Nehmt ihr graduell ab oder erlebt ihr den sog. "whoosh"?

Dieses Thema im Forum "Erfahrungen" wurde erstellt von SchroedingersKitten, 12. November 2014.

  1. SchroedingersKitten

    SchroedingersKitten Neuling

    Registriert seit:
    9. September 2014
    Beiträge:
    13
    Ort:
    Italien
    Hallo ihr Lieben!

    Mich würde mal interessieren, ob ihr in Ketose jeden Tag ein bissl was abnehmt oder ob ihr das erlebt, das in den englischen Foren "whoosh" genannt wird.

    (Wer das nicht kennt: Anscheinend bleibt da das Gewicht für mehrere Tage gleich oder geht sogar hoch, bis man sich irgendwann im Spiegel -meist abends- recht aufgedunsen und wabbelig sieht. Dann aber wiegt man am Tag darauf gleich bis zu einigen KG weniger).

    Ich freue mich auf Antworten und wünsche euch noch einen wunderschönen Tag und besseres Wetter als bei mir :)
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    8.819
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    113 kg
    Zielgewicht:
    100 kg
    Diätart:
    real food - keto
    AW: Nehmt ihr graduell ab oder erlebt ihr den sog. "whoosh"?

    Mit Sport und sauber in Ketose, habe ich recht gleichmäßig abgenommen.
    Wenn es mal nicht so sauber ist, also auch mal KHs gegessen wurden, schwankt das Gewicht für mehrere Tage im Kilobereich.
    Da fällt dann eine Abnahme im Bereich von 10-50 g/Tag natürlich nicht auf
     
  4. cinnamon

    cinnamon Mitglied

    Registriert seit:
    19. September 2014
    Beiträge:
    682
    Ort:
    wien

    AW: Nehmt ihr graduell ab oder erlebt ihr den sog. "whoosh"?

    anhand von der langzeitstatistik, die hier im forum von perdita gesammelt wird, kann man recht gut erkennen, dass bei vielen, die etwa meine größe und gewicht haben, am anfang das gewicht erst mal steigt.
     
  5. Black Forest

    Black Forest Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. November 2012
    Beiträge:
    187
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    im Westen
    Größe:
    154
    Gewicht:
    57,4
    Zielgewicht:
    48
    Diätart:
    ketogen

    AW: Nehmt ihr graduell ab oder erlebt ihr den sog. "whoosh"?

    Bei mir ist es ganz stark so, dass ich jeden 3.tag ungefähr eine Senkung erlebe, auch mit vorheriger kleiner Steigung. Allerdings kann ich nicht darüber sprechen dass ich extrem aufschwemme oder dergleichen.
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. heavyweightman

    heavyweightman Mitglied

    Registriert seit:
    13. Dezember 2011
    Beiträge:
    309
    AW: Nehmt ihr graduell ab oder erlebt ihr den sog. "whoosh"?

    Hay,

    bei mir beides. Es kann sein, dass das Gewicht tage lang steht oder sogar steigt und dann wieder ruckartig runter geht. Als wäre ein Teil einfach plötzlich ausgespült worden.

    Und dann gibts wieder Tage, da geht es Tageweise in 100 oder 200 Gramm Schritten runter.

    Motivierender sind natürlich ohne Frage die Zeiten, wo es zack, zack runter geht. Aber ich bin langfristig überzeugt, dass es auch in den Phasen wo es mal steht, nur ums durchhalten geht, bis die fettverbrennung wieder anspringt.

    --> Es sei denn natürlich, man ist vom KFA in einem Bereich, den der Körper selber sicherlich als gesund wahrnimmt und dann nicht bereit ist, grundlos da drunter zu gehen. Sprich, von dem normalen oder geringen KFA einfach so noch was her zu geben. Das braucht sicher eiserne Konsequenz, da GEGEN den Körper zu arbeiten.

    LG
    Heavy
     
  8. Roterdrachen

    Roterdrachen Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juli 2014
    Beiträge:
    2.867
    Medien:
    26
    Geschlecht:
    weiblich
    Name:
    Nadine
    Diätart:
    Gesund werden!
    AW: Nehmt ihr graduell ab oder erlebt ihr den sog. "whoosh"?

    Hier!Bin eindeutig so ein Whoosh-typ.Monatelang tut sich nichts-dann wir die Hose lockerer und irgendwann geht die Zahl auf der Waage runter.Treibe auch viel Sport und lager schnell Wasser ein,was eine Kontrolle mit der Waage schwieriger macht.
     
  9. Werbung

    Werbung




     
  10. nelly1381

    nelly1381 Mitglied

    Registriert seit:
    30. Oktober 2014
    Beiträge:
    502
    Medien:
    3


    AW: Nehmt ihr graduell ab oder erlebt ihr den sog. "whoosh"?

    huhu, ich tendiere auch zu whoosh .. liegt in meinen augen auch daran, dass ich nicht jeden tag die gleiche kal zahl zu mir nehme und ich nicht tägloch nen verlust habe, alleine weil der magen gut gefüllt ist, zur zeit esse ich viele nüsse die zwar hochkalorisch sind aber nur 100g mehr den magen füllen ... das steht ja in keinem verhältnis ... und dann merk ich die lockere hose und irgendwann der whoosh auf der waage ...
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Keto-Pausensnack ... Was nehmt ihr mit? Umfragen 5. Januar 2021
Welches Vitaminpräparat nehmt ihr ? Umfragen 25. April 2014
Nehmt ihr Nahrungsergänzungsmittel? Umfragen 26. August 2013
Abnehmtempofrage Statistik / Tagebücher 14. Juni 2013
wie viel nehmt ihr im durchschnitt ab Erfahrungen 2. April 2013