Sönnchen sein Tag+Nachtbuch

Dieses Thema im Forum "Statistik / Tagebücher" wurde erstellt von SonjaLena, 19. August 2014.

  1. miri

    miri Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    29.404
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    NRW
    Solche Aufzeichnungen gefallen mir gut.
    Jetzt geht es abwärts.
     
    Dany2712 und blaumeise50 gefällt das.
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. SonjaLena

    SonjaLena Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2009
    Beiträge:
    4.276
    Alben:
    2
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Pfalz
    Name:
    Lena
    Größe:
    165
    Gewicht:
    auf Talfahrt
    Zielgewicht:
    62
    Diätart:
    ketOMAD
    Naja, ich hab ja immer täglich gewogen, hier jetzt nur mal die Spitzen eingetragen beim fddb, wär sonst zuviel Arbeit für etwas, das vorbei ist. Ein Teil davon ist in meiner Statistik in der Signatur. Wir hatten hier ja auch mal ne Langzeitstatistik...
     
    Sorah gefällt das.
  4. jum

    jum Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. August 2009
    Beiträge:
    223
    Geschlecht:
    weiblich
    Diätart:
    zwischen Atkins und LCHF

    Entschuldige bitte, ich habe noch nicht herausgefunden, wie man eine PN schreibt - habe wg. Saftpresse recherchiert, könntest Du mal schauen, ob diese hier ok ist?
    https://www.nutrilovers.de/products...cer-entsafter-ideal-fuer-sellerie-und-gruenes
    - oder hättest Du eine Empfehlung für mich?
    Ich hoffe, es ist ok, dass ich hier reingeschrieben habe. Danke Dir! :)
     
    SonjaLena gefällt das.
  5. PerditaX

    PerditaX Bibliothekarin Moderator

    Registriert seit:
    31. Januar 2005
    Beiträge:
    15.967
    Medien:
    126
    Alben:
    7
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Norden
    Name:
    Perdita
    Größe:
    174
    Gewicht:
    76
    Diätart:
    SlowFood

    Die PNs heißen hier "Unterhaltungen" :giggle: liegt an der Forensoftware.

    Auf die Langszeitstatistik hatte ich irgendwann keine Lust mehr, ist 'ne Menge Arbeit. :cool: Angucken geht aber noch.
     
    Dany2712 und SonjaLena gefällt das.
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. SonjaLena

    SonjaLena Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2009
    Beiträge:
    4.276
    Alben:
    2
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Pfalz
    Name:
    Lena
    Größe:
    165
    Gewicht:
    auf Talfahrt
    Zielgewicht:
    62
    Diätart:
    ketOMAD
    Herzlich willkommen, setz dich, nimm n Kaffe und fühl dich sicher.


    Also das mit dem Saften ist für einige eine Religion oder sowas. Bei uns im Forum gehts aber gut.

    Anthony William ist an der Stelle so pragmatisch wie ich. Jeder Safter ist besser als kein Safter. Denn es ist vor allem eine Frage der Frische. Eine Bekannte von mir hat dafür neulich bei lidl einen Zentrifugalsafter gekauft für 39, der tuts erstmal auch. Eine Frage auch des Geldbeutels. Aber nicht nur. Wenn man erstmal was probiert, finde ich, sollte man nicht unbedingt mit sehr teuren Sachen anfangen, die dann frustriert in der Ecke stehen, weil man sich nicht wirklich überwinden kann. Der Frust würde die Situation verschlechtern, das ist zu vermeiden.

    Wenn du dann irgendwann weißt, dass du mit Saften gut klar kommst, dass es dir hilft, vielleicht sogar Spaß macht, dann kannst du immer noch auf ein teures Gerät umsteigen. Das erste Auto sollte ja auch kein Lamborghini sein, meine ich mal.

    Aber ja, ich denke das Gerät ist top. Es sieht aus, als ließe es sich leicht reinigen, das ist wichtig. Denn wenn es zuviel Aufwand ist, ist das häufig ein mentales Hindernis. Natürlich braucht man am Anfang etwas länger als wenn man schon Routine hat...

    Also nochmal: Jeder Saft ist besser als kein Saft. Jeder frisch gepresste Saft ist besser als ein gekaufter (außer du kennst einen Laden, wo du dabei zuschauen kannst). Selbst wenn er dann mal im Kühlschrank steht für einen Tag ist er noch immer besser als gekaufter. Aber je frischer je besser. Er kann sogar ohne Safter einfach nur in einem Blender gemacht werden und dann abgepresst und hat noch seine Wirkung, aber ein Entsafter ist ideal.

    Und für den Selleriesaft gilt: Ideal ist ein halber Liter auf nüchternen Magen, das ist so ein ganzes Teil. WEnn du aber nur weniger runterbekommst ist das auch besser als keiner und du kannst dich an die Menge rantasten. Wenn Sellerie gar nicht geht, dann beginnt man mit Gurkensaft. Ja und es soll nicht gemischt werden mit irgendwas, da es solo am Effektivsten ist.
     
    blaumeise50 gefällt das.
  8. SonjaLena

    SonjaLena Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2009
    Beiträge:
    4.276
    Alben:
    2
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Pfalz
    Name:
    Lena
    Größe:
    165
    Gewicht:
    auf Talfahrt
    Zielgewicht:
    62
    Diätart:
    ketOMAD
    Sollte kein Vorwurf sein, nur eine Feststellung. Ja, sowas macht echt Arbeit. Nochmal danke für die vergangene Statistik, hat mir gut geholfen.
     
    PerditaX gefällt das.
  9. Werbung

    Werbung




     
  10. SonjaLena

    SonjaLena Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2009
    Beiträge:
    4.276
    Alben:
    2
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Pfalz
    Name:
    Lena
    Größe:
    165
    Gewicht:
    auf Talfahrt
    Zielgewicht:
    62
    Diätart:
    ketOMAD


    Da wir am Wochenende das heilige Fest der Dorfkerwe feiern mit Umzug und Tralala habe ich mich heute am Riemen gerissen und den Bürgersteig und die Straßenrinne entkrautet und mit Spezialsand die Löcher aufgefüllt. Das ist echte Sklavenarbeit, war aber schon lange nötig. Wenn im Straßengraben mehr blüht als im Garten... :worried:, dann ist das Gelände echt fruchtbar. :cool:
     
    miri, Sorah und blaumeise50 gefällt das.
  11. SonjaLena

    SonjaLena Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2009
    Beiträge:
    4.276
    Alben:
    2
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Pfalz
    Name:
    Lena
    Größe:
    165
    Gewicht:
    auf Talfahrt
    Zielgewicht:
    62
    Diätart:
    ketOMAD
    Und dann nach den 5 Stunden Gebückt-Rumknauben mit Messercher hab ich vorhin mal was zu Essen gemacht, weil ich heute ja nur 1 MCT-Kaffee hatte am Morgen.

    Also getrunken hab ich erstmal eine Gemüsebrühe. Dann hab ich 3 Gewürzgurken klein gewürfelt, den Rest von Dorschleber in eigenem Öl drüber, einen Löffel bio Selleriesalat ausm Glas dazu und eine angegammelte Avocado reingewürfelt. Ein bissele ziehen lassen und? Lecker! Jetzt gibts einen Schokobollen und Früchtetee.

    Dorsch-Gurkensalat

    Falls das nicht reicht wg Hunger, dann gibts noch n Bollen undn Schluck MCT.
     
    Sorah gefällt das.
  12. SonjaLena

    SonjaLena Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2009
    Beiträge:
    4.276
    Alben:
    2
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Pfalz
    Name:
    Lena
    Größe:
    165
    Gewicht:
    auf Talfahrt
    Zielgewicht:
    62
    Diätart:
    ketOMAD
    Mojenn!

    Bürgersteig, Straßenrinne und Einfahrt sind jetzt entkrautet. War völlig dicht gewachsen tief in die Fugen, also mit Küchenmesserchen geknaubt. Und anschließen verfüllt mit speziellen Fugensand gegen Unkraut vom toom. Das ist alles in gebückter Haltung so Feinarbeit. Ich hatte den Sand in eine Tüte und ein Eckchen angeschnippelt für einen feinen Strahl. Richtung Hauswand ist das kiloweise versackt. Die Fugen waren richtig ausgewaschen, weils ja seit Jahren keiner gemacht hat. Musste sein, nicht nur wg Kerwe, sondern damit da nicht wieder Wasser versackt und das Mauerwerk unnötig nass wird in der regenreichen Saison. Bei einem Sandsteinhaus ist das ja eh nicht wirklich zu vermeiden und sorgt für kühle Keller, aber klatschnass ist wirklich nicht so prickelnd.

    Gestern 5 Stunden am Stück ohne Pause, ich bin im Nachhinein noch von mir beeindruckt, dass das so locker geht. Muskelkater hält sich auch in Grenzen, den hab ich gerade auf der Plate rausgeschüttelt.

    Wasser ist bei mir auch noch nicht ganz raus, aber besser. Schaun mer mal.

    Heut ist noch Friedhof angesagt, aber ich weiß noch nicht, was ich auf die Gräber tu. Erst mal den Kaffee in Ruhe und dann die Tasche packen...

    Morgen räum ich noch Papiere auf und mach schon mal ne Liste, was mit geht in HSK. Der Hausfreund in jedem Fall, die haben da ein Schrottteil von WMF, das taugt für nix.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. September 2019
  13. jum

    jum Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. August 2009
    Beiträge:
    223
    Geschlecht:
    weiblich
    Diätart:
    zwischen Atkins und LCHF
    vielen lieben Dank!!! Ich kopiere mal Deine ausführliche Antwort und nehme sie mit rüber in mein TB, dann störe ich Deines nicht, ok? Vielleicht besuchst Du mich ja da drüben dann mal, wenn Du Zeit hast. :cool:
     
  14. Petraea

    Petraea Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2015
    Beiträge:
    3.655
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Pfalz
    Name:
    Petra
    Größe:
    162
    Gewicht:
    64
    Zielgewicht:
    55
    Warum eigentlich nicht?Hätt ich mich genauso dran gewöhnt wie an den Käfer ;)

    Ich bin da ganz anderer Ansicht: Man sollte sich das Geld für den billigen Kram
    sparen, gleich hochwertige Geräte kaufen. Es macht viel mehr Spaß, damit umzugehen,
    man bliebt dabei und hat viele Jahre Freude daran.
    Hätte ich gleich den Vitamix und den Thermomix gekauft, hätte ich viel Geld gespart.
    Als Entsafter habe ich den Phiiips, auch erst nach einem ungeliebten Vorgänger gekauft.
     
    Sorah gefällt das.
  15. SonjaLena

    SonjaLena Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2009
    Beiträge:
    4.276
    Alben:
    2
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Pfalz
    Name:
    Lena
    Größe:
    165
    Gewicht:
    auf Talfahrt
    Zielgewicht:
    62
    Diätart:
    ketOMAD
    Vielleicht ist das eine Frage der Gewohnheit. Ich teste ja gerne alles mögliche und hole mir dafür schon auch mal ein gebrauchtes Teil um herauszufinden, ob das was für mich ist. Vieles ist nichts für mich und wird dann anschließend verschenkt.

    Und bevor ich soviel Geld ausgebe wie zB für den Vitamix oder den Thermomix will ich wissen, dass es wirklich nicht nur dann rumsteht und mich allein schon der Anblick ärgert. Ich meine, so ein Gerät s.o. ist schnell mal ein ganzer Urlaub, von daher...

    Und ich verschenke auch gerne an andere Tester, das macht mir auch Freude.
     
  16. SonjaLena

    SonjaLena Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2009
    Beiträge:
    4.276
    Alben:
    2
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Pfalz
    Name:
    Lena
    Größe:
    165
    Gewicht:
    auf Talfahrt
    Zielgewicht:
    62
    Diätart:
    ketOMAD
    Heut gabs bis jetzt einmal Mct und einmal Butter im Kaffee. Und keine Lust für Friedhofarbeit, mach ich morgen früh. Statt dessen frönte ich heftiger Telefonitis.

    Heut Abend gibts einen Rotkrautsalat mit was der Kühlschrank hergibt: Sellerisalat, Saure Gurken, Zedernnussöl, Kürbiskernöl und Basilikum und Zitrone. Eine Portion hab ich für später oder morgen in der Fridge.

    ROHtkrautsalat

    Vielleicht gibts später noch ein paar Paranüsse vier oder fünf.
     
  17. SonjaLena

    SonjaLena Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2009
    Beiträge:
    4.276
    Alben:
    2
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Pfalz
    Name:
    Lena
    Größe:
    165
    Gewicht:
    auf Talfahrt
    Zielgewicht:
    62
    Diätart:
    ketOMAD
    Gerade so vorhin bei lollis TB hab ich mir wirklich vorstellen können, wie meine Ernährung in der Zukunft sein wird, sehr schön.

    Einmal von der Grundlage her wieder roh, am liebsten selbst angebaut oder gesammelt, vorwiegend als Saft oder gS. Ab und zu mal was Tierisches, aber was Gutes. Und wenn der Urlaub kommt oder für Socialising einfach ganz normal, aber gut.

    Das Angebot von McFit hat mich auch angemacht, aber es ist noch zu früh. ERst will ich runter, dann zur Tibethütte und dann such ich mir n Studio. Wir haben eines vor Ort, aber 2 Dörfer weiter das kann man monatlich kündigen zum gleichen Preis. Und Angebote wie das von McFit, zu dem ich genausoweit fahren muss wie ins Nachbardorf, wird es nächstes Jahr auch wieder geben. Da hätte ich jedenfalls gleich 2 Studios zur Auswahl, denn in der Innenstadt gibts auch noch ein High5, das ich gut mit dem Bus erreichen könnte. Zur Zeit bin ich aber noch baustellentechnisch von der Stadt abgeschnitten, also, kommt Zeit, kommt Studio. Solange müssen meine Geräte hier bei mir herhalten und ich hab ja auch noch einige Sachen kräftiger Art in Haus und Garten zu tun, echte life skills.

    Froh bin ich aber, dass mir langsam wieder die Ideen kommen und der Spaß an Entwicklung wächst und Freude wieder spürbar wird. Die Betäubung lässt langsam nach.
    Das ist gut, es ist vieles liegengeblieben, zusammen mit mir.
     
    lilly249, Sorah, Petraea und 3 anderen gefällt das.
  18. SonjaLena

    SonjaLena Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2009
    Beiträge:
    4.276
    Alben:
    2
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Pfalz
    Name:
    Lena
    Größe:
    165
    Gewicht:
    auf Talfahrt
    Zielgewicht:
    62
    Diätart:
    ketOMAD
    Heute gabs morgens einen mct-Kaffee mit Butter. Um 15 Uhr einen leider kleinen Selleriesaft, der Strunk gab eben nicht mehr her. Jezt gerade gibts den Presssaft von einem halben Rotkohl, einfach saulecker diese Anthocyane!
    Nachher gibts den Presssaft vom Sellerie und dann? Vielleicht bio-Kalbfleisch-Meatballs auf Spinatsalat.

    Dann fang ich noch an mit Packen, denn das Baby ist hoppladihopp 3 Wochen vor Termin eingetrudelt. Waren also doch keine Senkwehen...

    Morgen hab ich erst mal noch Übungen im Park und dann um 12 Uhr ist weltweit MOMM am Welt-Peace-Day. Heißt Moments of Mass Mindfulness zum Weltfrieden und wird gemessen und abgeprüft welche Wirkung das hat. Kennt ihr sicher, gabs schon öfter. Hab ich uns mal angemeldet für Stadtpark KL, falls jemand Lust hat, ihr seid herzlich willkommen. Lässt sich googlen.

    [​IMG]
     
    Petraea und Sorah gefällt das.
  19. miri

    miri Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    29.404
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    NRW
    Was für eine tolle Farbe der Saft hat und dann der Kontrast vom Schaum!
     
  20. Sorah

    Sorah <<Kontrollfreak>> Moderator

    Registriert seit:
    6. April 2012
    Beiträge:
    12.214
    Medien:
    56
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    NRW
    Name:
    Sonja
    Größe:
    1,68 m
    Gewicht:
    War mal 105 kg
    Zielgewicht:
    62 kg
    Diätart:
    ca. 30 g KH + 80 g EW
    Die Auswirkungen sind sehr erstaunlich.
    Von so einer Wirkung hatte zum ersten Mal in dem Bleep Film gehört.

    Rotkrautsaft hatte mir überhaupt nicht geschmeckt, aber die Farbe ist schon der Hammer.
    Allerdings kann ich ihm nochmal eine Chance geben, denn auch beim Sellerie schmeckt nicht jede Staude gleich gut oder auch schlecht, ;)
     
    SonjaLena und Petraea gefällt das.
  21. Petraea

    Petraea Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2015
    Beiträge:
    3.655
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Pfalz
    Name:
    Petra
    Größe:
    162
    Gewicht:
    64
    Zielgewicht:
    55
    Glückwunsch zum Baby!
    Alle wohlauf, obwohl zu früh?
     
    SonjaLena, miri und Sorah gefällt das.
  22. Petraea

    Petraea Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2015
    Beiträge:
    3.655
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Pfalz
    Name:
    Petra
    Größe:
    162
    Gewicht:
    64
    Zielgewicht:
    55
    würde mich interessieren, wie die Wirkung gemessen wird.
     
    PerditaX gefällt das.
  23. SonjaLena

    SonjaLena Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2009
    Beiträge:
    4.276
    Alben:
    2
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Pfalz
    Name:
    Lena
    Größe:
    165
    Gewicht:
    auf Talfahrt
    Zielgewicht:
    62
    Diätart:
    ketOMAD
    Expanding Global Hearts Global Coherence Initiative
    Soziale Kohärenz – aktuelle Forschungsergebnisse

    und bei Dieter Broers musst ma kucken.


    Es gibt ja überall auf der Welt Messstationen für Felder und Magnetismus und so Sachen. Diese Daten werden dann mit sozialen Daten zusammengeführt und dann erfährt man oft Erstaunliches. Das ist ein wirklich spannendes aber sehr weites Feld. Gehört zur Quantenphysik. In KL haben wir auch Messstationen.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Sönnchen's Avocado-Schoko-Traum (Ph 1 - ohne Ei - ohne Soja - ohne EWP) Süßspeisen 26. März 2018
Sönnchen heilt sein "Löchriger Darm" (Leaky Gut) Statistik / Tagebücher - Ohne Kommentare 22. August 2016
Sönnchen goes hcg-Stoffwechsel-Kur Statistik / Tagebücher - Ohne Kommentare 6. Februar 2015
Sönnchen's Diary Statistik / Tagebücher 10. Juni 2010