Calcium

Dieses Thema im Forum "Ernährungs Glossar" wurde erstellt von Infoman, 20. Februar 2005.

  1. Infoman

    Infoman Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2004
    Beiträge:
    167
    Kategorie: C
    Type: Ernährung - Allgemein

    Article Name: Calcium
    Autor: Infoman
    Description: Calcium

    Article text: Calcium ist - mengenmäßig betrachtet - der wichtigste Mineralstoff im Körper. Calcium ist am Aufbau der Knochen und Zähne beteiligt, ist ein wichtiger Faktor bei der Blutgerinnung und verantwortlich für die Weiterleitung von Reizen und für die Erregbarkeit der Nerven und Muskeln.

    Um diese Aufgaben erfüllen zu können, muß im Blut ständig eine gleichbleibende Calcium-Konzentration vorhanden sein. Reichlicher Verzehr von Gemüse, Milch und Milchprodukten sorgen für eine ausreichende Calciumzufuhr. Lt. Empfehlung der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) benötigt ein Erwachsener täglich 900 mg Calcium, Schwangere und Stillende benötigen ca. 1200 mg.

    Bei gesunden Menschen erfolgt keine Calcium-Aufnahme über den physiologischen Bedarf hinaus. Es kann also nicht zu einer Ablagerung von Calcium im Gewebe oder Gefäßwänden kommen. Allerdings kann durch die tägliche Aufnahme von mehr als 2.400 mg die Phosphor-Aufnahme behindert werden und eine mangelnde Eisenverwertung die Folge sein. Wer Vollwertkost zu sich nimmt, wer viel Gemüse und Milchprodukte ißt, deckt den Calcium-Bedarf mit der Nahrungsaufnahme ab, benötigt also keine Nahrungsergänzung.

    Calciummangel entsteht durch eine veränderte Hormonlage, durch hohen Konsum phosphathaltiger Softdrinks, Schokolade, Kakao, Fett, Oxalsäure (schwarzer und grüner Tee, Spinat, Rhabarber, Kakao), durch häufige Einnahme von Abführmitteln, harntreibenden Medikamenten, ständigen Alkohol-, Kaffee- und Nikotingenuß. Sinkt die Calciumkonzentration im Blut, besorgt sich der Körper das fehlende Calcium aus seinem eigenen Skelett und reguliert so den Blutspiegel

    Calciummangel kann u.a. zur Entkalkung des Skelettsystems, zu Krämpfen sowie zu erhöhter Erregbarkeit des Nervensystems und der Muskulatur führen.

    Empfohlene tägliche Nährstoffzufuhr (DGE):
    - weibl. Erw.: 1000 mg; männl. Erw.: 1000 mg

    >>Read Full Article: Calcium
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Magnesium/Calcium Tabletten = Zucker ? Alles über die Ketose 24. Januar 2016
Übelkeit und Erbrechen nach Calciumeinnahme Nahrungsergänzungen & Supplemente 8. September 2011
Vitamin, Calcium, Magnesium? Nahrungsergänzungen & Supplemente 18. Juli 2011
Calcium Nahrungsergänzungen & Supplemente 8. April 2004