Die Eierlüge - ARD Doku vom 31.07.17

Dieses Thema im Forum "Lebensmittel" wurde erstellt von Mayestic, 1. August 2017.

  1. Mayestic

    Mayestic Stamm Mitglied Moderator

    Registriert seit:
    24. Januar 2016
    Beiträge:
    3.437
    Diätart:
    McDonalds, Haribo und Alkohol.
    http://www.ardmediathek.de/tv/Repor...rste/Video?bcastId=799280&documentId=44876736


    Kurz gesagt wer Eier im Einzelhandel kauft bekommt keinerlei Sicherheiten.
    Wo Bio draufsteht ist nicht zwingend Bio drin und selbst wenn Bio drin ist muss es noch lange kein glückliches oder gesundes Huhn sein. Will man heute ein gutes Ei haben muss man es wohl der eigenen Henne ausm Nest klauen oder hat evtl noch Glück mit einem Hühnerhof in der Region den man besuchen kann. Ansonsten alles Lug und Betrug.

    Was ich auch krass fand war die Trickserei mit der Freilandhaltung.
    Man bietet den Hennen zwar Freiland an aber da Hennen nun mal Schisshasen sind und ohne Hahn, ohne Überdachung oder Versteckmöglichkeiten den Stall kaum freiwillig verlassen und wenn dann nur in der Nähe bleiben damit sie bei Gefahr schnell wieder im Stall verschwinden können.

    Da versteht man auch warum manch ein regionaler Biobetrieb Hähne mit in der Gruppe hat weil du den Hennen zig Fußballfelder anbieten kannst sie aber nur ein paar Meter rund um den Stall benutzen. Gute Betriebe verschieben die Ställe dann auch noch täglich so das nicht zu viel Hühnerkot auf die ewig gleiche Stelle fällt.

    Hat man zwar alles schon mal iwann gesehn aber man vergisst es gerne schnell wieder. Bioeier von Aldi und Co kann man also guten Gewissens ignorieren. Das ist nicht besser als das billige Bodenhaltungsei welches direkt daneben liegt für die Hälfte des Preises.
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. Michael62

    Michael62 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2014
    Beiträge:
    5.398
    Ort:
    Thüringen
    99 cent 12 Stück bei Edeka aus Freilandhaltung......

    Hier kosten sie vom Landhandel (in Skandinavien) 4,40 für 30 Stück

    Beides Grösse M/L

    Von inserer Bekannten aus Hofhaltung - Kostenfrei, aber da sind die Eigelb orange...

    Was erwartest du?

    Glückliche Hennen? Tja, mal sehen, was die ChickenMcNuggets dazu sagen, ohne die gebe es keine Legehennen....
     
  4. guter

    guter Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    12.138
    Diätart:
    Slow Food

    meine Eier lügen nie :party:
     
  5. Zoé

    Zoé Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2015
    Beiträge:
    141
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    160
    Gewicht:
    72
    Zielgewicht:
    kann so bleiben
    Diätart:
    98 % vegetarisch

    ich bekam gestern 6 Eier geschenkt von der Bäuerin die hier den Hofladen hat. Ich esse selten!!! Eier. Ich schlug heute morgen 3 in die Pfanne und mir wurde beim Anblick irgendwie übel. Keine Ahnung warum. Nun habe ich die Pfanne zugedeckt in den Kühlschrank gestellt. Wie lange können aufgeschlagene Eier denn unbeschadet überleben?

    btw: Ich habe das ganz oft, dass ich Appetit habe auf ein Lebensmittel und wenn das dann vor mir steht habe ich einen solchen Aber dagegen, dass ich es einfach nicht essen kann.
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. Michael62

    Michael62 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2014
    Beiträge:
    5.398
    Ort:
    Thüringen
    Warst du nicht Veganerin?

    Egal, hab ich mich verlesen.

    Du - wenn du etwas nicht magst, iss es nicht.
    Eier von einer Bäuerin von freilaufenden kannst du normalerweise roh essen.

    Mit was hast du denn angebraten? Nicht dass das ein Problem war.
     
  8. Zoé

    Zoé Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2015
    Beiträge:
    141
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    160
    Gewicht:
    72
    Zielgewicht:
    kann so bleiben
    Diätart:
    98 % vegetarisch
    ui, danke, ich sass nun wie ein Luchs vor dem Rechner und habe auf Antwort gewartet. Ich war schon drauf und dran, die Eier den Saatkrähen vor dem Haus -auf dem Acker- zu kredenzen. Ich esse ungefähr alle 2 Monate mal Eier. GEnauso wie Fleisch. Ich sage nicht nein, ich vermeide es nur so gut als wie möglich. Und: ja, die Eier sind von freilaufenden Hennen. DAnke für die Antwort! die Eier habe ich pur über Rapsöl in der Pfanne aufgeschlagen. Und nun stehen sie, abgedeckt mit einem Porzellanteller - im Kühlschrank.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Mai 2018
  9. Werbung

    Werbung




     
  10. PerditaX

    PerditaX Bibliothekarin Moderator

    Registriert seit:
    31. Januar 2005
    Beiträge:
    15.226
    Medien:
    124
    Alben:
    7
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Norden
    Name:
    Perdita
    Größe:
    174
    Gewicht:
    74
    Diätart:
    SlowFood


    Die Eier sind sicher nicht schlecht, dann hättest du sie gar nicht erst gebraten. Das riecht nämlich ganz anders.

    Du bist es nicht gewohnt, dein Körper will es nicht.
    Entweder vorsichtig rantasten und ihn überzeugen oder die Eier verschenken.

    Glückliche Eier schmecken auch oft intensiver als normale. Das kann ungewohnt sein.
     
    söckchen gefällt das.
  11. Michael62

    Michael62 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2014
    Beiträge:
    5.398
    Ort:
    Thüringen
    Danke, Perdita, mit so einem Satz startet es sich doch viel entspannter in den Tag.
     
    Zoé gefällt das.
  12. Zoé

    Zoé Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2015
    Beiträge:
    141
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    160
    Gewicht:
    72
    Zielgewicht:
    kann so bleiben
    Diätart:
    98 % vegetarisch
    ja, da hast du absolut Recht, PerditaX. Ich hatte jedoch die Eier gar nicht erst gebraten, nur in die Pfanne aufgeschlagen. Wahrscheinlich hab ich mich da missverständlich ausgedrückt. Ich werde heute einmal hineinriechen und dann entscheiden ob es die Saatkrähen bekommen oder ich ;)
     
  13. runningmaus

    runningmaus Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Oktober 2011
    Beiträge:
    532
    Ort:
    Rhein-Main-Gebiet
    Größe:
    164 cm
    Gewicht:
    111 ---> 80 --> 67
    Diätart:
    LC
    Rohe Eier, die nicht mehr in ihrer Schale sind,
    bewahre ich schon mal (in so einer Plastik Box eingesperrt) im Kühlschrank bis zum Kuchenbacken am nächsten Tag auf.
    Evtl. auch mal bis zum übernächsten. Aber nicht wesentlich länger.
    Durcherhitzen vor dem Genießen, bei nicht luftdichter Aufbewahrung, schlage ich vor.

    Die Pfanne würde bei mir nicht in den Kühlschrank passen ;-) , aber ich wäre auch nicht auf die Idee gekommen,
    die Eier in eine kalte Pfanne aufzuschlagen, das ist bei mir nicht das übliche Vorgehen.
    Sie landen bei mir in etwas warmem Olivenöl mit etwas bereits zerlassener Butter in der Pfanne-
    oft ist da dann bereits ein Zwiebelchen oder einige Champignons drin.... ;)
    Gruß!
     
  14. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    7.733
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    101 kg
    Zielgewicht:
    90 kg
    Diätart:
    real food - keto - if
    Wenn ich mal nur die Eidotter verwende, kommen die Eiklar in einer Tasse in den Kühlschrank. Am nächsten Tag kommen sie dann zusätzlich ins Rührei.
    Ob die Aufbewahrung luftdicht oder nicht ist, spielt bei Eiern wohl keine Rolle. Die größte Gefahr bei Eiern sind Salmonellen, die sich nicht durch die Luft verbreiten. Salmonellen sind in den Eiern schon drin und wenn man sie länger stehen lässt, vermehren sie sich eben entsprechend.
    Wir reden hier über ein paar Eier. Wenn du da irgendwelche Zweifel hast, dann gib sie ruhig den Vögeln. Die Krähen freuen sich und dir ist kein nennenswerter Schaden entstanden. Wenn das jetzt ein ganzes Rinderfilet wäre, sähe das anders aus, aber ein paar Eiern?
     
  15. Zoé

    Zoé Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2015
    Beiträge:
    141
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    160
    Gewicht:
    72
    Zielgewicht:
    kann so bleiben
    Diätart:
    98 % vegetarisch
    ich habe sie gegessen. Sollte ich nun nicht mehr hier im Forum schreiben, dann sind sie mir nicht gutbekommen. Ich habe sie aber ganz durchgebraten, das schmeckte natürlich nicht ganz so gut wie leicht schmieriges Spiegelei. Dankeschön für all die Tips hier.
     
    PerditaX gefällt das.
  16. Zoé

    Zoé Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2015
    Beiträge:
    141
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    160
    Gewicht:
    72
    Zielgewicht:
    kann so bleiben
    Diätart:
    98 % vegetarisch
    Sodele, ich wollte nur kurz Bescheid geben: ich lebe noch, habe keinen Durchfall und mir wurde auch nicht übel.
    Zur Nachahmung empfohlen ist es allerdings nicht, finde ich. Frische Sachen sollten auch frisch genossen werden.
     
  17. Zoé

    Zoé Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2015
    Beiträge:
    141
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    160
    Gewicht:
    72
    Zielgewicht:
    kann so bleiben
    Diätart:
    98 % vegetarisch
    lieber Tiga, mit deiner Aussage Wir reden hier über ein paar Eier. Wenn du da irgendwelche Zweifel hast, dann gib sie ruhig den Vögeln. Die Krähen freuen sich und dir ist kein nennenswerter Schaden entstanden. Wenn das jetzt ein ganzes Rinderfilet wäre, sähe das anders aus, aber ein paar Eiern?
    hast du bei mir in ein Wespennest gestochen. Ich habe ein paar Jahr lang (genauer gesagt, 5 Jahre und 2 Monate) in der Ukraine gelebt. Und noch heute unterstütze ich -zusammen mit meinen Nachbarn aus Kasachstan eine Hilfsorganisation für die Ukraine. Wir sammeln Kleidung und medizinische Hilfsgüter. Lebensmittel machen wir nicht mehr. In der Ukraine habe ich eine solche Armut gesehen, dass ich heute nichtmal mehr 3 Eier so einfach wegwerfe. Und wenn Menschen so achtlos Lebensmittel "entsorgen" macht mich das unheimlich wütend und traurig. Ich habe dort Armut gesehen, wirkliche Armut. Und ich bin seither demütig geworden, gegenüber dem was ich auf den Tisch bekomme. Und ich wünsche mir, dass das so bleibt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Mai 2018
    Liliane gefällt das.
  18. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    7.733
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    101 kg
    Zielgewicht:
    90 kg
    Diätart:
    real food - keto - if
    Ich rede doch nicht von wegwerfen, sondern von einer Nutzungsänderung ;)
    Damit tut man den Vögeln was gutes.

    Die weltweite Bekämpfung der Armut ist ein großes Problem. Dadurch wird die Überbevölkerung vorangetrieben.
    Nicht zu vergessen ist auch die Tatsache, dass wir unseren Wohlstand nur halten können, weil es anderen schlecht geht. Ist evtl. nicht schön, aber wenn man das akzeptiert, lebt man ehrlicher
     
    Zoé gefällt das.
  19. Zoé

    Zoé Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2015
    Beiträge:
    141
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    160
    Gewicht:
    72
    Zielgewicht:
    kann so bleiben
    Diätart:
    98 % vegetarisch
    na ja, Nutzungsänderung - in dem Fall mit den rohen Eiern hättest du ja sogar Recht. Das muss ich gestehen. Aber solange ein Lebensmittel noch normal aussieht und riecht, wird es von mir gegessen. So leid es mir dann für die Krähenvögel tut.
     
  20. Dany2712

    Dany2712 Rockerin Moderator

    Registriert seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    8.894
    Medien:
    43
    Alben:
    2
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Größe:
    162 cm
    Gewicht:
    bei Start 2010: 70kg
    Zielgewicht:
    60kg
    Diätart:
    LowCarb
    Zoe, willst du Näheres Zu deiner spendensammlung sagen?
    Kann man sich da auch beteiligen?
     
  21. Zoé

    Zoé Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2015
    Beiträge:
    141
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    160
    Gewicht:
    72
    Zielgewicht:
    kann so bleiben
    Diätart:
    98 % vegetarisch
    also meine Spendensammlung ist es nicht, das sind meine Nachbarn. Ich bin nur im Schlepptau. Schau hier: https://www.aktion-strassenkinder.de/startseite.html.
    Da war der Nachbarssohn (30 Jahre ist er alt - letztens in Indien und hat Spenden verteilt).
    Und hier, da war ich mit dabei, ein paar Mal http://www.kinderhilfswerk-ukraine.de/unsere-projekte/ WEnn Du auf Hilfstransporte klickst, Bild 4 von 5, das ist mein Nachbar.
    Er stammt selber aus Kasachstan.
    Auf dem Bild "Ausbildung" kannst Du ihn auch sehen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Juni 2018
  22. Zoé

    Zoé Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2015
    Beiträge:
    141
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    160
    Gewicht:
    72
    Zielgewicht:
    kann so bleiben
    Diätart:
    98 % vegetarisch
    Dany, wie kann ich Dir denn die Adresse und Telefonnummer meines Nachbarn zukommen lassen; wenn Du wirklich interessiert bist? Für die Ukraine werden dringend Kleidung, Spielzeug und medizines Equipment gesucht.
     
  23. Dany2712

    Dany2712 Rockerin Moderator

    Registriert seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    8.894
    Medien:
    43
    Alben:
    2
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Größe:
    162 cm
    Gewicht:
    bei Start 2010: 70kg
    Zielgewicht:
    60kg
    Diätart:
    LowCarb
    Schick mir ne PN.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Fasten und Heilen - Arte Doku Fasten 4. August 2017
eine interessante Doku über Kohlenhydrate Diabetiker Ecke 25. September 2016
Das Gerson Wunder - Doku - Deutsch Linksammlung und Presse 31. Dezember 2014
Dokumentation über Fasten (Krebs, Ketose) Wissenschaft 20. September 2013
Was meint ihr zu der BBC Doku über Atkins und Keto Bin neu hier und habe schon Fragen 23. März 2013