Reaktion der Umwelt auf Atkins

Dieses Thema im Forum "Erfahrungen" wurde erstellt von blume, 10. April 2004.

  1. blume

    blume Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2004
    Beiträge:
    217
    Was mich mal interessieren würde, wie reagiert denn eure Umwelt so auf eure Ernärungsform?
    Die meisten Leute, die davon mitbekommen haben, waren zuerst ganz schön irritiert. Ist ja auch kein Wunder. Sonst habe ich immer darauf geachtet, dass ich bloß niergens Fett drin ist und jetzt ist es genau anders herum. Schon witzig.
    Viele erklären mich auch für verrückt.
    Kann man denen auch nicht übel nehmen.
    Ansonsten hatte ich aber noch keine negativen Erfahrungen. Die meisten akzeptieren es einfach, fragen natrülich auch nach, aber da verweise ich immer auf Bücher. Ich kann doch nicht jedem erzählen, was genau das so schönes im Körper bewirkt. Da müssen die sich schon ein bisschen selbst drum bemühen.
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. Jomaki

    Jomaki Mitglied

    Registriert seit:
    8. April 2004
    Beiträge:
    212
    Ich betreue jeden Morgen eine ganz alte süße Oma! Inhalt ist auch immer das gemeinsame Frühstück! Als ich nur sagte, das sie keine Brötchen mehr kaufen brauch, sondern lieber Eier, Wurst und Käse für mich hinstellen soll, war ich total überrascht das sie gleich meinte! Ach Du machst wohl Atkins!!! Sie hat 1975 30 Kg mit der Diät abgenommen und hatte das allererste Buch sogar noch in ihrem Schrank! Der Rest der Umwelt war geteilter Meinung! Aber selbst unser Stammgrieche hat sich schon auf Kh freies Essen für uns eingestellt! Es geht alles!!!
     
  4. Toddy

    Toddy Schlankes-Wissen.com Moderator

    Registriert seit:
    29. März 2004
    Beiträge:
    2.078
    Medien:
    8
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Nienburg
    Größe:
    169
    Gewicht:
    75
    Zielgewicht:
    Halten
    Diätart:
    Freestyle LC

    Siehe Amerika,
    da gehts ja im moment richtig voran wie z.B. mit KHarmen Restaurants und bei McD gibts schon Ketose Burger :)
    Ich glaube aber wir werden mit unserer Form der Ernährung immer ein Hingucker sein. Wenn man bedenkt wie lange es diese Ernährungsform schon gibt und in was für verschiedenen Arten sie ausgewachsen ist.

    Ich sage immer Atkins ist nicht "sozialkompatibel" :)

    Und wie so in Zukunft lange rechtfertigen, einfach sagen lies mal auf "www.ketoforum.de" nach :)
     
  5. daCaMo

    daCaMo Mitglied

    Registriert seit:
    10. April 2004
    Beiträge:
    50

    also die meisten sagen das das bestimmt total ungesund ist und viele sagen das sie das nicht schaffen würden nur fleisch,fisch etc. zu essen!
    ich habe damit kein problem... ich brauche keine nudeln,brot,burger und so! und einseitig find ichs auch net!
    aber ich habe auch schon ein paar leute dazu gebracht die diät anzufangen!
    bei einen hat es geklappt... sehr gut sogar!
    bei anderen beiden nicht.... aber die haben auch keinen willen bewiesen und sich am wochenende mit bier und döner vollgehauen!!
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. Toddy

    Toddy Schlankes-Wissen.com Moderator

    Registriert seit:
    29. März 2004
    Beiträge:
    2.078
    Medien:
    8
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Nienburg
    Größe:
    169
    Gewicht:
    75
    Zielgewicht:
    Halten
    Diätart:
    Freestyle LC
    tja das ist das Problem bei Diäten generell. Entweder ganz oder keinen Erfolg haben. Viele Leute habe auch einfach kein Ziel und dann kann es eh nie was werden...
    Ich sehe das jeden Tag im Studio das neue Mitglieder fremdmotiviert zum Sport kommen. Wenn einer schon beim ersten Gespräch sagt "Mein Arzt mein ich sollte mich mal mehr bewegen" hat es meist eh keinen Sinn diesen Leuten zu erzählen was sie machen könnten. Weil machen tun die es eh nicht.
     
  8. blume

    blume Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2004
    Beiträge:
    217
    Is ja echt schnuckelig mit der älteren Damen.Habt ihr gegenseitig eure Erfahrung über Ätkins ausgetrauscht?
     
  9. Werbung

    Werbung




     
  10. Jomaki

    Jomaki Mitglied

    Registriert seit:
    8. April 2004
    Beiträge:
    212


    Hallo! Es kommt noch besser ! Jeden morgen bekomme ic hmein Keto Frühstück! Mal sind es Würstchen, Frikadellen oder Eier, und dann brät sie mir Fisch und andere Leckereien! Und ich dachte gerade bei ihr würde ich auf taube Ohren stoßen! So kann man sich irren! Sie meint aber auch, damals wäre es einfacher gewesen, weil Zucker noc hnicht als Geschmacksverstärker zugelassen war und die Wurst noch Wurst war!
     
  11. blume

    blume Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2004
    Beiträge:
    217
    Wo sagtest du wohnt die Omi? :lol: :lol: :lol:
     
  12. carpenoctem

    carpenoctem Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2004
    Beiträge:
    342
    auch wenn es off-topic wird - bist du eine nurse?
    wir können fachpersonal gebrauchen :D
     
  13. Jomaki

    Jomaki Mitglied

    Registriert seit:
    8. April 2004
    Beiträge:
    212
    Ne bin ich leider nicht! Bin Altenpflegerin! Habe aber schon von Kindheit an mit Übergewicht zu tun und immer viel über Ernährung gelesen und ausprobiert! Wie schon gesagt kann ich aber aus 2 Jahren Atkins-Erfahrungen sprechen!! Q@ Blume, ich werd Omi mal fagen, ob sie noch nen Platz am Tisch frei hat für Dich!! ...gg...
    Jomaki
     
  14. Lea

    Lea Neuling

    Registriert seit:
    13. April 2004
    Beiträge:
    3
    Hallo zusammen,

    ich werde jetzz ab dem kommenden Monat mit Atkins anfangen (ich muss erst meine restl. kalorienarmen Lebensmittel "entsorgen". Wer hat denn gestern Abend auf VOX FOCUS TV gesehen? Dort war ein Bericht über's "Abspecken" unter anderm auch über Atkins Diät drin. Dieser Bericht - fand ich jedenfalls- war soetwas von undifferenziert. Sie haben drüben in den USA 2 Leute gehabt, die sind von der Diät krank geworden. Es ist nicht mal geprüft worden, ob beide Patienten nicht schon vorher etwas "Gesundheitliches" gehabt hatten. Sie waren auch vorher nicht beim Arzt und haben dort die Werte checken lassen. Einer der beiden hatte nach 2 Jahren Atkins eine Arteriosklerose der Herzkranzgefäße (angeblich hatte er das vorher nicht) und der Arzt führte das auf die Atkins Diät zurück. Ich habe mir über das Atkins Medical Center einige Studien angesehen und kann aufgrund der Ergebnisse in den Langzeitstudien soetwas nicht begreifen. Natürlich kann ich nicht- wenn ich Diabetes habe und Insulin spritzen muss- das Insulin direkt absetzen, weil ich hoffe, die Diät wird's schon richten. Das ist absurd. Ich habe in der Familie anklingen lassen, dass ich ab kommenden Monat in jedem Fall Atkins Diät mache und dann werden wir ja sehen, was passiert. Ich gehe allerdings vorher noch Check (Arzt) um meine Werte (Leber, Blutwerte etc.) bestimmen zu lassen. Der Bericht hinterließ ohne ausführliche Recherche (und das bei Fokus - FAKTEN,FAKTEN;FAKTEN!)den faden Beigeschmack, dass die Leute sich über die Spätschäden nicht im klaren sind. Die FDA in den USA hat ohnehin schon daran zu knabbern, das eben gerade die Ärzte in den Studien, die beweisen wollte, dass die Diät absolut schädlich ist, genau das Gegenteil bewiesen haben. Sicherlich ist die Diät kein Allheilmittel, aber sie kann helfen, Übergewicht auf Dauer zu reduzieren. Letztlich lebt man in der Phase 4 ja nicht ohne Kohlehydrate. Der Trick ist dabei, dass man den eigenen Stoffwechsel vorher durch die Diatphasen 1-3 auslotet und dann soviel KH zu sich nimmt, wie der eigene Körper verkraften kann. Und man lebt ja letztendlich nicht nur von tierischen Fetten. Das empfinde ich als sehr logisch. Ich bleibe am Ball und werde es in jedem Fall, weil davon überzeugt bin, dass es funktioniert. Wie in der jeder Diät kann man alles übertreiben.

    Gruß
    :engel: LEA
     
  15. Toddy

    Toddy Schlankes-Wissen.com Moderator

    Registriert seit:
    29. März 2004
    Beiträge:
    2.078
    Medien:
    8
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Nienburg
    Größe:
    169
    Gewicht:
    75
    Zielgewicht:
    Halten
    Diätart:
    Freestyle LC
    Die Medien wollen schocken, was anderes interessiert die nicht.
    Hast du schonmal eine sachlich, wissenschaftlich fundierte Reportage im FS gesehen ???
    Also ich nicht! Was da zählt sind die Zuschauerzahlen und nicht der Aufklärungswert.
    Da Atkins im moment in aller Munde ist wird natürlich berichtet, berichtet, berichtet und jeder erzählt was anderes.
    Deswegen habe ich ja auch diese Community gestartet, damit endlich mal die Fakten auf den Tisch komen :)

    Ich hoffe das du uns deine Vorher / Nachher Werte mitteilst.
    Ich habe es leider versäumt die Vorher Werte zu bestimmen...
     
  16. Jomaki

    Jomaki Mitglied

    Registriert seit:
    8. April 2004
    Beiträge:
    212
    die Werte würden mich auch sehr interessieren, da auch ich es verpaßt habe, mich vorher ordentlich checken zu lassen. Jomaki
     
  17. Lea

    Lea Neuling

    Registriert seit:
    13. April 2004
    Beiträge:
    3
    Tach auch,

    also ich habe Donnerstag einen Vorbesprechungstermin beim Arzt und werde sicherlich im Laufe der kommenden Woche die Werte bestimmen lassen. Notfalls muss ich das eben alleine bezahlen (vielleicht auch nicht, mal sehen). Ich finde das wichtig, zumal ich bei mir weiß, dass ich durch den Epstein-Barr-Virus (ZMV) meine Leber schon vorgeschädigt habe. Zur Zeit sind die Werte ja stabil, aber es wäre toll, wenn die durch die Diät besser werden. Leider habe ich immer wenig Zeit durch den scheiss Aussendienst, deshalb muss ich in zukunft mein Essen PLANEN. Das passt mir gar nicht so richtig, weil ich um Essen nie viel gegeben habe.

    Aber mit dem Wertebestimmen finde ich schon wichtig.

    Ciao
    Lea :spring:

    Übrigens-- der Bericht über BBC war wesentlich besser und etwas objektiver eingestellt als der FOCUS TV-Bericht. Es gibt ja immer die subjetive Sicht der Dinge und da machen Journalisten keine Ausnahme....
     
  18. Elvira

    Elvira Mitglied

    Registriert seit:
    13. April 2004
    Beiträge:
    111
    Also mir sagt jeder ich solle aufhören. es sei sooooo ungesund und der jojo effekt wäre riesig.
    naja mit dem ungesund sage ich dann immer, daß ich rauche und das sei auch ungesund. Mit dem Jojo naja man wirds sehen oder auch nicht.
    Hatte bisher selbst als ich mit BCM abnahm nie einen jojo, mein Mann schon :point:
     
  19. grizabella

    grizabella Neuling

    Registriert seit:
    8. April 2004
    Beiträge:
    9
    Tja,

    ich sags erst gar nicht.
    Ich esse einfach.
    Und wenn jemand fragt, wieso ich keine Pommes zum Steak esse, dann sage ich ich schaffs mengenmässig nicht und haette lieber nen Salat dazu.
    In unserer Kantine gibts Komponentenessen, da kann man passende Sachen auswählen und wenn nix gescheites dabei ist, dann bring ich mir was mit.

    Und wenn dann jemand immer wieder nachhakt, dann sage ich einfach "mag ich nicht".

    Gruss,
    grizabella
     
  20. alex71

    alex71 Mitglied

    Registriert seit:
    11. April 2004
    Beiträge:
    62
    Hallo zusammen!

    Also meine Erfahrungen sind, gleich wie bei Elvira. Meine Familie sagt, ich solle aufhören, haben den Bericht bei Focus TV gesehen. Ich habe leider auch nur diesen Bericht gesehen, aber mein Freund hat den von BBC gesehen. Ist nur schade, das man da nicht dran kommt. Würde ihn mir gerne reinziehen. :shock:

    Na ja an sonsten kann ich nur sagen, das ich seid dieser Atkins-Diät mein Eisenwerte schön hoch gegangen sind. Das weiß ich, weil ich regelmäßig 2 mal die Woche Plasma spenden gehe. Wurde vor meiner Diät gesperrt, weil meine Eisenwerte nicht stimmten. Das ist vielleicht mein Erfolg, wenn es auch mit dem abnehmen nicht klappt. :wallbash: :bruell.
     
  21. Elvira

    Elvira Mitglied

    Registriert seit:
    13. April 2004
    Beiträge:
    111
    wenigstens etwas.
    Heute bei dem Frühstückstreff der Krabbelgruppe, sagten zu meiner Überraschung alle aus einem Mund, daß ich abgenommen hätte.
    Ähm tja seh ich zwar nix von aber was solls. Ich versuchte zu erklären wie ich abnehme, aber verstanden haben sies nicht so doll. Aber sie meinten sei ja auch egal, hauptsache man nimmt ab hehehe.
     
  22. miri

    miri Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    30.052
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    NRW
    ich hatte jetzt einige weihnachtsfeiern zu meistern.ich musste dann schon erzählen, dass ich keine stärkehaltigen,bzw.zuckerhaltigen lebensmittel esse.sonst wären die leute beleidigt gewesen,wenn sie speisen zubereiten u ich nichts gegessen hätte.wir haben uns dann auf italienische vorspeisen geeinigt (schinken,salami,oliven,mozzarella, gefüllte champignons usw)und ich fühlte mich wie gott in frankreich (italien).ich habe dann einfach nur das brot weggelassen.
    aber manchmal, wenn geburtstage in der firma sind, kann ich nichts essen und auch nicht mit anstoßen,da ich ja weder alkohol noch o-saft trinke.ich werde dann immer etwas bedauert.
     
  23. rubikscube

    rubikscube Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Mai 2005
    Beiträge:
    4.384
    Medien:
    31
    Alben:
    6
    Ort:
    bei Heilbronn
    Na dann will ich auch mal:
    Da ich jetzt schon in Atkins Woche No. 29 bin, kann ich ja schon von "Erfahrung" reden. ;-) Die Reaktionen meiner Mitmenschen sind eigentlich gar nicht so extrem im Vergleich zu allem Anderen, was ich hier schon gelesen habe. Am Anfang waren es aber die typischen Aussagen à la "Ungesund..., einseitig..., kann nicht funktionieren..., macht krank..." etc. Eben klassische Argumentationen von Menschen, die keine Ahnung haben. Als sich erste Erfolge einstellten, kamen dann Sätze wie "Mensch Du hast ja toll abgenommen, na dann muß Atkins ja doch gut/gesund sein!" Auch typisch. Aber mit der Zeit ist in meinem Umfeld eine sich breitmachende Einsicht eingetreten. Liegt auch daran, daß ich Ungläubige einfach in Grund und Boden argumentiere, gebe ich ja zu. Ich kann es eben nicht lassen. Jetzt ernähren sich Einige nach LC. Nicht unbedingt Atkins, aber darauf kommt es ja nicht an.
    Vor ein paar Wochen hatte ich sogar meinen ersten zweistündigen Beratungstermin. Ist ne Mutter von einer guten Freundin. Die wollte eine Diät machen, unter Aufsicht, bei der man 600 Euro im Voraus zahlen sollte. Die Diät besteht aus einer Spritzenkur (Nährstofflösung, ich lach mich tot!!!) und einem Ernährungsplan, an den man sich streng halten muß. Und jetzt kommt der Hammer: der Plan gleicht haargenau der Atkins Ernährungsweise. :shock:
    Aktuell ist es so, daß mir wichtige Menschen keinerlei Vorurteile mehr haben. Und da gibt es ja immer noch meine Blutwerte für die letzten Zweifler. ;-) Und ich selbst war mal größter Atkins-Gegner, ja stimmt wirklich. Aber ich bin der lebende Beweis, daß der Mensch zu Veränderungen im Stande ist, wenn man nur mal hinter die Klischees und Vorurteile dieser Ernährungsumstellung blickt!

    Toddy, da muß ich Dir wiedersprechen: Vor ein paar Wochen kam eine sehr gut recherchierte Reportage pro LC, mit Nicolai Worm gings in die USA auf Ursachenforschung. Vom SWR (SWF), Sendung: "betrifft", Thema: "Der Diät-Krieg". Mußt Du Dir mal besorgen. Irgendwo im Forum stehts, es gibt auch jemand mit einer Kopie auf DVD, weiß aber nicht mehr wer. Aber Du kennst ja Deine Suchfunktion. :wink: :wink:
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Wie gehts Euch mit Eurer besonderen Ernährung? Reaktionen eurer Umwelt? Umfragen 3. Oktober 2010
Entzündungreaktion - Essen aktiviert das Immunsystem Wissenschaft 18. Januar 2017
Reaktionen auf Eure Erfolge. Umfragen 16. Oktober 2007
große Angst vor Reaktionen Erfahrungen 15. Februar 2007
Ketostix - Reaktionsdauer Bin neu hier und habe schon Fragen 13. Januar 2006