Ketonudeln

Dieses Thema im Forum "Low Carb Beilagen" wurde erstellt von NupharLutea, 7. Mai 2020.

  1. NupharLutea

    NupharLutea Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    17. Mai 2013
    Beiträge:
    1.683
    Medien:
    1
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    173
    Gewicht:
    153 --> 69,5
    Zielgewicht:
    Ziel erreicht, in zwei Jahren 83kg abgenommen, jetzt: Gewicht halten
    Diätart:
    Keto
    250g Quark, 50g Guarkernmehl, 2 Eier, 1 TL Salz, 30g geriebenen Parmesan zu einem festen Teig verkneten. 10-15 stehen lassen. In der Pastamaschine die gewünschte Form produzieren oder dünn ausrollen und in Streifen schneiden. In kochendem Salzwasser ziehen lassen, bis sie oben schwimmen.
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. casp72

    casp72 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    3. Oktober 2018
    Beiträge:
    648
    Zuletzt bearbeitet: 8. Mai 2020
  4. NupharLutea

    NupharLutea Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    17. Mai 2013
    Beiträge:
    1.683
    Medien:
    1
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    173
    Gewicht:
    153 --> 69,5
    Zielgewicht:
    Ziel erreicht, in zwei Jahren 83kg abgenommen, jetzt: Gewicht halten
    Diätart:
    Keto

    Ich hatte früher eine Walzmaschine für den Handbetrieb zum kurbeln. Damit konnte ich auswalzen und in dünne oder dicke Bandnudeln schneiden. Funktioniert auch, ist aber natürlich anstrengend, dafür deutlich günstiger als eine mechanische Nudelmaschine oder gar keine Küchenmaschine mit diversen Aufsätzen. Meine Küchenmaschine möchte ich aber echt nicht mehr hergeben und hab sowohl Walzen als auch Extruder mit verschiedenen Einsätzen. Man möchte ja Abwechslung bei seinen Nudeln :giggle: