Tinchen datet Atkins ;-) - NEUSTART 2012

Dieses Thema im Forum "Statistik / Tagebücher" wurde erstellt von Tiniwini84, 27. Januar 2012.

  1. blossom0203

    blossom0203 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2012
    Beiträge:
    1.357
    Medien:
    4
    Ort:
    Im Süden Deutschlands
    Tini,
    die Selbständigkeit würde ich nicht als Hindernis sehen....

    Mein Freund und ich - wir sind inzwischen beide selbständig! ....Und wollen auch ne Familie gründen (nicht morgen, aber irgendwann ;-) )....

    Wir vertrauen auf unsere Arbeit und sind zuversichtlich. Klar hat es mehr Risiken....aber meine beiden Eltern waren auch selbständig...und haben mich und meinen Bruder gut herangezogen ;-)

    VIEEEEEL wichtiger ist die Liebe.
    ;-)
    Wenn wir Geldprobleme bekommen sollten, ist jeder von uns - für die Beziehung - bereit, wieder einen Job anzunehmen.

    GLG
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. Tiniwini84

    Tiniwini84 Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2007
    Beiträge:
    455
    Hey Du...schön, von Dir zu lesen...ja, da gebe ich Dir Recht...alles Kopfkino irgendwie...bin da so konservativ eingestellt...wenn ich das meiner Oma erzähle, würde ise abgehen wie ein Moped...man muss ein gesichertes Einkommen haben, man muss was aufgebaut haben, man n muss, man n muss...das ist so fest in meinem Köpfle...grad, wenn ich als studierte Frau [soll ABSOLUT 150% nicht dumm klingen !!!!:???: ] einen Mann an meiner Siete brauche, der was rockt...mag echt doof klingen, ist es aber nich...is nur so in mir drin...krank :confused: :rolleyes: :???: :shock:
     
  4. Tiniwini84

    Tiniwini84 Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2007
    Beiträge:
    455

    Dann kommt halt noch de Angst dazu...was ist, wenn das in die Hose geht...dann haben wir gar nichts :cry: - außer Schulden...das ist so unbefriedigend...diese Angst...
     
  5. blossom0203

    blossom0203 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2012
    Beiträge:
    1.357
    Medien:
    4
    Ort:
    Im Süden Deutschlands

    Nein, das sind total normale Ansichten - ich bin hier in den Süden gezogen, was meinst Du wie konservativ das HIER erst ist ;-)

    Wenn wir von uns erzählen, kann das kaum einer nachvollziehen "wie könnt Ihr das machen?"..."boah, das ist aber risikoreich"....usw.

    Aber wir wollten einfach glücklich sein mit dem was wir machen - und das lief bei uns beiden eben auf Selbständigkeit hinaus ;-)

    Meine Tante kann es heut noch nicht fassen ;-)
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. Tiniwini84

    Tiniwini84 Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2007
    Beiträge:
    455
    Wahnsinn...Du bist so mutig...ich beneide das! Wirklich toll!

    Und wie legt man diese Ängste ab?
     
  8. blossom0203

    blossom0203 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2012
    Beiträge:
    1.357
    Medien:
    4
    Ort:
    Im Süden Deutschlands
    Nur eins ist da wichtig: man muss IMMER bereit sein, die Notbremse zu ziehen.

    JEDES Projekt kann schief gehen. Man muss es sich nur rechtzeitig eingestehen. dann ist alles halb so wild. Man sucht sich ne "normale" Arbeit und gut ist.
    Auch wenns nicht der Traumjob ist - erstmal Arbeit. Und dann weitersuchen.

    Ich bin da entspannt. Glaube einfach, dass ich mit meiner Berufserfahrung und Bildungsstand schnell wieder was finde. Und wenns nicht der Traumjob ist - ich würde auch an die Supermarktkasse sitzen wenns sein muss!
     
  9. Werbung

    Werbung




     
  10. Tiniwini84

    Tiniwini84 Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2007
    Beiträge:
    455


    Hast Du keine Panikattacken, was die Zukunft an sich angeht? Wie beomme ich Kinder durch? Habe ich mal ein Haus? Was macht ich, wenn ich schwanger bin? Etc...alles Fragen darauf bezogen, die ich besser abschätzen kann, wenn ich nen konstanten Bürojob habe...weisst :( -...
     
  11. blossom0203

    blossom0203 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2012
    Beiträge:
    1.357
    Medien:
    4
    Ort:
    Im Süden Deutschlands
    Angst ablegen: Durch o.g. geplante konsequenzen!

    Als ich vor nem Jahr noch an Selbständigkeit gedacht habe, schnürte es mir trotzdem noch den Hals zu ;-) Ein bissl Angst gehört dazu. Aber ich weiß und sehe dass es funktionieren kann.
    Und wenn man konsequent ist, und das Projekt jederzeit abbrechen könnte - ist die größe Angst weg.....

    Die, die sich verschulden, finden die Notbremse nciht! Sei es , weil sie es nicht sehen (Buchführung ;-) ) oder nicht wahrhaben wollen.

    Und da kommt der Partner ins Spiel ;-) Also Du ;-) Da kannst Du gut helfen ;-)
     
  12. blossom0203

    blossom0203 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2012
    Beiträge:
    1.357
    Medien:
    4
    Ort:
    Im Süden Deutschlands
    Doch, doch....die Zukunft spukt mir schon immer im Kopf rum. Aber wenn die Auftragsbücher voll sind, nicht so arg ;-)

    Klar -es ist auf jeden Fall was anderes - als Angestellte kannst du entspannter sein!
    Ich werde sicher nicht 3 Jahre Auszeit nehmen - und auch noch mit ner dicken Kugel arbeiten ;-)
    Aber dafür habe ich ganz andere Vorteile: ich kann mir die Zeit einteilen, bin gut drauf ohne Chefs, und profitiere natürlich auch uneingeschränkt an einer guten Entwicklung ;-)
     
  13. blossom0203

    blossom0203 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2012
    Beiträge:
    1.357
    Medien:
    4
    Ort:
    Im Süden Deutschlands
    Ein Haus wünsche ich mir auch - erstmal unser Studio/ Büro abzahlen - dann gehts weiter ;-)

    PanikATTACKEN habe ich aber nicht....ein wenig Mut gehört dazu, richtig....
    aber sonst würde sich JEDER selbständig machen ;-) ;-)

    Ich sehe das alles etwas relaxt - bin nicht so der materielle Mensch, daher mach ich mir nciht so nen Druck was den finanziellen reichtum angeht. Ich wohne - esse - lebe - fahre in Urlaub - ....mir gehts gut. Richtig gut. Meine probleme sind keine, wenn ich an Probleme von sooo vielen anderen denk! ,-)
     
  14. Tiniwini84

    Tiniwini84 Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2007
    Beiträge:
    455
    Du bist lieb...

    Ihr habt auch ein Studio? Das mit dem abbezahlten, ist es auch...okay, wir mieten...aber Haus...ja, so ne Sache..und ich hätte schon gerne ne eigene Bude ;) ...
     
  15. blossom0203

    blossom0203 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2012
    Beiträge:
    1.357
    Medien:
    4
    Ort:
    Im Süden Deutschlands
    Ja, wir haben ein Büro gekauft (wenn schon kein Haus *lach*). Er nutzt drei Räume, und ich 2, von denen einer mein Studio ist ;-)

    Die Bude kommt schon irgendwann - nichts überstürzen, denn dass ist schon ein großes Ding....Kosten, Verantwortung....

    Nur Mut! ;-)
     
  16. Tiniwini84

    Tiniwini84 Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2007
    Beiträge:
    455
    Was haste fürn Studio??? Cool, er auch bald >:) !!!
     
  17. blossom0203

    blossom0203 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2012
    Beiträge:
    1.357
    Medien:
    4
    Ort:
    Im Süden Deutschlands
    FOTO --sudio ;-)
     
  18. Lenerl79

    Lenerl79 Mitglied

    Registriert seit:
    5. Januar 2012
    Beiträge:
    372
    Medien:
    3
    Ort:
    im Schwabenländle
    Ach Tinchen, was Du Dir alles für Gedanken machst....

    Mal ganz ehrlich: Du bist nie auf der sicheren Seite!

    Ich hatte einen Job im öffentlichen Dienst und super bezahlt. Mein Exmann (siehste, das erste was nicht geklappt hat) verdient auch sehr gut. Nach der Elternzeit wurde ich einfach nicht mehr genommen. Die haben da ihre Mittel und da stand ich nun ohne Mann und Job und mit zwei Kleinkindern!

    So gut, wie wir dastanden und uns alles aufgebaut haben, so hat es doch alles nichts geholfen und es wurde alles ganz anders, als geplant. Laß Dich aufs Leben einfach ein ;)
     
  19. Tiniwini84

    Tiniwini84 Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2007
    Beiträge:
    455
    Hallo Lenerl, bis süß ...ja, Du hast Recht...das ist das Leben - und es ist gut so...

    Wie bekommt man nur das Kopfkino weg?

    ...und vorallem der "gefährliche" Mann schreibt mir schon wieder...bin da nich eisern genug :confused: :cry: ...
     
  20. blossom0203

    blossom0203 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2012
    Beiträge:
    1.357
    Medien:
    4
    Ort:
    Im Süden Deutschlands
    ....in dem Du Dich einfach drauf einlässt, Süße..... ;-)
     
  21. Tiniwini84

    Tiniwini84 Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2007
    Beiträge:
    455
    ;) Aber kennt Ihr das, dass man anfänglich bissle blockt? Bissle Bindungsangst vielleicht, Angst vor dem was kommen kann, vielleicht auch das Ungewphnte nach 2,5 Jahre Singledasein (ohne lange, feste Bindungen), vielleicht auch das Gefühl den falschen zu greifen :???: ...achja...nich einfach ;) ...mit den Männern :cool: ...
     
  22. blossom0203

    blossom0203 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2012
    Beiträge:
    1.357
    Medien:
    4
    Ort:
    Im Süden Deutschlands
    Den Mann etwas zappeln lassen ist ja auch nicht verkehrt....aber nicht zu doll, sonst isser irgendwann weg ;-)

    Ich kenn das....aber: NO RISK NO FUN ;-)
     
  23. AlphaVersion

    AlphaVersion Mitglied

    Registriert seit:
    11. August 2011
    Beiträge:
    439
    Ort:
    Die Stadt am Meer
    Jo... meiner hat ein ganzes Jahr lang sein Bestes geben müssen. :lol:
    Aber im Nachhinein denke ich mir auch, was sollte das. Verknallt war ich relativ schnell, aber objektiv gesehen passten wir so gar nicht zusammen. Dazu Angst vor erneuter festen Bindung? Mag sein... war jedenfalls unnötig lange Leidensgeschichte und HinundHer.
    Tini, wenn es sich um ein ansehnliches Exemplar handelt, greif zu, bevor das eine andere merkt! Zwischen Heirat und lockerer Bettgeschichte gibt es doch sooo viel Raum und Zeit - auch, um festzustellen, ob es denn der Richtige für was auch immer ist! ;)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
stinchen kommt!! Vorstellen 11. Januar 2013