pepe schreibt weiter

Dieses Thema im Forum "Statistik / Tagebücher" wurde erstellt von bebepepe, 25. Februar 2015.

  1. jum

    jum Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    24. August 2009
    Beiträge:
    972
    Geschlecht:
    weiblich
    Diätart:
    LCHF / Atkins
    Schön, dass Du wieder zu Hause bist.
    Komm gut an....ich wünsche Dir eine gute Nacht in Deinem eigenen Bett, ganz tief schlafen und gut erholen!
    Das ist ja lieb, dass die eine Schwester Roggenbrot für Dich besorgt hat. Zum Glück findest Du etwas, das Dir irgendwie doch schmeckt und bekommt. Gute Besserung! :h:
     
    bebepepe gefällt das.
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. bebepepe

    bebepepe Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2013
    Beiträge:
    2.261
    Ort:
    Alpenrand
    Größe:
    1,62
    Zielgewicht:
    U60
    Diätart:
    LC a'la bebepepe
    mittwoch

    ich habe 11,5 std geschlafen, mit einer pinkelpause, mir ist es endlich nicht mehr übel. wie sehr ich mich doch über eine warme dusche und ein normales "häufchen" freuen kann.

    gewicht 62,2 kg

    früh: 2 kmm, 1 banane, flohsamen
    mittag: haferschleim
    nachmittag: 22 g dunkle schoki, 5 gummibärchen (grosse). kmm. 4 scheiben roggenbrot (140 g) mit griebenschmalz (60g)
    abend: natürlich blödes zeug zusammen gegessen, ich habe aber nachsicht mit mir. 2 frühlingsrollen je 65 g, jede menge gummibärchen. das darau kauen war gut für meine nerven.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Februar 2020
    Rehmoppel, Karamella, Dany2712 und 3 anderen gefällt das.
  4. Dallas

    Dallas Motivationsvorturnerin Moderator

    Registriert seit:
    13. Oktober 2005
    Beiträge:
    19.460
    Medien:
    9
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Bad Neuenahr
    Zielgewicht:
    75 kg
    Diätart:
    Moderates LC 16:8 IF

    Das hört sich gut an!
     
  5. jum

    jum Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    24. August 2009
    Beiträge:
    972
    Geschlecht:
    weiblich
    Diätart:
    LCHF / Atkins

    Hast Du abends noch was für Dich gekocht?
    Wie geht es Deiner Hand?
    Ist Dein Mann wieder gesund? Kann er Dir ein bisschen helfen?
    Super, dass Du so lange schlafen konntest. Ich wünsche Dir, dass es heute Nacht wieder eine Riesenmütze Schlaf gibt!
    Liebe Grüße und gute Besserung :)
     
    bebepepe gefällt das.
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. jum

    jum Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    24. August 2009
    Beiträge:
    972
    Geschlecht:
    weiblich
    Diätart:
    LCHF / Atkins
    Wie ging es heute? Wird alles ein bisschen besser?
    Gute Nacht und liebe Grüße, erhol Dich gut von dem ganzen Stress :)
     
    bebepepe gefällt das.
  8. bebepepe

    bebepepe Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2013
    Beiträge:
    2.261
    Ort:
    Alpenrand
    Größe:
    1,62
    Zielgewicht:
    U60
    Diätart:
    LC a'la bebepepe
    Uff, langsam komme ich im Alltag an. Am Freitag wurde die Antibiotika-Kette rausgezogen. 8 Perlen steckten noch in meiner Hand. Das hat ja weh getan! Jetzt soll ich Ergotherapie machen und bekomme auch Lymphdrainagen. Ich habe wenig schmerzen, schone die Hand aber auch sehr. Immerhin ist alles beweglich, ich kann die Hand auch schon fast zur Faust schliessen. Am Mittwoch oder Donnerstag kommen die Fäden raus. Die Narbe hat eine verwinkelte Form und ist 15 cm lang! Hoffentlich kann ich dann auch bald danach Auto fahren. Gerade haben wir uns unsere Dolomiten-Fotos angeschaut. 7 mal waren mein Mann und ich schon dort, nur letztes Jahr ging es nicht wg. Ischias bei mir und Papas Tod. Hoffentlich ist meine Hand im August wieder so fit, dass ich wieder Klettersteige gehen kann. Anscheinend dauert es 6 Monate. Familie hilft mit, das ist schon mal gut. Einiges kann man auch mit 1 Hand machen. Heute habe ich gebügelt. Und mich sogar gefreut, dass es geht. :)

    Noch bin ich am Überlegen, was ich machen kann, damit ich auf meine Portion Bewegung komme. Sogar Wandern wird schwerig, die Hand soll nicht anschwellen, und das tun meine Hände nach längeren Wanderungen. Diese Woche werde ich bei Pilates einfach nur das machen, was geht. Statt Hände Ellbenbogen nehmen. Yoga werde ich pausieren, da sind die Belastungen höher.

    Ich schlafe gut und habe eine gute Verdauung, obwohl ich immer noch Antibiotikum einnehme. Dazwischen esse ich Kimchi und Yoghurt. Habe auch wieder eingenen Yoghurt angesetzt, mit 2 verschiedenen Yoghurts. Am Montag bekomme ich Schafsmilch und werde sie fermentieren. Vllt Kefir? Ich schlucke Propionat und Flohsamenschalen. Darüber müssten sich die guten Bakterien freuen..

    Essen ist noch nicht perfekt, aber ok. Ich muss zu Kräften kommen.

    Heute:

    früh. 2 kleine Bananen, 2 Kiwi, 1 kleine Scheibe Käse, KmM
    Mittag: Yoghurt natur ca. 350 g
    Nachmittag: 4 Scheiben Finn Crisp Roggen (28 g) mit 30 g Griebenschmalz, KmM
    Abend: 6 FinnCrisp (42 g) mit 45 g Schmalz, 1 Teller Kürbissuppe

    Lt. fddb ca. 1800 kcal.
     
    lilly249, Linea, Petraea und 6 anderen gefällt das.
  9. Werbung

    Werbung




     
  10. SonjaLena

    SonjaLena Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2009
    Beiträge:
    5.376
    Alben:
    2
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Pfalz
    Name:
    Sonja
    Größe:
    165
    Gewicht:
    auf Talfahrt
    Zielgewicht:
    62
    Diätart:
    Fasting Mimicking Diet FMD


    Mojenn!
    Wenn sie einen schönen ZickZack geschnitten haben ist das gut, dann zieht sich die Narbe nicht so zusammen.
    Dein Essen liest sich gut, wird schon werden. Kokosmilch und -öl helfen auch gegen Antibiotika-Folgen und treiben jeden Pilz aus, wollt ich nur am Rande so wiederholt haben.

    Dir einen entspannten Sonntag. :*
     
    bebepepe gefällt das.
  11. miri

    miri Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    30.011
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    NRW
    Gut, dass die Hand beweglich ist. Ist es die linke oder die rechte Hand?

    Sonja, hat mich gefragt, ob ich noch basisch bade. Das habe ich leider über die Jahre vernachlässigt.
    Mich interessiert, ob du noch Basenbäder machst.
     
    bebepepe gefällt das.
  12. bebepepe

    bebepepe Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2013
    Beiträge:
    2.261
    Ort:
    Alpenrand
    Größe:
    1,62
    Zielgewicht:
    U60
    Diätart:
    LC a'la bebepepe
    Ein guter Tipp, an Kokosöl hätte ich gar nicht gedacht. Ja, die Narbe ist nicht gerade, eher wellenförmig, sie macht auch einen Bogen, von Mitte Handgelenk, am Ansatz vom Daumen und Zeigefinger in die Handmitte. Ich lese gerade viel über Narbenpflege, das wir mich noch eine Wele beschäftigen.
     
  13. bebepepe

    bebepepe Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2013
    Beiträge:
    2.261
    Ort:
    Alpenrand
    Größe:
    1,62
    Zielgewicht:
    U60
    Diätart:
    LC a'la bebepepe
    Es ist zum Glück die linke Hand.

    Ja, ich bade immer noch. Ich nehme 250 g Natron und manchmal noch 2-3 EL Soda. Die Haut ist danach einfach wunderbar zart und ich glaube an alte Hausmittel. Ich mache auch Fußbäder mit Magnesium - Öl, benutze die Lösung mehrmals innerhalb einiger Tage, erst dann kippe ich sie weg. Meine Entdeckung waren aber Bäder im polnischen Thermalsalz "sól zabłocka".
     
    SonjaLena, Sorah und miri gefällt das.
  14. bebepepe

    bebepepe Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2013
    Beiträge:
    2.261
    Ort:
    Alpenrand
    Größe:
    1,62
    Zielgewicht:
    U60
    Diätart:
    LC a'la bebepepe
    Heute sind wit ins Nachbardorf gegangen und in der Eisdiele das erste Eis des Jahres gegessen. Mit einer Armschlinge ging es gut. Es waren hin und zurück ca. 8 km. Ich habe auch sehr gut geschlafen, obwohl mich zur Zeit wieder Hitzewallungen plagen. Essen ist immer noch nicht keto, aber auch nicht übel. Hauptsache nicht zunehmen. Leider muss ich noch 2 Tage frühstücken.

    früh: KmM, Chia mit etwas Sahne
    Mittag: 1 Banane, KmM
    Machmittag: 2 Kugel Eis, KmM
    Abend: Entenbrust, Butterkartoffeln, grüne Bohnen und Broccoli mit brauner Butter, KmM
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. März 2020
  15. SonjaLena

    SonjaLena Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2009
    Beiträge:
    5.376
    Alben:
    2
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Pfalz
    Name:
    Sonja
    Größe:
    165
    Gewicht:
    auf Talfahrt
    Zielgewicht:
    62
    Diätart:
    Fasting Mimicking Diet FMD
    Solebäder und Salzgrotten und Schieferstollen haben für mich meist zu viel Jod, vertrage ich halt nicht so gut. Auch die guten alten TotesMeersalzbäder sind für mich bei weitem nicht so gut wie die Basenbäder.

    Ansonsten bin ich auch gerne in Thermalbädern oder Stahlbädern oder da wo es Schwefelhaltige Quellen gibt wie im belgischen Spa. Ist aber ein teurer Spaß und für mich reicht es in meiner Wonnewanne im Laugengeblubber. Hat sich bewährt in den letzten Jahren.
     
    bebepepe gefällt das.
  16. bebepepe

    bebepepe Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2013
    Beiträge:
    2.261
    Ort:
    Alpenrand
    Größe:
    1,62
    Zielgewicht:
    U60
    Diätart:
    LC a'la bebepepe
    Erfreuliches Gewicht heute: 61,8 kg. Ich notiere nur die Tiefststände, geht es wieder ein Paar Hunder Gramm rauf, schreibe ich es nicht auf, das würde mich demotivieren. :)

    Dafür, dass ich nicht in Ketose bin, ist das Gewicht zufriedestellend.
     
    Dany2712, Sorah, Linea und 3 anderen gefällt das.
  17. NupharLutea

    NupharLutea Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    17. Mai 2013
    Beiträge:
    1.032
    Medien:
    1
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    173
    Gewicht:
    153 --> 73,5
    Zielgewicht:
    eine 6 vorne...
    Diätart:
    Keto
    Meine Einträge in fddb beinhalten auch nur die Werte, die tiefer sind als die davor. Alles was höher war, hab ìch da immer geflissentlich ignoriert, so habe ich eine wunderschöne, stetig nach unten gehende Kurve. Sehe motivierend :giggle:
    Erst vor ein paar Monaten hab ich angefangen, noch eine extra Tabelle zu führen, mit täglichem Gewichtseintrag. Warum weiss ich gar nicht genau, aber ich machs weiter^^
     
  18. bebepepe

    bebepepe Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2013
    Beiträge:
    2.261
    Ort:
    Alpenrand
    Größe:
    1,62
    Zielgewicht:
    U60
    Diätart:
    LC a'la bebepepe
    montag:

    früh: kmm, kmm, salziger haferbrei (haferkleie soll seeehr gesund sein) aus 50g haferkleie, 200g kochendes wasser, prise salz und 7g olivenöl. hört sich komisch an, ich mag es aber seit jahren. das gute öl kommt zum schluss rein und man schmeckt es etwas raus.
    mittag: 3 stüke butterkartoffeln (ca.70 g zus.), rest vom broccoli mit brauner butter, kimchi, kmm
    nachmittag. kmm, 1 fenchelknolle. lange selbst fermentierter joghurt mit aufgetauten kirschen. es gab bei uns waffeln und ich bin standhaft geblieben!
    abend: garnelen mit knobi in olivenöl, 1 el spaghetti, gurkensalat, 40g bergkäse
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. März 2020
    SonjaLena gefällt das.
  19. Sorah

    Sorah <<Kontrollfreak>> Moderator

    Registriert seit:
    6. April 2012
    Beiträge:
    13.610
    Medien:
    56
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    NRW
    Name:
    Sonja
    Größe:
    1,68 m
    Gewicht:
    War mal 105 kg
    Zielgewicht:
    62 kg
    Ist das die Menge für ein Vollbad und misst du auch den PH-Wert?
    Andere Zusätze verwendest du dann vermutlich nicht, denke ich mal.
     
  20. bebepepe

    bebepepe Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2013
    Beiträge:
    2.261
    Ort:
    Alpenrand
    Größe:
    1,62
    Zielgewicht:
    U60
    Diätart:
    LC a'la bebepepe
    das ist alles, was ich nehme. vor jahren habe ich den ph-wert gemessen. er hat gepasst. seitdem mache ich das so . volle wanne. herr kol...... über den wir hier damals so heiss diskutiert haben, hat sich mit seinen halbedelsteinen nicht durchgesetzt. seit jahren keine infos, ausser :http://klaput.blogspot.com/2019/08/akademie-engelsburg-wissen-gesundheit.html

    nicht ernst zu nehmen, oder? hihihi
     
    Sorah gefällt das.
  21. miri

    miri Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    30.011
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    NRW
    Ich werde morgen mal ein Natron Fußbad machen. Soda habe ich auch hier, meine Mutter bringt die Packungen immer mit, damit ich damit die Rohre reinige. Ist das das Soda, was ich nehmen kann?
     
  22. bebepepe

    bebepepe Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2013
    Beiträge:
    2.261
    Ort:
    Alpenrand
    Größe:
    1,62
    Zielgewicht:
    U60
    Diätart:
    LC a'la bebepepe
  23. bebepepe

    bebepepe Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2013
    Beiträge:
    2.261
    Ort:
    Alpenrand
    Größe:
    1,62
    Zielgewicht:
    U60
    Diätart:
    LC a'la bebepepe
    http://klaput.blogspot.com/2019/08/keime-des-lichts-maria-magdalena.html ich muss die seite schliessen, sonst werde ich boshaft.;-) ich lebe in der hochburg ähnlicher spinner. bei uns gibt es mehr heilpraktiker, als ärzte und lehrer zusammen. nichts gegen heilpraktiker, aber das kann jeder per fernkurs werden. bei uns gibt es auch viele "energieheiler", die zb das haus aus der ferne energetisch reinigen. aber ausräuchern finde ich gut! ist ja auch was anderes. traditionell...

    die treiben ihr unwesen auch im landkreis https://www.kryonschule.de/kryonschule/

    https://www.shimaa.de/shimaa-team/alles-ueber-sangitar/ diese störung nennt man doch paranoide schizophrenie, oder?
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. März 2020
    SonjaLena gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Röstfleisch mit Tomaten und Peperoni (Phase 2) Fleisch 7. April 2013
Pepelinchens Tage- und Futterbuch Statistik / Tagebücher 4. April 2011
eingelegte Peperoni - Nährwertangaben ??? Lebensmittel 28. September 2006
peperoni, peperoncini, chilis Lebensmittel 3. September 2005
Kittymaaw schreibt Statistik / Tagebücher 22. Dezember 2013