Warum Diäten so häufig fehlschlagen

Dieses Thema im Forum "Erfahrungen" wurde erstellt von Toddy, 18. Mai 2004.

  1. doctor

    doctor Neuling

    Registriert seit:
    13. Mai 2005
    Beiträge:
    5
    @heman

    da wäre ich mir nicht so sicher.t3 verbrennt alles(fett,kh,eiweiss).das wirst du auch mit mehr protein nicht ändern.eine höhere proteinverwertung und somit einen muskelmasseerhalt wirst du nur durch zusätzliche gaben von anabolika erreichen.ansonsten wirst du bei deinen körpermaßen hauptsächlich muskeln verlieren,denn t3 verbrennt erst kh,dann muskeleiweiss(unter normalen vorrausetzungen)und dann körperfett.außerdem sollte man sich genau überlegen,ob man zu schilddrüsenpräparaten greift.gruss doctor
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. Toddy

    Toddy Schlankes-Wissen.com Moderator

    Registriert seit:
    29. März 2004
    Beiträge:
    2.078
    Medien:
    8
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Nienburg
    Größe:
    169
    Gewicht:
    75
    Zielgewicht:
    Halten
    Diätart:
    Freestyle LC
    Ich habe mal eine Frage an euch

    möchtet ihr das hier über Medikamente diskutiert wird oder lieber nicht.
    Ich denke es gibt genügend Boards die sich mit diesen Mittelchen beschäftigen.
    Ich selber bin der Meinung soetwas gehört nicht in ein Ketose Board.
    Aber IHR seid "das Forum" und ihr sollt abstimmen ob wir diesen und in Zukunft ähnliche Aussprachen unterbinden oder zulassen.

    Bitte stimmt hier ab:

    https://www.ketoforum.de/phpBB2/viewtopic.php?p=28952#28952
     
  4. Friendlywoman

    Friendlywoman Neuling

    Registriert seit:
    8. Mai 2005
    Beiträge:
    21

     
  5. xxstellaxx

    xxstellaxx Neuling

    Registriert seit:
    25. Mai 2005
    Beiträge:
    17

    Also ich bin ganz neu hier und hab schon alles versucht. Diäten an sich bringen bei mir überhaupt nix weil sie meist über 1000 kcal haben und dadurch würde ich drastisch zunehmen. ich hungere seit jahren und hab im letzten jahr bedingt durch eine beziehung etwas mehr gegessen und innerhalb von 7 monaten genau 7 kilo zugenommen. ich esse überhaupt keine Schokolade, überhaupt nix süsses. meist hungere ich den ganzen tag und esse abends eine kleinigkeit. das ist alles. ich fühle mich so unwohl. meine ganzen klamotten passen nicht mehr und ich krieg diese miesen 7 kilo nicht runter! hat irgendjemand das gleiche problem mit total kaputtem stoffwechsel und kann mir mut machen, dass aktins funktioniert???
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. Karanera

    Karanera Mitglied

    Registriert seit:
    14. April 2005
    Beiträge:
    546
    Oh Stella.. ich habe sogar ne Zeit streng darauf geachtet, dass ich nicht mehr als vierhundert kcal zu mir nehme am Tag und dennoch nicht abgenommen. Fazit waren Heisshungerattacken und gekot** und danach 17kg mehr.. also ich bin völlig weg vom Hungern und versuche mit Atkins meinen Stoffwechsel wieder aufzubauen.. prima! zur Zeit bin ich bei einer Tageskcal von 1600.. und ich nehme keinen Gramm zu (bis auf nen Ausrutscher, der auch wieder von der Waage verschwand).. Und KEINEN einzigen Heisshungeranfall mit Erbrechen.. ich bin seid Atkins total stolz auf mich und bin froh vielleicht einen effektieven Ausweg aus der Essstörung und dem Hungern zu bekommen und mir eine ausgewogene Ernährung anzugewöhnen
    Vielleicht hilft dir das weiter.. lg Mone
     
  8. xxstellaxx

    xxstellaxx Neuling

    Registriert seit:
    25. Mai 2005
    Beiträge:
    17
    boah! danke!! das macht mut!
     
  9. Werbung

    Werbung




     
  10. die wilde

    die wilde Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. März 2005
    Beiträge:
    1.292


    @ Stella,

    du solltest deinen Körper Zeit lassen für die Umstellung und die Nahrungsmenge in kleinen Schritten erhöhen.
    Bei Atkins musst du nicht hungern, man sollte sich aber auch nicht bis zum Anschlag vollstopfen, was bei dir ja sicher nicht der Fall sein wird.

    Nur Mut, du schaffst das.
     
  11. Siggi99330

    Siggi99330 Mitglied

    Registriert seit:
    23. November 2004
    Beiträge:
    312
    Fast alle (besonders die Ökodoo...logen) vergessen die Kopflastigkeit dieser Sache. Habe gerade wieder eine neues Buch zur Ketogenen Diät (bei Epileptikern) vor mir liegen, wo das auch keine Rolle spielt.

    MFG Siggi
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Crash Diäten gar nicht so schlecht Wissenschaft 18. Februar 2015
ich bin die neue :) und nach 1000 diäten, magenbypass etc...kommt jetzt low carb! Vorstellen 30. Mai 2014
Eiweißreiche Diäten genauso ungesund wie Rauchen Wissenschaft 7. März 2014
Harte Diäten lassen Kilos nachhaltiger purzeln Linksammlung und Presse 16. September 2013
Übersicht über Diäten? Diät & Abnehmen Methoden die NICHT LowCarb sind 9. März 2013