Michelle´s endlich-Abspeck-und-Plaudertagebuch

Dieses Thema im Forum "Statistik / Tagebücher" wurde erstellt von MichelleR, 24. Februar 2016.

  1. MichelleR

    MichelleR Neuling

    Registriert seit:
    24. Februar 2016
    Beiträge:
    25
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Konstanz
    Name:
    Michelle
    Diätart:
    Low carb
    Hallo ihr lieben,
    nachdem ich mich vorgestellt habe folgt hier auch mein Tagebuch. ich habe mir fest vorgenommen, jeden Abend hier reinzuschreiben, was ich gegessen habe. Und ich bitte darum, mir zu sagen, wenn ich etwas verbessern kann oder etwas fehlt.
    So, da ich vollberufstätig bin (kein Bürojob, überwiegend in Bewegung) Muss ich ja auch etwas auf die Arbeit mitnehmen. Ich beginne um 8 Uhr (manchmal auch 7 Uhr) und arbeite entweder bis 17 oder 18 Uhr. ich dachte daran, ein hart gekochtes Ei, ein Bifi, ein Babybel oder ein gekochtes Ei, Käsewürfel und Cherrytomaten mitzunehmen. Glaubt ihr, das reicht? oder habt ihr andere alternativen?

    Liebe Grüße
    Michelle
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. blaumeise50

    blaumeise50 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2015
    Beiträge:
    5.579
    Medien:
    1
    Ort:
    Tirol
    Hallo Michelle herzlich willkommen !
    Wie oder welche Diät machst du den ?
    Liebe Grüße Renate
     
  4. MichelleR

    MichelleR Neuling

    Registriert seit:
    24. Februar 2016
    Beiträge:
    25
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Konstanz
    Name:
    Michelle
    Diätart:
    Low carb

    Hallo,
    ah, glatt vergessen: Low Carb.
    Liebe Grüße
    Michelle
     
  5. blaumeise50

    blaumeise50 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2015
    Beiträge:
    5.579
    Medien:
    1
    Ort:
    Tirol

    Da bist du hier gut aufgehoben !


    Liebe Grüße Renate
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. zwergenfrau

    zwergenfrau Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2015
    Beiträge:
    1.100
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    NRW
    Größe:
    168 cm
    Gewicht:
    97
    Zielgewicht:
    60
    Diätart:
    LowCarb
    Hi,
    meiner Meinung nach ist das viel zu wenig für einen 9 - 10 Stunden Arbeitstag! Du sagst, du betätigst dich körperlich und willst dann von einem Ei, einem Bifi und einem Babybel leben. Das klingt für mich absurd und nicht gut durchdacht. Das sind ja gerade mal 300 kcal, wenn's hoch kommt. Wann willst du denn essen? Abends?
    Du brauchst die Energie tagsüber, wenn du körperlich arbeitest...

    Ich arbeite überwiegend im Sitzen und nehme trotzdem jeden Tag ein warmes komplettes LC-Mittagessen mit zur Arbeit.
    So war das gestern Rosenkohl mit Bratwürsten, heute war es Möhrennudeln mit Bolognese.

    Du musst schon vernünftig handeln, wenn du langfristig gesund abnehmen willst.
     
    zuchtperle und blaumeise50 gefällt das.
  8. MichelleR

    MichelleR Neuling

    Registriert seit:
    24. Februar 2016
    Beiträge:
    25
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Konstanz
    Name:
    Michelle
    Diätart:
    Low carb
    Hallo,
    okay. ja, ich dachte ich mache dann Abends essen. Hm, aber das hört sich plausibel an, dann mache ich heute Abend mein Essen für die Arbeit mit und ess es dann in der Mittagspause auf der Arbeit. Wie gesagt, ich bin ja hier um dazu zu lernen und mir Tipps zu holen. Sollte ich dann auch das Frühstück aufstocken?

    Liebe Grüße
    Michelle
     
    zuchtperle gefällt das.
  9. Werbung

    Werbung




     
  10. zwergenfrau

    zwergenfrau Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2015
    Beiträge:
    1.100
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    NRW
    Größe:
    168 cm
    Gewicht:
    97
    Zielgewicht:
    60
    Diätart:
    LowCarb


    Genau! Und deshalb bekommst du ja auch welche. :D

    Ich halte es für viel vernünftiger, drei Mahlzeiten zu nehmen, wobei die erste und die zweite (also morgens und mittags) die meisten Kalorien haben sollten. Damit stellst du sicher, dass du genug Energie für den Tag hast, dir nicht schwindelig wird und du keinen Heißhunger bekommst. Wenn du dann heim kommst, isst du nur noch etwas leichtes (Salat mit Hähnchenbrust, Suppe...)
    Versuch's mal!
     
  11. MichelleR

    MichelleR Neuling

    Registriert seit:
    24. Februar 2016
    Beiträge:
    25
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Konstanz
    Name:
    Michelle
    Diätart:
    Low carb
    Hallo,
    ja, du hast damit auch Recht, werde es gleich morgen ausprobieren. bereite mein Mittagessen heute Abend vor und zum Frühstück gibt's dann auch mehr. Und abends wie du schriebst etwas leichtes. Danke!

    Liebe Grüße
    Michelle
     
    zuchtperle und kerstin gefällt das.
  12. chuchu8

    chuchu8 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2015
    Beiträge:
    4.131
    Medien:
    5
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Niedersachsen
    Name:
    Ginny
    Größe:
    1,66m
    Gewicht:
    ~ 61,5kg
    Zielgewicht:
    Gewicht halten
    Diätart:
    Low Carb
    Und es muss ja auch nicht immer warm und aufwendig sein, ich nehme im Moment immer Salat"brot" und Salat"wraps" mit, dazu Nüsse.
    Geht total schnell, Abends Salatblätter belegen und wickeln/zuklappen, mit Zahnstochern fixieren, in die Dose auf eine Lage Küchenpapier, damit da auch ja nix ausläuft, und gut ist.
     
  13. Michael62

    Michael62 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2014
    Beiträge:
    5.537
    Ort:
    Thüringen
    Hallo in dein Tagebuch.
     
  14. MichelleR

    MichelleR Neuling

    Registriert seit:
    24. Februar 2016
    Beiträge:
    25
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Konstanz
    Name:
    Michelle
    Diätart:
    Low carb
    Hallo, hier mein erstes Low Carb Essen. ich zähle ab heute. Heute ist Tag 1:

    Frühstück: 2 gekochte Eier, Kirschtomaten
    Mittagessen: 50 gr Feldsalat mit Radischen, dazu 120 gr. gebratenes Putenfilet
    Zwischendurch: 1 Bifi
    Abendessen: 200 gr Blumenkohl überbacken mit einem Ei
    Trinken: 1,5l bis jetzt, möchte gern noch eine halben den Abend über trinken
    Liebe Grüße
    Michelle
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Februar 2016
    zwergenfrau und kerstin gefällt das.
  15. zwergenfrau

    zwergenfrau Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2015
    Beiträge:
    1.100
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    NRW
    Größe:
    168 cm
    Gewicht:
    97
    Zielgewicht:
    60
    Diätart:
    LowCarb
    Prima Michelle,
    so fängt das schon mal gut an. Insgesamt sind das zwar immer noch sehr wenig Kalorien, aber da wirst du auf die Dauer schon einen guten Weg finden.
    Ich habe gerade mal zusammengerechnet. Du hast gestern zu dir genommen:
    465 kcal
    10,7 g Kohlenhydrate
    20,9 g Fett

    Ich habe natürlich nur das addiert, was auch auf deiner Liste stand. Ich weiß nicht, ob du noch irgendwo Sahne, Butter oder sonst irgendetwas drauf gemacht hast.
    Das ist viel zu wenig. Ich sag das nicht schnell, weil ich auch ganz lange unterkalorisch unterwegs war - allerdings hab ich mich so um die 1500 kcal bewegt und nicht unter 500 kcal.

    Du solltest dein Essen auffetten. Also insgesamt mehr Fett zu dir nehmen!

    Es gibt eine tolle Seite im Netzt: www.fddb.de

    Dort kannst du alle Nahrungsmittel, die du isst eingeben und bekommst ausgerechnet, wie viel Kalorien das sind. Und auch Angaben über Kohlenhydrate, Fett und Eiweiß.

    Da du ja erst am Anfang bist, wirst du noch etwas Zeit brauchen, bis dein Speiseplan optimal ist. Wie ging es dir denn gestern mit den wenigen Kalorien?
     
  16. MichelleR

    MichelleR Neuling

    Registriert seit:
    24. Februar 2016
    Beiträge:
    25
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Konstanz
    Name:
    Michelle
    Diätart:
    Low carb
    Hallo!
    wie lieb, dass du mir das extra ausgerechnet hast, danke! Hätte nicht gedacht, dass es so wenig Kalorien ist, dachte es ist mehr. Hm, okay, hab deine Antwort heute morgen gelesen und kurzfristig mein Nahrungsplan für heute umgemodelt, das kam dabei raus:
    Frühstück: 2 gekochte Eier, 1 Bifi, 125 gr Kirschtomaten
    2. Frühstück/Mittagessen auf der Arbeit: 110 gr Käsewüfel, 125 gr Kirschtomaten, 1 Bifi, 200 Blumenkohl mit einem Ei, wie gestern
    Abendessen: Aktuell im Ofen sind insgesamt ca 400 gr Blumenkohl und Brokkoli Auflauf, die Soße besteht aus einem Becher Sahne und 2 Eiern, überbacken mit einer Kugel Mozarella
    Ich überlege noch, Putenschnitzel dazu zu machen, bin aber hin und her gerissen ob ich das noch schnell braten soll oder nicht.
    Trinken: Bisher ca 1,5 l, im laufe des Abends möchte ich die 2l Marke knacken.


    Auf der Seite die du mir verlinkt hast schaue ich mich mal in Ruhe um und versuche das auch mit einzubinden.

    Gestern ging es mir eigentlich ganz gut, dafür hatte ich heute Nachmittag Kopfschmerzen. Bin Wetter empfindlich, bekomme schnell Kopfschmerzen, gestern strahlender Sonnenschein und es war warm, heute morgen hats wie doof geschneit und war kalt.

    Liebe Grüße
    Michelle
     
  17. zwergenfrau

    zwergenfrau Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2015
    Beiträge:
    1.100
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    NRW
    Größe:
    168 cm
    Gewicht:
    97
    Zielgewicht:
    60
    Diätart:
    LowCarb
    Hi Michelle,

    das hört sich immer besser an bei dir! Ich finde das Konzept von viel Gemüse, keine Nudeln, Kartoffeln etc. gut. Das hat bei mir auch problemlos geklappt. Ich persönlich hätte ja mehr Fleisch im Speiseplan. Aber das ist ja Geschmackssache.

    Euer Wetter hört sich so ähnlich an wie unseres. Ich bin auch dauernd falsch angezogen, weil der Wechsel zwischen wärmer und gut kalt sehr schnell und unvorhersehbar ist.

    Die Kopfschmerzen bei dir müssen aber nicht vom Wetter kommen. Zu Beginn der LowCarb-Ernährung kann das schon mal eine Nebenwirkung sein. Das hatte ich auch. Wenn die aber dann mal weg sind, bekommt man einen Energieschub - der für mich deutlich spürbar war. Das ist dann die Umstellung von Kohlenhydrat-Verbrennung auf Fett-Verbrennung.

    Mach weiter so! Und wenn du Fragen hast - scheue dich nicht!
     
    zuchtperle, kerstin und Roterdrachen gefällt das.
  18. MichelleR

    MichelleR Neuling

    Registriert seit:
    24. Februar 2016
    Beiträge:
    25
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Konstanz
    Name:
    Michelle
    Diätart:
    Low carb
    Hallo ihr lieben,
    Erdbeeren mit Quark ist okay? Hab da totale Lust drauf, bevor ich aber Quark kaufe und der "verboten" ist hab ich es erstmal sein lassen.

    Frühstück: 1 Bifi, 110 gr Käsewürfel, 125 gr Kirschtomaten (bin zu spät aufgestanden und für ein Rührei mit Speck war keine zeit)
    Zwischendurch: 1 Karotte
    Mittagessen: 110 gr Käsewürfel, 3 Pfefferbeißer (habe vorhin erst gesehen dass Zucker drin ist, sind schon im Müll gelandet)
    Abendessen: Cevapcici mit einer Gemüsepfanne bestehend aus Paprika (rot, gelb, grün) 3/4 Zucchini, 100 gr Kirschtomaten (man war das lecker! Hätte mich reinsetzen können)

    Bin allerdings noch etwas "Ratlos" was das Frühstück angeht. Immer Eier oder Käse und Tomaten wird auf Dauer doch langweilig. War ein absoluter Choco-Shells-Fan, oder Nougat Bits... hmm...

    Muss sagen, nach Tag 3 geht's mir richtig gut, Bisher vermisse ich nichts, weder meine geliebten Schokokekse oder sonst was süßes. Morgen möchte ich gern Puten/Gemüsespieße machen, freu mich da total drauf, wird mein Mittagessen. Meine Kopfschmerzen sind weg, getrunken hab ich etwa 2l, aber wenn ich so lese wie hier manche 4l trinken... Respekt... Kämpfe ja schon mit 2l :D

    Liebe Grüße
    Michelle
     
  19. Kasuga

    Kasuga Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Februar 2015
    Beiträge:
    235
    Medien:
    1
    Ort:
    Ostallgäu
    Name:
    Robert
    Größe:
    173
    Zielgewicht:
    83
    Diätart:
    LC
    Das ist doch nicht verboten ! Eine kleine Portion Quark mit ein paar Erdbeeren geht doch. Bei manchen Menschen behindern allerdings Milchprodukte die Abnahme. Das must Du selber rausbekommen wie es sich bei Dir auswirkt.
    Eine Waage wäre da schon sinnvoll.
     
  20. MichelleR

    MichelleR Neuling

    Registriert seit:
    24. Februar 2016
    Beiträge:
    25
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Konstanz
    Name:
    Michelle
    Diätart:
    Low carb
    Huhu,
    vielen Dank für die Antwort. Ich mache mich dann nachher auf den Weg in die Stadt eine Waage kaufen. Und Laufschuhe, nachdem meine neuen Laufklamotten angekommen sind geht's heute Abend wieder ne Runde joggen.

    Liebe Grüße
    Michelle
     
  21. kerstin

    kerstin Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    26. April 2004
    Beiträge:
    13.687
    Medien:
    3
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    1,68
    Gewicht:
    73
    Zielgewicht:
    63
    Diätart:
    Fasten und Keto
    Mandelmilch oder Kokosmilch mit Chiasamen und ein paar Beeren, erlaubt und Gesund!
    Sojaflocken habe 3Kh auf 100gr , kann mann auch reinmachen
     
    MichelleR und Roterdrachen gefällt das.
  22. MichelleR

    MichelleR Neuling

    Registriert seit:
    24. Februar 2016
    Beiträge:
    25
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Konstanz
    Name:
    Michelle
    Diätart:
    Low carb
    Huhu,
    war heute mal im DM: Chiasamen habe ich dort nicht gefunden, hab nachgefragt und das haben die nicht. Und ehrlich gesagt kostet da 1l Mandelmilch 3 €, das ist mir dann doch zu teuer. Dann war ich vorhin im Edeka einkaufen, auch keine Chiasamen, Mandelmilch haben die auch, aber der kostete da 2,50, ist mir immernoch ein wenig zu teuer. Heute gibt es Hackfleisch-Lauch Suppe. Freue mich schon drauf und koche auch gleich. Als Nachtisch Quark mit Erdbeeren.
    Mir gefällt es bisher echt super, es gibt so viele Möglichkeiten, so viele Ideen was man Essen und kombinieren kann. Auf meine To-Do Liste kommen auch noch Rosenkohl mit Bratwürstchen, den Bic Mäc Salat mag ich auch irgendwann testen... hachja, ich kann mich da ja totsuchen und weiss gar nicht was ich als erstes ausprobieren soll :D Es macht so viel Spaß! Nachher geht's noch ne Runde joggen, und eine Waage habe ich auch gekauft, morgen früh geht's dann das erste mal auf die Waage. Macht schon Sinn, dass zur gleichen Zeit immer zu machen, also morgens nach dem aufstehen?

    Liebe Grüße
    Michelle
     
    kerstin gefällt das.
  23. MichelleR

    MichelleR Neuling

    Registriert seit:
    24. Februar 2016
    Beiträge:
    25
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Konstanz
    Name:
    Michelle
    Diätart:
    Low carb
    Tag 4
    Frühstück: Rührei bestehend aus 3 Eiern, 75 gr Speck und ca 150 gr Champignons (frisch)
    Zwischendurch. 1 Bifi, 2 Wienerle, 1 Babybel, Handvoll Walnüsse
    Mittagessen: Aufgrund der Uhrzeit der "Zwischendurch" Mahlzeit werte ich das als Mittagessen.
    Abendessen: Hack-Lauch-Suppe, selbstgemacht 2 Teller gegessen
    Nachtisch: 100 gr Quark (40%) 65 gr Erdbeeren

    Michelle