so da ist es ... mein Tagebuch

Dieses Thema im Forum "Statistik / Tagebücher" wurde erstellt von BicMac, 26. Oktober 2019.

  1. Sorah

    Sorah <<Kontrollfreak>> Moderator

    Registriert seit:
    6. April 2012
    Beiträge:
    15.649
    Medien:
    56
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    NRW
    Name:
    Sonja
    Größe:
    1,68 m
    Gewicht:
    wieder hoch geklettert auf 78,6kg
    Zielgewicht:
    erst mal 68 kg
    Diätart:
    gutes Mindset und zuträgliche Entscheidungen treffen
    Ich wünschte, ich könnte dir einen Tipp geben, aber da stimme ich Homela zu, das klingt gar nicht gut, dass es so schmerzhaft ist.

    Hoffentlich hast du bald eine rasche Besserung!
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. BicMac

    BicMac Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2019
    Beiträge:
    1.348
    Geschlecht:
    männlich
    Danke

    und wieder liege ich im Krankenhaus. Blut ist abgenommen und ich bekomme eine Infusion gegen die Scherzen. Mit Krampf Löser. Ultraschall ok.

    Und das Umfeld hackt auf der Ernährung rum :eek:
     
  4. Liliane

    Liliane Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juni 2018
    Beiträge:
    1.187
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Berlin
    Größe:
    160
    Gewicht:
    73,5 Februar 2020
    Zielgewicht:
    59
    Diätart:
    ketogen verfressen

    Alles Gute, hoffentlich kriegen die Ärzte raus, was dir fehlt!
     
  5. BicMac

    BicMac Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2019
    Beiträge:
    1.348
    Geschlecht:
    männlich

    so ich bin wieder zuhause:
    - kein Blinddarm
    - Entzündungswerte niedrig
    - sehr gute Blutwerte
    - Organe OK

    Die Infusion war Buscopan mit Nurofen. da ist man gleich wieder hergestellt ^^.

    Der Arzt meinte es gäbe zur Zeit einen Keim den er häufiger feststellt. Die Symptome sind ca. 1 Woche starke Bauchschmerzen. Die Gedärme sind dann gereizt und man muss mit dem Essen aufpassen.

    Ich habe Ihm dann von meiner Ernährung erzählt und er hat es gelobt! Er hat mir nur den Rat gegeben dass ich in meiner Situation nun aufpassen soll und nichts Darm belastendes zu mir zu nehmen. Keto Brot, Käse und Joghurt wären toll.
    Ich hatte gestern noch Johannisbeeren Himbeeren und Nüsse - das war DOOF. vermutlich habe ich deswegen so heftig reagiert.
    Nun trinke ich fleissig Tee und esse Bio - Dinkel Cracker ^^.

    Adieu Ketose - ich komme bald wieder :)
     
    lilly249, Sorah und Dany2712 gefällt das.
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. Dany2712

    Dany2712 Rockerin Moderator

    Registriert seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    10.739
    Medien:
    46
    Alben:
    4
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Größe:
    162 cm
    Gewicht:
    bei Start 2010: 70kg
    Zielgewicht:
    60kg
    Diätart:
    LowCarb
    Gute Besserung
    Hört sich ja gut und plausibel an. :clap:
     
  8. Mee

    Mee Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. Oktober 2007
    Beiträge:
    5.868
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Köln
    Größe:
    1,63m
    Gewicht:
    Beginn 80,4 kg
    Zielgewicht:
    65 kg
    Diätart:
    intuitiv - möglich lowcarb und basisch
    Hauptsache du wirst wieder gesund. Danach bist du ratzfatz wieder auf Spur! Gute Besserung!
     
    BicMac gefällt das.
  9. Werbung

    Werbung




     
  10. BicMac

    BicMac Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2019
    Beiträge:
    1.348
    Geschlecht:
    männlich


    Guten Morgen!

    nach meiner Bauchkrampfwoche geht es jetzt wieder an die Arbeit. Die Krämpfe sind noch da aber nicht mehr so häufig.
    Ich muss weiter Buscopan nehmen um zu entkrampfen.

    Ich werde mal probieren öfters kleinere Mahlzeiten zu essen. 3 Mahlzeiten pro Tag bescheeren mir solchen Hunger dass ich oft zuviel esse. möglich dass das meinen Bauch überlastet?!
    Muss trotzdem einen Termin zur Magenspiegelung machen ^^.

    Ketose ist wie erwartet zurückgegangen.

    durch die Woche Bewegungspause ist schon krass wie die Kraft abbaut und die Muskel schwinden. übrig bleibt labber - Fett.

    Wünsche Euch eine schöne Woche und bleibt gesund!!
     
    Sorah gefällt das.
  11. pinke-beere

    pinke-beere Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2020
    Beiträge:
    744
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    NRW
    Größe:
    1,64
    Diätart:
    Keto
    guten morgen bicmac,

    dann wünsche ich dir das du gut wieder reinkommst ins arbeiten und die schmerzen nach und nach immer weniger werden.
    gut das es zumindest schon etwas besser geworden ist...

    liebe grüße und danke, dir auch eine gute woche und weiterhin gute besserung :)
     
    BicMac gefällt das.
  12. BicMac

    BicMac Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2019
    Beiträge:
    1.348
    Geschlecht:
    männlich
    Hallo ‍♂️
    5 Eier - 100g Speck - Pilze - Mozzarella

    ... ich glaub ich bin wieder drin
    A410BB7C-3FB8-41D5-B866-52576AF53763.jpeg
     
    Dany2712 und Sorah gefällt das.
  13. BicMac

    BicMac Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2019
    Beiträge:
    1.348
    Geschlecht:
    männlich
    guten Morgen :)

    auch mal wieder ein Eintag von mir ins Tagebuch.
    meine Bauchbeschwerden sind zum Glück verschwunden, ich weiß immer noch nicht was es war, der Arzt vermutet dass ich mir einen Keim eingefangen habe. okay dann soll es so sein, Schwamm drüber und weiter geht´s.
    Ernährung ist unverändert. ich achte auf die Supplementierung von Omega 3 Kapseln.
    Seit letzter Woche mache ich eine Entgiftungskur mit Zeolith. ich fühle mich gut dabei :)

    Die Ketose ist mittelmäßig, die Werte vom Keto Scan liegen im Mittelfeld.
    Mein Gewicht ist so lala, ich würde gerne den stetigen Aufwärtstrend bremsen, aber ich hab einfach kontinuierlich Hunger^^.

    Bewegung muss ich leider pausieren da mein linkes Knie richtig Probleme macht. es schmerzt in der Innenseite. Knien oder anwinkeln (stretching) ist nicht zu denken.
    da muss der Doc draufschauen..

    ich wünsche Euch allen einen schönen sonnigen Novembersonntag :)

    Bleibt gesund!
     
    pinke-beere, Linea und Petraea gefällt das.
  14. pinke-beere

    pinke-beere Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2020
    Beiträge:
    744
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    NRW
    Größe:
    1,64
    Diätart:
    Keto
    gut das deine bauchbeschwerden weg sind @BicMac :)
    für dein wehes knie gute besserung...
    mein mann hat am donnerstag seine knie op...

    liebe grüße und eine gute woche :hi:
     
  15. BicMac

    BicMac Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2019
    Beiträge:
    1.348
    Geschlecht:
    männlich
    ...gestresst vom Alltag komme ich gar nicht mehr dazu hier die Beiträge zu verfolgen und ab und zu was zu posten ...

    Status in Stichpunkten :)
    - Knieschmerzen immer noch - Artztermin vor Weihnachten bekommen
    - Ernährung immer noch Keto
    - Ketose mittelmäßig
    - ziemlich gestresst und übernächtigt
    - permanent Hunger - ich glaube mein Körper baut Winterspeck auf
    - Sport =0
    - stetige Gewichtszunahme! :(. ... werde mich wahrscheinlich durchs tracken wieder kalibrieren müssen ^^ SO GEHTS NICHT WEITER (Fettschwein in Sicht!!)

    habt Alle einen schönen Abend ;)
     
  16. casp72

    casp72 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    3. Oktober 2018
    Beiträge:
    648
    Könnte man da ggf. einen, wenn auch sehr weit hergeholten Zusammenhang konstruieren, hmmm?!
    Ob tracken da ausreicht? Vielleicht mal die "supply chain" Hand-Mund temporär offline setzen....
    "Aber Herr Wachtmeister, ich habe doch immer penibel darauf geachtet, was ich esse und dies auch aufgezeichnet....es war halt nur immer zuviel und das Falsche...."
     
    BicMac gefällt das.
  17. BicMac

    BicMac Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2019
    Beiträge:
    1.348
    Geschlecht:
    männlich
    es bestätigt sich immer wieder: Input = Output auf die Rippen.
    Willst du abnehmen : Friss die Hälfte! :nod:
    dazu brauchts kein Tracking - hast Recht. ich tue mir halt schwer dabei. (Esse einfach zu gerne und zu oft (schäm))
     
    AnabellS und Linea gefällt das.
  18. Linea

    Linea Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    8. November 2016
    Beiträge:
    5.970
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Delbrück
    Name:
    Steffi
    Größe:
    160
    Gewicht:
    61,3
    Zielgewicht:
    55
    Diätart:
    Keto <20g KH
    Du bist da nicht alleine, wir leben eben im Überfluss....

    Auch Keto ist keine abnahme Garantie, aber wenigstens lebt man damit deutlich gesünder :D
     
    AnabellS gefällt das.
  19. casp72

    casp72 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    3. Oktober 2018
    Beiträge:
    648
    Nein, alleine ist er damit nicht. Funktioniert bei mir selbst auch gut...aber in der Tat, mit keto lebt sich's leichter, im wahrsten Sinne des Wortes.
     
    AnabellS gefällt das.
  20. BicMac

    BicMac Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2019
    Beiträge:
    1.348
    Geschlecht:
    männlich
    Ich frag mich eben ab und zu wieso bei der fast schon krankhaft peniblen Keto Ernährung bei mir einfach das Gewicht wieder derart steigt. Da wollte ich nie mehr hin.
    Klar mit Sport kann man nachhelfen - doch wenn ich den machen würde könnte ich auch normal essen ^^
     
  21. casp72

    casp72 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    3. Oktober 2018
    Beiträge:
    648
    Das ist doch kein Mysterium und ich habe schon x mal hier im Forum darauf hingewiesen: alle (ALLE!) Eure ach-so-tollen Apps, Sticks, Messknechte und milligrammgenauen Waagen können nicht das Fehlen* der wichtigsten Eingangsgröße von solchen Rechenakrobatien kompensieren: den Grundumsatz.
    Man hilft mit Sport ja nicht nur nach, indem man den Leistungsumsatz erhöht, sondern es ist die vermutlich einzig legale Möglichkeit, den Grundumsatz zu erhöhen, das aber nicht kurzfristig.

    Tiga hatte es bereits ebenfalls mehrfach geschrieben, aber ich wiederhole hier nochmal sinngemäß: keto ist keine Diät, sondern ein "Lebensstil". Ich persönlich möchte meinen (äußerst geringen) Grundumsatz von DE FACTO vielleicht 1.200 kcal/Tag nicht mit überwiegend Kohlenhydraten bestreiten müssen. Warum? Ganz einfach, weil ich dann 1 h nach dem Essen wieder Hunger hätte. Und auch ansonsten die Zuckerfresserei einige Nachteile mit sich bringt...

    *PS: Komisch, wenn bei Aufzügen steht "max. 8 Personen oder 600 kg" ist auch klar, dass für jede Person nur ein grober Durchschnittswert genommen wurde, aber nicht jeder einzelne "Mitfahrer" max. 75 kg wiegt. Bei diesen doofen Apps wird aber so gemacht als ob alle gleich wären. Das Ende vom Lied kennt ihr.
    "Oh je, oh je, ich habe ja schon Probleme, diese erforderlichen 2.600 kcal jeden Tag reinzuschaufeln, die mir die App vorschreibt und ich komme vor lauter essen gar nicht mehr zu meinem Mickey Maus-Sport, denn der Puls darf ja auch keinesfalls über 120 gehen....". "Und wenn ich zu wenig esse, nehme ich nicht ab...Oh Gott, lieber viel zu viel als zu wenig essen, sonst droht mir mit 50 kg Übergewicht noch Auszehrung...". Bullshit...
    Wann eigentlich ist das genau passiert, dass das eigene Körpergefühl und Mitdenken durch stupide Apps ersetzt wurden?
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Dezember 2020
    Linea und BicMac gefällt das.
  22. BicMac

    BicMac Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2019
    Beiträge:
    1.348
    Geschlecht:
    männlich
    @casp72
    Danke für die unverblümte deutlichen Worte

    mit meinem Verständnis entnehme ich daraus, dass Keto bei der Abnahme unterstützt allerdings am effektivsten bei Menschen mit DEUTLICHEM Übergewicht.
    Ein Typ der leicht fettschwammig ist hat mit Keto dadurch keine Vorteile im Bezug auf die Figur. Drahtig und Stählern macht nur der Sport!
    die gesundheitlichen Aspekte sind bei Keto natürlich ein positives Argument. (wegfall der Zuckerfresserei)

    //Rechtfertigung für meinen Post
    ich weiß das Tracken nur für die App Verkäufer was bringt - der Klartext darin ist FDH.
     
  23. Linea

    Linea Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    8. November 2016
    Beiträge:
    5.970
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Delbrück
    Name:
    Steffi
    Größe:
    160
    Gewicht:
    61,3
    Zielgewicht:
    55
    Diätart:
    Keto <20g KH
    Naja, nichts bringen ist vielleicht auch nicht so ganz richtig, man bekommt zumindest eine Übersicht, was man alles isst. Nur auf eine Zahl hin zu essen ist eben sinnlos.
    Genau so, wie sich an eine exakte Makroverteilung zu halten. Wenn die Verteilung ungefähr passt reicht das. Schon alleine, weil die Lebensmittel ja auch nicht genormt sind. Das eine Stück hat mehr fett, das andere weniger, die Tomate hat mehr KH, als die Andere etc...
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Sonja's Tagebuch << Grüner wird's nicht ;) >> Statistik / Tagebücher - Ohne Kommentare Freitag um 21:28 Uhr
Tagebuch July19888 Statistik / Tagebücher 22. November 2021
Frankensteins Tagebuch Statistik / Tagebücher 18. September 2021
Syntessas Tagebuch Statistik / Tagebücher 7. September 2021
Michaels (aus Wuppertal) Tagebuch Statistik / Tagebücher 5. April 2021