Keto - Sport - Muskelaufbau/Fettabbau und Ernährungstiming

Dieses Thema im Forum "Sport" wurde erstellt von Sega817, 6. Mai 2019.

  1. Sega817

    Sega817 Neuling

    Registriert seit:
    6. Mai 2019
    Beiträge:
    1
    Geschlecht:
    männlich
    Hallo!

    Kurz zu mir und meinem Training:

    Ich habe vor genau 7 Monaten meine Ernährung strikt auf Keto umgestellt. Habe seit dem von 158 kilo auf 108~ abgenommen. Mache aktiv Sport: 5x die Woche (Mo- Do + Sa) jeweils knapp über 1 Stunde Muskelaufbau (Split) und anschließend 30min HIIT am Rad.

    Meine Frage jetzt bezieht sich auf das Timing von Training und Ernährung. Ich trainiere unter der Woche immer ab 19 Uhr (Samstags in der früh) da ich bis 18 uhr arbeite. Ich esse täglich mittags zum ersten mal und faste intermittierend (16:8). Ergo müsste ich bis 20 uhr rum gegessen haben. Nun steh ich im zwiespalt ob ich "nüchtern " trainieren soll (womit ich körperlich keinerlei problem habe) und dann verspätet doch noch essen oder lieber vorher und dann Sport -> schlafen.

    Mein primärziel ist fettabbau bis auf 90kilo jedoch ist es mir wichtig muskelabbau zu verhindern (mir ist klar das bei defizitkalorien muskelaufbau behindert bzw. Kaum möglich ist da mach ich mir keine Illusionen) aber einbüßen möchte ich das trainierte auch wieder nicht.

    Zum Körpertyp würde ich schon sagen das ich "muskulös" bin und auch während keto aufgebaut/definiert habe zufrieden bin ich jedoch leider mit dem Aufbauerfolg weniger (das wird um die 90 kilo dann aktiver angegangen)

    Was sind hierbei eure erfahrungen oder habt ihr guten Rat ;)

    Lg
     
    runningmaus gefällt das.
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. Sorah

    Sorah <<Kontrollfreak>> Moderator

    Registriert seit:
    6. April 2012
    Beiträge:
    11.992
    Medien:
    56
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    NRW
    Name:
    Sonja
    Größe:
    1,68 m
    Gewicht:
    Ich war mal bei 105 kg
    Zielgewicht:
    62 kg
    Diätart:
    Modifiziertes Fasten
    Hi Sega,
    ich nehme an, du isst mittags zu der Zeit, weil du da Mittagspause hast und sich das dann schlecht verschieben lässt.

    Also, ich trainiere immer nüchtern, egal wie viele Stunden verstrichen sind.
    In der ketogenen Phase habe ich manchmal etwas MCT-Öl vorher genommen.
    Allerdings habe ich da überwiegend HIT Bootcamp trainiert und nicht das klassische Aufbautraining gemacht.
    Muskeln habe ich dennoch aufgebaut.^^ Dass du welche verlieren wirst, wenn du weiter trainierst, würde ich auch bei einem Defizit nicht erwarten.

    Mit vollem Magen zu trainieren, wäre mir unangenehmer, als hinterher und somit spät noch was zu essen.
    Über das Timing vom Eiweiß wird viel philosophiert.
    Da es aber im Körper eh einen Aminosäurepool gibt, aus dem der Körper schöpft, bist du nicht komplett leer gelaufen, wenn du kurz zuvor mal nichts gegessen hast.
    Also sehe ich auch daher keinen Nachteil für dich. Es sei denn, du fühlst dich körperlich wohler, wenn du was im Bauch hast.
    Evtl. kannst du auch einen Mini-EW-Snack mit ca. 15g in Wasser, zu dir nehmen. Dann gehst du auf Nummer sicher bzgl. der Aminosäuren.

    Für dein Primärziel weiter abnehmen zu wollen, sehe ich es vorteilhafter, nüchtern zu trainieren.
    Denn so gehen die hinterher aufgenommen Nährstoffe, durch den Sport, vorrangig in die Muskelzellen und die Energie kann gleich umgesetzt werden.

    Dass du da mit deinem IF-Zeitfenster evtl. nicht so passend hin kommst, würde ich in Kauf nehmen.
    Da sehe ich keine große Beeinträchtigung bei deinem Sportpensum.
    Falls es möglich ist, deine Mittagspause etwas nach hinten zu schieben, könntest du das vielleicht sogar auch noch passend umsetzen.

    Bin gespannt, wie du es handhaben wirst.

    Tolles Ergebnis übrigens, Glückwunsch zu deinem bisherigen Abnehmerfolg! :clap:
     
    Linea gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Keto + Sport, Trainer meint, ich soll KH zu mir nehmen Bin neu hier und habe schon Fragen 1. März 2019
Keto und Kraftsport - Zunahme Erfahrungen 4. September 2018
Ketose und Sport Alles über die Ketose 16. Juli 2018
Kohlenhydrate und Sport während Ketose Diabetiker Ecke 27. September 2017
Hä? Kein Kraftsport in Ketose? Alles über die Ketose 12. Juni 2017