Kesh - was gab es heute & Co.

Dieses Thema im Forum "Statistik / Tagebücher" wurde erstellt von Kesh, 21. September 2017.

  1. Kesh

    Kesh Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    18. September 2017
    Beiträge:
    1.016
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Stuttgarter Raum
    Größe:
    1,57m
    Gewicht:
    Stand 10.02.2018 : 127,9 kg
    Zielgewicht:
    erstmal UHU dann sehen wir weiter...
    Diätart:
    Keto
    05.09.2019

    Vormittags:
    Hähnchensalat mit Pfifferlingen (aus der Dose), Hähnchenbrust angebraten, in feine Scheiben und mit Essig, Brühe, Salz, Pfeffer und ein wenig Süßstoff mit den Pilzen zusammen mariniert, später dann Olivenöl drauf.
    (398 kcal, 27g Fett, 39g Eiweiß, 1g KH)

    Mittags:
    1 Scheibe Leberkäse ohne alles, ich hatte Hunger, der Salat hat nicht gut vorgehalten
    (404 kcal, 33g Fett, 26g Eiweiß, 1g KH)

    Abends:
    Omelette mit Champigons
    (511 kcal, 44g Fett, 26g Eiweiß, 3g KH)

    gesamt: 1313 kcal, 401g Fett, 91g Eiweiß, 5g KH
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. September 2019
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. Kesh

    Kesh Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    18. September 2017
    Beiträge:
    1.016
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Stuttgarter Raum
    Größe:
    1,57m
    Gewicht:
    Stand 10.02.2018 : 127,9 kg
    Zielgewicht:
    erstmal UHU dann sehen wir weiter...
    Diätart:
    Keto
    06.09.2019

    Vormittags:
    im Prinzip dasselbe wie gestern Abend, nur noch mit ein paar Minitomaten dazu
    (520 kcal, 45g Fett, 46g Eiweiß, 5g KH)

    Nachmittags:
    1 Kaffee mit Sahne
    (75 kcal, 7,5g Fett, 0,6g Eiweiß, 0,8g KH)
    25g Fairafrica 80% Schokolade
    (145 kcal, 14g Fett, 2g Eiweiß, 4,8g KH)

    Abends:
    Spinat-Ei-Rolle mit Frischkäse und Räucherlachs
    (560 kcal, 43g Fett, 45g Eiweiß, 4g KH)

    gesamt: 1300 kcal, 109,5g Eiweiß, 96,6g Eiweiß, 14,6g KH
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. September 2019
  4. Kesh

    Kesh Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    18. September 2017
    Beiträge:
    1.016
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Stuttgarter Raum
    Größe:
    1,57m
    Gewicht:
    Stand 10.02.2018 : 127,9 kg
    Zielgewicht:
    erstmal UHU dann sehen wir weiter...
    Diätart:
    Keto

    07.09.2019

    Morgens:
    1 Scheibe Wasa Ballaststoffe
    (33kcal, 0,5g Fett, 1,3 Eiweiß, 4,3g KH) mit Butter und Schinken dazu zwei Eier und ein paar Minitomaten
    (430 kcal, 29,8g Fett, 28,8g Eiweiß, 3,1g KH)

    Mein Projekt "für mich moralisch vertretbares Fleisch essen" ist wieder aufgenommen, nachdem ich das die letzte Zeit habe ein wenig schleifen lassen, war ich heute wieder bei dem Selbstvermarkter Hof mit eigener Schlachtung und habe für die nächsten zwei Wochen eingekauft. Wird jetzt portionsweise eingefroren.
    Ich habe für die nächsten Tage ein großes Stück Krustenbraten gekauft, den will ich nachher im Ofen machen und googele gerade nach Rezepten ohne Bier und Honig...

    Abends:
    1 große Scheiben vom Krustenbraten, den ich ganz einfach mit viel Salz eingerieben und für zwei Stunden in den Ofen gesteckt habe, die letzte Viertelstunde dann mit Grillfunktion für die Kruste, ist sehr gut geworden.
    mit einer kleinen Portion Blumenkohlpürree mit Butter und Bratensaft
    (557 kcal, 40g Fett, 45g Eiweiß, 8g KH)

    öhm, ja ich habe am Nachmittag 100g Pecannüsse mit Erythrit in der Pfanne geröstet, wollte eig. Nusseis machen, dann war es aber kalt und ich habe die ganzen Nüsse so gegessen...war nicht der Plan, aber schon passiert...
    (692 kcal, 72g Fett, 9g Eiweiß, 4g KH)

    gesamt: 1712 kcal, 145,2g Fett, 84,1g Fett, 19,4g KH
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. September 2019
    blaumeise50, miri und Sorah gefällt das.
  5. Kesh

    Kesh Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    18. September 2017
    Beiträge:
    1.016
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Stuttgarter Raum
    Größe:
    1,57m
    Gewicht:
    Stand 10.02.2018 : 127,9 kg
    Zielgewicht:
    erstmal UHU dann sehen wir weiter...
    Diätart:
    Keto

    08.09.2019

    Vormittags:
    den Rest von der Spinat-Ei-Rolle mit Frischkäse und Räucherlachs
    (420 kcal, 33g Fett, 38g Eiweiß, 3g KH) mit zwei Eiern
    (169 kcal, 12g Fett, 14g Eiweiß, 1g KH)

    Nachmittags:
    1 kleine Kugel Mozzarella und ein paar Oliven
    (362 kcal, 30g Fett, 20g Eiweiß, 1g KH)

    Abends:
    eine große Scheibe Krustenbraten mit Kräuterbutter und eine kleine Schüssel Eisbergsalat mit Essig-Öl Dressing
    (688 kcal, 59g Fett, 40g Eiweiß. 1g KH)

    die restlichen Cheesecake Fat Bombs:
    (176 kcal, 18g Fett, 3g Eiweiß, 0,64g KH)

    gesamt: 1815 kcal, 152g Fett, 115g Eiweiß, 6,65g KH
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. September 2019
    Karamella gefällt das.
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. Kesh

    Kesh Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    18. September 2017
    Beiträge:
    1.016
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Stuttgarter Raum
    Größe:
    1,57m
    Gewicht:
    Stand 10.02.2018 : 127,9 kg
    Zielgewicht:
    erstmal UHU dann sehen wir weiter...
    Diätart:
    Keto
    09.09.2019

    Vormittags:
    kalter Braten (aus dem Krustenbraten) mit Kräuterbutter und ein paar Minitomaten
    (555 kcal, 44g Fett, 40g Eiweiß, 2g KH)

    ich bin die letzten Tage fast schon ungewohnt hungrig, dabei wollte ich doch Kal. reduzieren, aber so wird das nix :-/...es ist kurz nach sieben und ich habe schon richtig Hunger, dabei wollte ich eig. nicht vor 10:00 Essen....hat auch nicht geklappt, um 09:00 war schon alles weg, aber ich war dann so beschäftigt, dass ich einfach vergessen habe, nichts mehr zu Essen dabei zu haben - auch eine Möglichkeit :)

    Abends:
    Gemüsepfanne aus 1/2 gelben Paprika und 1/2 Zucchini mit einer roten Wurst und 3 Eiern
    (826 kcal, 69g Fett, 45g Eiweiß, 8g KH)

    gesamt: 1381 kcal, 113g Fett, 85g Eiweiß, 10g KH
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. September 2019
    blaumeise50 gefällt das.
  8. Sorah

    Sorah <<Kontrollfreak>> Moderator

    Registriert seit:
    6. April 2012
    Beiträge:
    12.214
    Medien:
    56
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    NRW
    Name:
    Sonja
    Größe:
    1,68 m
    Gewicht:
    War mal 105 kg
    Zielgewicht:
    62 kg
    Diätart:
    ca. 30 g KH + 80 g EW
    Hmm, wenn du die Kalorien reduzieren möchtest, hilft es vielleicht das Protein anzuheben.
    Linea hat damit gerade Erfolg und ist super satt dabei.
     
    Linea und Kesh gefällt das.
  9. Werbung

    Werbung




     
  10. Kesh

    Kesh Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    18. September 2017
    Beiträge:
    1.016
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Stuttgarter Raum
    Größe:
    1,57m
    Gewicht:
    Stand 10.02.2018 : 127,9 kg
    Zielgewicht:
    erstmal UHU dann sehen wir weiter...
    Diätart:
    Keto


    :-D...das habe ich auch schon gedacht, aber: ich hatte extra schon das Protein auf (im Schnitt) deutlich unter 100g/tgl. (oft bin ich sogar unter 80g) reduziert, da es hieß, viel Eiweiß könne auch wieder hinderlich sein und ich würde (ausgehend von dem Gewicht was ich haben sollte) nur ca. 40-60g Eiweiß am Tag brauchen. Mit so wenig komme ich aber nicht klar, daher habe ich den Mittelwert aus dem Gewicht was ich haben sollte und dem was ich habe genommen, da ich ja immer noch der Meinung bin mehr Muskelmasse als eine (unsportliche) Person die nie mehr als 60kg gewogen hat, zu haben und das von daher für mich auch nicht ganz stimmen kann mit den 40-60g *g*!...jedenfalls nach meiner kruden Theorie.
    Ich würde liebend gerne 150+g am Tag Eiweiß essen, da kann mir dann auch die Extra-Kräuterbutter gerne weg bleiben *g*.
     
    lilly249, Petraea und Sorah gefällt das.
  11. Sorah

    Sorah <<Kontrollfreak>> Moderator

    Registriert seit:
    6. April 2012
    Beiträge:
    12.214
    Medien:
    56
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    NRW
    Name:
    Sonja
    Größe:
    1,68 m
    Gewicht:
    War mal 105 kg
    Zielgewicht:
    62 kg
    Diätart:
    ca. 30 g KH + 80 g EW
    Versuch macht Kluch.^^
    Und einen neuen Impuls setzen, schadet sicher auch nicht.

    Das muss ja nicht zur Dauerernährung werden.
    Wenn es dir hilft, die Kalorien mal runterschrauben zu können, halte ich es für hilfreich.
    Dazu kommt, dass Protein bei der Verstoffwechselung mehr Energie benötigt, weshalb unter dem Strich noch nicht mal die konsumierte Energie im Körper hängen bleibt.
     
    blaumeise50, Karamella und Kesh gefällt das.
  12. Linea

    Linea Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    8. November 2016
    Beiträge:
    3.868
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Delbrück
    Name:
    Steffi
    Größe:
    160
    Gewicht:
    61,3
    Zielgewicht:
    55
    Diätart:
    Keto <20g KH
    Genau deswegen hatte ich es ja auch reduziert, ich glaube, das haben wir sogar recht Zeitgleich gemacht. Davor ging bei mir ja schon nicht viel und nach der Reduktion hat sich auch nicht wirklich was bewegt, dafür hatte ich oft Hunger. Ich habe damals EW Reduziert, weil es hieß zu viel EW = schlecht für die Ketose = schlecht für die Abnahme
    Ich habe aber aber dann für mich beschlossen, das ich lieber satt bin und abnehme, als einen Ketonwert aus dem Bilderbuch zu haben. Und es klappt wieder :) Ich brauche nicht mehr auf Fetten und falle jeden Abend kugelrund ins Bett, nehme aber wieder ab :) Und die Ketose ist auch noch da :D
     
    blaumeise50, Kesh und Petraea gefällt das.
  13. Kesh

    Kesh Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    18. September 2017
    Beiträge:
    1.016
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Stuttgarter Raum
    Größe:
    1,57m
    Gewicht:
    Stand 10.02.2018 : 127,9 kg
    Zielgewicht:
    erstmal UHU dann sehen wir weiter...
    Diätart:
    Keto
    10.09.2019

    Vormittags:
    die andere Hälfte von gestern Abend: Gemüsepfanne aus 1/2 gelben Paprika und 1/2 Zucchini mit einer roten Wurst und 3 Eiern
    (826 kcal, 69g Fett, 45g Eiweiß, 8g KH)

    große Schüssel Salat (Eisbergsalat, Gurke, Tomate) mit zwei hartgekochten Eiern, Schinken, Käse und Avocado mit Essig-Öl Dressing
    (690 kcal, 56g Fett, 38g Eiweiß, 10g KH)

    gesamt: 1516 kcal, 125g Fett, 83g Eiweiß, 18g KH
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. September 2019
  14. jum

    jum Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. August 2009
    Beiträge:
    223
    Geschlecht:
    weiblich
    Diätart:
    zwischen Atkins und LCHF
    Bei mir ist das auch so: wenn ich das EW reduziere, denke ich nur noch an Essen und kriege mich nicht richtig satt oder esse dann von allem anderen zu viel. Wobei man, um es genau zu nehmen, sagen muss: das geht nur, wenn ich einmal am Tag Fleisch esse. Also mit nur Eiern geht es nicht. Milchprodukte mussten bei mir erstmal total weg. Aber jede/r ist verschieden.
     
    Kesh gefällt das.
  15. Kesh

    Kesh Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    18. September 2017
    Beiträge:
    1.016
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Stuttgarter Raum
    Größe:
    1,57m
    Gewicht:
    Stand 10.02.2018 : 127,9 kg
    Zielgewicht:
    erstmal UHU dann sehen wir weiter...
    Diätart:
    Keto
    11.09.2019

    Vormittags:
    Rührei mit Schinken (3 Eier, ca. 75g Schinken, Butter), dazu eine Handvoll Minitomaten
    (469 kcal, 34g Fett, 37g Eiweiß, 4g KH)

    ich habe heute Nachmittag frei und es köcheln gerade zwei Suppen auf dem Herd, eine mit Suppenhuhn für meinen Papa und mich, und eine vegetarische mit Grießklößchen und Kartoffel für meine Mitbewohnerin

    zwei Nachmittagskaffee mit Sahne
    (150 kcal, 15g Fett, 1,2g Eiweiß, 1,6g KH)

    Abends:
    Hühnergemüseeintopf mit Ei (es ist viel Huhn drin, so ein Suppenhuhn ist ganz schön groß *g*)
    (438 kcal, 25g Fett, 42g Eiweiß, 11g KH)

    gesamt: 1057 kcal, 74g Fett, 80,2g Eiweiß, 16,6g KH
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. September 2019
  16. Kesh

    Kesh Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    18. September 2017
    Beiträge:
    1.016
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Stuttgarter Raum
    Größe:
    1,57m
    Gewicht:
    Stand 10.02.2018 : 127,9 kg
    Zielgewicht:
    erstmal UHU dann sehen wir weiter...
    Diätart:
    Keto
    12.09.2019

    Vormittags:
    100g Mozzarella mit Oliven, ein paar Scheiben Salami, mit Frischkäse gefüllten Peperonis und ein paar Minitomaten
    (644 kcal, 52g Fett, 34g Eiweiß, 6g KH)

    30g selbstgemachte Schokolade
    (256 kcal, 25,3g Fett, 3,33g Eiweiß, 1,2g KH)
    Kaffee mit Sahne
    (75 kcal, 7,5g Fett, 0,6g Eiweiß, 0,8g KH)

    Abends:
    hochmal Hühnergemüseeintopf, diesmal die Reste ohne Ei
    (215 kcal, 13g Fett, 22g Eiweiß, 6g KH)
    und eine Scheibe frisch gebackener Fleischkäse
    (404 kcal, 33g Fett. 26g Eiweiß 1g KH)

    gesamt: 1594 kcal, 130,8g Fett, 82,6g Eiweiß, 15g KH
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. September 2019
  17. lilly249

    lilly249 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2018
    Beiträge:
    1.264
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    174
    Diätart:
    Keto
    Also ich persönlich falle mit 100g+ EW aus der Ketose, weshalb ich zumindest versuche bei Ausnahmen nicht höher als 80g zu kommen und ansonsten eher bei um die 60g. Irgendwie bin ich da ziemlich empfindlich. Die ausbleibende Ketose merke ich v.a. an der Müdigkeit. Mehr satt macht mich mehr EW aber auch und ich würde auch liebend gern mehr EW essen können. Es ist schon fast eine Kunst das richtige Maß zu finden.
     
    Kesh gefällt das.
  18. jum

    jum Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. August 2009
    Beiträge:
    223
    Geschlecht:
    weiblich
    Diätart:
    zwischen Atkins und LCHF
    Oh ja. Ich bin auch noch am Tüfteln und Ausprobieren. Manchmal überlege ich, ob es evtl. auch unterschiedliche Tage gibt, also ob man ein bisschen variieren kann/soll/muss/darf.
    Und "zu viel" EW (also wenn man wg. EW mal aus der Ketose fliegt) finde ich nicht vergleichbar mit zu viel KH. Ich denke manchmal an Jans großes Stück Fleisch am Abend und das klingt auch so, als ob er sich satt essen darf. Wobei er ja immer Wert auf die Fettmenge legt, die es dazu gibt oder die im Fleisch mit drin ist.
    Mich macht dieses Abmessen und Abwiegen wahnsinnig, ich mag es nicht. Mich stört es beim Kochen und Essen, ich kriege es nicht hin. Wenn ich aber nach Gefühl esse, geht die EW Menge bei mir hoch und das Fett runter.
     
    lilly249 und Kesh gefällt das.
  19. lilly249

    lilly249 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2018
    Beiträge:
    1.264
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    174
    Diätart:
    Keto
    Deswegen messe ich alles ab und das ist mittlerweile für mich das normalste der Welt. Wenn ich nicht messen kann macht mich das eher wahnsinnig.

    Klar Sport hat ja eine große Auswirkung auf die benötigte bzw. verbrauchte EW-Menge. Mit Sport brauch ich gefühlt einfach mehr.
     
  20. Kesh

    Kesh Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    18. September 2017
    Beiträge:
    1.016
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Stuttgarter Raum
    Größe:
    1,57m
    Gewicht:
    Stand 10.02.2018 : 127,9 kg
    Zielgewicht:
    erstmal UHU dann sehen wir weiter...
    Diätart:
    Keto
    ich mag das auch nicht wirklich, und wiege nicht mehr jedes Essen ab, vieles weiß ich inzwischen ganz gut aus dem Kopf, (was ein Ei wiegt oder wieviel Scheiben 50g Bacon sind), bei Käse/Nüssen wiege ich aber tatsächlich, denn da vertue ich mich gerne man und es sind nicht 50g Käse sondern 120g oder 80g Nüsse statt 30. Und Öle/Fette messe ich auch ab, aber das wegen den Kal. Was nutzt mir die schönste Ketose wenn ich doch nichts abnehme, weil ich mit den Kal. drüber bin!
     
    Linea und lilly249 gefällt das.
  21. jum

    jum Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. August 2009
    Beiträge:
    223
    Geschlecht:
    weiblich
    Diätart:
    zwischen Atkins und LCHF
    Das ist interessant. Wie machst Du das dann zB beim Anbraten, wenn Du noch nicht vorher genau weißt, wieviel Butter oder Butterschmalz Du brauchst und vielleicht dreimal noch etwas nachgeben musst? (so ist es bei mir oft )

    Das erscheint mir logisch. Noch ein Grund mehr, Sport zu machen...:)
     
  22. jum

    jum Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. August 2009
    Beiträge:
    223
    Geschlecht:
    weiblich
    Diätart:
    zwischen Atkins und LCHF
    Danke für die Inspiration. Ich finde, das klingt gut, wie Du damit umgehst.
    Ich nehme oft Schüsselgrößen etc. zu Hilfe, also messe es einmal ab und dann weiß ich es - oder die Salatschüssel darf voll sein, aber wenn ich noch umrühren will, ist es eben begrenzt.
    Wobei ich dafür wirklich kein Vorbild bin.:)
     
  23. lilly249

    lilly249 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2018
    Beiträge:
    1.264
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    174
    Diätart:
    Keto
    Ich lege vorher fest wie viel ich nehme und habe noch nie was nachgegeben. Ich brate aber ehrlich gesagt auch nur Rührei, Pfannkuchen und selten mal fisch. Da ist das recht überschaubar. Es sind ja auch irgendwann einfach Erfahrungswerte.
     
    Linea gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
ich werde heute 2 bananen essen Sport 29. August 2019
Gestern ketose, heute nichtmehr? Bin neu hier und habe schon Fragen 22. August 2019
Ab heute: KETO EDGE Summit Wissenschaft 7. Mai 2018
Spiegel TV heute Linksammlung und Presse 21. April 2018
So ein Tag, so wunderschön wie heute...... Plauderstübchen 20. November 2017