Beeinflußt die Mondphase wirklich die Abnahme?

Dieses Thema im Forum "Umfragen" wurde erstellt von zorazebra, 21. Mai 2007.

?

Nehmt ihr bei abnehmendem Mond schneller/besser ab?

  1. Ja, ich nehme bei abnehmendem Mond schneller ab, das zeigt meinte persönliche Gewichtsstatistik.

    6 Stimme(n)
    26,1%
  2. Nein, ich nehme unabhängig von den Mondphasen ab oder nicht...

    8 Stimme(n)
    34,8%
  3. Ich weiss es nicht.

    9 Stimme(n)
    39,1%
  1. zorazebra

    zorazebra Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2007
    Beiträge:
    4.044
    Medien:
    7
    Ort:
    Wilder Süden ;-)
    Hallo

    Mich würde mal interessieren, bei wem wirklich - laut "Gewichtsstatistik" - die Abnahme besser funktioniert bei abnehmendem Mond.

    Aber bitte nicht nur "gefühlsmäßige" Antworten oder gar "Wunschdenken" (so nach dem Motto: wenn der Mond schuld ist, muss ich nicht nach anderen Gründen suchen" :rolleyes: ;)).

    Also wer konnte wirklich schon beobachten, dass bei abnehmendem Mond die Abnahme schneller geht. Oder sogar, dass bei zunehmendem Mond, bzw. Neumond/Vollmond die Abnahme nahezu ganz stagniert.

    Bin gespannt.

    Denn was ich mal gelesen habe (ich glaub das war im Focus, ist aber schon ne ganze Weile her), soll es wissenschaftlich nicht belegt sein, dass sich der Mond auch nur auf irgendetwas auswirkt - also weder auf den Schlaf, noch sonstwas.
    Wer hält -quasi bewiesenermaßen, lt. seiner Gewichtsstatistik- dagegen? :cool:

    (Ich selbst kann nun noch nicht sooo viel dazu sagen, weil ich ja erst knapp über 2 ganze Mondzyklen dabei bin. Werde das aber mal in Zukunft im Auge behalten)
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. Claudia Maria

    Claudia Maria Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Mai 2006
    Beiträge:
    12.205
    Alben:
    1
    Ort:
    Salzburg
    Der Mond bewirkt schon sehr viel, bestes Beispiel: Ebbe und Flut.
    Darum glaube ich ohne weiteres, dass er auch auf den menschlichen Körper Einfluß hat, schließlich bestehen wir ja auch hauptsächlich aus
    Wasser.

    LG
    Claudia
     
  4. Honeylein

    Honeylein Guest


    Selbst unser Zahnarzt sagt mittlerweile, bei abnehmenden Mond kann man besser Zähne ziehen.

    Das unkraut geht besser raus und bei mir ist immer bei Vollmond auch Zunahme oder Stopp angesagt und bei Abnahme gehts zügiger runter.

    Ich beobachte hier auch dass Tagelang alle klagen es geht hoch oder die Abnahme stoppt und dann eines Tages, kollektives Gejubel und Erdrutsche allerorten.

    Auf jeden Fall muß es am Mond oder Wetter liegen, weil wir alle so unterschiedlich essen und in unterschiedlichen Regionen wohnen.

    Ich denke aber es handelt sich ausschließlich um Wasser bei diesen Schwankungen, Fett kann der Mond sicher nicht beeinflußen.

    Wir könnten ja mal einen fred eröffnen wo immer die aktuelle Mondphase steht und die Abnahmen dort notieren, dann können wir immerhin hier einen kleinen Überblick bekommen.
     
  5. zorazebra

    zorazebra Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2007
    Beiträge:
    4.044
    Medien:
    7
    Ort:
    Wilder Süden ;-)

    Ganz genau, das waren auch meine Gedanken.

    Natürlich hat der Mond Einfluss auf die Natur (Die Gezeiten sind wirklich das beste Beispiel). Und wahrscheinlich hat der Mond auch Einfluss, auf uns Menschen (Verhalten? Psyche?) Wer weiss das schon.....
    Allerdings sind oft irgendwelche Empfindungen/Erscheinungen auf den Mond geschoben, weil man keine andere Lösung weiß, und eben grade doch mal wieder zufällig Vollmond ist...... oder so - denke ich.
    Z.B. schläft man mal nicht so gut, und sieht dann draußen den hellen Vollmond... "aha, alles klar".
    Schläft man aber mal nicht so gut, und der Mond ist halb..... dann ist es halt doch was anderes. Aber der Eindruck bleibt, dass man bei Vollmond schlechter schläft, weil es schlisslich schon das ein oder andere Mal so war, dass eben (zufällig?) Vollmond war! ;)

    Ich persönlich hab z.B. eher den Eindruck, dass ich eher abnehme, wenn meine Periode vorbei ist. In der 2. Zyklushälfte gehts dann eher schlechter.....
    Aber ist bisher nur ein Eindruck, wie gesagt, ich bin ja erst seit 9 Wochen dabei.
    Aber ich werds natürlich genauer beobachten ;)

    Ach ja, das mit dem Thread können wir machen - gerne auch hier von mir aus. Wobei ich eigentlich nicht an 800 g Ab- oder Zunahme dachte, bei meiner Eingangsfrage, da leichte (Wasser?)-Schwankungen ja wirklich normal sind, wie wir wissen ;)
    Aber egal, sehen wir, was dabei rauskommt :)
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. Frani

    Frani Mitglied

    Registriert seit:
    16. April 2007
    Beiträge:
    280
    Ort:
    Usingen
    Ich werde das auf jeden Fall in Zukunft mal beobachten. Wär ja gut zu wissen, dass man sich dann wegen der Gewichtsschwankungen keine Kopf machen braucht.

    Das hab ich eben im Internet gefunden:

    Abnehmen mit dem Mondkalender

    Man geht davon aus, dass der Mond, auch einen großen Einfluss auf den Menschen hat. Da der Mensch zu 70% aus Wasser besteht, ist es nur logisch, dass die Kräfte des Mondes auch den Menschen beeinflussen. Eine besondere Auswirkung des Mondes schreibt man auch auf das Gewicht des Menschen zu. Der Mond kann Ihnen helfen, Ihr Gewicht zu reduzieren, zu fasten oder zu ganz allmählich den Körper umzustellen.

    Wer sich nach dem Mondkalender richtet, kann einfacher und effektiver abnehmen. Der Mond unterstützt den Prozess auf ideale Art und Weise. Ganz gleich, ob Sie die Atkins Diät, Trennkost, FdH oder die Ananas-Diät wählen, der Mond ist stets eine zuverlässige Unterstützung. Gerade Neumondtage und abnehmender Mond beschleunigen den Prozess des Gewichtsverlustes besonders effektiv.

    Bei zunehmenden Mond sollten Sie besonders aufpassen. Meiden Sie zu fettes Essen, zu süßes, und zu viel Essen. In dieser Zeit neigt der Körper zur Gewichtszunahme, da er besonders speicherungsfähig und aufnahmebereit ist. Beginnen Sie Diäten besser in anderen Mondphasen. Der Körper benötigt auf jeden Fall noch zusätzliche Bewegung, um den Stoffwechsel zu beschleunigen. Schwimmen oder Wandern sind besonders geeignet. Aber auch Nordic-Walking und Jogging unterstützen den Entschlackungsprozess.

    Quelle: www.mondkalender24.de/infos.php

    Klingt doch ganz gut! ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Mai 2007
  8. Honeylein

    Honeylein Guest

    Das ist es was ich meinte.

    Wäre toll wenn wir die jeweilige Mondphase mit den Hinweisen irgendwie eingehämmert bekämen.

    "Achtung, eine Durchsage, diese Woche bitte kein Fett und viel Sport, gegen Mittwoch setzt dann die Abnahme zügig ein";)
     
  9. Werbung

    Werbung




     
  10. zorazebra

    zorazebra Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2007
    Beiträge:
    4.044
    Medien:
    7
    Ort:
    Wilder Süden ;-)


    Ja, wenn es denn wirklich so ist.
    Ich würde mich freuen, wenn noch ein paar mehr abstimmen würden. Am besten natürlich schon länger Erfahrene ;)
     
  11. Claudia Maria

    Claudia Maria Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Mai 2006
    Beiträge:
    12.205
    Alben:
    1
    Ort:
    Salzburg
    Bei uns in Salzburg gibt es im lokalen Radiosender täglich einen
    Mondkalender mit 3 Themenschwerpunkten:
    Ernährung, Gesundheit, Haus und Garten.
    Auch wenn ich von meiner Familie belächelt werde,
    ich halte mich des öfteren schon an diese doch recht wertvollen Tipps.

    Liebe Grüße
    claudia
     
  12. summz

    summz Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. August 2005
    Beiträge:
    8.818
    Ort:
    BRB
    also ich hab meist bei vollmond meine Periode, darum nehm ich wärend der Pillenpause (abnehmender Mond) meist besser ab als in dem Pillenzyklus. Laut Horoskop bin ich unter dem Mond geboren, er ist mein Geburtstsherrscher. krebse nennt man ja auch "Mondsüchtig". Also ich finde den Mond sehr schön und ich habe schon oft beobachtet, dass ich einige Zyklen mit ihm zusammen durch mache, nicht nur bezüglich der Abnahme.
    Bei Vollmond schlafe ich persönlich übrigens immer besonders gut ;)
     
  13. balbC

    balbC Guest

    wie bei allen primaten ist auch mein zyklus dank des mondes 28tage... und da mein gewicht zyklusbedingt schwankt...: Ja, er beeinflusst mein gewicht...

    übrigens empfinde ich die leute bei vollmond immer als gereizter und genervter....
     
  14. Bengelchen

    Bengelchen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Mai 2011
    Beiträge:
    1.266
    Ort:
    NRW
    Da wird dir keiner mehr antworten, schau mal auf das Datum !
     
  15. balbC

    balbC Guest

    opps... aber hey, der mond ist ja immer noch da ;-)
     
  16. proserpinas

    proserpinas Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2009
    Beiträge:
    11.153
    Medien:
    15
    Alben:
    1
    Ort:
    eliteland
    *lacht ! hier auch lady c und kommt auch immer wieder!
    schlaf schön!!!
     
  17. balbC

    balbC Guest

    so dann schauen wir doch alle ab heute einmal ob wir bis zum 27. abnehmen, und danach wieder zu ^^

    (ich hasse vollmond)
     
  18. TequilaBabe

    TequilaBabe Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Oktober 2008
    Beiträge:
    1.357
    Medien:
    4
    Ort:
    München (Bayern)
    huhu,

    kenne ich auch... aber was solls. ;)

    Lg Maira