Servus aus Wien - wie geht ihr mit Verlockungen um und kocht ihr doppelt für die übrige Familie?

Dieses Thema im Forum "Erfahrungen" wurde erstellt von Julini, 30. April 2019.

  1. Julini

    Julini Mitglied

    Registriert seit:
    28. April 2019
    Beiträge:
    67
    Medien:
    16
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Wien, Österreich
    Name:
    Julia
    Größe:
    173
    Gewicht:
    90
    Zielgewicht:
    65
    Diätart:
    Keto
    Dieser Teil wurde aus Julinis' Vorstellung, wegen der Übersichtlichkeit und auch möglichem Interesse Anderer an diesen Fragen, hierher verschoben.
    Viel Spaß beim weiteren Austausch! :)

    ---


    Danke, für eure Antworten!

    Ja, es ist für mich bestimmt das Beste komplett auf KH zu verzichten!

    Nicht nur, dass ich sonst wieder Gelüste bekomme, die ich nicht kontrollieren kann, auch weil mir noch andere unangenehme Folgen aufgefallen sind.

    Nachdem ich an diesen beiden Tagen KH gegessen hab, hab ich nachts nicht gut geschlafen, hatte Blähungen und war am nächsten Tag wie erschlagen. Außerdem hatte ich seit langem wieder mal echt argen Hunger!


    Ich fühlte mich einfach nicht gut, anders als ich es seit Beginn meiner Keto Ernährungsweise kennengelernt hatte (ausser den aller ersten 3 Tagen, durch den kalten Zuckerentzug :worried:)

    Erstmal möchte ich wieder völlig straight Keto essen. Gestern ist es mir gsd schon wieder gut gelungen!

    Meine Gewichtsreduktion hatte durch meinen Ausbrecher leider stagniert.

    Halb so wild! Es war mir einfach wichtiger wieder in Ketose zu kommen. Da waren mir die Kalorien nicht so wichtig.

    Hab mich quasi absichtlich mit Fett & Proteinen voll gegessen, um nicht Gefahr zu laufen, Gusto auf KH zu bekommen.

    Hat eig ganz gut so funktioniert! Bin echt zufrieden mit dem gestrigen Tag.

    Also kanns heut wieder "nach Plan" weitergehen.

    Was mir allerdings aufgefallen ist, ist, dass es doch schwieriger ist straight zu bleiben (grade wenn man mal strauchelt!), wenn man der einzige zu Hause ist, der ketogen isst, der Partner aber normal weiterhin Zuckerkram & KH isst.

    Denn somit sind weiterhin all die Versuchungen immer greifbar und es verlangt mir noch mehr Willensstärke & Disziplin ab, diesen Versuchungen, in einem schwachen Moment, nicht nachzugeben.

    Glaubt ihr, das kann auf lange Sicht funktionieren?

    Wie ist das bei euch zu Hause denn so? Ziehen eure Partner und Familien mit?

    glg Julini :hi:
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30. April 2019
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. Linea

    Linea Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    8. November 2016
    Beiträge:
    3.588
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Delbrück
    Name:
    Steffi
    Größe:
    160
    Gewicht:
    61,5
    Zielgewicht:
    55
    Diätart:
    Keto <20g KH
    Das kommt da gaz auf dich an. Versuchungen wird es immer und überall geben, ob es die Lebensmittel vom Partner sind oder der Hunger Unterwegs oder der Appetit beim Einkaufen. Mein Freund hällt sich auch nicht so streng an dem KH Verzicht, daher haben wir zuhause immer irgendwo Kekse, Chips etc, die lassen mich aber an sich total kalt. Nur wenn er sich eine Tüte auf macht möchte ich 2-3 Chips haben, das fällt KH mäßig aber kaum ins Gewicht und reicht für mich volkommen.
     
  4. Julini

    Julini Mitglied

    Registriert seit:
    28. April 2019
    Beiträge:
    67
    Medien:
    16
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Wien, Österreich
    Name:
    Julia
    Größe:
    173
    Gewicht:
    90
    Zielgewicht:
    65
    Diätart:
    Keto

    ah, okay, gut.

    Stimmt! Klar gibts auch uwegs, oder beim Einkaufen, oder sonst wo Verlockungen.

    Da fällts mir am leichtesten zuMealsrstehen. Zu Hause allerdings muss ich schon stark den Hintern zusammen kneifen, um IN EINEM SCHWACHEN MOMENT nicht doch mal auszubrechen.

    Überraschenderweise sind es nicht Brot & Semmeln, oder Schokolade die mich dann locken, sondern Butterkekse!

    Butterkekse hab ich früher, als ich noch KH & Zucker gegessen hab, auch nie angeschaut. Aber, seit ich zu Ostern diese unfassbar leckere Torte für meine Familie gebacken ... und auch selber davon gegessen hab.
    Es waren leider am nächsten Tag noch Zutaten wie Holunderblütencreme & Himbeercurd übrig, die ich leider auch vernascht hab - ala "Is jo eh scho wurscht!" ... übrigens eine sehr gefährliche Einstellung!

    Insgesamt war ich also von Freitag bis Dienstag oder Mittwoch raus aus meiner Ernährungsform.

    Danach fiels mir plötzlich schwer, den Strietzel und den Butterkeksen zu widerstehen. Den Rest der Woche hab ich mich echt geplagt, um wieder auf Spur zu kommen.

    Seit gestern nun klappt es wieder mit Keto! *freu*

    Ab jetzt werd ich sehr viel vorsichtiger mit solchen "Cheat Meals/Days/Weekends" umgehen!

    Aber ... ich schweife mal wieder ab ... :lipssealed:


    Kocht ihr eig extra für euch und für eure Familien, oder wird ketogen für alle in der Familie gekocht?

    Ich koche immer extra für mich, was aber gar keine so große Umstellung ist, da ich das vorher auch schon gemacht hab.
    Mein Freund ist nämlich recht mäkelig beim Essen und mag vieles nicht, das ich mag (Fisch, manches Gemüse, u.a.).

    Ist zwar etwas aufwändiger, aber derzeit hab ich die Zeit dafür, also was solls! ;)

    glg Julini
     
  5. lilly249

    lilly249 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2018
    Beiträge:
    1.109
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    174
    Gewicht:
    70.1
    Zielgewicht:
    65
    Diätart:
    Keto

    Ich koche auch immer extra für mich und backe bzw. koche auch für die anderen mit.
    Bei meinen ehemaligen Lieblingsgerichten (Pizza, Nudeln, Eierkuchen) koche ich entweder bewusst meine neuen keto Lieblingsgerichte z.B. Spinat in sahnesoße mit Rührei oder koche dann halt keto pizza, EW Pfannkuchen und Konjaknudeln mit z.B Käsesoße. Zum Kaffee gibt es dann halt keto Schokolade, wobei ich mittlerweile meist kein Kaffee mehr brauche weil ich satt bin und dann nur eine Tasse Kaffee trinke.
     
    Julini und Linea gefällt das.
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. Linea

    Linea Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    8. November 2016
    Beiträge:
    3.588
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Delbrück
    Name:
    Steffi
    Größe:
    160
    Gewicht:
    61,5
    Zielgewicht:
    55
    Diätart:
    Keto <20g KH
    Bei uns ist es ein klares Jain
    Ich esse Abends oft Salat, mein Freund will was "richtiges" und nimmt sich die Reste am nächsten Tag mit zur Arbeit.

    Für die geminsamen Mahlzeiten kochen wir aber nur ein mal und zwar Keto. Wenn wir Besuch haben wird auch nicht extra gekocht, da kommen dann die Üblichen Beilagen zu und bisher hat sich noch keiner beschwert^^
     
    Kesh, Julini und lilly249 gefällt das.
  8. Julini

    Julini Mitglied

    Registriert seit:
    28. April 2019
    Beiträge:
    67
    Medien:
    16
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Wien, Österreich
    Name:
    Julia
    Größe:
    173
    Gewicht:
    90
    Zielgewicht:
    65
    Diätart:
    Keto
    :rofl:
     
  9. Werbung

    Werbung




     
  10. Julini

    Julini Mitglied

    Registriert seit:
    28. April 2019
    Beiträge:
    67
    Medien:
    16
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Wien, Österreich
    Name:
    Julia
    Größe:
    173
    Gewicht:
    90
    Zielgewicht:
    65
    Diätart:
    Keto


    Ein liebes Dankeschön an den/die Modarator/in fürs Verschieben in die richtige Rubrik! ;)
     
    Sorah gefällt das.
  11. NupharLutea

    NupharLutea Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    17. Mai 2013
    Beiträge:
    323
    Medien:
    1
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    173
    Gewicht:
    153 --> 91.5
    Zielgewicht:
    70kg
    Diätart:
    Keto
    Ich koche mal so mal so. Unter der Woche sind wir 2 Ketarier und 7 normale Esser, am Wochenende 2 und 3, mein bester Freund wohnt mit bei uns und macht mit Keto, der Rest isst normal. Da ich unter der Woche eh meist erst gegen 14 Uhr esse und mein Freund erst Nachmittags/Abends zu Hause ist, koche ich da normalerweise extra für uns zwei, die Kinder bekommen normales Essen, mein Mann isst auch erst Abends und auch normal. Reste nimmt er sich oft am nächsten Tag ins Büro. Er hat keine Lust Keto mitzumachen (obwohl es ihm gut tun würde :giggle:), ist ihm zu viel Verzicht auf leckere Sachen. Und die Kinder machen auch nicht mit, nur meine Tochter ist sofort dabei, wenn ich was leckeres auf dem Teller habe, dann verkündet sie immer direkt, dass sie sich jetzt auch keto ernährt :D (sie ist 8). Am Wochenende koche ich meist 1x was ketotaugliches und die anderen bekommen Beilagen dazu. Vorteil im Sommer: wir grillen viel und das ist ja immer ketotauglich.
    Nur weil ich Keto mache müssen das nicht alle in meinem Umkreis auch tun, bei Kinderm finde ich es eh nicht gut, wenn man ihnen so eine extreme Ernährungsform aufdrängt und es ist bestimmt auch nicht durchsetzbar auf Dauer, wenn sie auch noch soziale Kontakte pflegen (wollen) und mein Mann ist alt genug, um selber zu entscheiden. Mein Freund wollte mitmachen, ich hab ihn da nicht zu gezwungen :wasntme:
    Ich kaufe aber auch alles ein und wir haben immer (!) Süßkram und Chips und sowas im Haus, aber bisher hat mich das zum Glück immer kalt gelassen, es juckt mich nicht in den Fingern, wenn es hier liegt oder mein Mann neben mir ne Tüte Chips einatmet. Gibt genug leckere ketotaugliche Sachen.
     
  12. Julini

    Julini Mitglied

    Registriert seit:
    28. April 2019
    Beiträge:
    67
    Medien:
    16
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Wien, Österreich
    Name:
    Julia
    Größe:
    173
    Gewicht:
    90
    Zielgewicht:
    65
    Diätart:
    Keto
    Wow, NupharLutea!

    Das verdient echt Respekt, dass du das so toll wegsteckst, wenn Brot, Nudeln & Süßkram immer greifbar sind!

    Ich danke dir. Jetzt weiß ich, dass ich offenbar einfach zu weich bin und einfach nur rumjammere! :worried::think:

    Besser wäre natürlich "einfach" mehr Disziplin & Eigenverantwortung an den Tag zu legen!

    Ich werde echt daran arbeiten, vor Ostern hats ja auch ohne Probleme geklappt.

    Also, Schluss mit rum jammern und einfach mal hart bleiben. :punch:

    Danke für deine motivierende Antwort!
     
  13. NupharLutea

    NupharLutea Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    17. Mai 2013
    Beiträge:
    323
    Medien:
    1
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    173
    Gewicht:
    153 --> 91.5
    Zielgewicht:
    70kg
    Diätart:
    Keto
    Ich mache Keto jetzt seit knapp 11 Monaten und habe in der Zeit 1x "gesündigt", weil mein Sohn gerne an seinem Geburtstag wollte, dass ich ein Eisdieleneis mitesse. Ich hab ihm den Gefallen natürlich wider besseren Wissens getan, die Gründe für Keto sind für Kinder ja auch nicht immer ersichtlich und vor allem verständlich, und bin natürlich prompt am nächsten Tag nicht von der Toilette runtergekommen :think: Das war mir echt Lehre genug :D
    Abgesehen davon ernähr ich mich ja aus bestimmten Gründen ketogen und das will ich wirklich nicht für "den Bauch vollschlagen mit Sachen, von denen ich genau weiss, dass sie mir nicht gut tun" wieder aufs Spiel setzen. Ich backe auch Kuchen für den Rest der Familie und lecke nicht die Schüssel aus, am nächsten Wochenende heiratet meine beste Freundin und ich backe die (fünfstöckige) Hochzeitstorte und modellieren jetzt Rosen aus Schokolade dafür ... riecht total lecker, aber ich würde nicht auf die Idee kommen , davon zu naschen, einfach weil mir mein bisheriger Erfolg wichtig ist und ich mich kenne: einmal ist keinmal, jetzt ist's ja eh egal, sieht doch keiner, blabla... nein danke, ich hab keine Lust mehr, mich zu bescheissen... Ausserdem sag ich ja, es gibt genug ketotaugliche Alternativen, die man sich hin und wieder (!) gönnen kann. Und dann auch genießt
     
    Julini, Linea, Sorah und einer weiteren Person gefällt das.
  14. lilly249

    lilly249 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2018
    Beiträge:
    1.109
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    174
    Gewicht:
    70.1
    Zielgewicht:
    65
    Diätart:
    Keto
    Ein weiterer Punkt ist auch seine Umgebung darauf zu Konditionierung, dass man nicht mehr ständig gefragt wird, ob man nicht doch etwas Kuchen, Eis, etc. möchte. Das fand ich dann immer ganz schwer zu verneinen. Zumal dann diskutiert wurde, da man das ja früher gerne gegessen hat.

    Beim backen und auch kochen mache ich jetzt alles nach Gefühl und wenn abschmecken ganz, ganz wichtig ist, dann hole ich mir immer jemand anderes zum abschmecken. Das nach dem Gefühl kochen ging bis jetzt eigentlich nur einmal etwas schief, weil ich mit dem Salz etwas verliebt war :giggle:
     
    Julini und Linea gefällt das.
  15. Linea

    Linea Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    8. November 2016
    Beiträge:
    3.588
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Delbrück
    Name:
    Steffi
    Größe:
    160
    Gewicht:
    61,5
    Zielgewicht:
    55
    Diätart:
    Keto <20g KH
    Das war mir eigentlich immer egal.
    Ich sage nichts zu deren Nutellabroten oder anderen Anwandelungen wie Veggi oder so, also haben die Anderen sich auch aus meinem Teller raus zu halten.
    Bei Geschäftsterminen habe ich mir aber angewöhnt zu sagen, das ichaus gesundheitlichen Gründen keine KH darf, da gibt es immer ein paar mitleidige Blicke und der ein oder andere stellt auch mal den Kuchen wieder weg, damit ich nicht sehen muss, wie er sowas leckeres isst, was ich nicht darf (sehr amüsant :D)
    Und an das "ein Stück geht doch bestimmt" gewöhnt man sich schnell und überhöhrt es einfach^^

    Meist hat sich die Diskussion erledigt, wenn ich mir beim Hauptgang ein großes Steak mit Salat und Kräuterbutter bestelle und die Figurbewusten vor ihren Trockenen Bratkartoffeln sitzen.
     
    Liliane und Kesh gefällt das.
  16. Julini

    Julini Mitglied

    Registriert seit:
    28. April 2019
    Beiträge:
    67
    Medien:
    16
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Wien, Österreich
    Name:
    Julia
    Größe:
    173
    Gewicht:
    90
    Zielgewicht:
    65
    Diätart:
    Keto
    Weil du es grade erwähnst ... ich hab mir erst vor einigen Tagen angewöhnen müssen, nicht mehr selber das nicht-Keto-Essen für meinen Freund abzuschmecken. Offenbar haben sich meine Geschmacksrezeptoren für "Salzig" völlig verändert!
    Und nachdem ich einige Gerichte total versalzen hab (lt. meinem Freund zumindest), was mir vorher NOCH NIE passiert ist, weil ich immer eher wenig Salz gebraucht hab, muss er nun sein Essen selbst salzen.

    Ich weiss auch nicht, was da los ist!?!

    Vl möchte mir mein Körper damit zeigen, dass er mehr Elektrolyte benötigt?

    Habt ihr das auch?
     
  17. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    8.600
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    108 kg
    Zielgewicht:
    95 kg
    Diätart:
    real food - keto
    Bei uns wird gegessen was auf den Tisch kommt. Wenn mal (Schwieger-)Mutter zu besuch ist, gibt es ein wenig mehr Gemüse und an Weihnachten sogar Kartoffeln. Sonst wird nichts extra gekocht.
    Manchmal kocht sich meine Frau auch "besondere" Gerichte. Die muss ich ja nicht essen.
     
    Helene1960 und Julini gefällt das.
  18. Julini

    Julini Mitglied

    Registriert seit:
    28. April 2019
    Beiträge:
    67
    Medien:
    16
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Wien, Österreich
    Name:
    Julia
    Größe:
    173
    Gewicht:
    90
    Zielgewicht:
    65
    Diätart:
    Keto
    @tiga was sind denn ihre "besonderen" Gerichte, dass du sie nicht essen magst?
     
  19. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    8.600
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    108 kg
    Zielgewicht:
    95 kg
    Diätart:
    real food - keto
    Es gibt einfach Dinge, die ich nicht mag. Rindszunge oder Paprika z.B.
     
    Julini gefällt das.
  20. Julini

    Julini Mitglied

    Registriert seit:
    28. April 2019
    Beiträge:
    67
    Medien:
    16
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Wien, Österreich
    Name:
    Julia
    Größe:
    173
    Gewicht:
    90
    Zielgewicht:
    65
    Diätart:
    Keto
    @tiga also Rindszunge muss ich auch nicht haben :oops:
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Servus aus Wien Vorstellen 28. April 2019
Servus aus Wien ;) Vorstellen 12. Juli 2010
Servus aus Wien Vorstellen 28. September 2009
Servus aus Wien! Vorstellen 14. Oktober 2008
Servus aus Wien Vorstellen 15. August 2005