Juhu, ich habe eine Mangelerscheinung *froi*

Dieses Thema im Forum "Freu Ecke" wurde erstellt von Mayestic, 19. März 2019.

  1. Mayestic

    Mayestic Guest

    Eigentlich gehört es ja nicht in die Freu-Ecke aber ich bin froh das das Kind nun einen Namen hat.

    Also....laut Schulmedizin soll Vitamin D zwischen 20 und 70 liegen bei mir liegt er unter 7 (scheinbar geht deren Skala nicht tiefer, könnte also auch 0,1 sein) LOL
    Ergo, ich kleines Kellerkind habe einen offiziell bestätigten VitaminD-Mangel und darf nun am VitaminD-Hype teilnehmen und munter supplementieren.

    Mein Vitamin B12 ist weiterhin mies aber im Gegensatz zum letzten Mal leicht gestiegen. Zwischen 197 und 771 sollte er sein und er liegt bei 260.

    Desweiteren habe ich wohl eine latente Schilddrüsenunterfunktion (so nannte der Doc es, man sieht das der Wert immer schlechter wurde). Es wäre noch nichts wirklich schlimmes aber es sollte was versucht werden bevor es Medikamente gibt. Der TSH Wert soll wohl idealerweise zwischen 1 und 2 liegen, maximal bei 4.2 und mind. bei 0.3. Also viel Spielraum in beide Richtungen. Bei mir liegt er bei 3,09.
    Ich hab Frau Doktor dann gefragt ob das an einem Jodmangel liegen könnte weil ich ja kein Jod im Salz habe und wenig Fertigprodukte esse. Könnte daran liegen, also hab ich mir eben ein Algen-Salz gekauft. Etwa 8-9g davon decken meinen täglichen Bedarf an Jod. Ich probiers einfach mal aus. Sollten meine Probleme weiter Gewicht zu verlieren wirklich am fehlenden Jod liegen ? ich würde kotzen wenn dem so wäre *lacht*.

    Das einzige wo ich keinen Mangel habe ist Harnsäure. Wirklich extrem hoch ist sie nun auch nicht. Sie sollte zwischen 3,4 und 7,0 liegen und liegt bei 7,9. Da aber Harnsäure-Senkende Mittel auch Nebenwirkungen haben versuche ich es erst mal mit mehr basischem Zeugs im Essen und weniger tierischen Fetten. Ich überlege sogar Fleisch drastisch zu reduzieren, weiß nur noch nicht ob mir das gelingt.

    Alle anderen Werte sind in Ordnung, selbst der Zucker der bei mir zuhause immer so hoch war.

    Anfang Mai wird noch mal Labor gemacht dann schaun wir mal ob alle Änderungen was bringen oder ob doch Medis angesagt sind.

    Vitamin D gibts natürlich selbst bei einem Mangel nur auf Privatrezept. *sad*
    Vitamin B12 werd ich mir ne Packung Ampullen bestellen und es spritzen. Weil eigentlich dürfte ich keinen Mangel haben bei dem ganzen Fleisch und den Eiern. Da fällt mir ein ich hab schon mal B12 ergänzt meine ich. Ich hatte mal so winzig kleine Fläschchen mit rosa Feen-Pipi, ich meine das war B12 und schweineteuer. Hat wohl nicht viel gebracht.

    Ansonsten Natrium, Kalium, Magnesium und Gesamteiweiß liegen im Mittelfeld.
    Meiner Leber scheint es laut GPT, GOT und Gamma-GT blendend zu gehen.
    Meiner Niere geht es gut Creatinin und GFR sind gut.
    Leider hab ich nur Gesamtcholesterin messen lassen und das sagt ja mal so gar nix aus, liegt aber auch unter 200.
    Anfang Mai lasse ich HDL und LDL testen.
    Langzeitzucker und Glucose sind okay.
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. Anna-Lena

    Anna-Lena Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    10. Februar 2019
    Beiträge:
    1.598
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Ffm
    Name:
    Anna-Lena
    Größe:
    1,64m
    Gewicht:
    94
    Zielgewicht:
    70
    Diätart:
    Keto
    Das schaut doch alles in allem gut aus, da hast du wirklich Grund zur Freude.

    Auf Jodsalz würde ich nicht setzen, hol dir lieber Algen und mix sie irgendwo drunter. Das ist wesentlich effektiver.

    Vit. D, da würde ich zu D3 greifen, hochdosiert, 10.000 pro Tag, und sonntags 80.000.

    Wenn das B12 nicht ansteigt nachdem du es gespritzt hast würde ich mal nachfragen, ob man nicht weitere Untersuchungen machen könnte.

    Basisch essen ist sicher nicht verkehrt, da liegst du richtig. Schau doch mal, was du an Gemüse alles essen magst.
     
  4. Mayestic

    Mayestic Guest


    Ich hab Salz gekauft in dem Algen sind.

    https://www.amazon.de/dp/B00511V20U/?tag=ketoforum-21

    Ist bei uns im BioLaden aber mal wieder billiger als bei Amazon :)
     
  5. Laxx

    Laxx Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    11. April 2016
    Beiträge:
    1.479
    Geschlecht:
    männlich
    Größe:
    1,80
    Gewicht:
    84,5
    Zielgewicht:
    75
    Diätart:
    keto

    Herzlichen Glückwunsch auch von mir ;)
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. Anna-Lena

    Anna-Lena Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    10. Februar 2019
    Beiträge:
    1.598
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Ffm
    Name:
    Anna-Lena
    Größe:
    1,64m
    Gewicht:
    94
    Zielgewicht:
    70
    Diätart:
    Keto
    Das ist aber wenig Jod, oder du müsstest eine halbe Packung pro Tag essen ;)

    Würde auf jedenfall noch Kelp oder Wagame dazu nehmen.
    Damit du auch im Mai wirklich bei der Blutentnahme was erkennen kannst, also ob es am Jod gelegen hat.
     
  8. Mayestic

    Mayestic Guest

    100g enthalten 2000 µg also das 10-fache des Tagesbedarfs laut Empfehlung für Deutschland und Österreich für 26-51-jährige.
    Wieso sollte das zu wenig sein ?

    Mit 10g decke ich den Tagesbedarf und in den Lebensmitteln steckt ja auch noch was.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19. März 2019
    Anna-Lena gefällt das.
  9. Werbung

    Werbung




     
  10. Anna-Lena

    Anna-Lena Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    10. Februar 2019
    Beiträge:
    1.598
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Ffm
    Name:
    Anna-Lena
    Größe:
    1,64m
    Gewicht:
    94
    Zielgewicht:
    70
    Diätart:
    Keto


    Um den Speicher aufzufüllen und weil 10g Salz/Tag die armen Nierchen ordentlich belasten.
     
  11. Mayestic

    Mayestic Guest

    Also ich esse bei keto weitaus mehr als nur 10g Salz am Tag und wie es meinen Nieren geht wissen wir ja nun.
    Die 6g Salz welche die DGE für Kohlenhydratfresser (wie mich aktuell) empfiehlt zählen bei Keto ja nicht.
     
    Karamella gefällt das.
  12. Anna-Lena

    Anna-Lena Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    10. Februar 2019
    Beiträge:
    1.598
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Ffm
    Name:
    Anna-Lena
    Größe:
    1,64m
    Gewicht:
    94
    Zielgewicht:
    70
    Diätart:
    Keto
    Es entsteht aber ein Langzeitschaden.
    Du fällst ja auch nicht gleich tot um, wenn du ein Jahr lang täglich zum Mäckes gehst.
     
  13. Mayestic

    Mayestic Guest

    Hast du noch nie gelesen das man während der Keto definitiv mehr Salz zu sich nehmen soll weil der Körper weniger Salz einlagern kann und es daher gerne zu einem Mineralienmangel kommt ?
     
    Karamella gefällt das.
  14. Anna-Lena

    Anna-Lena Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    10. Februar 2019
    Beiträge:
    1.598
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Ffm
    Name:
    Anna-Lena
    Größe:
    1,64m
    Gewicht:
    94
    Zielgewicht:
    70
    Diätart:
    Keto
    Nö, aber ich habe keine Lust irgendwann an der Dialyse zu hängen und mir anzuhören, ich sei selbst schuld dran.
     
  15. Düsentrieb

    Düsentrieb Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    3. März 2019
    Beiträge:
    404
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    168
    Gewicht:
    73
    Diätart:
    Keto
    wegen den paar Gramm Salz braucht niemand in Panik auszubrechen.

    Zuwenig Salz ist jedenfalls schädlicher als zuviel.
     
  16. Anna-Lena

    Anna-Lena Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    10. Februar 2019
    Beiträge:
    1.598
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Ffm
    Name:
    Anna-Lena
    Größe:
    1,64m
    Gewicht:
    94
    Zielgewicht:
    70
    Diätart:
    Keto
    schon, wenn man vorgeschädigte Nieren hat. Und es geht auch um die Dauer der Einnahme. Sowas passiert nicht von heute auf morgen.

    Natrium braucht man, ja, aber NaCl nicht unbedingt.
     
  17. Düsentrieb

    Düsentrieb Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    3. März 2019
    Beiträge:
    404
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    168
    Gewicht:
    73
    Diätart:
    Keto
    trotzdem ist zuwenig schädlicher als zuviel
    Wenn schon, dann darf man nicht nur auf Salz, sondern auf alles was die Niere so beschäftigt schauen.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Juhuuuu Vorstellen 2. November 2016
Juhuuuui ;) Freu Ecke 27. September 2013
Juhu : Forscher wollen Darmflora gezielt steuern Frust Ecke 28. Juli 2013
Juhuu in Ketose Erfahrungen 21. März 2013
juhuuuu Vorstellen 7. Januar 2013