Nachtschweiß durch Ketose?

Dieses Thema im Forum "Erfahrungen" wurde erstellt von butterkeks, 28. Juli 2016.

  1. Brotlos

    Brotlos Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Januar 2013
    Beiträge:
    611
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    166
    Gewicht:
    52
    Zielgewicht:
    unentschieden
    Diätart:
    KETO+IF 21/3-18/6
    Moin allerseits, ich war lange nicht mehr hier und möchte mich mal bei diesem Thema zu Wort melden.
    Ich bin ja schon seit jahren in Ketose und nach der unvernünftigen Pause damals wieder seit Anfang des Jahres komplett unter 20-25 g KH am Tag.
    Aaalso...
    Ich habe tatsächlich erniedrigte Leukozyten. Und zwar dauerhaft. Allerdings bin ich NIE krank. Ich stecke mich nicht mit Viren an und eine bakterielle Ansteckung mit Streptokokken war innerhalb von 3 Tagen weg.
    Mein Immunsystem ist also fühlbar super.
    Und ich habe auch Nachtschweiß. Intermittent Fasting hilft auch nicht dagegen.
    Der Nachtschweiß ist aber nur selten so stark, dass ich davon aufwache. Es ist meist nur ein bisschen.
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. runningmaus

    runningmaus Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Oktober 2011
    Beiträge:
    574
    Ort:
    Rhein-Main-Gebiet
    Größe:
    164 cm
    Gewicht:
    111 ---> 80 --> 67
    Diätart:
    LC
    hallo Brotlos,
    vielleicht stellen sich bei Dir nun auch die Hormone um?
    Gruß!
     
  4. Julini

    Julini Mitglied

    Registriert seit:
    28. April 2019
    Beiträge:
    67
    Medien:
    16
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Wien, Österreich
    Name:
    Julia
    Größe:
    173
    Gewicht:
    90
    Zielgewicht:
    65
    Diätart:
    Keto

    Hallo !

    Nachtschweiß kenne ich auch. Bei mir tritt das aber vollkommen unabhängig zu Keto auf. Kannte ich auch vor Keto.

    Ich finde es auch nervig und unangenehm, allerdings kommt das nächtliche Schwitzen (hpts am Nacken, Hals & Dekoltee) bei mir nur sporadisch für 2-4 Nächte im Monat vor, meist in aufeinanderfolgenden Nächten.

    Ich hatte da eher eine bestimmte Mondphase im Verdacht ;)

    und ... wenn's Sommer ist, kann man da sowieso nicht viel dagegen machen, außer den Ventilator genau aufs Bett zu richten, oder statt wie-auch-immer-gefütterter Decke einfach nur die Bettwäsche, also den Überzug der Decke zu verwenden, so wie das Tiga schon erwähnt hat.

    Mach ich übrigens im Sommer auch so!

    Sonst kommt man ja um, wenns heiß ist! :sweating:

    (Ausser man ist so ein Verrückter, wie mein Freund es ist ... der schläft sogar im Hochsommer bei 30°C Nachttemperatur mit dicker Daunendecke!!! :fubar::giggle::lipssealed::D)

    glg Julini
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Mai 2019
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Stillstand - zu viel Eiweiß trotz bestehender Ketose? Bin neu hier und habe schon Fragen 6. Mai 2020
Ketose und der Beruf als Koch. Bin neu hier und habe schon Fragen 4. Mai 2020
Wissens Map über Ketose in verschiedenen Bereichen Alles über die Ketose 16. April 2020
Ketose könnte bei Corona helfen !! Vorstellen 6. April 2020
Welches Gerät nutzt ihr für die Ketosemessung aktuell? Alles über die Ketose 3. Februar 2020