Nach Abnahme und Ketose wieder komplett anders essen?

Dieses Thema im Forum "Erfahrungen" wurde erstellt von MsFrazzy, 4. September 2013.

  1. MsFrazzy

    MsFrazzy Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2013
    Beiträge:
    440
    Medien:
    9
    Alben:
    2
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    173cm
    Gewicht:
    95,5
    Zielgewicht:
    65,0
    Diätart:
    Ketose
    Meine Freunde fragten mich wann ich denn endlich wieder normal essen würde und nicht jede Kalorie zählen würde usw... Da muss ich erstmal wieder 1000 Mal erklären das die KH das schlechte sind und ich viel fett aufnehme, bla bla... Aber was der Esel nicht kennt das fritt er nich. Deshalb glaubt mir das auch niemand das das gesund ist usw.

    Jetzt nur eine Frage. Ich habe natürlich NICHT vor das so umzusetzen. Ich möchte möglichst für immer Low Carb essen, vllt nicht unbedingt in Ketose, aber nie wieder soviele KH wie vorher. Aber es würde mich echt mal interessieren:

    Wenn man z.B. Atkins macht, in die Ketose kommt, etwas länger als üblich in Phase 1 rumgammelt und ordentlich abnimmt und dann vllt zufrieden mit seinem Gewicht ist. KANN man dann überhaupt wieder so essen wie vorher ohne das alles wieder zuzunehmen? Also ich meine natürlich nicht die ganzen Süßigkeiten und Fast Food. Aber kann man z.B. jeden Tag einen Teller Nudeln oder Reis essen ohne gleich rasant zuzunehmen wenn der Kalorienverbrauch höher als die Aufnahme ist. Klar man kriegt wieder mehr Hunger und Heißhunger, aber es geht trotzdem oder?

    Und kann man sich wenn man Atkins durchgezogen hat und in der letzten Dauerhaften Umstellung ist denn überhaupt Nudeln usw. gönnen oder ist das trotzdem nicht erlaubt... Habe glaube ich gelesen das man das nur minimal oder in den seltensten Fällen essen sollte. Also wenn man sein Gewicht halten will muss man zwangläufig weiter Atkins machen`?

    Und, wenn man die KH gesteigert hat bei Atkins sag ich mal z.B. auf 50g am Tag ohne wieder zuzunehmen, können von den 50g dann auch 30g ein Schokoriegel oder so sein? :D Muss man den Fettgehalt wenn man nicht mehr im Fettstoffwechsel ist wieder auf Low Fat runterschrauben?
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. Dany2712

    Dany2712 Rockerin Moderator

    Registriert seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    10.639
    Medien:
    46
    Alben:
    4
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Größe:
    162 cm
    Gewicht:
    bei Start 2010: 70kg
    Zielgewicht:
    60kg
    Diätart:
    LowCarb
    AW: Nach Abnahme und Ketose wieder komplett anders essen?

    Einfach mal ein Atkins Buch lesen, da werden diese Fragen sehr ausführlich behandelt. ;)
     
  4. guter

    guter Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    12.135
    Diätart:
    Slow Food

    AW: Nach Abnahme und Ketose wieder komplett anders essen?

    oder mach es wie die Südländerinnen, Ketose und Sport,
    total trainiert und schlank → bis zur Heirat und dann haste
    was kannste was, `rein mit den Nudeln mit Schokoladensoße
    und ratzfatz 25 kg zunehmen >:)
     
  5. violette

    violette Mitglied

    Registriert seit:
    20. April 2013
    Beiträge:
    121
    Ort:
    .... FöhnZone

    AW: Nach Abnahme und Ketose wieder komplett anders essen?

    Als wenn das die Bibel wäre :???: es gibt aber neben Atkins auch noch etliche andere Theorien zur LowCarb-Ernährung, wollte ich nur mal anmerken.
    Und dass MsFrazzy sich in ihrem Freundeskreis "verteidigen" muss, nur weil sie Kohlenhydrate weglässt, hat unter anderem wesentlich mit dem Etikett "Atkins" zu tun.

    Zur Frage: Natürlich kann man wieder relativ normal essen, Hauptsache die Kalorienbilanz stimmt, außer Du hast ein Insulin-Problem, wovon ich aber nicht ausgehe. Ich bin aber sehr sicher, dass Du nach einer längeren Zeit konsequent LowCarb und in der Ketose gar kein Verlangen nach Süßem haben wirst, vielleicht ab und zu Pasta, na und wenn schon.

    @guter: Es sind übrigens nicht alle Südländerinnen ab einem gewissen Alter rund, und es ist mir auch nicht bekannt, dass man in diesen Ländern Pasta mit Schokopampe zu sich nimmt, das ist doch eher deutsch, ich erinnere mich an Nudeln mit Butter und Zimtzucker :shock:
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. MsFrazzy

    MsFrazzy Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2013
    Beiträge:
    440
    Medien:
    9
    Alben:
    2
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    173cm
    Gewicht:
    95,5
    Zielgewicht:
    65,0
    Diätart:
    Ketose
    AW: Nach Abnahme und Ketose wieder komplett anders essen?

    Wtf :D :D Ernsthaft?
    Ach Quatsch.

    Also gleicht Sport alle Kohlenhydrate die man isst wieder aus, solange man genug davon macht? Also könnte man auch reintheoretisch ein Snickers essen und dann zwei Stunden Joggen und man wäre trotzdem noch in Ketose?
     
  8. MsFrazzy

    MsFrazzy Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2013
    Beiträge:
    440
    Medien:
    9
    Alben:
    2
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    173cm
    Gewicht:
    95,5
    Zielgewicht:
    65,0
    Diätart:
    Ketose
    AW: Nach Abnahme und Ketose wieder komplett anders essen?

    ihhh Butter und Zimt mit Nudeln o.O
     
  9. Werbung

    Werbung




     
  10. Matze82

    Matze82 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Januar 2013
    Beiträge:
    1.079
    Medien:
    2
    Alben:
    1
    Ort:
    Bayern, Münchener Süden


    AW: Nach Abnahme und Ketose wieder komplett anders essen?

    Das Ding ist doch: Man ist durch seine bisherige Ernährung ins Übergewicht geraten. Wenn man dann nach der Diät wieder wie früher isst wird man wieder genauso rundlich. Also muss man zwangsläufig ein Leben lang etwas umstellen. ob das dann noch nach Atkins ist, eine andere LC-Ernährung oder eben KHs aber FDH (mit allen unangenehmen folgen wie Heißhunger etc.) ist dann ein anderes Thema.
     
  11. liebling

    liebling Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juli 2013
    Beiträge:
    1.522
    Medien:
    1
    Ort:
    Wien
    AW: Nach Abnahme und Ketose wieder komplett anders essen?

    laut dr.Mersch (autor von "wie übergewicht entsteht und wie man es wieder los wird") kann man wieder "normal" essen, wenn der fettstoffwechsel wieder in schwung ist. er selbst berichtet z.b. davon, zu weihnachten torte zu essen etc.
    laut seinen angaben hat sein körper gelernt, den fettstoffwechsel so wie er gehört und von der natur gedacht ist vorzunehmen und sich dadurch selber zu korrigieren - von wegen hunger, völlegefühlt etc.
    wenn er etwas gegessen hat, was schwer verdaulich ist, dann hat er am folgetag umso weniger hunger und stattdessen gusto auf was ausgleichendes, sodass sich sein gesamter stoffwechsel wieder total von selber einpendelt.

    so habe ich das zumindest aufgefasst. (allerdings ist er kein atkins-jünger und empfiehlt atkins nur für die umstellungsphase bis zur Ketose oder als ausgleichstage für andere ernährungstage).

    leider sage ich nur, was in dem buch steht und habe diesbezüglich noch keine eigenen erfahrungen gemacht. aber vielleicht weiß ja wer anderer noch weit aus mehr...
     
  12. guter

    guter Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    12.135
    Diätart:
    Slow Food
    AW: Nach Abnahme und Ketose wieder komplett anders essen?

    ich hab ja nicht gesagt, welche Südländerinnen und ich verallgemeinere
    sowieso alles >:)


    [​IMG]
     
  13. MsFrazzy

    MsFrazzy Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2013
    Beiträge:
    440
    Medien:
    9
    Alben:
    2
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    173cm
    Gewicht:
    95,5
    Zielgewicht:
    65,0
    Diätart:
    Ketose
    AW: Nach Abnahme und Ketose wieder komplett anders essen?

    Ich habe das Buch teilweise gelesen, habe im Moment nicht viel Zeit. Steht da denn genau drin was man machen soll, so wie bei Atkins beispielsweise, was man essen darf und was nicht. Habe dazu nicht wirklich was in dem Buch gefunden. Die Ketose wird erklärt und so, aber nicht wie man am Ende "weiterleben" soll wenn man nicht dauernd abnehmen will.

    Und Matze ich meinte natürlich nicht das man in die alten Muster verfällt wie jeden Tag ein Snickers oder jede Woche zu Burger King, aber eben das man sich schon am Wochenende mal eine Tüte Chips mit Dip mit zwei Freunden teilen kann ohne zu wissen das es gleich wieder auf der Hüfte landet... Fliegt man dann gleich aus der Ketose und kommt wieder rein am nächsten Tag, oder kommt der Körper völlig aus den Fugen wenn zwischen Kohlenhydratstoffwechsel und Fettstoffwechsel hin und her geschwungen wird. Ich hab gehört es sei nicht sonderlich gut für die Gesundheit so hin un her zu wechseln.
     
  14. MsFrazzy

    MsFrazzy Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2013
    Beiträge:
    440
    Medien:
    9
    Alben:
    2
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    173cm
    Gewicht:
    95,5
    Zielgewicht:
    65,0
    Diätart:
    Ketose
    AW: Nach Abnahme und Ketose wieder komplett anders essen?

    @guter: iiiih :D :D
     
  15. ashandra

    ashandra Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    1.987
    Ort:
    Nordfriislon
    Diätart:
    LCHF
    AW: Nach Abnahme und Ketose wieder komplett anders essen?

    Die Antwort ergibt sich doch ganz einfach aus dem Grund warum du hier bist.
    Wenn es so einfach w#re Maß zu halten und immer nur mal so ein bisschen hier von und davon... dann hätte niemand ein Problem mit Übergewicht.
    Wenn du meinst, du schaffst es nach einer Abnahme, Maß zu halten obwohl du wieder alles isst wie vorher ( bis auf Süßes..habs verstanden ;) )
    Dann musst du wissen ob es klappen wird.
     
  16. guter

    guter Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    12.135
    Diätart:
    Slow Food
    Zuletzt bearbeitet: 4. September 2013
  17. MsFrazzy

    MsFrazzy Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2013
    Beiträge:
    440
    Medien:
    9
    Alben:
    2
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    173cm
    Gewicht:
    95,5
    Zielgewicht:
    65,0
    Diätart:
    Ketose
    AW: Nach Abnahme und Ketose wieder komplett anders essen?

    Danke für den Link guter. Da sind einige Interessante Sachen dabei :)

    Und @ashandra, wie schon oben gesagt hab ich nie wieder vor so zu leben wie vorher, auch wenn ich die Süßigkeiten weglassen würde ;) ... Bei mir wärs dann nur nicht mehr so streng. Ich würde vllt so 30-40g KH am Tag aufnehmen und wenn ich mal Lust auf einen Schokoriegel habe dann ess ich ihn, aber bleibe danach die Tage trotzdem wieder bei Low Carb und werde nicht einfach wieder alles in mich reinstopfen. Wie früher. Immer wenn ich eine Diät gemacht habe und dann einen Tag zwei drei sündige Sachen gegessen habe, dachte ich mir immer, das hat eh keinen Sinn und hab wieder aufgehört und womöglich noch 2 kg mehr gewogen. Bei Low Carb bzw. in Ketose ist das nicht so... Ich seh schnellere Erfolge und muss dafür nichtmal hungern :D
     
  18. violette

    violette Mitglied

    Registriert seit:
    20. April 2013
    Beiträge:
    121
    Ort:
    .... FöhnZone
    AW: Nach Abnahme und Ketose wieder komplett anders essen?

    Du solltes aber unterscheiden zwischen LowCarb und Ketose.
    Zumindest dann, wenn Du Dein Zielgewicht erreicht hast, ist die Ketose nicht unbedingt zwingend für die weitere Ernährung. Außerdem musst Du wohl erst einmal heraus bekommen, wo bei Dir die Kohlenhydrate-Grenze ist.

    Atkins ist ein starres Korsett, das aber hilft, den richtigen Weg konsequent zu gehen. Irgendwann geht es darum, Deinen individuellen Weg zu finden. Wichtig ist zum Erhalt des Gewichts auf jeden Fall die Kalorienbilanz. Wenn Du nicht mehr isst, als Du verbrauchst, könntest Du theoretisch auch den Tag mit Buttercremetorte gestalten. Das sind aber alles Dinge, die erst nach dem erfolgreichen Abnehmen gelten. Und natürlich ist der Aspekt nicht zu unterschätzen, dass es ziemlich schwer ist, den erneuten Versuchungen zu widerstehen.
     
  19. MsFrazzy

    MsFrazzy Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2013
    Beiträge:
    440
    Medien:
    9
    Alben:
    2
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    173cm
    Gewicht:
    95,5
    Zielgewicht:
    65,0
    Diätart:
    Ketose
    AW: Nach Abnahme und Ketose wieder komplett anders essen?

    Ja das ist mir klar :)

    Bei mir ist bloß das Problem das sobald ich mal aus der Ketose fliege (unbeabsichtigt), spielen meine Hormone und somit mein Körper total verrückt. Wenn ich z.B. nen ganzen Teller Nudeln und ne Scheibe Brot esse und 2 Tage aus der Ketose bin krieg ich sofort Zwischenblutungen, trotz Pille. Ich hab hier schon oft gelesen das die Pille anscheinend sehr anfällig ist was die Wahl zwischen den Körperstoffwechseln angeht... Wenn wieder mehr Kohlenhydrate gegessen werden, dann ist mein Körper gleich aus den Fugen. Dann müsste ich das so hinkriegen das ich entweder in Ketose oder nie in Ketose bin. Also zwar noch Low Carb, aber nie so wenig das ich in Ketose komme. Aber da mach ich mir jetzt noch keine Gedanken drüber, da es mindestens noch so 6 Monate dauern wird bis ich bei meinem Zielgewicht sein werde.
     
  20. Lila0

    Lila0 Mitglied

    Registriert seit:
    19. September 2013
    Beiträge:
    55
    Ort:
    bayern
    AW: Nach Abnahme und Ketose wieder komplett anders essen?

    Ich find die Frage interessant. Ich habe da eigentlich noch nicht drüber nachgedacht, wie ich weitermachen will. Mir gefällt LC und es wird mir bestimmt bleiben. Aber es wäre interessant zu wissen, wie die Leute hier sich verhalten wenn sie ihr Traumgewicht erreicht haben. LC bestimmt, aber wie streng? Ich kann mir kaum vorstellen, später trotz meinem Wunschgewicht für immer auf Nudeln zu verzichten. Ob das hier wohl jemand macht?
    Andererseits: Nudeln, Kartoffeln, Brot & Co: Ich brauche das nicht als Füllstoff zum normalen Essen, wenn ich das irgendwann mal wieder essen sollte, solls was besonderes bleiben. Nun ja, derzeit steht mir überhaupt nicht der Sinn nach solch geballten KHs. Als hätten die Nudeln ein mich böse angrinsendes Gesicht ;) igitt, nein danke. :)
     
  21. Sorah

    Sorah <<Kontrollfreak>> Moderator

    Registriert seit:
    6. April 2012
    Beiträge:
    15.121
    Medien:
    56
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    NRW
    Name:
    Sonja
    Größe:
    1,68 m
    Gewicht:
    wieder hoch geklettert auf 78,6kg
    Zielgewicht:
    erst mal 68 kg
    Diätart:
    gutes Mindset und zuträgliche Entscheidungen treffen
    AW: Nach Abnahme und Ketose wieder komplett anders essen?

    Hallo Lila,

    wenn das Zielgewicht erreicht ist, hat hoffentlich jeder verstanden und gelernt, was falsch gelaufen war und kann es dann in Zukunft anders handhaben.

    Weder low carb noch Ketose sind, meiner Meinung nach, erforderlich, um schlank zu bleiben. Vielmehr ist es wichtig eine echte Balance herzustellen, bei dem, wie man sich ernähren möchte. Zum Beispiel an Tagen, wo du den Kohlenhydraten fröhnen möchtest, isst du high carb und low fat und an anderen Tagen umgekehrt. Es besteht auch die Möglichkeit hin und wieder einen gewissen Fastenzeitraum von ca. 12-20 Stunden, incl. der Nacht, einzubauen. So behält der Körper seine Fähigkeit effektiv auf Fettverbrennung umzustellen und du behältst eine Flexibilität, wie du essen möchtest.

    Falls du dich intensiver dafür interessierst, empfehle ich dir dieses ebook, in dem alles sehr ausführlich beschrieben ist und das dir vermutlich das Handwerkszeug gibt, selbst zu entscheiden, wie du es handhaben möchtest.

    Lieben Gruß ... Sonja
     
  22. Bombe220488

    Bombe220488 Mitglied

    Registriert seit:
    19. Dezember 2012
    Beiträge:
    173
    Ort:
    Hannover
    AW: Nach Abnahme und Ketose wieder komplett anders essen?

    Also nach nem snickers bräuchte ich vermutlich 2 Tage bis zurück in die Ketose :)

    Ich bin momentan auch am grübeln wie ich weiter mache... Habe jetzt ca 90kg auf 183cm, vorher 141kg.
    Ich kann mir momentan gar nicht vorstellen "normal" zu essen, hab jetzt ca 1 Jahr straight ohne Sünden durchgezogen und atkins/low carb ist der absolute Standard geworden.
    Ich höre mittlerweile öfter ich soll aufhören und wieder was essen usw.
    Mal sehen ob ich kalorien zähle, weiter mache, in alte Muster verfalle ( hoffentlich nicht), cheat days einbaue

    Naja noch Zukunftsmusik 5-10kg möchte ich noch loswerden.

    Gruß Stefan

    Achso jeder der mich so fragt dem Sage ich er muss etwas finden mit dem er dauerhaft klar kommt ob lc oder lf muss derjenige für sich herausfinden, für mich passt low carb sehr gut, doch ich glaube es hängt schlicht von der Zufuhr / Verbrauch von Kalorien ab.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Oktober 2013
  23. PerditaX

    PerditaX Bibliothekarin Moderator

    Registriert seit:
    31. Januar 2005
    Beiträge:
    16.564
    Medien:
    156
    Alben:
    8
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    .
    Name:
    Perdita
    Größe:
    174
    Gewicht:
    76
    Diätart:
    IF 16/8 und LC
    AW: Nach Abnahme und Ketose wieder komplett anders essen?

    Die Beweggründe für solche Aussagen haben meist nix mit einem selbst zu tun, sie liegen bei der anderen Person.

    Ich essen auch mal Nudeln, Bratkartoffeln o.ä. meist weil ich will, manchmal auch, weil es in dem Moment praktischer ist. Ich habe damit allerdings auch keine körperlichen Probleme. Die nächsten Tage gibt es dann wieder "normales Essen" wie mein Mann das nennt und dann gleicht sich das aus.

    Während zu unseren Anfangszeiten 2005 niemand das Wort KH kannte, habe ich neulich in der Verwandtschaft einen schönen Vortrag gehört, dass die KHs dick machen. Richtig niedlich. :lol:

    Es geistern auch immer mal wieder Geschichten durch die Welt, das dauerhafter KH-Entzug schädlich ist bzw. Ketose schlecht.................in habe gerade "Menschenstopfleber" von N.Worm gelesen. Darin kann man nachlesen, was die ständige KH-Schwemme in unserem Körper anrichtet.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Was ist für die Gewichtsabnahme wichtig? Ketose oder 20g KH/Tag Atkins-Diät-Gruppe 24. März 2017
Ketose- check, Sport - check - trotzdem keine Abnahme.... Erfahrungen 29. November 2016
LOGI-Jünger versucht sich in Ketose... Abnahme/Zunahme? Erfahrungen 10. Juli 2013
ABSOLUT KEINE ABNAHME?! (Ketose) Frust Ecke 27. September 2012
Trotz Ketose keine Abnahme Frust Ecke 20. April 2012