Ersatz für Brühpulver?

Dieses Thema im Forum "Lebensmittel" wurde erstellt von Pudding, 7. Mai 2020.

  1. Pudding

    Pudding Mitglied

    Registriert seit:
    5. Mai 2020
    Beiträge:
    33
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    München
    Größe:
    168
    Gewicht:
    58
    Zielgewicht:
    nicht spezifiziert, Hauptsache gesünder bzw. weniger "Pudding" ^^;
    Diätart:
    Ketogen
    Keine Frage, eine selbstgemachte Suppe mit ausgekochten Knochen ist natürlich unschlagbar, leider aber sehr zeitintensiv in der Zubereitung.

    Im Reformhaus habe ich keine Brühe finden können der nicht in irgendeiner Form Zucker zugesetzt war oder zumindest mit für mich akzeptablen Mengen KH.

    Der neueste Trend sind ja diese sündhaft teuren Gläschen mit fertiger Knochenbrühe die es jetzt überall zu kaufen gibt. In "Suppenpulverform" wäre das doch Kollagenpulver, oder nicht?
    Ich frage mich nur ob man daraus wirklich umgekehrt wieder Suppe machen kann oder ob das Zeug so destilliert ist dass es keinen Fleischgeschmack und kein Fett mehr enthält.

    Hat das hier vielleicht schon einmal jemand ausprobiert? Habe über die Suchfunktion leider nichts finden können.
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. Düsentrieb

    Düsentrieb Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    3. März 2019
    Beiträge:
    708
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    168
    Gewicht:
    73
    Diätart:
    Keto
    Ganz ohne Kohlenhydrate wird schwierig, aber keine Pulver sondern Brühwürfel zu verwenden, reduziert die Menge an KH schon beträchtlich.
    Denn rieselfähige Fette sind sehr selten und die wenigen verteilen sich dennoch nicht leicht im Wasser.
     
    Pudding gefällt das.
  4. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    8.782
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    108 kg
    Zielgewicht:
    105 kg
    Diätart:
    real food - keto

    Es klappt schon ohne dass man Zutaten ausschließt nicht, aus Pulver Suppe zu machen. Auch Brühwürfel ergeben ja nicht wirklich Brühe, sondern nur etwas, dass optisch an Brühe erinnert.

    Ja, eine gute Brühe braucht Zeit in der Zubereitung, aber dafür kann man sie prima einfrieren oder einkochen. Beides machts sie für Jahre haltbar
     
    Pudding und Linea gefällt das.
  5. Linea

    Linea Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    8. November 2016
    Beiträge:
    5.296
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Delbrück
    Name:
    Steffi
    Größe:
    160
    Gewicht:
    61,3
    Zielgewicht:
    55
    Diätart:
    Keto <20g KH

    Wenn es mal schnell gehen muss oder ich nur eine kleine Menge brauche nehme ich schon mal einen Löffel Gekörnte, da habe ich eine gute Bio Variante ohne Glutamat oder Hefeextrakt und mit wenig KH. Für eine Suppe oder Brühe koche ich aber weiter Knochen aus. Der Slowcooker mach das ja ohne das ich mich darum kümmern muss. Die ausgekochte Brühe kan man wie Tiga geschrieben hat konservieren. Beim Einkochen passiert es mir nur oft das ich zu viel Flüssigkeit verkochen lasse und das ganze im Glas so hart wird, das man es nur noch mit einem Messer aus dem Glas schneiden kann :rofl:
     
    Pudding und Liliane gefällt das.
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. Düsentrieb

    Düsentrieb Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    3. März 2019
    Beiträge:
    708
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    168
    Gewicht:
    73
    Diätart:
    Keto
    Erst einkochen und dann wieder verdünnen.
    Das vermeide ich möglichst.
     
  8. jum

    jum Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    24. August 2009
    Beiträge:
    1.315
    Geschlecht:
    weiblich
    Diätart:
    LCHF
    Nein, Kollagen schmeckt nach gar nichts. Daraus kannst Du nichts Schmackhaftes machen.
    Es gibt Rezepte für selbstgemachte Suppenwürze aus Gemüse. Man braucht dazu aber einen leistungsstarken Mixer.
    bei ama***n habe ich zwei Brühen gefunden, die keinen Zucker haben und wenig KH, ich habe sie aber noch nicht ausprobiert.
     
    Pudding gefällt das.
  9. Werbung

    Werbung




     
  10. Pudding

    Pudding Mitglied

    Registriert seit:
    5. Mai 2020
    Beiträge:
    33
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    München
    Größe:
    168
    Gewicht:
    58
    Zielgewicht:
    nicht spezifiziert, Hauptsache gesünder bzw. weniger "Pudding" ^^;
    Diätart:
    Ketogen


    Lieben Dank für eure Antworten!
    Einfrieren wäre natürlich die beste Lösung, nur fehlt mir dazu der Platz. Habe auch keinen Strom im Keller für eine Gefriertruhe.

    Ich werde mich mal nach Brühwürfeln mit wenig Kohlenhydraten umsehen.:)
     
  11. jum

    jum Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    24. August 2009
    Beiträge:
    1.315
    Geschlecht:
    weiblich
    Diätart:
    LCHF
    Die erwähnten selbst gemachten Suppenwürzen muss man nicht einfrieren. Der Salzanteil konserviert das gehäckselte Gemüse, man kann das Ergebnis in einem Schraubdeckelglas im Kühlschrank aufbewahren.

    Ich selbst habe bisher aber auch den Aufwand gescheut, zumal ich nur einen Stabmixer habe - und wenn der das dann nicht schafft und immer schlapp macht oder zu schmoren anfängt, dann nervt mich das.
    Wenn Du Freunde mit einer Küchenmaschine oder Vitamin & Co. hast, kannst Du anfragen, ob Du mit dem geputzten gemüse vorbeikommen kannst und es dort durch die Maschine jagen :)
     
    Pudding gefällt das.
  12. Pudding

    Pudding Mitglied

    Registriert seit:
    5. Mai 2020
    Beiträge:
    33
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    München
    Größe:
    168
    Gewicht:
    58
    Zielgewicht:
    nicht spezifiziert, Hauptsache gesünder bzw. weniger "Pudding" ^^;
    Diätart:
    Ketogen
    Ich besitze leider auch nur einen Stabmixer und eine Kaffeemühle.
    Werde mal rumfragen, vielleicht hat ja jemand einen anständigen Mixer in der Küche stehen.:)
     
  13. jum

    jum Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    24. August 2009
    Beiträge:
    1.315
    Geschlecht:
    weiblich
    Diätart:
    LCHF
    Genau!!
    Eine Freundin erzählte mir, dass es mit ihrem neuen Thermomix SUPER geht. Und meist weiß man ja nicht, wer alles so ein Ding rumstehen hat.
    Ich habe online recherchiert und kürzlich Wacker Gemüsebrühe gekauft, aber noch nicht probiert.
    Viel Erfolg!
     
    Pudding gefällt das.
  14. Grobi112

    Grobi112 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2020
    Beiträge:
    208
    Medien:
    4
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Geilenkirchen
    Name:
    Dennis
    Größe:
    182 cm
    Gewicht:
    zu viel
    Zielgewicht:
    82
    Diätart:
    Low Carb
    Ich denke ich werde es mal mit der Knorr Gemüsebouillon probieren.
    Für mal schnell eine Suppe zu würzen.
    (Das ist keine Werbung für ein bestimmtes Produkt; ich habe mit der Firma nichts zu tun!)

    Gibt es in drei Geschmacksrichtungen und das Internet verrät:

    Kohlenhydrate < 0,5 g auf 100 ml Zubereitung
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Fruchtzwerge Ersatz Süßspeisen 13. August 2020
Zucchini-Käse-Waffel, eignen sich auch als Rösti-Ersatz (2 g KH/100 g) Low Carb Beilagen 20. Oktober 2019
Milchersatz ohne Kohlenhydrate / Sahne verdünnen Lebensmittel 14. März 2019
Joghurt Ersatz Lebensmittel 19. Mai 2018
Kalter Zucker-Entzug vs. Zuckerersatzstoffe Erfahrungen 19. Juli 2016