Zuviel Eiweiß und Kohlenhydrate?

Dieses Thema im Forum "Diabetiker Ecke" wurde erstellt von Babyblue, 17. Dezember 2019.

  1. Babyblue

    Babyblue Neuling

    Registriert seit:
    9. November 2012
    Beiträge:
    24
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Bayern
    Name:
    Anna
    Größe:
    1,71m
    Gewicht:
    85kg
    Zielgewicht:
    unter 70kg
    Diätart:
    Keto
    Hallo,
    ich kämpfe seit kurzem mit LCHF gegen meinen zu hohen Blutzucker und mein zu hohes Gewicht, versuche es mit Hilfe Ketose in den Griff zu bekommen.
    Nachdem ich eine Woche lang meine täglichen Nährwerte notiert und den Durchschnitt errechnet habe, bin ich mir nicht sicher, ob das so in Ordnung ist?
    Ich bin weiblich, 69 Jahre alt, 171cm groß und 85 kg schwer, habe erhöhte BZ-Werte, möchte gesund und 70 Kilo "leicht" mindestens 100 Jahre alt werden.

    Vielleicht könnt ihr mir helfen mein Ziel zu erreichen?

    Durchschnitt der letzen 7 Tage:
    kcal 1978, Fett 142 g, KH 24 g, Eiweiß 95 g
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Dezember 2019
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. Linea

    Linea Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    8. November 2016
    Beiträge:
    4.971
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Delbrück
    Name:
    Steffi
    Größe:
    160
    Gewicht:
    61,3
    Zielgewicht:
    55
    Diätart:
    Keto <20g KH
    Hallo babyblue
    Das du 100 Jahre wirst kann dir keiner garantieren aber der Rest sollte sich einrichten lassen :)

    Dein Durchschnitt sieht so weit gut aus, nur ob die kcal zum abnehmen reichen musst du ausprobieren.

    Viel Erfolg
     
    Babyblue und jum gefällt das.
  4. Babyblue

    Babyblue Neuling

    Registriert seit:
    9. November 2012
    Beiträge:
    24
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Bayern
    Name:
    Anna
    Größe:
    1,71m
    Gewicht:
    85kg
    Zielgewicht:
    unter 70kg
    Diätart:
    Keto

    Hallo Linea,

    Danke für den Hinweis, das ist gut möglich!
    Ich ernähre mich ja erst seit 4. Dezember LCHF, meist liege ich zwischen 100 und 200 kcal unter meinem Tagesbedarf, aber eben auch ein paar mal darüber!
    Bin immer noch am lernen und experimentieren :confused:
    Trotzdem habe ich schon knapp 3 Kilo abgenommen, wahrscheinlich nur Wasser.
    Mein Nüchtern-BZ ist auch schon gesunken, auf durchschnittlich 115 mg/dl, und das ist mir sogar noch wichtiger als dass ich ein Paar Kilos verliere.
    Es wird wohl noch etwas dauern bis ich die KH auf höchstens 20g, und das EW auf 70g im Durchschnitt schaffe!:happy:
     
    Linea gefällt das.
  5. jum

    jum Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    24. August 2009
    Beiträge:
    1.315
    Geschlecht:
    weiblich
    Diätart:
    LCHF

    wenn Du möchtest, schreib doch mal auf, was Du isst. Dann kann man besser etwas dazu sagen.
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. Babyblue

    Babyblue Neuling

    Registriert seit:
    9. November 2012
    Beiträge:
    24
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Bayern
    Name:
    Anna
    Größe:
    1,71m
    Gewicht:
    85kg
    Zielgewicht:
    unter 70kg
    Diätart:
    Keto
    Hallo Jum,

    Frühstück fällt meistens aus, habe da einfach keinen Hunger, trinke nur Wasser und Tee.
    Mittags gibt es entweder Salat mit Gurke, Zucchini, Stangensellerie/Radieschen, Feldsalat/Rucola, Oliven und Feta/Mozzarella, Öl+Essig.
    oder Gemüsesuppe mit Eier/Wurst-Einlage.
    Nachmittags Bulletproof-Kaffee.
    Abends 2x in der Woche Fleisch mit Blumenkohl-/Selleriepüree, 2x Bratwurst/Leberkäse mit Blumenkohl/Zucchini/Spinat, Rühreier mit Speck, gerieb. Käse und Gemüse, Lachsfilet mit Gemüse, alles große Portionen um richtig satt zu werden.
    Trotzdem habe ich am späteren Abend noch Lust auf Snacks, vornehmlich auf Süßes.
    Dann bediene ich mich am Kühlschrank: fetter Käse, Wurst, Sahnequark mit Xucker light und Flav-Drops :blush:, Para-oder Macadamia-Nüsse, Kürbiskerne, Oopsies....
    Hoffentlich bekomme ich das irgendwann mal besser in den Griff :think:
     
  8. jum

    jum Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    24. August 2009
    Beiträge:
    1.315
    Geschlecht:
    weiblich
    Diätart:
    LCHF
    Du hattest am Anfang geschrieben, dass Du den zu hohen BZ senken möchtest.
    dafür würde ich als erstes vorschlagen, Xylit wegzulassen. Xylit beeinflusst den Blutzucker.
    Falls Du unbedingt einen Süßstoff brauchst, kannst Du Erythrit ausprobieren, der beeinflusst den BZ nicht.
    Xylit hat zwar weniger Kalorien als Zucker, aber der BZ reagiert doch darauf.
    In den Flavdrops ist vermutlich Sucralose??
    Das wäre auch ok, wenn es unbedingt nötig ist.

    Vielleicht lässt der Süß-Jap nach, wenn Du das Xylit weglässt.
    Tendenziell könntest Du versuchen, alle Süßstoffe/Zuckerersatzstoffe zu reduzieren oder auszuschleichen - und ausprobieren, ob das hilft.
     
  9. Werbung

    Werbung




     
  10. Babyblue

    Babyblue Neuling

    Registriert seit:
    9. November 2012
    Beiträge:
    24
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Bayern
    Name:
    Anna
    Größe:
    1,71m
    Gewicht:
    85kg
    Zielgewicht:
    unter 70kg
    Diätart:
    Keto


    Hallo Jum, :hi:

    der Xucker light den ich benutze ist Erythrit, hat null Kalorien, und die FlavDrops bestehen aus: Wasser, Aroma und Süßungsmittel Sucralose.

    Heute Abend, eine Stunde nach dem Abendessen war mein BZ bei erfreulichen 105 mg/dl.
    Und vor einer Stunde habe ich mir wieder einen Sahnequark mit Erythrit und FlavDrops gemacht, nach einer guten halben Stunde meinen Blutzucker gemessen, um die Reaktion darauf zu testen, aber - keine Reaktion, 102 mg/dl :happy:

    Dieser eine kleine Süßquark am Abend hilft mir sehr um meine Gelüste zu stillen.
    Tagsüber brauche ich nichts Süßes, ich trinke meine Tees ohne alles, das habe ich mir jetzt schon so angewöhnt. Allerdings in den Bulletproof-Kaffee morgens und am Nachmittag mache ich mir ein paar Vanille-Drops, das reicht als Süße voll und ganz.
    Ich werde versuchen diese Tropfen langsam zu reduzieren, vielleicht kann ich sie ja irgendwann ganz weglassen.
     
  11. jum

    jum Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    24. August 2009
    Beiträge:
    1.315
    Geschlecht:
    weiblich
    Diätart:
    LCHF
    ok, dann hat sich das erledigt - sorry!

    aber dann frage ich mich (oder Dich): was möchtest Du denn "in den Griff bekommen"? Was möchtest Du ändern?
     
  12. Babyblue

    Babyblue Neuling

    Registriert seit:
    9. November 2012
    Beiträge:
    24
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Bayern
    Name:
    Anna
    Größe:
    1,71m
    Gewicht:
    85kg
    Zielgewicht:
    unter 70kg
    Diätart:
    Keto
    Naja, diese Sucht nach irgendwas zu essen am späteren Abend, und zwar nicht nur nach was Süßem!
    Damit bin ich ja täglich in Gefahr, entweder zu viele KH, zu viel EW und/oder zu viele Kalorien zu essen!:devil:
    Ich versuche schon am Abend früher ins Bett zu gehen, dafür stelle ich mir den Wecker auf 7 Uhr, obwohl ich doch eine Nachteule bin und immer erst nach Mitternacht müde werde!
    Bis jetzt erfolglos :worried:! Der einzige Effekt: Ich bekomme bestenfalls 6 Stunden Schlaf und die Gelüste bleiben!:cry:
     
  13. NupharLutea

    NupharLutea Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    17. Mai 2013
    Beiträge:
    1.345
    Medien:
    1
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    173
    Gewicht:
    153 --> 69,5
    Zielgewicht:
    Ziel erreicht, in zwei Jahren 83kg abgenommen, jetzt: Gewicht halten
    Diätart:
    Keto
    Mit trinken kannst du dem nicht Einhalt gebieten? Bei mir hilft das oft.
     
  14. Babyblue

    Babyblue Neuling

    Registriert seit:
    9. November 2012
    Beiträge:
    24
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Bayern
    Name:
    Anna
    Größe:
    1,71m
    Gewicht:
    85kg
    Zielgewicht:
    unter 70kg
    Diätart:
    Keto
    ich trinke gerade abends recht viel Wasser, so dass ich dann auch jede Nacht mindestens einmal auf Toilette muss!
    Vor meiner Keto-Zeit hatte ich das Wasser oft mit Rotwein gemischt getrunken, fällt seit 2 Wochen ja flach:worried:, dafür trinke ich jetzt immer Ingwer- und Kräutertee, hilft aber leider auch nicht :think:
     
  15. Babyblue

    Babyblue Neuling

    Registriert seit:
    9. November 2012
    Beiträge:
    24
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Bayern
    Name:
    Anna
    Größe:
    1,71m
    Gewicht:
    85kg
    Zielgewicht:
    unter 70kg
    Diätart:
    Keto
    Wen es interessiert, hier mal die täglichen Aufzeichnungen meiner Blutzuckerwerte und Gewicht, seit Beginn meiner radikalen Umstellung von veganer HCLF-Ernährung auf Nicht-veganer Keto.
    upload_2019-12-20_11-38-36.png
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Dezember 2019
  16. NupharLutea

    NupharLutea Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    17. Mai 2013
    Beiträge:
    1.345
    Medien:
    1
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    173
    Gewicht:
    153 --> 69,5
    Zielgewicht:
    Ziel erreicht, in zwei Jahren 83kg abgenommen, jetzt: Gewicht halten
    Diätart:
    Keto
    Warum willst du denn abends essen? Wirklich Hunger? Oder eher Lust auf essen/naschen, Langeweile, andere essen auch, das Zeug liegt rum und soll nicht schlecht werden?
     
  17. Babyblue

    Babyblue Neuling

    Registriert seit:
    9. November 2012
    Beiträge:
    24
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Bayern
    Name:
    Anna
    Größe:
    1,71m
    Gewicht:
    85kg
    Zielgewicht:
    unter 70kg
    Diätart:
    Keto
    Etwas Hunger ist zwar auch dabei aber in erster Linie ist es die reine Lust auf was Süßes, oder - wenn nicht verfügbar - dann eben ersatzweise irgendeinem deftigen Snack.
    Abends ist es mir auch nicht mehr oder weniger langweilig als tagsüber, aber am Tag interessieren mich Snacks und Naschereien so gut wie gar nicht!
    Das habe ich gestern gegessen:

    upload_2019-12-20_11-48-25.png
     
  18. Sorah

    Sorah <<Kontrollfreak>> Moderator

    Registriert seit:
    6. April 2012
    Beiträge:
    13.999
    Medien:
    56
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    NRW
    Name:
    Sonja
    Größe:
    1,68 m
    Gewicht:
    War mal 105 kg
    Zielgewicht:
    62 kg
    So eine Sucht ist ja auch eine Gewohnheit und das braucht etwas Zeit, diese abzulegen.
    Bleib' stark und mach' weiter so, die Zeit arbeitet für dich. 2 Wochen hast du schon geschafft!

    Es heißt, neue Gewohnheiten etablieren sich nach ca. 3-4 Wochen. Da ist es dann auch wichtig, keine Ausnahmen zu machen, sonst beginnt es wieder von vorne.
    Jede Ausnahme hat sogar den Nachteil, dass der alte Trampelpfad im Hirn sich noch weiter ausprägt.
    Du also wieder von vorne beginnst und dein Gehirn dich wieder verleiten wollen wird, der alten Gewohnheit nachzugeben.
    Schließlich hat das Gehirn gelernt, dass es ja was bringt, hartnäckig zu sein.^^
    Nicht ohne Grund, gibt es Rückfälle oder schwache Momente, in denen manch einer erliegt.

    Wir sind da sehr von Gewohnheiten und Hormonen beeinflusst, wie z.B. dem Glückshormon, das wir kurzfristig bekommen, wenn wir den Gelüsten nachgeben.
    Schön wäre es, ein Glücksgefühl darüber aufzubauen, dass du standhaft bist, dann kann dieses Verhalten mit positiven Hormonen befeuert werden. :)

    Versuch' doch mal eine heiße Brühe oder einen süßen Tee, wie z.B. Caramel Apple Pie von Teekanne oder Yogi Tee mit Süßholz bzw. Schoko.
    Klingt nach Sünde, ist es aber nicht. ;)
     
    jum und Babyblue gefällt das.
  19. Babyblue

    Babyblue Neuling

    Registriert seit:
    9. November 2012
    Beiträge:
    24
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Bayern
    Name:
    Anna
    Größe:
    1,71m
    Gewicht:
    85kg
    Zielgewicht:
    unter 70kg
    Diätart:
    Keto
    Hallo Sorah,

    also von diesem Blickwinkel aus habe ich es noch gar nicht betrachtet!
    Mir ist klar, das sich mein Gehirn in Punkto Fett und KH erst noch umstellen muss, da ich viele Jahre lang als veganer HCLF´ler das Fett strikt gemieden und dafür übermäßig " gute und gesunde" Kohlenhydrate geschaufelt habe.
    Wenn ich beim Einkaufen auf die Fettangaben schaue, dann schreit mein Gehirn im ersten Moment immer noch: Um Himmels Willen, so viel Fett!? Gefahr!!!
    Deshalb werde Deinen Rat befolgen und nicht aufgeben:happy:!
    Vielleicht kann ich meine abendliche Nasch-Gewohnheit durch irgend eine andere Gewohnheit ersetzen, da muss ich noch mal in Ruhe drüber nachdenken, vielleicht fällt mir ja noch was ein!? :think:
     
    Sorah gefällt das.
  20. Sorah

    Sorah <<Kontrollfreak>> Moderator

    Registriert seit:
    6. April 2012
    Beiträge:
    13.999
    Medien:
    56
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    NRW
    Name:
    Sonja
    Größe:
    1,68 m
    Gewicht:
    War mal 105 kg
    Zielgewicht:
    62 kg
    Eine Ersatzhandlung ist immer hilfreich.

    Als mein Mann sich das Rauchen abgewöhnt hat, hatte er eine sehr ungewöhnliche Strategie als Ersatz für's Rauchen entwickelt.
    Zunächst hat er nur noch zu bestimmten Uhrzeiten geraucht.
    Im nächsten Schritt hat er sich dann immer, wenn er Verlangen nach einer Zigarette verspürte, Liegestütze auferlegt.
    Das war dann meist, abends beim fernsehen, eine Verknüpfung, die automatisch passierte - Rauchen und fernsehen.
    Nachdem er dann auch tatsächlich die Liegestütze gemacht hatte, war ihm die Lust auf die Zigarette vergangen.^^

    Jetzt weißt du sicher am besten, welche Strategie für dich greift.
    Ob positiv ersetzen oder lieber auch was Ungemütliches machen, um den Automatismus loszuwerden.
    Ich denke, eine Ablenkung vom Thema ist auch schon hilfreich.
    Bloß nicht die Bilder im Kopf groß machen, wo es ums Snacken geht. Am besten gleich an was Eckliges denken.^^
    Und bestenfalls die Werbung umgehen, denn die drückt ganz gezielt, gleich sämtliche Schalter.
     
  21. Babyblue

    Babyblue Neuling

    Registriert seit:
    9. November 2012
    Beiträge:
    24
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Bayern
    Name:
    Anna
    Größe:
    1,71m
    Gewicht:
    85kg
    Zielgewicht:
    unter 70kg
    Diätart:
    Keto
    Tja, Liegestütze sind ja nicht so meins, aber ich habe einen Stepper der seit Jahren ziemlich sinnlos rumsteht, den werde ich entstauben und ordentlich auf ihn eintreten wenn mich die Gelüste überkommen:whew:!
    Super Idee, und danke für Deine Tipps! :clap:

    Wie es klappt berichte ich demnächst!
     
    Sorah gefällt das.
  22. Sorah

    Sorah <<Kontrollfreak>> Moderator

    Registriert seit:
    6. April 2012
    Beiträge:
    13.999
    Medien:
    56
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    NRW
    Name:
    Sonja
    Größe:
    1,68 m
    Gewicht:
    War mal 105 kg
    Zielgewicht:
    62 kg
    Viel Erfolg, ich bin gespannt!
    Dann haust du ja gleich zwei Fliegen mit einer Klappe. :)
     
  23. Babyblue

    Babyblue Neuling

    Registriert seit:
    9. November 2012
    Beiträge:
    24
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Bayern
    Name:
    Anna
    Größe:
    1,71m
    Gewicht:
    85kg
    Zielgewicht:
    unter 70kg
    Diätart:
    Keto
    :happy: jaaa, genau!!
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Was mache ich falsch? Zuviel Eiweiß? Bin neu hier und habe schon Fragen 28. April 2018
Zuviel Eiweiß, zu wenig Fett - Wie ändere Ich das bitte? Bin neu hier und habe schon Fragen 4. April 2016
Dr Bruker: Zuviel Eiweiß macht erst die großen Diabetesprobleme?? Diabetiker Ecke 10. Dezember 2015
Zuviel Eiweiß Erfahrungen 1. Dezember 2009
Ist zuviel Eiweiß schädlich? Bin neu hier und habe schon Fragen 22. Februar 2008