Servus aus Wien

Dieses Thema im Forum "Vorstellen" wurde erstellt von Julini, 28. April 2019.

  1. Julini

    Julini Mitglied

    Registriert seit:
    28. April 2019
    Beiträge:
    67
    Medien:
    16
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Wien, Österreich
    Name:
    Julia
    Größe:
    173
    Gewicht:
    90
    Zielgewicht:
    65
    Diätart:
    Keto
    Servus Ketonier!

    Ich habe Low Carb bzw Keto erst vor ca 2 Monaten für mich entdeckt, nachdem ich durch zahllose Crash Diäten und Essstörungen immer wieder massive Gewichtsschwankungen durch machen musste.

    Nach der letzten großen Gewichtsreduktion (-40kg), die ich durch radikale Kalorienreduktion (1 Joghurt & halbe Banane am Tag) erzwungen hab, erlitt mein Körper gravierende Mangelerscheinungen - was für ein Wunder!?
    Diese Crash Diäten haben mich bzw meinen Körper viel gekostet - die Gesundheit, Vitalität, Energie, Leistungsfähigkeit, Fröhlichkeit, Zufriedenheit.

    Nachdem ich starke Medikamente (Hormone) einnehmen musste, hab ich wieder alles und noch mehr an Gewicht zugenommen! Jojo lässt grüßen ... Ich ging auf wie ein Germknödel und ich konnte nichts dagegen tun, obwohl ich nur noch fettarmes Naturjoghurt & Reiswaffeln gegessen hab!
    Einerseits versuchte ich so wenig wie nur irgendwie möglich zu essen, aber andererseits litt ich unter echt fiesen Fressattacken. Da hab ich mal gesehen, wie sich völliger Kontrollverlust anfühlt.

    Die letzten beiden Jahre waren geprägt von Verzweiflung und Hoffnungslosigkeit, weil ich es einfach nicht und nicht schaffte auch nur ein Gramm abzunehmen, sondern immer weiter zu nahm.

    ABER DANN ...

    Vor ca 2 Monaten stolperte ich dann zufällig auf YT über einen Beitrag über LC. Am nächsten Tag hab ich einfach kurzerhand beschlossen, es zu versuchen.

    ES HAT FUNKTIONIERT!!! ES HAT GEKLAPPT!!! ICH KONNTE ENDLICH WIEDER MUT & ZUVERSICHT FASSEN!

    Nachdem die ersten 3 Kilos runter waren, hab ich mich immer weiter über diese Ernährungsweise informiert und landete schließlich bei Dr. Berg & seinem "Healthy Keto". Die lieben Salala.de haben mir auch gut geholfen, die grundlegendsten Infos anzueignen und haben mir schon viele Fragen zum Thema beantworten können. Die Rezepte von ihnen find ich auch toll! Empfehlung!

    Seitdem versuche ich unter 20gr KH zu bleiben und ca 20% Proteine, den Rest durch Fett zu mir zu nehmen. Ich kam anfangs überraschend gut damit zurecht. Knapp 9 Kilo hab ich bisher geschafft ... Und dann kam Ostern.
    Zu Ostern hab ich für unsere Familienfeier eine Torte gebacken - auf Wunsch meiner Mutter, mit "normalen" Zutaten (Zucker, Mehl & Co).

    Natürlich hab ich beim backen selbst gekostet zum abschmecken der Cremes und bei der Feier auch ein Stück gegessen. Ich kann bei selbstgebackenen Torten & Kuchen einfach nicht "nein" sagen und verzichten. Das schaff ich einfach (noch) nicht!
    Und weil ich ja durchs Creme naschen und Torte essen sowieso aus der Ketose fiel, hab ich mir gleich noch Sparerips mit Bratkartoffeln im Restaurant, in dem wir zu Gast waren, bestellt. Ala "Is ja eh schon egal jetzt!"

    Seitdem hab ich so meine Schwierigkeiten wieder straight Keto zu essen. Wieder hab ich Gelüste auf KH.
    Diese Gelüste auf KH hatte ich eig durch Keto überwunden, doch nun muss ich mich wieder sehr stark zusammen reißen, um nicht wieder ins hemmungslose Carbs reinschaufeln zu fallen.

    Mein momentanes Straucheln ist auch der Grund warum ich mich nun ins Keto Forum eingeschrieben hab.
    Ich hab schon oft hier mitgelesen.

    Ich hege die Hoffnung, hier Unterstützung & Rat in schwierigeren Phasen meiner Keto Ernährungsumstellung zu finden.


    Freu mich jedenfalls auf viele Infos, Erfahrungen & Meinungen von "alten Hasen" !


    Glg aus Wien

    Julini
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. Karamella

    Karamella Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    4. Juli 2012
    Beiträge:
    1.073
    Medien:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Kappeln/Schlei - Schleswig-Holstein
    Name:
    Carmen
    Größe:
    1,68m
    Gewicht:
    geht abwärts
    Zielgewicht:
    70
    Diätart:
    Keto
    Moin Julini:hi:

    Herzlich Willkommen hier im Forum und von Herzen viel Erfolg auf Deinem Weg in ein gesünderes Leben.

    Magst Du uns verraten wie alt, groß und schwer Du bist und was Dein Ziel ist?

    Auch interessieren wir uns alle hier immer sehr dafür, was unsere Abspecker so mampfen - sei es um Tipps zur Verbesserung zu geben oder sich selbst gute Tipp zu ergattern ;)

    Liebe Grüße aus dem hohen Norden

    Carmen:hi:
     
    Julini und Dany2712 gefällt das.
  4. Sorah

    Sorah <<Kontrollfreak>> Moderator

    Registriert seit:
    6. April 2012
    Beiträge:
    12.236
    Medien:
    56
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    NRW
    Name:
    Sonja
    Größe:
    1,68 m
    Gewicht:
    War mal 105 kg
    Zielgewicht:
    62 kg
    Diätart:
    ca. 30 g KH + 80 g EW

    Hallo Julini, herzlich Willkommen hier bei uns! :)

    Zucker wirkt da wie eine Droge. Nur mal eben kurz, was genascht und schon hängt man wieder am Haken.
    Kenne die Problematik auch aus eigener Erfahrung.
    Diese Art Ausnahme ist häufig die Gefahr, aus der Bahn geworfen zu werden.

    Mir sind nur Wenige bekannt, denen es gelegentlich möglich ist, mal umzuswitchen.
    Scheinbar fällt es denen leichter, die keine lange Diäthistorie oder gar Eßstörung hatten.
    Daher ist es wohl die sicherste und angenehmste Variante, auf diese Verlockungen gar nicht einzugehen.

    Nun ist es wichtig für dich, dass du mit ganzer Entschlossenheit, deinen Weg weiter gehst.
    Dann kommst du auch wieder in Keto rein und die körperlichen Gelüste lassen ebenfalls nach.

    Der Verzicht auf "schnelle" Kohlenhydrate unterstützt körperlich sehr bei der Abnahme.
    Deine Willenskraft und Konsequenz sind jedoch Voraussetzungen und ein wesentlicher Faktor für deinen langfristigen Erfolg, den ich dir auch von Herzen wünsche.
     
    Dany2712 und Julini gefällt das.
  5. Düsentrieb

    Düsentrieb Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. März 2019
    Beiträge:
    280
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    168
    Gewicht:
    73
    Diätart:
    Keto

    Es kommt gelegentlich sogar vor, das ich zu einem Bonbon greife, aber es bleibt bei dem einen oder einen halben und das wars dann für ein paar Wochen.
     
    Julini gefällt das.
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. Sorah

    Sorah <<Kontrollfreak>> Moderator

    Registriert seit:
    6. April 2012
    Beiträge:
    12.236
    Medien:
    56
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    NRW
    Name:
    Sonja
    Größe:
    1,68 m
    Gewicht:
    War mal 105 kg
    Zielgewicht:
    62 kg
    Diätart:
    ca. 30 g KH + 80 g EW
    Die weiterführende Diskussion, die sich hier ergeben hat, kann in diesem Thread weiterverfolgt werden.
     
    Julini gefällt das.
  8. Anna-Lena

    Anna-Lena Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    10. Februar 2019
    Beiträge:
    1.598
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Ffm
    Name:
    Anna-Lena
    Größe:
    1,64m
    Gewicht:
    94
    Zielgewicht:
    70
    Diätart:
    Keto
    Willkommen hier im Forum, liebe Julini.
    Du wirst bestimmt wieder in die Spur kommen, denn du weißt ja, was du erreichen willst und auch WIE du es erreichen kannst :)

    Vielleicht könntest du für dich allein mal ein paar ketotaugliche Kuchen und Torten backen, dann hast du immer was, was du auftischen kannst, wenn mal wieder so eine Situation für dich kommt.
     
    Julini und Dany2712 gefällt das.
  9. Werbung

    Werbung




     
  10. Julini

    Julini Mitglied

    Registriert seit:
    28. April 2019
    Beiträge:
    67
    Medien:
    16
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Wien, Österreich
    Name:
    Julia
    Größe:
    173
    Gewicht:
    90
    Zielgewicht:
    65
    Diätart:
    Keto


    Das ist eine Hammer Idee! :clap::party:;)

    Das mach ich! Hab mich auch schon ein wenig in die Wissenschaft des LC Backens eingelesen. Gar nicht mal so easy ... man braucht ja oft völlig andere Zutaten, die wiederum völlig andere Backeigenschaften aufweisen! ... ABER ...

    HERAUSFORDERUNG ANGENOMMEN !!! :nod::nerd:;)
     
    Sorah gefällt das.
  11. Julini

    Julini Mitglied

    Registriert seit:
    28. April 2019
    Beiträge:
    67
    Medien:
    16
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Wien, Österreich
    Name:
    Julia
    Größe:
    173
    Gewicht:
    90
    Zielgewicht:
    65
    Diätart:
    Keto
    Hallo Karamella!

    Bitte entschuldige, dass ich erst jetzt auf deine Fragen eingehe ... ich habs schlicht weg verschwitzt! :blush:

    Ich bin 35 Jahre jung und lebe in Wien.

    Ich bin 173cm groß und wiege derzeit ca 88 Kilo.
    Mein Höchstgewicht jemals waren 105 Kilo, von dem ich mich auf 63 Kilo runter gehungert hab. Dann ging mein Gewicht aus mehreren Gründen wieder rauf auf 96 Kilo.
    Das war nun auch mein (diesmaliges & hoffentlich letztmaliges) Startgewicht.

    Ich erhoffe mir wieder auf 65/66 Kilo abnehmen zu können - aber diesmal auf gesunde & vernünftige Weise!

    65/66 Kilo waren damals aber mein Wohlfühlgewicht. Bei 63 Kilo hingegen war ich doch schon sehr mager und man konnte überall die Knochen sehen. Auch meine Freunde, Familie & Arbeitskollegen haben sich da schon langsam Sorgen gemacht, weil ich auch einfach nicht mehr gesund aussah.

    Meine ganz persönliche Keto Ernährung besteht aus unfassbar viel Salat mit Gurke, etwas Paprika, etwas Tomate, Radieschen, Leinsamen & Kürbiskernöl dazu gibts noch Sardinen, oder Thunfisch, oder geräucherte Forelle, Eier - gekocht, oder gebraten, vl etwas Feta dazu ... so sieht in etwa mein täglicher 1000 kcal Salat aus. Die Zutaten Variieren natürlich von Woche zu Woche, je nachdem was ich tolles beim Einkaufen ergattern konnte.

    Wenns mal keinen riesen Salat gibt, dann gibts viel Gemüse mit Fisch, oder Fleisch.

    Meine liebsten Gemüsesorten sind derzeit Brokkoli, Karfiol, Kraut, manchmal noch Zucchini in kleineren Mengen, Knollensellerie, Mangold, Bärlauch, Pilze jeder Art und vieles, vieles mehr!

    Ich mochte ja schon immer Gemüse, aber die Mengen, die ich seit Keto verputze sind gigantisch!

    Das selbe gilt für Eier & Mascarpone!

    Mascarpone mit einer Hand voll Beeren, oder mit Zitrone ist derzeit mein liebstes Dessert!

    Wenn ich besonders brav war, belohne ich mich auch seeehr gerne mit braunem Mandelmus :inlove: 40 gr davon kommen grade mal auf 2.5gr KH! Das sind dann in etwa 4 gehäufte TL. Das nasche ich gerne ganz langsam & genüsslich, indem ich immer nur mit der Löffelspitze ins Mandelmus dippe und dann auf der Zunge zergehen lasse.

    Mmmhhh :p:inlove::blush: ein Gedicht! Traumhaft!

    Joa, damit hab ich dann meistens mein Kalorienpensum von derzeit 1650 kcal geschafft. Falls nicht und falls ich noch Gusto habe, könnte es noch sein, dass ich mir einen Kaffee, oder sogar einen Butterkaffee mache.

    Das ist aber tagesabhängig, ebenso wie die "Notfall Avocado" wie ich sie nenne ... denn, sie schmecken mir nicht sooo besonders, aber wenn ich großen Hunger habe und es ganz schnell gehen muss, dann sind Avocados eig recht nützlich, weil super sättigend.

    Ausser, die Hälfte der Avocado ist wieder mal innen ganz braun & matschig ... dann sind sie einfach nur widerlich!

    Den Hund freuts umso mehr ... ;)



    Vielen lieben Dank fürs aufmerksame Lesen meiner derzeitigen Essensgewohnheiten! Damit habt ihr euch einen kleinen Applaus verdient!!! :clap::clap::clap:


    glg Julini
     
  12. Sorah

    Sorah <<Kontrollfreak>> Moderator

    Registriert seit:
    6. April 2012
    Beiträge:
    12.236
    Medien:
    56
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    NRW
    Name:
    Sonja
    Größe:
    1,68 m
    Gewicht:
    War mal 105 kg
    Zielgewicht:
    62 kg
    Diätart:
    ca. 30 g KH + 80 g EW
    Das liest sich doch recht gut, was du so isst.
    Wenn du mit den Mengen an Salat und Gemüse gut klar kommst, umso besser.
    Ich bin auch ein Rohkostfan. :)

    Mandelmus ist tückisch lecker.^^
    Einmal angefangen, fällt es mir auch schwer wieder davon abzulassen. ;)
     
    Julini und lilly249 gefällt das.
  13. Chris05

    Chris05 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    6. Januar 2017
    Beiträge:
    1.156
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Name:
    Christina
    Größe:
    1,68
    Gewicht:
    Start 89,0
    Zielgewicht:
    65,0
    Diätart:
    LC
    Avocados sind giftig für Hunde, ich würde sie nicht verfüttern.

    Ansonsten liest sich dein Plan gut und schön abwechslungsreich.
     
    Julini gefällt das.
  14. Julini

    Julini Mitglied

    Registriert seit:
    28. April 2019
    Beiträge:
    67
    Medien:
    16
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Wien, Österreich
    Name:
    Julia
    Größe:
    173
    Gewicht:
    90
    Zielgewicht:
    65
    Diätart:
    Keto
    Uff ... ich bin doch ein Idiot! :punch:

    ... und ich fragte mich noch, ob ich ihm das auch ohne weiteres geben könnte ... hab aber dann nicht gegoogelt, wie ich es sonst bei jedem kleinem Scheiss mache!!!
    Oh Mann ... Danke, für die Info!

    Ja, das ist sowas von wahr!
    Deshalb wiege ich es mir auch immer in einem winzigen Schüsselchen extra ab.

    Mach ich das nicht, endets in einer Katastrophe ... Kalorienkatastrophe. ;)

    Achja, ich hab, glaub ich, vergessen zu erwähnen, dass ich zu beinahe jedem Essen, das ich zubereite ca 30-50gr in der Pfanne gebratene Bauchspeckwürfel esse.

    Diese kleinen Knusperwürfelchen machen so ziemlich jedes leckere Gemüse noch viiiel leckerer! :inlove:

    Gestern hab ich einen schönen & grossen Blumenkohl eingekauft. Den wird es wohl heute Mittag geben.

    Ich mag ihn ganz simpel in Wasser gekocht, dazu Schnittlauch, gebratene Speckwürfel und zerlassene (Knobi)Weidebutter.

    So einfach & schnell zubereitet, und sooo traumhaft guuut!!! ;)

    Was wirds denn bei euch heute so geben?

    glg Julini:hi:
     
    Sorah gefällt das.
  15. lilly249

    lilly249 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2018
    Beiträge:
    1.270
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    174
    Diätart:
    Keto
    @Julini
    Willst du für dein Essen und sowas nicht vllt. Ein Tagebuch anlegen?

    Bei mir gibt es heute Überbackene Avocado und zum Abendessen Blumenkohl-Auflauf
     
    Julini gefällt das.
  16. Julini

    Julini Mitglied

    Registriert seit:
    28. April 2019
    Beiträge:
    67
    Medien:
    16
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Wien, Österreich
    Name:
    Julia
    Größe:
    173
    Gewicht:
    90
    Zielgewicht:
    65
    Diätart:
    Keto
    @lilly249
    Ich trage meine Lebensmittel alle in meine FDDB APP ein ... das mache ich sehr gewissenhaft.

    Aber, ob ich auch tatsächlich alles zusätzlich noch hier in ein Tagebuch eintragen würde, durchgehend & konsequent, auf längere Zeit ... hm, da bin ich mir nicht sicher, ob ich das wirklich durchziehen könnte bzw würde ...
     
  17. Chris05

    Chris05 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    6. Januar 2017
    Beiträge:
    1.156
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Name:
    Christina
    Größe:
    1,68
    Gewicht:
    Start 89,0
    Zielgewicht:
    65,0
    Diätart:
    LC
    Wenn du es hier einträgst können wir halt mit drauf schauen und dir eventuell helfen wenn es hakt.
    In deine App können wir nicht schauen ;)
    Du brauchst es ja hier nicht so genau machen. Schau mal in mein Tagebuch, da schreibe ich auch nur grob auf.
     
    Julini gefällt das.
  18. Linea

    Linea Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    8. November 2016
    Beiträge:
    3.879
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Delbrück
    Name:
    Steffi
    Größe:
    160
    Gewicht:
    61,3
    Zielgewicht:
    55
    Diätart:
    Keto <20g KH
    Ich schreibe auch nur grob auf, was ich gegessen habe, die genaue Liste mir Gramm Angaben und Nährwerten habe ich auf meinem PC.
    Viele hier machen auf einfach einen Screenshot von ihrer FDDB Liste und stellen die ein.
     
    Julini gefällt das.
  19. Julini

    Julini Mitglied

    Registriert seit:
    28. April 2019
    Beiträge:
    67
    Medien:
    16
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Wien, Österreich
    Name:
    Julia
    Größe:
    173
    Gewicht:
    90
    Zielgewicht:
    65
    Diätart:
    Keto
    Ahhh, ja jetzt verstehe ich den Sinn! :nerd:
    Stimmt, dahingehend ist es eine gute Idee.

    Guter Tip! Das macht es noch einfacher!

    ganz lieben Dank für eure Tipps!

    Ich glaub, ich werde das doch machen ;)

    Glg Julini
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Servus aus Wien - wie geht ihr mit Verlockungen um und kocht ihr doppelt für die übrige Familie? Erfahrungen 30. April 2019
Servus aus Wien ;) Vorstellen 12. Juli 2010
Servus aus Wien Vorstellen 28. September 2009
Servus aus Wien! Vorstellen 14. Oktober 2008
Servus aus Wien Vorstellen 15. August 2005