

    Registriert seit:
    16. Januar 2021
    Beiträge:
    7
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Wien
    Name:
    Wien
    Größe:
    163
    Gewicht:
    111,6
    Zielgewicht:
    UHU
    Diätart:
    Keto
    Schreck! Kann das jemand verifizieren, dass grüne Avocados nicht so vorteilhaft sind für keto? Danke schon mal.
     
  23. Moony

    Moony Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    22. Dezember 2020
    Beiträge:
    308
    Geschlecht:
    weiblich
    Name:
    Margot
    Größe:
    1,54 m
    Gewicht:
    65 kg
    Zielgewicht:
    55 kg
    Diätart:
    Healthy Keto
    Das Internet sagt, dass die grüne 8,5 g KH und die schwarze Avocado 0,4 g KH hat auf 100g. Das erstaunt mich jetzt auch. Gut dass ich die Grünen eh ned mag. :whew:
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Anfängerfragen :) Alles über die Ketose 26. August 2020
Anfängerfragen bezüglich Atemmessung und Proteinen Bin neu hier und habe schon Fragen 25. Juni 2020
also fragen über fragen sowohl über die keto als auch forums frage /rezeptsuche Bin neu hier und habe schon Fragen 8. August 2019
Erster Monat, Paar kurze Fragen Bin neu hier und habe schon Fragen 21. Juli 2019
Einiges klappt, manches noch nicht, und habe einige Fragen. Bin neu hier und habe schon Fragen 29. Juni 2019