Essen vor dem Sport

Dieses Thema im Forum "Sport" wurde erstellt von lilly249, 5. März 2019.

  1. lilly249

    lilly249 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2018
    Beiträge:
    1.375
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    174
    Diätart:
    Keto
    Hallo erstmal,
    ich würde gerne mal wissen, was man am besten so vor dem Sport isst bzw. trinkt in Form von Smoothies oder shakes?
    Mit "vor" meine ich frühestens 30 min davor.
    Ich brauche, auch wenn es vielleicht nicht richtig ist, was vor dem Sport um Anfälle abzuachwächen bzw. zu verhindern. Mir hat sich nur die Frage gestellt, ob es dann besser ist eiweißreich oder lieber fettreich zu essen/trinken? Wie sieht es aus mit Eiweißpulver vor dem Sport? Ich habe Whey und Casein. Im Internet gibt es keine richtige bzw. So viele verschiedene Auskünfte.

    Vielen Dank schon mal für eure Tipps.

    LG Lilly
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    8.680
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    109 kg
    Zielgewicht:
    115 kg
    Diätart:
    real food - keto
    Da Kasein wie ein Stein im Magen liegt, kannst du das wohl schon mal ausschließen.
    Whey geht schnell ins Blut ist also gut vorm Sport
     
    lilly249 gefällt das.
  4. casp72

    casp72 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    3. Oktober 2018
    Beiträge:
    350
    Geschlecht:
    männlich

    Das ist das Entscheidende hier, denn ohne diese Erläuterung/Ergänzung würde ich sagen: nix, außer Wasser oder Tee "ohne alles".
     
  5. lilly249

    lilly249 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2018
    Beiträge:
    1.375
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    174
    Diätart:
    Keto

    Dann noch irgendwas fettiges dazu?
    Mir ging es nur auch darum, ob es irgendwas gibt, was man nicht unbedingt essen sollte, da es schwer im Magen liegt und die Verdauung sehr fordert?
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. casp72

    casp72 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    3. Oktober 2018
    Beiträge:
    350
    Geschlecht:
    männlich
    Da beisst sich halt der Hund in den Schwanz. Früher habe ich mal was von "viele, einfache Kohlenhydrate" gelesen, Weißbrot mit Honig etc. Carbo-Loading und so Schrott. Hat aber weder zu "Höchstleistungen" geführt (ok, ok, Höchstleistungen gab es auch aus anderen Gründen nicht...), noch dazu, dem sog. "Hungerast" zu entgehen. Aber Du suchst ja eh aus ganz anderem Grund. Und da wäre es gut, wenn sich jemand zu äußerst aus eigener Erfahrung.
     
  8. Sorah

    Sorah <<Kontrollfreak>> Moderator

    Registriert seit:
    6. April 2012
    Beiträge:
    12.712
    Medien:
    56
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    NRW
    Name:
    Sonja
    Größe:
    1,68 m
    Gewicht:
    War mal 105 kg
    Zielgewicht:
    62 kg
    Diätart:
    ca. 30 g KH + 80 g EW
    Als ich ihn Ketose war, hat mir etwas MCT-ÖL, vor dem Training, einen guten Energieschub gegeben.
    Das könntest du auch in eine kleine Portion Whey mixen.

    Meist habe ich nur MCT genommen, pur auf einem Löffel oder im Kaffee.
    Und wenn ich jetzt Whey vor dem Training nehme, dann nur ca. 15-20 g.
    Und auch nur, wenn ich weiß, dass es noch lange dauert, bis ich ansonsten was essen werde.
     
    Karamella und lilly249 gefällt das.
  9. Werbung

    Werbung




     
  10. lilly249

    lilly249 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2018
    Beiträge:
    1.375
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    174
    Diätart:
    Keto


    Ich probiere dann morgen mal eine Art Kakao zu machen mit folgendem:
    10g Iso-Whey (Ist Wheyisolat eigentlich schlecht für die Ketose?)
    200ml Mandelmilch
    100ml Wasser
    15g Butter
    15g MCT-Öl
    eventuell noch etwas Zimt
    Wann es dann danach Essen gibt weiß ich noch nicht, je nachdem ob ich es noch vor der Vorlesung schaffe zu essen oder nicht.

    Heute probiere ich mal eher was Smoothieartiges:
    100g Spinat
    50g Brokkoli
    100ml Mandelmilch
    50g Keyo
     
  11. Sorah

    Sorah <<Kontrollfreak>> Moderator

    Registriert seit:
    6. April 2012
    Beiträge:
    12.712
    Medien:
    56
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    NRW
    Name:
    Sonja
    Größe:
    1,68 m
    Gewicht:
    War mal 105 kg
    Zielgewicht:
    62 kg
    Diätart:
    ca. 30 g KH + 80 g EW
    Das nutze ich auch, weil es weniger KHs hat. Meine Ketose hat es nie gestört.
    In den Mengen macht es bestimmt keinen Unterschied.
    Ich nehme es auch nur an Trainingstagen.

    Seit einiger Zeit mache ich mir auch EW-Smoothies, nur aus natürlichen Zutaten.
    Das kostet jedoch etwas mehr Carbs, die dein KH-Budget vermutlich schnell ausreizen würden.
     
  12. lilly249

    lilly249 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2018
    Beiträge:
    1.375
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    174
    Diätart:
    Keto
    Das wäre mir natürlich auch sehr lieb, aber wenn ich überlege, dass mich 100g 40%iger Quark für 9-10g EW schon 3,5g KH kosten und ich noch kein Gemüse oderso dabei habe, ist es schon sehr viel und ein Shake soll ja keine Hauptmahlzeit für mich sein.
    Wenn ich mal zum Kaufland komme, das ist etwas weiter weg, dann bringe ich mir immer mal den Hüttenkäse von Gervias mit, denn der hat auf 200g 23g EW und nur 3,2g KH. Den esse ich dann aber so mit Kakao Nibs oder Flavdrops.
     
    Sorah gefällt das.
  13. Linea

    Linea Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    8. November 2016
    Beiträge:
    4.075
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Delbrück
    Name:
    Steffi
    Größe:
    160
    Gewicht:
    61,3
    Zielgewicht:
    55
    Diätart:
    Keto <20g KH
    Und hat dir dein Geträng beim Sport geholfen?
     
  14. lilly249

    lilly249 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2018
    Beiträge:
    1.375
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    174
    Diätart:
    Keto
    Nicht wirklich. Am besten ist es auch wenn es jetzt blöd klingt, wenn ich vorher eine richtige Mahlzeit esse, also eine Portion selleriepüree oder etwas Auflauf, ansonsten müssen es mindestens 30g (Para)Nüsse sein. Zeitlich gehe ich aber sowieso meist zur abend- oder Mittagszeit zum Sport, weshalb eine richtige Mahlzeit dann ja auch nicht unpassend ist. Wenn ich gut gegessen hätte vorher, hatte ich nie einen Anfall. Das Essen liegt mir dann komischerweise auch nicht schwer im Magen.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Und jetzt kommt Sport dazu, wie weiter essen? Bin neu hier und habe schon Fragen 23. Oktober 2018
Warum "Mehr Sport + Weniger Essen" scheitert Wissenschaft 19. Februar 2018
Blutzuckerschwankung nach dem essen bzw sport. Bin neu hier und habe schon Fragen 9. März 2017
Sport ohne Kohlehydrate und nur 3x Essen??? Sport 19. Februar 2012
Athenas Essens-und Sportprogramm Statistik / Tagebücher - Ohne Kommentare 9. Juni 2009