Reaktion der Umwelt auf Atkins

Dieses Thema im Forum "Erfahrungen" wurde erstellt von blume, 10. April 2004.

  1. SandraBubalo

    SandraBubalo Guest

    hallo miri,

    deine ärztin ist wirklich unverschämt, vor allem, so was zu deiner Mutter zu sagen, die sich mit Atkins vielleicht gar nicht so gut auskennt und die ihr darauf nicht viel entgegen halten kann!
    Ich glaube, wenn die Ärztin das zu dir gesagt hätte, wär sie nicht so glimpflich davongekommen :bighaha:

    ach, die Meinung der Leute wird sich schon noch ändern und eines Tages werden alle sagen: Mann, hätte ich das doch nur schon früher gewusst!
    Und wir werden dann voller stolz verkünden, dass wir Atkianer eine intelligentere Spezies auf dieser Erde sind als diese Low-Fater. auf diesen Tag freue ich mich schon...
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. Alexis

    Alexis Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juni 2005
    Beiträge:
    6.178
    Medien:
    18
    Ort:
    Niedersachsen
    Hey Miri,

    ich finde das von der Ärztin auch unverschämt! Bevor sie sowas sagt, sollte sie sich erstmal schlau machen...
    Bei meinem Arzt (ein ganz Lieber) war das nicht der Fall...
    Als er mich damals gefragt hat wie ich abgenommen habe, da habe ich ihm das mit Atkins erzählt! Er meinte nur "Ja, so kann man das auch machen"! :jepp:
    Das fand ich total Klasse!!! Endlich mal einer der einen das nicht Ausreden will...

    LG Alexis
     
  4. Rehlein

    Rehlein Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Juli 2005
    Beiträge:
    5.445
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    171
    Zielgewicht:
    75
    Diätart:
    Atkins

    Hi miri, ich finde auch, dass es eine Sauerei ist, was die Ärztin zu deiner Mutter gesagt hat.Du hast deine Ma doch sicher erklärt wie das funktioniert. Aber wenn man nicht so sattelfest ist, dann haut einen so eine blöde Ansage natürlich um und Mütter sind ja immer besorgt. Ich würde das nächste mal mitgehen und ihr meine Meinung sagen, ehe sie noch andere Leute in die Irre führt. Habe ja hier schon geschrieben, dass ich mit meiner neuen Hausärztin, die gleichzeitig auch Diabetologe ist, wirklich Glück habe.Sie haben sich jetzt in der Praxis auch das Buch Syndrom X oder ein Mam. auf dem Teller, bestellt. Und eine der Diätschwestern kennt Nikolai Worm durch einen Vortrag persönlich. Hatte leider noch nicht die zeit, mit ihr ausführlich darüber zu sprechen. Aber ihr könnt mir glauben, da fühle ich mich total aufgehoben trotz der blöden Diabetes. LG an deine Ma von Martha
     
  5. miri

    miri Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    30.011
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    NRW

    hallo, ich mache atkins ja schon etwas länger und meine ma sieht, wie gut es mir damit geht (abnahme + wohlbefinden).sie hat auch angefangen "die neue atkins diät" zu lesen.da bei ihr ja kürzlich zucker festgestellt wurde, habe ich ihr genaustens erklärt, was es mit den kh`s auf sich hat usw.sie ernährt sich jetzt auch ohne brot,pasta,reis,kartoffeln.ich würde sagen, sie macht atkins phase 3 und ihre blutzuckererte und die bluttfettwerte haben sich deutlich verbessert.und das,obwohl ihr die diabetologin sagte, sie solle weniger fettreich essen.
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. SandraBubalo

    SandraBubalo Guest

    Ich konnte am Wochenende meine Cousine zu Atkins bekehren. Wir hatten uns fast ein halbes Jahr nicht gesehen und nun hab ich fast 8 Kg runter. Sie war total begeistert und hat sofort gefragt, wie ich das erreicht habe, da sie selber ca. 10 Kg abnehmen möchte.

    Zuerst hörte sie zu und meinte: kein brot? keine nudeln? und erst recht keine Schokolade? das würde ich niiie schaffen!

    Ich hab ihr gesagt, dass, wenn sie ihre ernährung nicht ändert, das gewicht immer nur steigen würde und habe ihr die wirkung der KHs im Körper erklärt. Sie ist dann gestern gleich in die Bücherei und hat sich das neue ADBuch gekauft, ebenso die Ketostix und ist hellauf begeistert!

    Wie man sieht, sind nicht alle Menschen gegen Low-Carb und lassen mit sich reden!
     
  8. miri

    miri Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    30.011
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    NRW
    schön, dass deine cousine atkins offen gegenüber steht! die mehrheit hat eher eine ablehnende haltung.hast du ihr auch von unserem forum erzählt?
     
  9. Werbung

    Werbung




     
  10. SandraBubalo

    SandraBubalo Guest



    Ja, ich hab ihr auch von unserem Forum erzählt, aber da ist sie noch nicht so weit. Computer und das Internet interessieren sie nicht besondern. Sie hat zu Hause nicht mal einen I-net Anschluss! Kaum zu glauben, aber wahr!!!
    Ich will sie da auch nicht unter Druck setzten. Es ist schon ein Wunder, dass sich jemand wirklich dazu entschließt, richtig Atkins zu machen.

    Sie hatte Bedenken, dass Wurst und Co Darmkrebs verursachen. Da ich mich mit diesem Thema nicht auskenne, hab ich ihr gesagt, sie solle eben nur frisches Fleisch und Geflügel essen.

    Stimmt das mit dem Darmkrebs?!
     
  11. miri

    miri Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    30.011
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    NRW
    nein, das mit dem darmkrebs stimmt nicht!!! mehr dazu findest du im buch "syndrom x oder ein mammut auf dem teller" von nicolai worm. ein wirklich sehr gutes buch!
     
  12. Alexis

    Alexis Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juni 2005
    Beiträge:
    6.178
    Medien:
    18
    Ort:
    Niedersachsen
    Das Buch habe ich gestern bekommen... Da bin ich ja echt mal gespannt... Soll ja richtig Klasse sein!
     
  13. miri

    miri Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    30.011
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    NRW
    mir gefällt es! ich habe es fast aus und dann habe ich schon wieder das nächste von ihm hier liegen "täglich fleisch".
     
  14. Dallas

    Dallas Motivationsvorturnerin Moderator

    Registriert seit:
    13. Oktober 2005
    Beiträge:
    19.464
    Medien:
    9
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Bad Neuenahr
    Zielgewicht:
    75 kg
    Diätart:
    Moderates LC 16:8 IF
    Hi miri,

    ich habe auch mit Begeisterung "Syndrom X" gelesen, erzähl doch mal (wenn du es gelesen hast) wie dir "Täglich Fleisch" gefallen hat und ob sich die Anschaffung lohnt. :help11:
     
  15. miri

    miri Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    30.011
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    NRW
    ja mache ich!!!
     
  16. MrsWilliams

    MrsWilliams Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Januar 2006
    Beiträge:
    2.057
    Ort:
    Duisburg
    ja das sind auch die nächsten bücher die ich lesen will... hab von beiden auch schon gehört und bin total gespannt :roll:
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Wie gehts Euch mit Eurer besonderen Ernährung? Reaktionen eurer Umwelt? Umfragen 3. Oktober 2010
Entzündungreaktion - Essen aktiviert das Immunsystem Wissenschaft 18. Januar 2017
Reaktionen auf Eure Erfolge. Umfragen 16. Oktober 2007
große Angst vor Reaktionen Erfahrungen 15. Februar 2007
Ketostix - Reaktionsdauer Bin neu hier und habe schon Fragen 13. Januar 2006