VERSUCH, Medikamente mit Ketose weglassen.

Dieses Thema im Forum "Erfahrungen" wurde erstellt von Brotlos, 4. März 2018.

  1. Brotlos

    Brotlos Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Januar 2013
    Beiträge:
    610
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    166
    Gewicht:
    52
    Zielgewicht:
    unentschieden
    Diätart:
    KETO+IF 21/3-18/6
    Stoffwechselhormone, direkt. Steroide. Mein Körper killt alle natürlichen von der Schilddrüse produzierten Hormone und ich habe nahezu GAR KEINE. Keiner weiß warum. Entzündungswerte, Mineralstoffe, ALLES untersucht und perfekt, keine Ursache gefunden. Diese Hormone müssen also kontinuierlich durch chemische ersetzt werden. Nur diese werden in hoher Dosis akzeptiert und nicht gekillt. Meine Werte der Hormone finden alle Ärzte und Spezialisten auch "SELTSAM" und "UNLOGISCH". Aber ich lebe ja irgendwie. Ich bin für die Ärzte seit vielen Jahren ein Rätsel und habe das Zeug einfach geschluckt jahrelang. Ohne zu wissen warum. Aber das hat nun ein Ende. Entweder ich finde heraus, WARUM? Oder ich sterbe. Ich gehe aber voll davon aus, dass das ERSTE eintreten wird. Eine Tablette schlucke ich jedenfalls NIE WIEDER.
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. Brotlos

    Brotlos Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Januar 2013
    Beiträge:
    610
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    166
    Gewicht:
    52
    Zielgewicht:
    unentschieden
    Diätart:
    KETO+IF 21/3-18/6
    Danke für die ehrlichen Worte... das baut mich etwas auf, denn ich werfe mir vor so viele Jahre so gewesen zu sein und meiner Familie das Leben schwer gemacht zu haben... Und je mehr das Medikament aus meinem Körper schwindet, desto mehr erkenne ich, dass ich nicht ich selbst war. Das Zeug verändert den Charakter, lese gerade wieder von einem anderen Patienten, der genau das gleiche beschreibt... Ich merke, ich verändere mich mit jedem Tag hin zu dem was ich früher, ohne die Tabletten war... ruhig, ausgeglichen, lieb, den Tag genießend... danke, vielen Dank für dein Interesse, liebe SonjaLena.
     
  4. Michael62

    Michael62 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2014
    Beiträge:
    5.398
    Ort:
    Thüringen


    Seitdem ich hochfett mich ernähre ist meine "mentale Stabilität" problemloser.
     
    Brotlos gefällt das.
  5. SonjaLena

    SonjaLena Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2009
    Beiträge:
    3.728
    Alben:
    2
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Pfalz
    Name:
    Lena
    Größe:
    165
    Gewicht:
    auf Talfahrt
    Zielgewicht:
    54
    Diätart:
    IF18/6+keto

    Meine SD arbeitet schon lange nicht mehr, weil sie durch Hashimoto-Autoimmunreaktionen zerstört wurde. Seit ich Novothyral nehme geht es mir wieder gut.

    Ketogen ist für mich auch besser, aber nur wenn ich gleichzeitig alle mir unverträglichen NMs weglasse und auf meine Tyramin-Unverträglichkeit aufpasse. Dann gehts.
     
    Brotlos gefällt das.
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. Brotlos

    Brotlos Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Januar 2013
    Beiträge:
    610
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    166
    Gewicht:
    52
    Zielgewicht:
    unentschieden
    Diätart:
    KETO+IF 21/3-18/6
    Meine Schilddrüse ist vorbildlich, kerngesund, arbeitet perfekt, sieht perfekt aus, wie im Bilderbuch... nur das was sie tut wird leider nicht akzeptiert... :(
     
  8. Dany2712

    Dany2712 Rockerin Moderator

    Registriert seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    8.896
    Medien:
    43
    Alben:
    2
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Größe:
    162 cm
    Gewicht:
    bei Start 2010: 70kg
    Zielgewicht:
    60kg
    Diätart:
    LowCarb
    Die beste Krankheit ist Mist!
     
    SonjaLena und Brotlos gefällt das.
  9. Werbung

    Werbung




     
  10. Brotlos

    Brotlos Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Januar 2013
    Beiträge:
    610
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    166
    Gewicht:
    52
    Zielgewicht:
    unentschieden
    Diätart:
    KETO+IF 21/3-18/6


    Ja. Und der größte Mist sind die Medikamente... Ich bete jetzt jeden Tag, je mehr sie aus meinem Körper schwinden, dass es funktioniert... Ich habe jetzt 2 Wochen Urlaub, um mich darum zu kümmern. Morgen Termin beim Allgemeinarzt, übermorgen Endokrinologe, überübermorgen Frauenarzt. Jeder einzelne soll mich untersuchen. Damit ich DREI Meinungen/Ideen/Vorschläge/Anweisungen bekomme.
     
    Linea und Dany2712 gefällt das.
  11. Brotlos

    Brotlos Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Januar 2013
    Beiträge:
    610
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    166
    Gewicht:
    52
    Zielgewicht:
    unentschieden
    Diätart:
    KETO+IF 21/3-18/6
    JUHU!!!
    War beim Arzt. Alle möglichen Untersuchungen gemacht mit dem Ergebnis: Tabletten auf jeden Fall komplett weglassen, Ernährung so beibehalten wie sie ist, wenn sie Wohlbefinden macht, Blutergebnisse der heutigen Blutabnahme abwarten. Voraussichtlich werden diese aber auch ergeben, dass ich keine Tabletten mehr nehmen muss oder nur eine extrem geringe Dosis.
    Wow.
    Happy.
    Also jetzt Keto und IF bis an mein Lebensende mit der Belohnung: Tabletten weg! :)
     
    Dany2712, PerditaX, wisgard und 3 anderen gefällt das.
  12. Linea

    Linea Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    8. November 2016
    Beiträge:
    1.683
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Delbrück
    Name:
    Steffi
    Größe:
    160
    Gewicht:
    61,5
    Zielgewicht:
    55
    Diätart:
    Keto <20g KH
    Hey, GLÜCKWUNSCH!!!!
     
    Brotlos gefällt das.
  13. Brotlos

    Brotlos Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Januar 2013
    Beiträge:
    610
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    166
    Gewicht:
    52
    Zielgewicht:
    unentschieden
    Diätart:
    KETO+IF 21/3-18/6
    Vielen Dank. :) Ich kann es immer noch kaum glauben... echt. Ich denke ich träume. :) Mein plötzliches Bauchgefühl war richtig... Ich kann es nicht, ich will es nicht, mein Körper braucht es auf einmal nicht... war tatsächlich richtig. :)

    Irgendwie wusste ich es schon immer. Wenn ich KH komplett weglasse werde ich komplett gesund. Funktioniert :)
    Noch ein Beweis mehr. KH machen alle Zivilisationskrankheiten... Ich war ein KH Junkie. Bis ich krank wurde. Ich lasse KH jahrelang weg und bin gesund.
     
    Dany2712, wisgard und SonjaLena gefällt das.
  14. Jedlaya

    Jedlaya Mitglied

    Registriert seit:
    24. April 2017
    Beiträge:
    53
    Geschlecht:
    männlich
    Größe:
    170
    Zielgewicht:
    68
    Diätart:
    Ketogen
    Wow. Glückwunsch dazu und zu dem Mut es einfach zu machen und auch "durch zu ziehen".
     
    Brotlos und SonjaLena gefällt das.
  15. SonjaLena

    SonjaLena Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2009
    Beiträge:
    3.728
    Alben:
    2
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Pfalz
    Name:
    Lena
    Größe:
    165
    Gewicht:
    auf Talfahrt
    Zielgewicht:
    54
    Diätart:
    IF18/6+keto
    Wunderbar!!!
    Das ist wirklich ein super ERgebnis, da werden die Blutwerte auch so sein, denk ich mal.
    Dann will ich dir mal nacheifern, nich?
     
    Brotlos gefällt das.
  16. Brotlos

    Brotlos Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Januar 2013
    Beiträge:
    610
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    166
    Gewicht:
    52
    Zielgewicht:
    unentschieden
    Diätart:
    KETO+IF 21/3-18/6
    Also, nach diesen Nachrichten bin ich sowas von motiviert weiter zu machen und, klar... ich würde das jetzt wirklich guten Gewissens jedem empfehlen. Es scheint sich zu lohnen einfach den Versuch zu wagen welche Krankheit man auch immer hat. Natürlich unter ärztlicher Aufsicht und Absprache aber, echt, ich bin ganz baff und werde dieses auch weitertragen. Habe auch schon mit drei menschen darüber geredet. :)
     
    Linea, SonjaLena und Petraea gefällt das.
  17. wisgard

    wisgard Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juli 2016
    Beiträge:
    398
    Geschlecht:
    weiblich
    Stimmt, das deckt sich mit meinen Erfahrungen. Bisher waren es Arthritis, Arthrose, Diabetes, Osteoporose bei meiner Mutti die verschwanden und der Morbus Crohn meiner Tochter zeigt sich nicht ganz so wild, ohne KHs :D
     
    Dany2712 und Brotlos gefällt das.
  18. Brotlos

    Brotlos Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Januar 2013
    Beiträge:
    610
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    166
    Gewicht:
    52
    Zielgewicht:
    unentschieden
    Diätart:
    KETO+IF 21/3-18/6
    Wahnsinn, oder...? Man müsste alle Bäckereien schließen und alle Lebensmittel mit Kohlenhydraten wie Zigaretten mit schwarzen Warnaufklebern versehen... echt. Wenn das alle Menschen wüssten... unvorstellbar...
     
  19. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    7.738
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    101 kg
    Zielgewicht:
    90 kg
    Diätart:
    real food - keto - if
    Prohibition hat schon beim Alkohol nicht geklappt.
     
    PerditaX, SonjaLena und Brotlos gefällt das.
  20. Linea

    Linea Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    8. November 2016
    Beiträge:
    1.683
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Delbrück
    Name:
    Steffi
    Größe:
    160
    Gewicht:
    61,5
    Zielgewicht:
    55
    Diätart:
    Keto <20g KH
    Es ist wirklich toll, das es dir so gut hilft, aber deswegen gleich alle Bäckereien schließen? Damit wäre mein Onkel arbeitslos, das will ich nicht :D

    Und es gibt ja genügend Menschen die KH vertragen und bei kleinen Mengen spricht bei den Meisten da ja auch nichts gegen :)
     
    Brotlos gefällt das.
  21. SonjaLena

    SonjaLena Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2009
    Beiträge:
    3.728
    Alben:
    2
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Pfalz
    Name:
    Lena
    Größe:
    165
    Gewicht:
    auf Talfahrt
    Zielgewicht:
    54
    Diätart:
    IF18/6+keto
    Das ist noch nicht wirklich raus. Es gibt zwar viele solche Behauptungen und Studien, die das belegen sollen... aber für mich ist das nur Werbung für die Nahrungsmittelindustrie.

    Wenn man den Paläo-Ansatz verfolgt, besteht das Problem ja darin, dass leichtverdauliche KH ständig 24/7 zur Verfügung stehen und auch so gegessen werden. Das hat nichts mehr mit dem zu tun, wofür unser Verdauungssystem ausgelegt ist. Bis vor etwa 100 Jahren gab es leichtverdauliche KH nur in Maßen für die Wenige. Man sparte das auf für Kinder, Kranke und Alte - und Reiche. Denn die Zahnproblematik darf man auch nicht vergessen... Erst die Kartoffel hat KH für alle in Mengen und Schnaps für alle in Mengen möglich gemacht. Zuvor war meist der Hunger der Chefkoch. Also Fasten, aber unfreiwillig.
     
  22. Michael62

    Michael62 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2014
    Beiträge:
    5.398
    Ort:
    Thüringen
    Das mit den Zähnen gibt mir auch am meisten zu denken.

    Das Zucker und Auszugskohlehydrate in Verbindung für einen dauerhaft erhöhten Entzündungsspiegel im Körper sorgen, dafür gab es gerade den Robert Koch Preis für den medizinischen Forscher.
    Der Effekt findet schon bei kleinen Mengen und kurzer Dauer statt.

    Vielleicht sind deswegen die Kollegen aus den Kantinen immer so fertig nach dem Essen, weil es das Immunsystem runterhaut?

    http://www.rp-online.de/leben/gesun...akterielle-dauerinfektion-wirkt-aid-1.7338333
     
  23. Linea

    Linea Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    8. November 2016
    Beiträge:
    1.683
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Delbrück
    Name:
    Steffi
    Größe:
    160
    Gewicht:
    61,5
    Zielgewicht:
    55
    Diätart:
    Keto <20g KH
    Naja der Artikel ist ja mal sehr vereinfacht...
    Das Fastfood nicht gesund ist sollten alle wissen. Aber als erstes wurde mal wieder das Böse Fett genannt, erst gegen ende wurde auch erwähnt, das Zucker nicht gesund ist. Und das Aromen zur Tiermast verwendet werden ist einfach nur falsch.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Diverse Fragen, trotz (versuchter) intensiver recherche Alles über die Ketose 8. April 2018
Hilfe ich bin Übergewichtig aber mit gutem Willen mit Low Carb es zu versuchen . Vorstellen 29. August 2017
schlabbe versucht es nochmal Statistik / Tagebücher 19. April 2017
Einen Versuch ist es wert :) Vorstellen 29. März 2017
Ich versuch's Vorstellen 30. Januar 2017