Wie kann man Fett am besten nachladen ?

Dieses Thema im Forum "Bin neu hier und habe schon Fragen" wurde erstellt von Jonny4K, 20. November 2018.

  1. Jonny4K

    Jonny4K Mitglied

    Registriert seit:
    12. November 2018
    Beiträge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Größe:
    174
    Gewicht:
    107
    Zielgewicht:
    85
    Diätart:
    Keto/Atkins
    Habe heute 117 g fett 14 g KH und 123 g Eiweiß zu mir genommen.


    Muss denk ich etwas an fett nachholen wie kann ich das am besten machen ?
    Ein Esslöffel pures fett oder Öl zu mir nehmen :3 das würde mich bisschen anekeln ^^
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    8.817
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    113 kg
    Zielgewicht:
    100 kg
    Diätart:
    real food - keto
    Iss Mayo, Remoulade oder Kräuterbutter zum Fleisch.

    Wegen der 6 g wird dir sicher nicht gleich der Hintern abfallen. ;)
     
  4. ketorianer

    ketorianer Mitglied

    Registriert seit:
    29. November 2014
    Beiträge:
    89

    Einfach gar nichts machen.
     
  5. Jonny4K

    Jonny4K Mitglied

    Registriert seit:
    12. November 2018
    Beiträge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Größe:
    174
    Gewicht:
    107
    Zielgewicht:
    85
    Diätart:
    Keto/Atkins

    Okay mache ich in Zukunft dann :)
    So sieht meine Bilanz aus für heute
    Laut Ketostix auch bei 1,5 mmol

    Passt das so wenn ich das zukünftig halte für ne Gewichtsabnahme ?

    Und ist es eigentlich schlimm wenn ich paar Gramm mehr Protein als fett in Gramm haben ? Laut der Tabelle bleibt mein Fettanteil an Kalorien gerechnet trotzdem mindestens bei 65 Prozente immer.


    Danke für die Tipps .
     

    Anhänge:

  6. Bestseller

    Bestseller

  7. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    8.817
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    113 kg
    Zielgewicht:
    100 kg
    Diätart:
    real food - keto
    Vergiss die albernen Kalorien.
    Die interessieren nicht, auch nicht bei der Verteilung der Makros.

    Rechne in Gramm, denn die kannst du wenigstens messen.
    Nach Gewicht sollte es mehr Fett als Eiweiß sein und maximal 20 g KH / Tag.

    Wenn es mal geringfügig mehr Eiweiß ist, ist das kein Beinbruch, auch wenn das Ziel ein anderes ist. Bei den KH sollte es aber passen, dort wirken sich Fehler stärker aus.

    Ketostix sind nicht mehr als ein Spielzeug
     
  8. Jonny4K

    Jonny4K Mitglied

    Registriert seit:
    12. November 2018
    Beiträge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Größe:
    174
    Gewicht:
    107
    Zielgewicht:
    85
    Diätart:
    Keto/Atkins
    Um wieviel Gram Minimum sollte das fett mehr als Protein sein ? Oder spielt es keine Rolle auch wenn’s nur ein Gramm ist hauptsächlich fett ist mehr ?

    Grüße
     
  9. Werbung

    Werbung




     
  10. ketorianer

    ketorianer Mitglied

    Registriert seit:
    29. November 2014
    Beiträge:
    89


    Das ist vollkommen egal.
     
  11. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    8.817
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    113 kg
    Zielgewicht:
    100 kg
    Diätart:
    real food - keto
    Ja, das ist wurscht.
    Auf der anderen Seite ist mehr Fett besser als weniger Fett.

    Das ist alles keine Raketenwissenschaft. Einfach machen.

    Ursprünglich wurde oft gesagt, dass Fett höher sein soll, als Eiweiß + KH. Da aber KH << Eiweiß ist, kommt es ja fast auf das Gleiche raus.

    Entspannen. Es ist ja nur Essen
     
    Kesh und wisgard gefällt das.
  12. Jonny4K

    Jonny4K Mitglied

    Registriert seit:
    12. November 2018
    Beiträge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Größe:
    174
    Gewicht:
    107
    Zielgewicht:
    85
    Diätart:
    Keto/Atkins
    Hast recht ist zwar nur essen aber ich möchte wirklich abnehmen und mein Gewicht für immer so halten. Also gestern waren die Werte ganz gut, die Waage ist jedoch stehen geblieben. Ich merke jedoch am Umfang dass es wenig wird..versteh nur nicht wieso die Kilos nicht weggehen. Ich denke ich sollte dannn mal Sport vielleicht dazu machen.
     
  13. Jonny4K

    Jonny4K Mitglied

    Registriert seit:
    12. November 2018
    Beiträge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Größe:
    174
    Gewicht:
    107
    Zielgewicht:
    85
    Diätart:
    Keto/Atkins
    Ich habe jetzt seit fast 4 Wochen 4 Kilo runter .. irgendwie finde ich da ist zu wenig.
     
  14. Chris05

    Chris05 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    6. Januar 2017
    Beiträge:
    1.470
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Name:
    Christina
    Größe:
    1,68
    Gewicht:
    Start 89,0
    Zielgewicht:
    65,0
    Diätart:
    LC
     
  15. Ellina

    Ellina Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juli 2018
    Beiträge:
    279
    Geschlecht:
    weiblich
    Evtl. wäre es besser, du orientierst dich weniger daran, was dir hier irgendjemand schreibt (es gibt hier zu quasi jedem Thema unterschiedliche Meinungen, jeder Körper und jeder Stoffwechsel ist unterschiedlich und niemand hier wird dir aufs Gramm genau sagen können, wie du essen solltest), sondern dich mal in der Rezepteecke umschaust und Wege suchst, mehr Fett zu essen.

    Eine Sache ist irgendwie bei jedem deiner Themen gleich: Du sagst im Grunde, dass dir die Regeln zu streng sind und bittest uns, dir zu bestätigen, dass man auch noch gut abnimmt, indem man die Regeln weniger streng sieht.
    So funktioniert das nicht, wir sind nicht die Instanz, die es zu befragen gilt, dein Körper ist es.
    Probier es aus. Wenn du nicht abnimmst, klappt es nicht und du musst die Regeln strenger einhalten.
    Wir können nur darauf hinweisen, dass zu viel KH oder eben zu viel Eiweiß ein Grund sein kann, dass es mit der Abnhme nicht klappt.
    Bissl mehr Eigeninitiative könnte nicht schaden.
     
  16. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    8.817
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    113 kg
    Zielgewicht:
    100 kg
    Diätart:
    real food - keto
    4 kg in 4 Wochen ist nicht wenig. Ein Pfund pro Woche ist schon mehr als ordentlich
     
  17. ketorianer

    ketorianer Mitglied

    Registriert seit:
    29. November 2014
    Beiträge:
    89
    Tatsächlich ist es anfangs wenig finde ich. Man verliert allein 2 kg wasser ca.
     
  18. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    8.817
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    113 kg
    Zielgewicht:
    100 kg
    Diätart:
    real food - keto
    So pauschal ist das natürlich Unsinn.
    Ich habe am Anfang sogar erst mal zugenommen.
     
  19. ketorianer

    ketorianer Mitglied

    Registriert seit:
    29. November 2014
    Beiträge:
    89
    Wenn er streng(!) Atkins macht eher nicht. Da ist eine starke abnahme in den ersten Wochen normal, da soll man sich aber auch nicht unbegrenzt gönnen. Wen du dann die 500g Kohlenhydrate mit 1-2kg Wasser abziehst ist es gefühlt wenig.

    Ich vermute ja hier das übel eher bei cheatdays und sonstigen Regelüberschreitungen. Dann sind 4Kg doch echt okay.
     
    Linea gefällt das.
  20. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    8.817
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    113 kg
    Zielgewicht:
    100 kg
    Diätart:
    real food - keto
    Die Menge des Wassers hängt viel stärker von der vorherigen Ernährung, also im Grunde von der gespeicherten Menge KH ab.
    1 g KH binden im Körper etwa 4-5 g Wasser. Je nach vorheriger Ernährung verliert man am Anfang also wenige Gramm bis mehrere Kilogramm, wenn man auf KH verzichtet.

    Atkins hat damit erst mal gar nichts zu tun
     
    Chris05 gefällt das.
  21. runningmaus

    runningmaus Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Oktober 2011
    Beiträge:
    614
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Rhein-Main-Gebiet
    Größe:
    164 cm
    Gewicht:
    111 ---> 80 --> 67
    Diätart:
    LC, richtung Paleo
    Dafür, daß Du gelegentlich geschummelt hast, ist es sensationell viel! Glückwunsch!
     
  22. Linea

    Linea Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    8. November 2016
    Beiträge:
    5.748
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Delbrück
    Name:
    Steffi
    Größe:
    160
    Gewicht:
    61,3
    Zielgewicht:
    55
    Diätart:
    Keto <20g KH
    Sehe ich auch so, du hast dich nicht 100% dran gehalten und dennoch 4 Kg geschafft. Das ist doch föllig ok. Wenns irgendwann nicht mehr klappt musst du dich halt an die Regeln halten und mit dem Schummeln aufhören.
     
    runningmaus gefällt das.
  23. ketorianer

    ketorianer Mitglied

    Registriert seit:
    29. November 2014
    Beiträge:
    89
    D
    Die Menge die in der Leber gespeicherten KH hängt nicht von der Ernährung ab, außer man lebt ketogen.

    Atkins habe ich erwähnt weil er das macht...machen will... und dort im Buch die Verläufe - schlechte wie gute - beschrieben sind für jede Phase. Klar ist jeder anders, aber bei strengem Atkins sind 2kg Wasser und 2kg Fett in den ersten 4 Wochen wenig bei dem Startgewicht.
    Macht man tigadiät und badet alles in Schmalz mag das anders sein. Ohne jegliche Wertung gemeint was sinnvoller ist oder nicht.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Plötzlich "Nebenwirkungen" vom Fett?? Erfahrungen 11. Juli 2021
zu wenig Fett? Atkins-Diät-Gruppe 20. Mai 2021
Mysterium gesättigte Fette – Cholesterin gelöst? Linksammlung und Presse 22. März 2021
2 Monate Keto mit zu wenig Kcal´s? Zu wenig Fett und Eiweiß? Schwäche über den Tag Alles über die Ketose 28. Februar 2021
Fett... Wie soll das gehen? Alles über die Ketose 22. Februar 2021