Mutterkörper: Fuck you, After-Baby-Body!

Dieses Thema im Forum "Plauderstübchen" wurde erstellt von PerditaX, 27. September 2019.

  1. PerditaX

    PerditaX Bibliothekarin Moderator

    Registriert seit:
    31. Januar 2005
    Beiträge:
    16.145
    Medien:
    126
    Alben:
    7
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Norden
    Name:
    Perdita
    Größe:
    174
    Gewicht:
    76
    Diätart:
    SlowFood
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. Linea

    Linea Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    8. November 2016
    Beiträge:
    4.479
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Delbrück
    Name:
    Steffi
    Größe:
    160
    Gewicht:
    61,3
    Zielgewicht:
    55
    Diätart:
    Keto <20g KH
    Der Text spricht da vieles offen an, dem ich mich nur anschließen kann.
    Die ganzen perfekten Körper in den Medien sind unrealistisch und auch oft ungesund. Eine Mutter, die Schwangerschaftsstreifen hat ist dagegen ja nur normal und völlig natürlich.

    Um die Schönheit, der Natur, bzw. das natürliche Aussehen aber zu betonen und dabei eine selbstbewusste Frau zu zeigen, die als Übergrößen Model arbeitet halte ich aber für daneben.
    Ja, die Frau ist selbstbewusst, aber ihre Figur hat einfach Ausmaße angenommen, die auf dauer körperlich krank machen, das hat dann nichts mehr mit "Schönheit der Natürlichkeit" zu tun, sondern ist gesundheitsgefährdend und sollte damit auch nicht angestrebt werden.

    Das hat für mich nicht mehr viel mit den natürlichen Spuren einer Schwangerschaft zu tun.
     
  4. PerditaX

    PerditaX Bibliothekarin Moderator

    Registriert seit:
    31. Januar 2005
    Beiträge:
    16.145
    Medien:
    126
    Alben:
    7
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Norden
    Name:
    Perdita
    Größe:
    174
    Gewicht:
    76
    Diätart:
    SlowFood

    Niemand sagt, dass man es anstreben soll, sondern nur dass man sich so auch wohlfühlen kann. Weil das Leben eben hier und jetzt stattfindet und nicht erst, wenn man 50 kg abgenommen hat. Zumal das nicht für jeden realistisch ist.

    So lange das nicht in der Öffentlichkeit auch als normal konnotiert wird, ist es ein Stigma und eine 120 kg Frau traut sich nicht ins Schwimmbad. 120 kg Männer haben damit eher keine Probleme. Daher finde ich gerade solche weiblichen Übergrößenmodels wichtig. Niemand wird deshalb zunehmen, dass es gesünder wäre weniger zu wiegen, weiß jeder. Es ist auch gesünder glücklich und entspannt zu sein.
     
    Kesh, Sorah und Linea gefällt das.
  5. jum

    jum Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    24. August 2009
    Beiträge:
    966
    Geschlecht:
    weiblich
    Diätart:
    zwischen Atkins Ph.1 und Carnivore

    Hat jemand den Film "embrace" gesehen? Da geht es genau darum. Aber nicht "nur" für Mütter, sondern letztlich für alle, die einen Körper haben und an dem herumnörgeln oder einen anderen wollen.
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. Sorah

    Sorah <<Kontrollfreak>> Moderator

    Registriert seit:
    6. April 2012
    Beiträge:
    13.596
    Medien:
    56
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    NRW
    Name:
    Sonja
    Größe:
    1,68 m
    Gewicht:
    War mal 105 kg
    Zielgewicht:
    62 kg
    Den hatte ich mir auf Amazon gekauft und noch immer nicht angesehen. :blush:
     
  8. jum

    jum Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    24. August 2009
    Beiträge:
    966
    Geschlecht:
    weiblich
    Diätart:
    zwischen Atkins Ph.1 und Carnivore
    also ich fand den Film sehr bewegend, beeindruckend, sehr "echt". Ich denke sogar manchmal an Einzelheiten darin. Es gab vor ca. 1,5 jähren mal eine Aktion, bei der "embrace" in vielen Cinemaxx Kinos gleichzeitig lief, da habe ich ihn mir angeschaut.
     
    Sorah gefällt das.
  9. Werbung

    Werbung




     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Fucktose Intoleranz Witze und Lustiges 26. Februar 2012