War im Krankenhaus und habe jetzt Fett-Verbot!

Dieses Thema im Forum "Erfahrungen" wurde erstellt von hilde, 31. August 2005.

  1. Albrechtine

    Albrechtine Mitglied

    Registriert seit:
    16. November 2004
    Beiträge:
    718
    Ort:
    Nds.
    Hallo ManRay!

    Viel Erfolg mit dem Experimentieren. Bei mir sind die Experimente beim Backen in die Hose gegangen, dafür ist es wohl nicht so gut geeignet.

    Wenn Dir die KH-Zählerei auf den Geist geht, dann wechsele zu Logi (ist auch durchdachter als Glyx).

    Mit der Waage gibt es hier sicherlich auch genug Infos im Forum. Gerade erst gestern ein längerer Thread.

    Viele Grüße
    Ute
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. ManRay

    ManRay Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    33
    Hallo Hilde,
    zu Stevia gibt es hier auch schon eine Menge im Forum, ansonsten unter
    www.stevia-de.com
    Ist eine natürliche Pflanze aus Paraguay und Brasilien, deren Blätter 300 mal so Süß sind wie Zucker. Ich fange auch gerade erst an mich damit zu befassen. Habe bei elcompra Naturwaren (www.elcompra.de) ein Startpaket bestellt, da ist auch ein Buch dabei. Da stevia aber in D nicht als Lebensmittel zugelassen ist, wird es als Badezusatz oder Tierfutter verkauft. Die Industrie für künstliche Süßstoffe ist eben sehr stark bei uns.
    :fencing: ich suche schon lange nach einer Alternative zu Zucker, allerdings kann ich den Geschmack von Süßstoff nicht ausstehen :scared:
    da ich eigentlich eine sehr gute Bäckerin bin, war ich von dem Ergebniss meines ersten Kuchens mit stevia noch nicht so überzeugt. :oops:
    naja, 250 g Zucker durch 1/3 Teelöffel Stevia zu ersetzen,da fehlt dem Kuchen ja wohl ein bischen Masse :kratz: Außerdem hab ich statt Weizenmahl Sojamehl verwendet und das vertrage ich offensichtlich nicht so :wallbash: Aber ich werde nicht aufgeben und weiter berichten,wenn ich mich mal ein bischen eingelesen und weiter probiert habe. :type:
    Am Dienstag war auch mein großer Tag und ich habe mich bei meinem Doc geoutet :schwitz2:
    Ganz so begeistert war er nicht und er meinte ich sollte es nicht für länger machen, da es doch sehr einseitig wäre. Aber wenn ich zum Abnehmen damit klar komme und sich meine Galle nicht beschwert, hat er nix dagegen :schwitz2:
    Naja mal sehen,vielleicht schwenke ich auf Logi um, bin halt doch eher eine Gemüsetante und Milchprodukte fehlen mir schon sehr. Und diese Zusatz und Ersatzprodukte die man allerorts im Netz kaufen kann klingen schon sehr künstlich :oops:
    Liebe Grüße
    Conny
     
  4. ManRay

    ManRay Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    33

    Hallo Ute,
    erstmal meinen Tiefen Respekt und ein dickers Lob. :respekt:
    Ich hab ja schon so viel tolles von Dir gelesen, Du kennst Dich ja wirklich irre aus in diesem Low Carb Dschungel.
    Deswegenauch meine Frage an Dich kann ich denn so ohne weiteres zu Logi wechseln? :kratz:
    Am wochenende hab ich mir das Buch "LowCarb" von der Grillparzer gekauft, da es explizit zu logi nix gab und diese empfiehlt 100 "Carbs" pro Tag,das sind 100 KH wobei sie nicht so kleine Schritte nimmt (5 er)
    d.h. es könnten so wohl auch ein paar mehr werden.
    Natürlich nur solche mit Glyx unter 50
    Bekommt da mein Körper nicht einen Schock von 25 auf 100 KH?
    Nehm ich da überhaupt noch ab? Nimmt mann bei Logi überhaupt ab? oder ist das was für dannach :kratz:
    Weil die Ernährung sagt mit viiiiiiiiieeeeeeeeeeel mehr zu. Endlich wieder Milchprodukte und Obst und Gemüse bis ich platze.:oops:
    Kannst Du mir da helfen? Je mehr Infos ich mir anschaue,desto verwirrender wird es.
    Hast Du einen Tipp für mich? :help2:
    na ja der Kuchen war nicht der Bringer wie Du vielleicht gelesen hast.
    Geht wohl nicht so einfach das eine durch das andere zu ersetzen.
    War sehr fett der Kuchen ohne die masse vom Zucker.
    Ich gebe nich auf denn: Versuch macht ja kluch :icon_bla:
    Werde weiter berichten.
    Liebe Grüße
    Conny
     
  5. Albrechtine

    Albrechtine Mitglied

    Registriert seit:
    16. November 2004
    Beiträge:
    718
    Ort:
    Nds.

    Hallo Conny!

    Habe Deinen Beitrag eben erst zufällig gelesen.

    > kann ich denn so ohne weiteres zu Logi wechseln?

    Einige sind schon sehr erfolgreich von Atkins zu Logi gewechselt. Sie kommen mit Logi besser klar, weil auch wenig Obst erlaubt ist.

    > Bekommt da mein Körper nicht einen Schock von 25 auf 100 KH?

    Ich würde über mehrere Tage steigern.

    Das habe ich mal in einem anderen Forum zu ihrem Buch geschrieben:

    > Nimmt mann bei Logi überhaupt ab?

    Ja, viele haben sehr gute Abnehmerfolge.
    Manche kommen mit den Freiheiten nicht zurecht.

    > Endlich wieder Milchprodukte und Obst und Gemüse
    > bis ich platze.

    Naja, bis man satt ist.
    Und Obst auch möglichst nicht mehr als 2 Portionen am Tag.

    Viele Grüße
    Ute
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. ManRay

    ManRay Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    33
    :god: :god: :god: :god: :god:

    danke, danke, danke,

    Hallo Ihr Lieben, war schon lange nicht mehr hier.

    Vielen Dank liebe Ute für Deine ausfühliche Antwort.
    das muß ich mir erstmal ausdrucken und in Ruhe durchlesen.
    Im Moment mache ich so ein "logikins" gemisch, da ich wenig Zeit hab mich darum zu kümmern, :whistlin:
    aber daß ich wieder Milch und Quark oder Joghurt mit Obst (natürlich selbstgemacht) essen kann macht mich schon sehr glücklich.
    Ich glaube Logi ist das richtige für mich. Lieben Dank nochmal für die Unterstützung. Und das Abnehmen funktioniert trotzdem.
    Etwas langsamer zwar, aber das ist egal.- ich bleib dran.


    Hallo Hilde,

    wie geht es Dir? vermisst Du Deine Gallenblase? Was macht das essen?

    Zu meinen Stevia Erfahrungen gibt es noch nix neues, im Moment verwende ich es nur zum Süßen meiner Obstjoghurts und Obstquarks.(Einfach nur geil) Zum Backen komme ich im Moment nicht. :oops:
    Werde berichten wenns geklappt hat.

    Liebe Grüße
    Conny
     
  8. hilde

    hilde Mitglied

    Registriert seit:
    9. Juni 2005
    Beiträge:
    64
    hallo,
    mir geht es ganz gut, bis auf die narbe am nabel, die eitert ein wenig. ist aber halb so schlimm, nur oberflächlich lt. arzt.
    da ich mein wunschgewicht von 58 kg erreicht habe, ernähre ich mich jetzt wieder nach WW. habe jetzt in den vergangenen 4 wochen nichts zugenommen, bin also auf dem richtigen weg.
    esse viel obst und joghurt und esse sehr wenig fett, wurde mir im kraha und von meinem arzt so empfohlen. morgen bekomme ich das ergebnis von meinem lebertest, bin mal gespannt. dadurch, dass der gallenfluss unterbrochen war, und kein rückfluss da war, hatte ich ganz schlimme leberwerte. bin mal gespannt, werde dann berichten.
    ich melde mich am wochenende noch mal.
    bis dann liebe grüße
     
  9. Werbung

    Werbung




     
  10. Rehlein

    Rehlein Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Juli 2005
    Beiträge:
    5.445
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    171
    Zielgewicht:
    75
    Diätart:
    Atkins


    Hallo Hilde, drücke dir ganz fest die Daumen für deinen Lebertest. Kann dir manchmal von zu Hause aus nicht antworten, da ich ständig rausfliege. Wir fahren ja erst mal für 3 Wochen übernächste Woche in den Urlaub. Aber danach werde ich mal die Telefonleitung prüfen lassen.
    Kannst du jetzt wieder alles essen, wegen der OP?. Schön das du dein Gewicht hälst.Liebe Grüße von Martha, ich versuche am Sonntag auch mal ins Netz von zu Hause aus zu gehen. Bis dann
     
  11. ManRay

    ManRay Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    33
    Hallo Hilde,

    wie geht es Dir? :wink1:
    Was macht Dein Lebertest? :drink:
    Wie geht es Deiner Narbe? :fight:
    Klappt das alles mit dem Essen ? Mußt Du auf irgendetwas verzichten? :tongue:
    Du Glückliche hast Dein Idealgewicht ja bereits erreicht, ich brauche dafür noch ne Weile. :(
    Naja, ich lass mich halt nich unterkriegen :fight: ,hat ja auch ne Weile gedauert bis ich es angefuttert habe.
    Liebe Grüße
    Conny
     
  12. hilde

    hilde Mitglied

    Registriert seit:
    9. Juni 2005
    Beiträge:
    64
    Hallo ihr Lieben,
    ja, es geht mir gut. Auch ohne Galle!
    Ich esse jetzt seit der OP auf Anraten meines Arztes wenig Fett und mehr KH. Allerdings jetzt, nachdem ich wieder einwandfreie Leberwerte habe, möchte ich wieder meine Ernährung umstellen. Ich werde mich mal mit Logi beschäftigen, brauche ja nur mein Gewicht zu halten.
    Ich wiege immer noch 58 kg, wie an meinem KH-Entlassungstag. Stolz bin!
    Meine Narben (3 an der Zahl) sind gut verheilt. Einzig die Narbe am Nabel hat mir ein wenig zu schaffen gemacht, sieht jetzt aber total schön aus.
    Werde jetzt wieder öfter im Forum meinen Senf dazugeben.
    Liebe Grüße Hilde
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
AD und am 2. Tag direkt ins Krankenhaus... LowCarb Diät 24. Mai 2013
Krankenhausessen und Ketose Erfahrungen 23. Oktober 2012
Krankenhaus und Akins ? Bin neu hier und habe schon Fragen 19. April 2012
Atkins Phase 1 + Krankenhaus - wie soll das gehen? Atkins-Diät-Gruppe 14. April 2011
Durch Krankenhaus aufgegeben... Frust Ecke 15. Februar 2010