Zucchini-Käse-Waffel, eignen sich auch als Rösti-Ersatz (2 g KH/100 g)

Dieses Thema im Forum "Low Carb Beilagen" wurde erstellt von Sorah, 20. Oktober 2019.

  1. Sorah

    Sorah <<Kontrollfreak>> Moderator

    Registriert seit:
    6. April 2012
    Beiträge:
    15.416
    Medien:
    56
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    NRW
    Name:
    Sonja
    Größe:
    1,68 m
    Gewicht:
    wieder hoch geklettert auf 78,6kg
    Zielgewicht:
    erst mal 68 kg
    Diätart:
    gutes Mindset und zuträgliche Entscheidungen treffen
    Ursprünglich wollte ich sie mit Sauerrahm und Avocado essen.
    Doch dann habe ich sie einfach so weg geknuspert.^^

    Ich kann sie mir auch gut als Beilage zu Geschnetzelten vorstellen oder auch als Grundlage für Spiegeleier.

    IMG_5117.jpg

    500 g Zucchini
    2 Eier
    100 g Cheddar
    25 g Leinmehl

    Salz, Pfeffer, Muskat
    (oder einfach nach eigener Vorliebe würzen)


    Die Zucchini raspeln, leicht salzen und eine Weile stehen lassen.
    Die Raspeln anschließend in einem Handtuch oder Nussfilterbeutel auspressen und mit den übrigen Zutaten vermengen.

    Den Teil im Waffeleisen ausbacken.
    Meine Menge hat 7 Waffeln ergeben, mit ca. 110 g je Waffel.

    Unbenannt.PNG
     
    Anna, Pudding, kerstin und 4 anderen gefällt das.