Vorstellung - 1 Jahr Atkins/Lowcarb - was nun ?

Dieses Thema im Forum "Vorstellen" wurde erstellt von PrYsMaTiC, 15. Oktober 2014.

  1. PrYsMaTiC

    PrYsMaTiC Neuling

    Registriert seit:
    15. Oktober 2014
    Beiträge:
    4
    Hallo,

    ich will die gelegenheit nutzen mich Vorzustellen und gleichzeitig einige Fragen loswerden.. ich bin zzt. an einem Punkt wo ich nicht mehr wirklich weiter Weiß und mich auf der Suche nach Feedback einfach mal an euch wende!

    Im Fitnessstudio wird mir permanent gesagt ich muss wieder Kohlehydrate Essen sonst bin ich bald nur noch Haut & Knochen. Mein Ziel war es Einmal im Leben so einen Bauch wie die Typen auf der Mans Health hinzubekommen (Six Pack) ich habe jedoch das Gefühl das ich noch grundlegende Fehler mache zumindest ist auf meinem Bauch immer noch eine "kleine" Fettschicht während mir mein Gewicht jedoch langsam "sorgen" macht - eventuell auch Unberechtigt.. ? ( 72,5 KG - 178 Groß - 29 Jahre alt )

    Anfang 2014 hab ich mit "LowCarb" angefangen ganz "einfach" erst und sicherlich auch mit vielen Fehlern aber man lernt ja dazu. Mittlerweile ist es für mich kein Problem mehr Wochenlang in der Ketose zu bleiben (Teststreifen - Check). Ich Trinke Morgens einen Eiweiß-Shake mit 100g Pulver + 1l Wasser (~85g Eiweiß - PEAK Whey Protein ) 5-6h Später Esse ich meist Fleisch ( aus der Pfanne, Dönerteller (Ohne Brot, Pommes, Souce usw..), Geflügel oä. auch mal nen Salat mit Putenstreifen und Eiern usw ) Abends versuche ich immer etwas mehr Gemüse einzubauen, aber oft wirds dann auch irgendwas Fleischiges aus dem Ofen oder der Pfanne - auf jeden fall komme ich oft mit nahezu 0 Kohlehydrate über den Tag ( eventuell mal ein paar Kohlehydrate in der Marinade vom Fleisch, oder etwas Kaffeesahne im Kaffee ). Ich habe jetzt vor 2 Wochen auch mal einen "Stoffwechsel-Tag" eingelegt - also am Wochenende dem Körper mal ordentlich Kohlehydrate gegönnt. Leider ist der übergang in die Ketose danach immer sehr "anstregend" bzw "belastend". Ich hatte dennoch vor - jetzt alle 2 Monate mal einen "Stoffwechsel-Tag" einzulegen. Habe irgendwie gelesen das das dem Körper wieder einen "Kick" gibt.. bin mir damit aber auch nicht 100% sicher ob ich Ihm damit was gutes tue. Eventuell könnt Ihr mir auch sagen ob man den Wechsel von Kohlehydrate auf Eiweiß/Fett-Verbrennung irgendwie "angenehmer" gestalten kann?

    Ich gehe wenigsten 3x pro Woche ins Fitnessstudio wo ich eigentlich alle Geräte nutze die mir "Spaß" machen - ich habe das erste halbe Jahr 2014 eher auf Ausdauer Trainiert.. relativ wenig Gewicht dafür 3 sehr saubere Sätze a 20 Wiederholungen. Seit ~2-3 Monaten packe ich mehr und mehr Gewicht auf die Geräte und versuche 3 Sätze mit 12 - 8 - 8 Wiederholungen - ich sehe auch einen fortschritt bei den Gewichten. Ab und zu geh ich Joggen 5 km oder 10 km - die Zeiten sind gut - allerdings habe ich mittlerweile mein ganzes Cardio Programm ziemlich zurückgestellt um nicht noch mehr Gewicht zu verlieren und eventuell auch Muskelmasse.. ? ( Spaß machen tut mir das Ausdauertraining, Laufen, Fahhrad-Fahren, Schwimmen eigtl mehr als das Krafttraining ). Ich habe jedoch irgendwie permanent das Gefühl das ich zu wenig Esse.. was sich jedoch nicht an einem Hunger gefühl oder ähnlichem Zeigt.. es ist eher die Sorge das ich wenn ich nicht aufpasse auf 65 kg komme.. und dann irgendwann auf 60 kg... und diese 10 KG Gewichtsverlust wären meiner meinung nach sicher reine Muskelmasse... ist das ein Irrtum ?

    Wenn ich pro KG Körpergewicht 3g Eiweiß zu mir nehme sind das zzt. 210g Eiweiß was ich Locker schaffe.. ist das Genug ? Zu viel ?

    Was mir auch etwas "Probleme" bereitet ist das Geld.. Fleisch in "rauen" Mengen geht leider ziemlich ins Budge, oder kommt mir das nur so vor ? Gibt es da noch alternativen ?
    Das 2te Problem scheint mir auch mein Cholesterinwert zu sein, der 1-3 Wert ist bei 2.75 - aber das schlechte Cholesterin ist ziemlich hoch wobei ich mit 29 darauf noch nicht so viel gebe. Diese beiden Probleme sind auf jeden fall zu vernachlässigen. Bei der Blutspende war mein Eisenwert auch nahe an der Grenze zum "gehen sie bitte wieder Nachhause" witzigerweiße wurde ich Gefragt ob ich genug Fleisch Esse... ? Seitdem nehme ich auch alle 2 Tagen eine Eisentablette.. ob das funktioniert sehe ich dann in 2 Monaten wenn ich wieder Blutspenden gehe.


    Mal zu den reinen "Daten", ich bin 1,78 Groß und 29 Jahre alt - ich weiß der Fett, Wasser und Muskel Wert ist alles andere als genau aber zumindest zeigt er ja eine gewisse Tendenz.

    2013

    01.01 -- 86,6 -- F 23,8 - H 55,6 - M 41,3
    03.01 -- 84,4 -- F 22,8 - H 56,3 - M 41,8
    04.01 -- 84,0 -- F 22,8 - H 56,3 - M 41,9
    05.01 -- 84,0 -- F 22,8 - H 56,3 - M 41,9
    12.01 -- 83,0 -- F 22,6 - H 56,4 - M 42,1
    20.01 -- 82,9 -- F 22,7 - H 56,3 - M 42,0
    23.01 -- 82,1 -- F 22,3 - H 56,7 - M 42,1
    27.01 -- 82,9 -- F 22,3 - H 56,6 - M 42,0
    03.02 -- 82,9 -- F 22,7 - H 56,4 - M 42,0
    06.02 -- 82,4 -- F 22,4 - H 56,6 - M 42,1
    24.02 -- 82,1 -- F 22,0 - H 56,9 - M 42,1
    02.03 -- 80,8 -- F 21,4 - H 57,3 - M 42,4
    17.04 -- 81,0 -- F 21,4 - H 57,3 - M 42,4
    30.05 -- 80,4 -- F 22,0 - H 56,9 - M 42,5
    06.07 -- 79,3 -- F 20,7 - H 57,8 - M 42,8
    11.07 -- 78,4 -- F 20,4 - H 58,0 - M 43,0
    13.07 -- 77,8 -- F 20,3 - H 58,1 - M 43,1
    12.08 -- 80,1 -- F 21,1 - H 57,5 - M 42,6
    18.08 -- 76.6 -- F 19.1 - H 59,0 - M 43,4
    08.10 -- 81,2 -- F 21,8 - H 57,0 - M 42,3
    24.10 -- 79,9 -- F 20,9 - H 57,7 - M 42,6
    02.11 -- 81,2 -- F 21,4 - H 57,3 - M 42,3
    10.11 -- 83,6 -- F 23,4 - H 55,9 - N 41,8
    24.11 -- 80,6 -- F 21,1 - H 57,5 - N 42,5

    2014

    22.01 -- 83,2 -- F 22,5 - H 56,5 - N 41,9
    26.01 -- 83,5 -- F 22,6 - H 56,4 - N 41,7
    27.01 -- 82,0 -- F 22,1 - H 56,8 - N 42,0
    31.01 -- 81,8 -- F 23,0 - H 56,1 - N 42,1
    02.02 -- 82,7 -- F 22,8 - H 56,3 - N 41,9

    12.03 19:30 -- 82.3 - F 22.4 - H 56.6 - N 42,0
    16.04 07:00 -- 80,1 - F 20,9 - H 57,7 - N 42,5
    20.04 23:00 -- 80,0 - F 22,0 - H 56,9 - N 42.5
    10.05 18:05 -- 77,6 - F 19,9 - H 58,4 - N 43,0
    12.05 21:19 -- 79,0 - F 20,6 - H 57,9 - N 42,7
    14.05 18:00 -- 78,5 - F 20,7 - H 57,8 - N 42,8
    18.05 22:00 -- 77,1 - F 20,8 - H 57,7 - N 43,2
    18.05 09:10 -- 76,9 - F 19,4 - H 58,8 - N 43,2
    25.05 21:49 -- 77,4 - F 19,8 - H 58,5 - N 43,1
    27.05 06:04 -- 76,1 - F 19,1 - H 59,0 - N 43,4
    03.06 06:06 -- 76,8 - F 19,7 - H 58,5 - N 43,2
    04.06 05:54 -- 76,9 - F 19,8 - H 58,5 - N 43,2
    08.06 20:30 -- 75,7 - F 19,0 - H 59,1 - N 43,5
    12.06 07:11 -- 76,2 - F 19,9 - H 58,4 - N 43,4
    19.06 05:21 -- 74,5 - F 18,3 - H 59,6 - N 43,8
    27.06 13:42 -- 76,8 - F 19,1 - H 59,0 - N 43,2
    28.06 20:15 -- 75,9 - F 18,9 - H 59,2 - N 43,5
    03.07 07:13 -- 73,8 - F 17,7 - H 60,1 - N 44,0
    12.07 16:23 -- 71,9 - F 16,7 - H 60,7 - N 44,5
    30.07 07:06 -- 70,6 - F 15,7 - H 61,5 - N 44,9
    02.08 16:21 -- 68,9 - F 14,6 - H 62,3 - N 45,4
    11.08 07:14 -- 70,6 - F 15,8 - H 61,4 - N 44,9
    14.08 18:30 -- 70.8 - F 15,8 - H 61,4 - N 44,8
    25.08 18:15 -- 72,0 - F 16,8 - H 60,7 - N 44,5
    08.09 07:00 -- 72,5 - F 17,3 - H 60,3 - N 44,4
    09.09 07:21 -- 69,5 - F 15,4 - H 61,7 - N 45,2
    02.10 10:49 -- 70,1 - F 15,4 - H 61,7 - N 45,0
    06.10 17:30 -- 72,6 - F 17,4 - H 60,2 - N 44,3
    15.10 07:15 -- 72,4 - F 16,7 - H 60,7 - N 44,4

    Soll ich einfach so weitermachen wie bisher.. muss ich Grundlegendes ändern.. ? Eventuell würde es auch mal helfen wenn ich Bilder von meinem Bauch Poste und dann schaue wie sich das bis ende 2014 Entwickelt.. ? Eher für mich als für euch.. bin mir einfach nicht sicher wie es weitergehen soll und kann - immerhin steht bei LowCarb und Atkins immer das Wörtchen "Diät" mit dabei.. und ich weiß nicht ob ich noch mehr abnehmen soll, kann und darf.
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. stelpa

    stelpa Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2014
    Beiträge:
    1.324
    Ort:
    Mitteleuropa
    AW: Vorstellung - 1 Jahr Atkins/Lowcarb - was nun ?

    Richtig. Und Diät heißt Lebensweise. Und hat mit abnehmen eigentlich nicht unbedingt was zu tun ;)
     
  4. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    8.731
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    108 kg
    Zielgewicht:
    115 kg
    Diätart:
    real food - keto

    AW: Vorstellung - 1 Jahr Atkins/Lowcarb - was nun ?

    3 g Eiweiß ist im Profibodybuilding mit mehreren Stunden Training pro Tag evtl. angebracht. Im Hobbybereich kann man das mal machen, ist aber auf Dauer eher ungesund.

    Bei deiner Nahrungsaufstellung vermisse ich das Fett. Der Anteil von Fett und Eiweiß sollte etwa gleich groß sein.
    210 g Eiweiß bedeuten auch etwa 200 g Fett. Da musst du schon enorm trainieren, um die ganze Energie zu verbrennen.

    Du trainierst die Geräte, die dir Spaß machen. Normal trainiert man nach Plan
     
  5. PrYsMaTiC

    PrYsMaTiC Neuling

    Registriert seit:
    15. Oktober 2014
    Beiträge:
    4

    AW: Vorstellung - 1 Jahr Atkins/Lowcarb - was nun ?

    Okay.. ich muss sagen das ich aufs Fett nicht so sehr geachtet habe.. ich gehe davon aus das das Omega 3 Fett zum Braten auch Zählt ?

    Würde es denn reichen beides auf ~100g zu Reduzieren ?

    Wobei sich das doch wieder arg wenig Anhört.


    Zu dem Trainingsplan - ich habe in Grunde schon einen Trainingsplan im Kopf.. wüsste ich wie die ganzen Geräte die ich Nutze sich nennen würd ichs auch ordentlich erklären können. Brust, Arme, Beine, Schultern, Bauch ist eigentlich alles dabei - wenn ich alle Geräte mache brauch ich auch 1 1/2h meist lass ich 2-3 weg die ich dafür am übernächsten Tag mache.

    Ich glaub ich muss mir mal ein Aktins? Buch besorgen und mich genauer Informieren was ich wie viel wann Essen soll.
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. stelpa

    stelpa Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2014
    Beiträge:
    1.324
    Ort:
    Mitteleuropa
    AW: Vorstellung - 1 Jahr Atkins/Lowcarb - was nun ?

    was beides willst du denn reduzieren? Fett und Eiweiß?
    dann hast du Jans Beitrag falsch verstanden.

    "wann" ist so eine Sache... aber die Idee, dass du dir jetzt erstmal das Buch besorgen willst ist eine sehr gute! Es ist wichtig, dass man sich auskennt bei dem, was man vorhat!
    (übrigens habe ich erst vor kurzem von einer Studie gelesen, die zeigte, dass Diäten - oder Ernährungsumstellungen eben - dann mehr Aussicht auf Erfolg hatten, wenn sich die Diätwilligen davor gründlich mit dem Thema auseinandergesetzt hatten [hier übrigens ein richtig verwendetes Plusquamperfekt :p]. Das klingt natürlich logisch, trotzdem fand ich es nochmals erwähnenswert.)
     
  8. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    8.731
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    108 kg
    Zielgewicht:
    115 kg
    Diätart:
    real food - keto
    AW: Vorstellung - 1 Jahr Atkins/Lowcarb - was nun ?

    Du machst Sport. Also bist du mit ca. 1,5 g Eiweiß pro kg Körpergewicht gut beraten.
    Der Fettanteil in der Nahrung sollte gleich oder größer als der Eiweißanteil sein.

    Du wiegst etwa 72 kg. Das entspricht etwa 110 g Eiweiß => ca. 450 kcal.
    Dazu dann 120 g Fett => ca. 1000 kcal.
    Also kommst du etwa auf 1500 kcal. Das ist etwas wenig. Also erhöhen wir die Eiweißmenge ein wenig auf 2 g/kg und kommen auf 150 g Eiweiß mit 160 g Fett.
    600 kcal aus Eiweiß + ca. 1400 kcal aus Fett macht knapp über 2000 kcal. Das sollte halbwegs passen
     
  9. Werbung

    Werbung




     
  10. PrYsMaTiC

    PrYsMaTiC Neuling

    Registriert seit:
    15. Oktober 2014
    Beiträge:
    4


    AW: Vorstellung - 1 Jahr Atkins/Lowcarb - was nun ?

    Ich habe mir mal die FDDB App runtergeladen und werd jetzt die nächst Zeit mal ordentlich eintragen Was ich in welchen Mengen Esse.

    Derzeit bin ich bei 10.2g KH, 3.5g Zucker, 101g Fett, 162.1g Protein
    1754 KCal laut der App - hatte nen Shake, 2 Nackensteaks, 2 Burger Pellets bin also im "Plan" denk ich, hatte vor heute noch zum Training zu gehen mal gucken was es zum Abend wird.. vllt Esse ich ja unterm strich sogar etwas zu viel. Zumindest muss ich eine ordentliche Balance zwischen Fett und Eiweiß finden.


    Wobei ich ja auch kein "Bodybuilder" bin, oder Profi-Sportler.. ist Atkins überhaupt das Richtige für den Durchschnitts Typen.?

    Warum wird immer von der Atkins-Diät gesprochen.. und nicht von der Atkins-Ernährung.. egal wonach man sucht irgendwo taucht immer "Diät" auf über die Phase bin ich ja eigentlich hinaus..

    Könnt ihr ein Praxis-Orientiertes Buch empfehlen ? Was nicht zu stark die Technischen Aspekte Beleuchtet ?
     
  11. stelpa

    stelpa Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2014
    Beiträge:
    1.324
    Ort:
    Mitteleuropa
    AW: Vorstellung - 1 Jahr Atkins/Lowcarb - was nun ?

    Diät heißt Lebensweise, das schließt eine Ernährung mit ein. Also ist die Bezeichnung schon korrekt, obwohl Atkins von der Mehrheit zunächst sicherlich aus Gründen der Gewichtsreduktion begonnen wird.
    mit dem Atkins Buch bist sicher gut beraten.
    Ich denk du bist mit den klaren Regeln gut aufgehoben
     
  12. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    8.731
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    108 kg
    Zielgewicht:
    115 kg
    Diätart:
    real food - keto
    AW: Vorstellung - 1 Jahr Atkins/Lowcarb - was nun ?

    Diät kann man wohl recht gut mit Ernährung gleichsetzen. Es ist also nicht unbedingt ein Abspeckprogramm :)

    Atkins ist nur bedingt für Sportler. Für den Profibodybuilder (oder ambitionierte Laien) wäre eher die anabole Diät was.
     
  13. PrYsMaTiC

    PrYsMaTiC Neuling

    Registriert seit:
    15. Oktober 2014
    Beiträge:
    4
    AW: Vorstellung - 1 Jahr Atkins/Lowcarb - was nun ?

    na das ist doch genau was ich suche.. ! meine aktuelle ernährung, und ein feed day alle 3 wochen.. das wird zumindest in der ersten anleitung die ich gefunden habe empfohlen.. http://www.fitness-spartacus.de/anabole-ketogene-diät
     
  14. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    8.731
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    108 kg
    Zielgewicht:
    115 kg
    Diätart:
    real food - keto
    AW: Vorstellung - 1 Jahr Atkins/Lowcarb - was nun ?

    Ich habe das am Anfang versucht und hatte auch dieses Buch gekauft und gelesen: http://www.amazon.de/dp/3929002191/?tag=ketoforum-21

    Ich bin von den Ladetagen aber sehr bald weg. Ich fand es nicht so hilfreich sich so oft aus der Ketose zu schießen.
    Jetzt mach ich das weit weniger kontrolliert, aber dafür in etwa genau so oft und mit mehr Spaß ;)
     
  15. flo

    flo Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2013
    Beiträge:
    1.967
    Medien:
    12
    Alben:
    3
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    Diätart:
    vegetarisch ketogen
    AW: Vorstellung - 1 Jahr Atkins/Lowcarb - was nun ?

    Guck einfach, dass Fett größer Protein ist, dann wird der Rest schon etwa stimmen.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Vorstellung Nick 30 Jahre 112kg Vorstellen 21. Januar 2008
Kleine Vorstellung :) Vorstellen 14. März 2020
Alle vorstellungsüberschriften waren schon da... Vorstellen 14. Dezember 2019
Vorstellung; Österreich; Diabetes Typ 2 Vorstellen 25. Januar 2019
Meine Vorstellung Vorstellen 11. Dezember 2018